Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Daimler unter Wert


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.05.19 12:50
Eröffnet am: 09.11.16 19:52 von: medi81 Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 23.05.19 12:50 von: duftpapst2 Leser gesamt: 28.354
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
1


 

297 Postings, 1350 Tage medi81Daimler unter Wert

 
  
    #1
1
09.11.16 19:52
Daimler legt jedes Quartal Rekordzahlen vor. Trotzdem liegen sie börsentechnisch weit hinter BMW und VW. Vorallem bei VW wundert mich das. Die haben einen Skandal nach dem anderen, aber immernoch einen doppelt so hohen Kurs wie Daimler. Woran liegt das und wird sich das jemals ändern? Bzw. was muss passieren, dass sich das mal ändert? Was denkt ihr?  

Optionen

8423 Postings, 5785 Tage WalesharkWas soll das ?

 
  
    #2
1
09.11.16 21:18
Haben wir nicht schon genug Daimler Threads ??  

6628 Postings, 3535 Tage Neuer1waleshark

 
  
    #3
09.11.16 21:45
Stimme voll zu.  

Optionen

662 Postings, 1006 Tage TheseusXDAG kurz vorm Jahreshoch

 
  
    #4
19.12.17 17:59
DAIMLER - Zum Jahreshoch fehlt nicht mehr viel
19.12.17, 12:24 GodmodeTrader
Daimler AG - WKN: 710000 - ISIN: DE0007100000 - Kurs: 71,530 € (XETRA)

Daimler befindet sich seit einem Tief bei 59,01 EUR vom 31. Juli 2017 in einer Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung kletterte die Aktie sogar knapp über ihr Jahreshoch bei 73,23 EUR aus dem Januar, musste danach aber einen Rücksetzer bis nahe an die Unterstützung bei 67,60 EUR hinnehmen. Am 12. Dezember 2017 überwand der Autowert einen Buy-Trigger. Dieser Ausbruch wurde inzwischen mit einem kleinen Pullback bestätigt. Aktuell löst sich Daimler von diesem Buy-Trigger, der heute bei ca. 70,43 EUR verläuft.

Damit deutet sich kurzfristig ein Anstieg an den Widerstandsbereich um 73,23 EUR an. Kann Daimler diesen durchbrechen, dann würde sogar der Platz bis zum Hoch aus dem Jahr 2015 bei 96,07 EUR geebnet werden. Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter 70,43 EUR kommen, würde sich das kurzfristige Bild deutlich eintrüben.

Quelle:

https://www.onvista.de/news/...reshoch-fehlt-nicht-mehr-viel-83085821  

17113 Postings, 2179 Tage Galeariswann gibt`sn Dividende ?

 
  
    #5
1
25.03.19 17:39
 

17113 Postings, 2179 Tage Galeariswieviel schütten`s aus ?

 
  
    #6
25.03.19 18:10
 

2420 Postings, 592 Tage Pit007Dai HV 22. Mai 3,25 €

 
  
    #7
25.03.19 18:27
 

16323 Postings, 3411 Tage duftpapst2sehr ärgerlich

 
  
    #8
10.05.19 15:56
Daimler auf dem Weg zum Jahrestief.
Beinahe 2 € Minus jeden Tag.  

17113 Postings, 2179 Tage Galearisstabilisiert sich hoffentlich bald

 
  
    #9
13.05.19 09:56
 

2040 Postings, 3248 Tage TheodorSIm Prinzip

 
  
    #10
13.05.19 10:02
müssten sich Daimler und Bmw zusammenschließen und 3 E-Auto anbieten für 20, 30 und 40.000 Euro.
Und damit Basta.
Und ein neuer, neutraler Name muss her.
Dann haben wir in 5 Jahren wieder nen Marktführer, der mithalten kann.  

2837 Postings, 632 Tage Carmelitatolle strategie

 
  
    #11
13.05.19 10:07
klappt bestimmt direkt mit den chinesen dann zu konkurrieren und die gewinnmargen werden sicher auch gigantisch sein  

17113 Postings, 2179 Tage GalearisChinesen haben keine Marken

 
  
    #12
13.05.19 10:23
wer hat 5 mal hintereinander den Doppelsieg in der Formel 1 erreicht ?
DAIMLER
und wer hat das Kronjumwel MB ?  

16323 Postings, 3411 Tage duftpapst2W O W am Nachmittag

 
  
    #13
15.05.19 18:12
Trump stellt  am Nachmittag eine Zollerhöhung um 6 Monate zurück und die Autowerte zünden die Rakete. Vom letzten Hoch im April fehlen Daimler immer noch 10 %, VW in der Spitze 8 € in wenigen Minuten.
 

16323 Postings, 3411 Tage duftpapst2Wertverfall setzt sich fort

 
  
    #14
22.05.19 09:46
War der Kurs noch ende April in der Spitze um 59,50 setzt sich der Verfall täglich fort.

Hoffentlich gibt es nach ex Dividende keine neuen Jahrestiefs.  

16323 Postings, 3411 Tage duftpapst2Derbe geht weiter

 
  
    #15
22.05.19 18:54
Diesen Monat bereits fett verloren und morgen das Kurs ex. Dividende.
Da dachte ich tatsächlich der Kurs geht nicht mehr unter 50 , morgen wird es sich zeigen.

Die Verhaltene Stellungnahme auf der HV und die  hohen Kosten der Umstruckturierung und fallende Margen. Warum fett Geld ausgeben obwohl die Margen fallen ??


Vielleicht eher etwas weniger Boni an die MA auszahlen und den Boni der Manager begrenzen  ?
Oder haben die aus der Katastrophe der DB nix gelernt ??  

121 Postings, 243 Tage mrdaimler44Daimler

 
  
    #16
22.05.19 19:14
Ich schätze, dass morgen sogar ein Kurs um 45 herum möglich ist. Mit etwas mehr Pessimismus sogar darunter.. Aber man kann ja auch mal optimistisch sein  

3692 Postings, 259 Tage Gonzodererstedas Problem

 
  
    #17
22.05.19 19:17
sind die Autos, sorry.....ich bin gerade auf der Suche, der Stern scheidet leider wirklich aus......Preis/Leistung/Optik/ Verkauf



tut mir leid, wird wohl wieder ein Jaguar oder Range Rover, vielleicht auch ein Volvo, mal drüber nachdenken.....  

16323 Postings, 3411 Tage duftpapst2im aktuellen Umfeld

 
  
    #18
23.05.19 12:50
und mit den schlechten Margen blieb der Absturz wohl nicht aus.
Ärgere mich das ich nicht meinem Bauchgefühl gefolgt bin und bei 59,50 verkauft hab   :- ((

Ich warte mal etwas ab und kauf dann etwas zu um meinen Ek von 50,50 zu verbessern.
Wohlwissend das es länger dauern kann bis die 60 wieder auf dem Kurszettel steht. Würden die die LKW Sparte an die Börse bringen, wäre das mit BR für Altaktionäre lukrativ.

 

   Antwort einfügen - nach oben