Datagroup IT Services Holding AG


Seite 8 von 21
Neuester Beitrag: 01.06.21 10:42
Eröffnet am: 05.09.06 14:30 von: Fibonacci. Anzahl Beiträge: 523
Neuester Beitrag: 01.06.21 10:42 von: joschi09 Leser gesamt: 186.752
Forum: Börse   Leser heute: 29
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 21  >  

717 Postings, 2566 Tage Geldmeister 2014Datagroup: Akt.BörseOnline22/16 Kz. 18

 
  
    #176
02.06.16 07:53
Link der sich auf den BO Artikel bezieht:
http://www.mastertraders.de/trading/kursziele/...itda-um-160-steigen/

Datagroup ist ja auch so ein Übernahme und Integrations Spezialist. Erinnert mich ein bisschen an Oracle. Bin echt gespannt wie groß Datagroup mal werden kann, für deutsche Verhältnisse natürlich. :-)

 

6268 Postings, 5828 Tage Fundamentalkönnten heute

 
  
    #177
07.06.16 12:48
vielleicht erste Anzeichen bzgl. des
Hewlett Packard Deals sein ( selbst
wenn das Volumen auch noch nicht
außergewöhnlich hoch ist ) .


( nur meine persönliche Meinung )
 

188 Postings, 2314 Tage Newcomer141Interessantes Interview

 
  
    #178
30.06.16 11:34

6 Postings, 1880 Tage TrinoHHPE Deal

 
  
    #179
01.07.16 13:05
Interessant auch die "Extrablätter" der IGM VL Bad Homburg. Dort ist der HPE Deal großes Thema:

http://www.hp.igm.de/news/meldung.html?id=77466

Immerhin zieht der Umsatz heute an. Vielleicht gibt es bald eine Entscheidung.

Gruß, TrinoH  

6 Postings, 1880 Tage TrinoHXETRA

 
  
    #180
01.07.16 15:50
Feststellung: Es werden exakt alle drei Minuten immer zwischen 20-23 Aktien auf XETRA zum Briefkurs gekauft und so der Aktienkurs nach oben getrieben. (Dazwischen werden auch andere Mengen gekauft, aber immer auch im 3-Minutentakt (...15:32:46; 15:35:46; 15:38:46...))

Frage:  Ist das so Usus? Kennt sich jemand aus?

Danke.

Gruß, TrinoH  

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalTagesschluß auf nächstem ATH

 
  
    #181
09.07.16 09:36
DATAGROUP in 2o16 mit deutlicher Outperfomance
zu alles Indizes . Wenn jetzt die News zum HP-Deal
kommt sehen wir aber nochmals ganz andere Kurse .


( nur meine persönliche Meinung )  

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalDeal ist da !

 
  
    #182
14.07.16 07:50
DGAP-Adhoc: DATAGROUP AG: DATAGROUP übernimmt SAP- und Application Management-Services von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland (deutsch)

Do, 14.07.16 06:59

DATAGROUP AG: DATAGROUP übernimmt SAP- und Application Management-Services von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland

DATAGROUP AG  / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

14.07.2016 06:59

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

DATAGROUP übernimmt SAP- und Application Management-Services von Hewlett
Packard Enterprise (HPE) in Deutschland

Pliezhausen, 14. Juli 2016. Die DATAGROUP AG (WKN A0JC8S) übernimmt rund
330 SAP- und Application Management-Experten von Hewlett Packard Enterprise
(HPE) in Deutschland und erbringt zukünftig definierte IT-Services für HPE.
Das Unternehmen sichert sich damit ein garantiertes Umsatzvolumen im
dreistelligen Millionenbereich über mindestens fünf Jahre.

Bereits seit März 2016 befindet sich DATAGROUP in exklusiven Verhandlungen
mit HPE. Nun unterzeichneten die Verhandlungspartner den Vertrag. Mit
dieser Übernahme stärkt DATAGROUP die strategischen CORBOX
Kerngeschäftsfelder SAP und Application Management und profitiert von einer
garantierten Abnahmeverpflichtung seitens HPE über fünf Jahre und vier
Monate. Vereinbart wurde zudem eine Verlängerungsoption über weitere
zwanzig Monate. Somit ist die Auslastung der neuen Mitarbeiter vom ersten
Tag an gesichert. Über die Vertragslaufzeit werden die Abnahmevolumina
planmässig um 10 bis 3,5% pro Jahr mit abnehmender Rate abschmelzen. Die
dadurch sukzessive frei werdenden Ressourcen plant DATAGROUP für das
nachhaltige organische Wachstum in ihrem Kernsegment langfristig
einzusetzen. Im Rahmen eines gemeinsamen Marktauftritts beabsichtigen
DATAGROUP und HPE zudem, weitere Kunden zu gewinnen. Der Vertragsschluss
steht unter dem Vorbehalt, dass mindestens 70% der SAP- und Application
Management-Spezialisten dem Betriebsübergang von HPE zu DATAGROUP
zustimmen.

DATAGROUP hat eine lange Historie beim Erwerb von Unternehmen und
Unternehmensteilen. Seit dem Börsengang 2006 hat der IT-Dienstleister
bereits 17 Übernahmen, auch in der nun geplanten Größenordnung, getätigt.

Die DATAGROUP AG lädt alle interessierten Investoren, Analysten und
Journalisten zur Teilnahme an einer Telefonkonferenz mit Vorstandschef Max
H.-H. Schaber ein. Die Telefonkonferenz findet am 18. Juli 2016 um 14:00
Uhr statt. Die Einwahlnummer lautet: +49 30 232531469.


Ansprechpartner für weitere Informationen:
DATAGROUP AG  
Claudia Erning
Investor Relations
Fon +49 160 96 89 81 71
claudia.erning@datagroup.de


14.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

--------------------------------------------------
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  DATAGROUP AG
             Wilhelm-Schickard-Str. 7
             72124 Pliezhausen
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)7127 970 000
Fax:          +49 (0)7127 970 033
E-Mail:      
Internet:     www.datagroup.de
ISIN:         DE000A0JC8S7
WKN:          A0JC8S
Börsen:       Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,
             Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

 

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalBedeutet damit

 
  
    #183
14.07.16 08:00
"... Für DATAGROUP bedeutet diese Transaktion herausragende Entwicklungs- und
Geschäftschancen, die weit über das durch die Abnahmeverpflichtung von HPE garantierte Umsatzvolumen hinausgehen können", kommentiert DATAGROUP COO Dirk Peters. ..."

Nach Info der IR war der Deal die Voraussetzung ,
dass das obere Ende der Ergebnis-Prognose in
2016 von etwa 1.oo € erreicht wird . Es gibt ja im
Zusammenhang mit der Übernahme auch noch
positive Effekte durch Übernahme der Pensionen .

Der Kurs dürfte jetzt rasch Richtung 2o € laufen .


( nur meine persönliche Meinung )  

465 Postings, 2340 Tage SV34Bin dabei - die 20 euro kommen bestimmt

 
  
    #184
14.07.16 11:13
Der Umsatz verdoppelt sich die nächsten jahre, wenn das kein Grund für steigende kurse ist  

Optionen

102820 Postings, 7803 Tage Katjuschawas zahlt man denn für die Übernahme?

 
  
    #185
14.07.16 13:50
Kann man das irgenwo nachlesen? Wird das per Kredit finanziert oder an eine KE gedacht?

Ich versteh zudem in der heutigen Meldung nicht, ob die 100 Mio Umsatz jährlich gemeint sind oder verteilt über 5-6 Jahre? Und was wird da an Gewinn abfallen?

Der Deal scheint ja schon länger diskutiert zu werden. Deshalb wohl auch der starke Kursansteig in den letzten Wochen, trotz Brexit. Die fundamentalen Auswirkungen würden mich mal interessieren. Ihr steckt hier ja sicherlich halbwegs in der Materie.  

6 Postings, 1880 Tage TrinoHHPE Deal

 
  
    #186
14.07.16 22:47
Soweit ich es verstanden habe, sind die Pensionen der übernommenen Mitarbeiter eine finanzielle Belastung in der Zukunft (es müssen entsprechende Rückstellungen gemacht werden). Als Ausgleich erhält DATAGROUP eine Ausgleichzahlung für diesen Deal in niedriger zweistelliger Millionenhöhe. Daher wird das obere der Ergebnisspanne erreicht, ansonsten ist der Deal dieses Jahr kaum umsatz- oder ergebniswirksam.

Insofern zahlt DG nichts an HPE, aber bekommt etwas dafür. Auf der anderen Seite bleibt HPE für die nächsten Jahre beteiligt, der Übergang der Serviceleistungen erfolgt jährlich schrittweise. Welche Ergebnisse DG für die nächsten Jahre (irgendeine dreistellige Millionenhöhe) erwartet, wird Herr Schaber vielleicht bei der Telekonferenz am kommenden Montag andeuten. Der Deal ist ja auch vorbehaltlich der Zustimmung von 70 % der IT-Spezialisten (die sicherlich von der Gewerkschaft entsprechend beraten werden). Was auch immer das heißt und bis wann die Zustimmung erfolgen muss. Ich halte allerdings die Alternative DG deutlich besser als die neu gegründete Personalagentur Proservia.

Ansonsten hat sich DG mit diesem Deal im Bereich SAP enorm verstärkt, in dem die Konkurrenz - so wie ich es einschätzen - die Nase vorn hatte. Zusätzlich hat sich ja Herr Schaber und die Beteiligungsgesellschaft erst kürzlich bei REALTECH eingekauft, was sicher mit diesem Deal im Zusammenhang steht, da REALTECH ein SAP-Spezialist ist.

Viele Grüße, TrinoH
 

6 Postings, 1880 Tage TrinoHDATAGROUP Telefonkonferenz

 
  
    #187
1
18.07.16 13:32
Zur heutigen Telefonkonferenz (in 30 min) wurde von IR-Abteilung der DATAGROUP ein Foliensatz ins Netz gestellt:
https://www.datagroup.de/2016/07/14/...d-application-services-von-hp/

Gruß, TrinoH  

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalLangfristziel bestätigt

 
  
    #188
18.07.16 15:35
Danke Trino für den Hinweis auf die Präsentation .

Die Langfristprognose wurde bestätigt . Nehme ich
dann für 2o2o / 21 mal einen Umsatz von 4oo Mio.
und eine EBIT-Marge von 1o% dürfte der Überschuß
Richtung 26 Mio. respektive das EPS Richtung 3.5o €
laufen .


( nur meine persönliche Meinung )  

3884 Postings, 3989 Tage 2141andreastrotz alledem

 
  
    #189
09.08.16 15:55
wo ist das potenzial ..

k.a. ich bin investiert .. die aktie hält sich gut .. der Trend stimmt ..

trotzdem tu ich mich hart Potenzial zu erkennen ..

kann mich aber auch nicht trennen .. verdammt ^^  

3884 Postings, 3989 Tage 2141andreasgut in 5 jahren

 
  
    #190
09.08.16 22:16
hm 3,50 Eps .. dann würde es passen .. aber im Moment tue ich mich hart weiteres Potenzial zu erkennen .. nja  

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalÜbernahme

 
  
    #191
11.08.16 12:30
DGAP-Adhoc: DATAGROUP AG: DATAGROUP bestätigt erfolgreiche Übernahme von IT-Spezialisten der Hewlett Packard Enterprise (deutsch)

Do, 11.08.16 12:26

DATAGROUP AG: DATAGROUP bestätigt erfolgreiche Übernahme von IT-Spezialisten der Hewlett Packard Enterprise

DATAGROUP AG  / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

11.08.2016 12:26

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

DATAGROUP bestätigt erfolgreiche Übernahme von IT-Spezialisten der Hewlett Packard Enterprise

Pliezhausen, 11. August 2016. Die DATAGROUP AG (WKN A0JC8S) übernimmt zum 1. September 2016 IT-Spezialisten und Teile der Lieferkette von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland. Der IT-Dienstleister bestätigt, dass bereits vor Ablauf der Widerspruchsfrist mehr als die erforderlichen 70% von insgesamt 330 HPE-Mitarbeiter dem Betriebsübergang zugestimmt haben. Damit ist die entscheidende Hürde für die im Juli angekündigte Transaktion genommen. DATAGROUP baut mit der Übernahme ihre Wettbewerbsstärke im strategisch wichtigen Geschäftsfeld SAP und Application Management Services signifikant aus.

Zugleich sichert sich der IT-Dienstleister einen Großauftrag von HPE und
wird zukünftig Leistungen in den Bereichen SAP und Application Management Services für Bestandskunden von HPE erbringen. Der Vertrag umfasst eine Laufzeit von 64 Monaten und kann danach um weitere 20 Monate verlängert werden.


Kontakt:
DATAGROUP AG
Dr. Michael Klein
Investor Relations
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen
Fon +49-7127-970-059
Fax +49-7127-970-033
Michael.Klein@datagroup.de


11.08.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

--------------------------------------------------


Quelle: dpa-AFX

 

35867 Postings, 7688 Tage RobinGERADE DIE

 
  
    #192
22.08.16 11:02
Zahlen. Umsatz und Ergebnis gesteigert, aber:

durch außerord. Steuer und Zinsaufwand Ergebnis bei - 502 ( Vj + 776 ) und Ergebnis pro Aktie
- 7 cent ( Vj + 10 cent )

Aktie passiert nix , kein UMsatz.  

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalAlles In-Line

 
  
    #193
22.08.16 13:29
Erfreulich ist , dass die Prognose trotz der
Einmalbelastungen eingehalten wird .

Erfreulich auch der unverändert positive
Ausblick für die Zukunft aufgrund der ope-
rativen Entwicklung und des HPE-Deals .

Wird spannend wenn ab dem 01.09. dann
das neue / bereinigte Geschäft nach dem
HPE-Deal und deren Belastungen anfängt
zu laufen , wie sich die Geschäftszahlen
entwickeln . Ich gehe von einer positiven
Überraschung aus .


( nur meine persönliche Meinung )  

243 Postings, 4148 Tage Matze1972Also schenkt man den Analysten Glauben,

 
  
    #194
1
22.08.16 14:01
geht da noch etwas. Baader urteilt "Kauf" mit Kursziel 22 Euro. Und auch Warburg (19 Euro) und LBBW (21 Euro).

Könnte auch klappen. Wenn die ihre Prognose einhalten EPS von 0,66 Euro bis 1 Euro...
 

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalPrognose

 
  
    #195
1
23.08.16 09:01
Nach meinen Info von der IR hing der relativ
hohe Spread der Prognose mit dem HPE-Deal
zusammen .
Da der jetzt zustande kommt greift der erwartete
Einmal-Effekt ähnlich wie ein Bargain-Purchase ,
aufgrund der übernommenen Pensionen . Damit
dürfte der obere Rand der Prognose Richtung 1 €
erreicht werden .
However , wichtig ist der ( langfristige ) Ausblick ,
und da gibt es wenige Werte mit einer ähnlich
vergleichbaren Wachstumsperspektive wie
DATAGROUP spätestens nach dem HPE-Deal .


( wie immer nur meine persönliche Meinung )
 

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalNews

 
  
    #196
31.08.16 08:13
DGAP-News: DATAGROUP AG: Über 300 IT-Spezialisten wechseln zu DATAGROUP (deutsch)

Mi, 31.08.16 07:35

DATAGROUP AG: Über 300 IT-Spezialisten wechseln zu DATAGROUP

DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
DATAGROUP AG: Über 300 IT-Spezialisten wechseln zu DATAGROUP

31.08.2016 / 07:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Über 300 IT-Spezialisten wechseln zu DATAGROUP

Pliezhausen, 31. August 2016. Genau zehn Jahre nach ihrem Börsengang im
September 2006 zündet die DATAGROUP AG (WKN A0JC8S) die nächste Stufe der
Unternehmensentwicklung. Der IT-Dienstleister übernimmt zum 1. September
306 IT-Fachkräfte von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland.
Somit haben über 92% von ursprünglich 332 HPE-Mitarbeitern einem
Betriebsübergang zu DATAGROUP zugestimmt. Mit der Transaktion ist ein
mehrjähriger Großauftrag von HPE verbunden, der dem IT-Dienstleister
bereits im nächsten Geschäftsjahr 2016/2017 ein Umsatzplus von rund 33 Mio.
Euro bringt.

"Die sehr hohe Wechselquote von über 90% ist ein toller Erfolg für uns",
kommentierte DATAGROUP CEO Max H.-H. Schaber. "Unser Ziel war es, möglichst
viele dieser am Markt begehrten SAP- und Application-Management-
Spezialisten davon zu überzeugen, an der Wachstumsstory von DATAGROUP
mitzuwirken. Wir freuen uns sehr, dass so viele Mitarbeiter bei DATAGROUP
attraktive berufliche und persönliche Entwicklungschancen sehen. Diese
Transaktion schafft eine hervorragende Ausgangsbasis für weiteres starkes
Wachstum in strategischen Kerngeschäftsfeldern und verbessert zugleich
unsere Profitabilität nachhaltig."

Bestandteil des Deals ist eine garantierte Abnahmeverpflichtung von HPE
gegenüber  DATAGROUP für Leistungen in den Bereichen SAP und Application
Management Services. Hierfür setzt DATAGROUP zunächst die von HPE
übernommenen Mitarbeiter ein. Dadurch ist eine Vollauslastung der neuen
Mitarbeiter im ersten Jahr gewährleistet. In den Folgejahren schmilzt das
garantierte Abnahmevolumen sukzessive auf rund 22 Mio. Euro ab. Insgesamt
hat der Vertrag eine garantierte Laufzeit von 64 Monaten mit der Option
einer Verlängerung um weitere 20 Monate. Das Gesamtvolumen des
Liefervertrags über die maximale Laufzeit von 7 Jahren beträgt rund 190
Mio. Euro.

Mit den Ressourcen, die durch das Abschmelzen der Abnahmeverpflichtung
schrittweise freiwerden, will DATAGROUP das organische Wachstum weiter
vorantreiben. Der IT-Dienstleister plant außerdem, durch die
Standardisierung der Leistungserbringung zusätzliche Synergiepotenziale zu
heben. Die Lieferketten werden dafür mittelfristig analog zu den
etablierten und ISO-zertifizierten CORBOX IT-Services von DATAGROUP
umgebaut, die Produktionsprozesse von einer Time-and-Material-Basis auf
definierte Service Level Agreements umgestellt.

"Diese Transaktion katapultiert uns mit einem Schlag in die erste Reihe der
Anbieter von SAP und Application Management Services in Deutschland", so
Dirk Peters, COO der DATAGROUP AG. "Die neuen Mitarbeiter bringen zudem
sehr interessante Kompetenzen und umfassende Kundenerfahrungen mit, zum
Beispiel in den Bereichen Business Intelligence und SAP HANA. Dadurch
können wir die bereits bestehenden Angebote unseres Full-Outsourcing-
Angebots CORBOX noch einmal deutlich weiterentwickeln."

Für DATAGROUP handelt es sich um die 18. Übernahme seit dem Börsengang. Das
Unternehmen setzt bei der Eingliederung der neuen Mitarbeiter auf das
bewährte Verfahren einer behutsamen Eingliederung und den Leitfaden "100
Tage DATAGROUP". Hierfür wurde eine neue Tochtergesellschaft, die DATAGROUP
Enterprise Services GmbH, gegründet. Diese übernimmt die Mitarbeiter und
die Leistungserbringung für die HPE-Bestandskunden.

Da das laufende Geschäftsjahr 2015/2016 von DATAGROUP am 30.09. endet,
fließt aus den neuen Aktivitäten der Umsatz- und Ergebnisbeitrag eines
Monats in den Jahresabschluss ein. Zusätzlich kann DATAGROUP einen
einmaligen positiven Ergebniseffekt durch einen negativen Kaufpreis
verbuchen, über dessen Höhe die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart
haben. Die Auswirkungen des Deals auf Umsatz und Ergebnis sind in der
Jahresprognose des Vorstands bereits berücksichtigt.


Über DATAGROUP:
DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über
1.700 Mitarbeiter (einschließlich der von HPE übernommenen Mitarbeiter) an
Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben
IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z.B. SAP. Mit ihrem
Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für
mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über
550.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das
Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie
zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen
Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"-
Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-
Marktes teil.

Kontakt:
DATAGROUP AG
Dr. Michael Klein
Investor Relations
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen
Fon +49-7127-970-059
Fax +49-7127-970-033
Michael.Klein@datagroup.de


--------------------------------------------------

31.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

6268 Postings, 5828 Tage Fundamentalwie in Post #195 erwähnt

 
  
    #197
31.08.16 08:30
"... fließt aus den neuen Aktivitäten der Umsatz- und Ergebnisbeitrag eines Monats in den Jahresabschluss ein. Zusätzlich kann DATAGROUP einen einmaligen positiven Ergebniseffekt durch einen negativen Kaufpreis verbuchen ..."

Damit dürfte der obere Rand der Prognose
wie erwartet Richtung 1 € erreicht werden .

Viel wichtiger ist aber die Ausgangsbasis ,
womit ein stabiles Wachstum für die näch-
sten Jahre gesichert sein dürfte . Der Kurs
hat m. E. dadurch Verdopplungspotenzial .


( nur meine persönliche Meinung )  

186 Postings, 3805 Tage joschi09Der Kurs

 
  
    #198
23.09.16 12:21
muss sich ja gerade nicht in kürzester Zeit verdoppeln. Ein Anstieg wie in die letzten Wochen, langsam aber sicher, genügt vollkommen. Bin mal auf die Daten des fast abgelaufenden Geschäftsjahres gespannt. Mal sehen, ob Herr Schaber wieder ein "bisschen" untertrieben hat. Er ist ja dafür bekannt.
 

6268 Postings, 5828 Tage FundamentalSodann ,

 
  
    #199
27.09.16 16:03
wird ja doch langsam zum " Hockey-Stick " , den
Herr Schaber ja gemäß letzter Telefon-Konferenz
so nicht wirklich erwartet hatte ...

Habe die aktuellen Kurse mal zum Realisieren
genutzt . Geht mir dann doch jetzt ein bissl zu
schnell ...

Bleibt aber selbstverständlich ein " Strong-Watch " .


( meine persönliche Meinung )  

186 Postings, 3805 Tage joschi09Bei dieser starken Kursentwicklung

 
  
    #200
12.10.16 19:38
müssen die Zahlen schon sehr gut sein, oder Herr Schaber hat Datagroup auf den Roadshows hervorragend präsentiert. Erstaunlich sind auch die großen Umsätze. Heute fast 25.000 Stück !  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 21  >  
   Antwort einfügen - nach oben