Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Der Crash tobt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.02.16 19:29
Eröffnet am: 06.02.16 15:13 von: seemaster Anzahl Beiträge: 6
Neuester Beitrag: 08.02.16 19:29 von: Kellermeister Leser gesamt: 2.735
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
5


 

2796 Postings, 1846 Tage seemasterDer Crash tobt

 
  
    #1
5
06.02.16 15:13
Liebe Trader,

in der Theorie ist die Börse relativ einfach zu bewältigen. Wir wissen, dass ein Konjunkturzyklus im Schnitt rund 6 Jahre geht. Der Aufschwung dauert rund 5 Jahre, der Abschwung vollzieht sich heftiger und ist meist nach rund 12 Monaten wieder vorbei. Wir wissen auch, dass die Börsen irrational in dem Sinne sind, dass sie jeden konjunkturellen Abschwung zu einer tiefgehenden Kernschmelze des System uminterpretieren. Es gibt keinen vernunftbezogenen Umgang mit der Krise....
http://www.mastertraders.de/trader/...borse-so-schwierig-ist/p-20221/
 

2594 Postings, 1362 Tage HauptgewinnerWelcher Crash?

 
  
    #2
1
06.02.16 17:53
Kann keinen erkennen, oder wird neuerdings vorher darauf aufmerksam gemacht? Hochkonjunktur für Schwarzmaler und Wirhabensschonvorhergewusst-Propheten.
Die Weltwirtschaft ist robuster und gesünder als es derzeit dargestellt wird. Bessere Zeiten voraus! Helau  

2594 Postings, 1362 Tage HauptgewinnerNeujahrsfest in China: 8. Februar

 
  
    #3
1
07.02.16 14:35
Da dieses Jahr bei uns mit Sorge um China begann, hier mal ein paar Einschätzungen, was das in China morgen beginnende "Jahr des Affen" genauer gesagt sogar des "Feuer-Affen" wirtschaftlich und finanziel so mit sich bringen könnte:

http://www.focus.de/panorama/welt/...s-jahr-des-affen_id_5266693.html

Besonders gut gefällt mir diese Passage:

Das Feuer werde der Wirtschaft und den Börsen wieder Dampf machen. Der Optimismus werde auf den Märkten besonders im Frühjahr und Sommer neues Vertrauen verbreiten. Auch andere Wahrsager rechnen mit einer Belebung der Finanz- und Immobilienmärkte: Wagemut und unkonventionelle Lösungen könnten belohnt werden, denn der Affe gilt als kreativer Problemlöser, der das Unmögliche möglich macht.

Also, warum vor China Angst haben, wenn 1 Milliarde Chinesen daran glauben?

Höchste Zeit Rattenfänger und falsche Propheten in die Tonne zu kloppen.


 

15298 Postings, 4676 Tage KellermeisterEndlich mal ein guter Threadtitel...

 
  
    #4
07.02.16 15:25
vollkommene Lethargie weit u. breit... in fast Allem...  

2594 Postings, 1362 Tage HauptgewinnerVor Sonnenaufgang

 
  
    #5
07.02.16 16:10
ist es nunmal stets am dunkelsten.  

15298 Postings, 4676 Tage KellermeisterKommt auch etwas auf`n Mond u.Bewölkung....

 
  
    #6
08.02.16 19:29
drauf an... sorry... hatte ich gestern gedacht, aber nicht geschrieben...  

   Antwort einfügen - nach oben