Depot Überwachung, Portfolio Performance/Monitorin


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:01
Eröffnet am: 21.11.20 15:42 von: Helmut45 Anzahl Beiträge: 6
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:01 von: Doreenpdrsa Leser gesamt: 1.281
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:


 

13 Postings, 319 Tage Helmut45Depot Überwachung, Portfolio Performance/Monitorin

 
  
    #1
21.11.20 15:42
Hallo alle zusammen,
ich bin seit gut 3 Jahren an der Börse und habe bisher mein Portfolio immer über Portfolio Performance überwacht.

So hundertprozentig happy bin mit dem Tool nicht, man hat zwar sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, Kennzahlen und Übersichten, aber insgesamt nimmt es doch sehr viel Zeit in Anspruch. Die ganze Zeit die Rechnungen manuell importieren, dann irgendwelche Bugs fixen, etc. ist mir auf Dauer doch etwas zu zeitintensiv.

Habe mich deswegen mal auf die Suche begeben und noch rentablo und tresor.one gefunden. Bei beiden kann man anscheinend sein Portfolio automatisch integrieren und muss nicht manuell die Buchungen hinzufügen. Rentablo bietet auch noch Vergleiche mit anderen Nutzern an und hat soweit ich das beurteilen kann auch noch mehr Features als tresor.one.

Bevor ich einem der Anbieter meine Daten gebe, wollte ich einmal nachfragen, ob irgendjemand schon Erfahrungen mit einem dieser Tools hat oder ob ihr auch noch andere, bessere Monitoring-Softwares kennt.

Liebe Grüße  

11 Postings, 311 Tage SarahF.Portfolio Performance, Rentablo, Quin

 
  
    #2
21.11.20 15:46
Hi,
ich habe lange Zeit auch Portfolio Performance benutzt und bin schließlich vor ca. einem Jahr dann zu Rentablo gewechselt, bzw. habe die Tools parallel verwendet. Portfolio Performance bietet zwar sehr viele Features, die gesamte Oberfläche ist jedoch etwas anstrengend. Bei Rentablo genau das Gegenteil, einfach zu benutzen und einfach bedienbare Oberfläche, dafür sehr limitiert.

Vor zwei Monaten bin ich dann auf Quin gestoßen, die meiner Meinung nach das Beste von den beiden Tools vereint. Zum einen eine unkomplizierte Nutzung via App, die wie Rentablo über API mit deinem Depot verbunden ist, zum anderen deutlich mehr Features als Rentablo:

detaillierte Informationen zum Portfolio (Asset-, Regionen-, Positionen Breakdown)
Echtzeitüberwachung des Portfolios
Benchmarking gegen Indizes
viele Kennzahlen (z.B. True time weighted rate of return & Internal rate of return, max. Drawdown, Volatilität

Seit Kurzem gibt es auch noch die Möglichkeit für automatisiertes Rebalancing, was das passive Investieren noch einfacher macht. Bin ziemlich happy mit dem Tool.
 

34988 Postings, 5949 Tage JutoIch habe

 
  
    #3
21.11.20 15:52
Mit den erwähnten  Apps und Tools
Total schlechte Erfahrungen gemacht.
Kann da nur von abraten.
Finger weg!
Völlig nutzlos.

13 Postings, 319 Tage Helmut45Hi Juto

 
  
    #4
23.11.20 17:48
Kannst du das vielleicht noch etwas erläutern?
Auch mit dem von Sarah genannten Tool Quin?  

34988 Postings, 5949 Tage JutoNein

 
  
    #5
23.11.20 17:56
Bitte um Entschuldigung.
War nicht Herr meiner Sinne.
Ich gehe einfach Mal davon aus,
Alle Tools sind total Klasse.

Ist das eigentlich ein werbethread?

13 Postings, 319 Tage Helmut45Sorry

 
  
    #6
23.11.20 19:07
Wollte nur wissen, inwiefern du schlechte Erfahrungen gemacht hast, damit ich mir ein besseres Bild machen kann. Bin ja mit meinen 3 Jahren Börsenerfahrung noch relativ unerfahren und wusste nicht, dass man in der Hinsicht keine Antworten bekommt :O  

   Antwort einfügen - nach oben