Die Situation am Goldmarkt


Seite 40 von 44
Neuester Beitrag: 17.12.21 16:26
Eröffnet am:15.09.06 14:17von: EinsamerSam.Anzahl Beiträge:2.078
Neuester Beitrag:17.12.21 16:26von: Brennstoffze.Leser gesamt:323.656
Forum:Börse Leser heute:40
Bewertet mit:
51


 
Seite: < 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... 44  >  

9061 Postings, 8636 Tage taosSo, Gold ist gefallen,

 
  
    #976
1
13.10.08 16:22
die Banken sind gestiegen. Jetzt könnte man die Banken verkaufen und das Gold zurückkaufen.

Optionen

3309 Postings, 5892 Tage kirmet24rofl

 
  
    #977
13.10.08 16:44
ich lese immer gerne den Schwachfug mit, den ihr schreibt. Weiter so.
Ich hoffe ihr habt euch auch schon einen Dieselgenerator und ein Konservenlager für die Zeit danach besorgt?
Oder esst ihr euer Gold auf?  

6471 Postings, 6547 Tage brokersteveGold ist ein MUSS !! Besser ist Barrick Gold !

 
  
    #978
2
13.10.08 16:54
Die größte Goldmine der Welt mit den größten nachgewiesenen Reserven !!!  

20752 Postings, 7545 Tage permanentIch bin zur Zeit auch long in Barrick Gold

 
  
    #979
1
13.10.08 17:01

http://www.ariva.de/...er_Anpassungen_t283343?pnr=4822812#jump4822812

Das Investment entwickelt sich allerdings recht bescheiden. Ich hoffe die Qartalszahlen werden der Aktie aus der Lethargie helfen.

Gruß

Permanent

 

Optionen

5878 Postings, 6093 Tage maba71Die Chartsituation "spitzt" sich zu!

 
  
    #980
3
13.10.08 17:59
Wir laufen auf eine Entscheidung hin!
Wichtigste Hürde sind die 925 Dollar!
Gold muß auf jedenfall den "Geber" bei 900 eliminieren!
Letzte Woche kurz getestet und überwunden bei Tageshoch 933!
Dann signifikanter Rückfall!
Jetzt Stabilisierung im Seitwärtstrend!

Optionen

Angehängte Grafik:
goldchart.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
goldchart.jpg

77 Postings, 6862 Tage Stardust666Hat irgendeiner eine Erklärung,

 
  
    #981
17.10.08 16:03
warum Gold im Moment fällt?

Physisch bestehen momentan doch immer noch Lieferengpässe.
Selbst wenn das nur ein kurzfristiger Trend ist (Alle kaufen aus Panik) müsste das doch den Preis beeinflussen, oder?  

74 Postings, 7327 Tage steveqStardust

 
  
    #982
5
17.10.08 16:20
Weil Gold eindeutig überbwertet ist. Die Massen werden nicht physisch bewegt sondern an den Märkten und die gehen wohl von sinkenden Kursen aus und verkaufen ihre Positionen. Das es zu kurzen Lieferengpässen kam ist der Krise zuzuschreiben. In der Tat kamen anscheinend überdurchschnittlich viele auf die Idee Gold zu kaufen. Aber wenn überdurchschnittlich viele auf einmal zur Tankstelle fahren würde das Benzin auch kurzfristig knapp werden, aber sich noch kurzer Zeit wieder im normalen Bereich bewegen. Warte ein zwei Wochen und du kannst wieder überall Gold kaufen.

Gold ist im Vergleich zu den anderen Rohstoffen noch sehr teuer was auf ein bestehendes Abwärtspotential hindeutet. 400-500 Dollar sind daher durchaus realistisch.  

Optionen

3927 Postings, 6710 Tage fourstares gab noch keine panik bis

 
  
    #983
2
17.10.08 16:36
jetzt..es werden sich noch einige wundern wo wir die nächsten jahre hinwandern..ich tippe erstmal auf währungsreform mit halbierung der kaufkraft..nur pech das man zu diesem zeitpunkt kein gold bekommt..anschließend weitere enteignung...die staaten sind dermaßen überschuldet,das es da in absehbarer zukunft kracht und zwar gewaltig...aber bitte jeden seine eigene meinung und natürlich weiterhin viel optimismus für das system..der glaube stirbt zuletzt..schönen abend goldbugs  

Optionen

17333 Postings, 7074 Tage harcoondie luft ist raus, die blase ist geplatzt

 
  
    #984
1
17.10.08 17:02
wer jetzt kein gold hat, braucht es nimmermehr  

Optionen

74 Postings, 5918 Tage Michikower jetzt kein gold hat, braucht es nimmermehr

 
  
    #985
2
18.10.08 23:20
und wer jetzt arm ist, wird es lange bleiben,
wird frieren, hungern, Bettelbriefe schreiben,
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.  

Optionen

9061 Postings, 8636 Tage taosDer 13.10.2008

 
  
    #986
2
22.10.08 21:11
war ein guter Tag um Gold zu verkaufen.

Optionen

3927 Postings, 6710 Tage fourstarnaja mal guggn

 
  
    #987
22.10.08 21:24
was passiert wenn die krise wieder an fahrt gewinnt..hehe..mir kommts so vor als herrscht wieder mal golddrückstimmung und alles wird wieder gut*g*...  

Optionen

6471 Postings, 6547 Tage brokerstevegold ...Riesenrebound

 
  
    #988
4
22.10.08 21:37
Der Goldpreis ist derzeit von Auflösungen von Kontrakten von Finanzinvestoren beeinflusst und von  shortpositionen.

Gold wird den größten rebound erfahren, der je stattgefunden hat, ihr werdet daran denken.

Der derzeitige Goldpreis its irrational billg und wird sich in wenigen Tagen korrigieren.

Ich kann nur sagen: Kauft langfristig Gold, Paiergeld wird bald massiv anWert vverlieren, die Staatsverschuldungen sind nur über eine Megainflation zu beseitigen.

Ich sage hiermit den Kollpas des Dollar auf Sicht vn 2 Jahren an, derzeit kurzfristger Gegeneffekt, das wird aber massiv drehen, wenn man bemerken wird, dass die USA pleite ist.

Gold wird dann massiv auf Stände von 2000 $ drehen, da gebe ich Prof. Max Otte recht.

Deswegen: Entspann Euch, der rebound wird gewaltig sein !
Es ist völlig irrational, was derzeit abgeht.

brokersteve  

5878 Postings, 6093 Tage maba71fourstar

 
  
    #989
22.10.08 21:37
Wie war das doch gleich?

Wenn Alle in das gleiche Füllhorn blasen, kommts meistens Anders und dann dicke!

Mal abwarten, ich schaue mir das ganze entspannt an der Seitenauslinie an!
Am 4. sind die US-Wahlen vorbei und dann werden wir sehen!

Optionen

5878 Postings, 6093 Tage maba71@brokersteve

 
  
    #990
22.10.08 21:42
Schau Dir dann maldie Argumente von den Frischlingen im Nachbarthread an!
Ich glaube die haben echt ein Problem mit dem Wort Inflation, oder können dies nicht richtig deuten!
Die müsste man mal aufklären!
Nur weil im Moment eine deflationäre Kurzzeitphase da ist, was auch logisch ist, wird irgendwann wieder zum tagesgeschäft übergegangen werden!

Die Erde wird sich weiterdrehen, aber was bleibt aus derjetzigen zeit sind..................


..........................Immens hohe Schuldenstände der USA (unbezahlbar) und in der Eurozone!

Und das geht nur über eine Inflation zu bewältigen! Es wird so kommen!
Die Schulden werden von den Großen weginflationiert!

Und dasist benzin für Gold und Silber!

Optionen

85 Postings, 6079 Tage Crabmanhmmm

 
  
    #991
4
22.10.08 22:08
"ich schaue mir das ganze entspannt an der Seitenauslinie an!"

Da stellt sich mir die Frage, warum du trotz vermeintlicher Tiefenentspanntheit hinter jeden Satz ein Ausrufezeichen hämmerst, einen Beitrag nach dem anderen hinrotzt und die Menge deiner (z.T. furchtbaren) Rechtschreibfehler ungefähr so schnell steigt, wie der Wert von Gold fällt. Wenn das entspannt ist, will ich nicht wissen, was bei dir bei Unentspanntheit los ist. :)

P.S. Und warum sollte irgendjemand in ein Füllhorn blasen? http://de.wikipedia.org/wiki/Füllhorn Bist schon ein lustiges Kerlchen. *g*  

Optionen

5878 Postings, 6093 Tage maba71@Crabmann

 
  
    #992
22.10.08 22:14
1.
Von jemandem, der in einem Jahr nur eine Handvoll Postings zustande bringt, erwarte ich nichts und deine Antwort ist auch unbedeutend! Also schenk es Dir!

2.
Füllhorn, das seid Ihr und die Masse an Informationsmanipulationen am Markt!
Komisch wenn Gold so unbedeutend ist wie Ihr Alle sagt, ja warum wird dann so ein Aufwand gemacht deswegen? Komisch oder?
Warum treibt Ihr Euch in den Boards rum und basht massenweise wenn es ein unbedeutendes Metall ist, daß keinem gefährlich werden kann? Warum nur?

Meistens kommt es Anders als die Masse tönt und sagt! Dann aber Dicke!

Warte es ab! Ich kann warten!

Optionen

74 Postings, 5918 Tage Michiko"Von jemandem, der in einem Jahr . . .

 
  
    #993
3
24.10.08 15:01
nur eine Handvoll Postings zustande bringt, erwarte ich nichts" (Zitat maba71).

Rate mal, was mir persönlich lieber ist:

a) Ein einziges interessantes und witziges Posting oder

b) Ein Dutzend Dünnpfiff-Postings in Prollsprache, eines überflüssiger als das andere, von denen der Absender hofft, dass sie sich in der Summe vielleicht zu einer Perle komprimieren könnten?  

Optionen

3309 Postings, 5892 Tage kirmet24lol maba

 
  
    #994
1
24.10.08 15:09
ist schon erbärmlich, wenn man sich und andere Nutzer an der Zahl der Postings definiert.
Du bist nur noch peinlich. Und besser man hat Argumente (ich freue mich das du das auch so siehst), als wenn jemand keine Argumente hat, nur Schwachsinn äußert, und glaubt er könne durch Beleidigungen, wahllos Grafiken posten und bunte Schrifttypen benutzt.
Ich wiederhole mich gerne hier noch mal, du wirst immer schriller, je weiter Gold fällt.
Außerdem, von jemandem der nicht mal weiß, das "$" nicht unbedingt US$ heißt, erwarte ich eh nichts mehr.
Also tu allen und vor allem dir selbst einen Gefallen, und denke lange und intensiv nach, bevor du hier weiter Müll postest. Wenn schon nichts intelligentes, dann vielleicht mal was witziges.  

3927 Postings, 6710 Tage fourstarach ist doch egal kirmet..

 
  
    #995
1
24.10.08 15:21
die panik kommt ganz von alleine,da kannst du meinetwegen 1000 mal posten das gold scheiße ist und fällt.

das finanzsystem ist tot und auch du wirst es noch früh genug zu spüren bekommen,aber erwarte kein mitleid..hehe



da kannst du dann deine unterhosen als tauschmittel einsetzen und vielleicht noch ein paar alte bwl bücher..*g*

nice wishes ein bleibender fan  

Optionen

17202 Postings, 6403 Tage Minespecstreitet euch nicht Gold hat

 
  
    #996
24.10.08 15:24
seine  Berechtigung, vor allem für € Halter. Die werden noch froh sein welches gegen den € zu haben.
Im Moment und die nächste Zeit jedoch für mich US$  

Optionen

5878 Postings, 6093 Tage maba71kirmet

 
  
    #997
2
24.10.08 18:41
Ich weiß daß ich Dir ein Dorn im Auge bin, weil ich gegen deine basher-Methoden poste!
Aber da musst Du durch, brauchst gute Argumente!
Und die hast DU leider nicht!

Also musst Du weiter mit mir leben, und so wie Du aus der Deckung in den letzten Wochen gekommen bist zusammen mit Deinem Klon "steveq" so schnell wirst Du auch wieder verschwunden sein!

Du bist nur eine Momentaufnahme!
Deswegen nehme ich Dich nicht ernst!

Sorry!

Optionen

33 Postings, 7090 Tage RiscTecBuffalo Gold wird von China Railway aufgekauft

 
  
    #998
26.10.08 11:35

Buffalo Gold bekommt mit China Railway einen starken Partner. Damit kaufen sich die Chinesen in Goldprojekte ein...die glauben an den Markt!


Buffalo Gold ist zur Zeit mit 6 Mio C$ Marketcap bewertet (bei 0,55 C$/share).
Der Investment Deal unten bewertet jedoch alleine das Mt.Kare Projekt (1,4 Moz measured&indicated, 0,3 Moz inferred) mit ueber 50 Mio C$ wie im letzten MD&A auch von Buffalo Gold selbst so bewertet. Mit allen anderen Assets wie z.B. der Goldproduktion auf Sardinien ist Buffalo Gold laut MD&A ueber 100 Mio C$ wert.

Das bedeutet zwischen Börsenbewertung und realer Bewertung ist ein Faktor von ca. 20 !!!

Schon seltsam zur Zeit...



Buffalo Signs M.O.U. for Initial CDN$13M Investment Deal
10/22/2008 9:31:13 AM - Market Wire

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, Oct 22, 2008 (MARKET WIRE via COMTEX News Network) --

Brian McEwen, President and CEO of Buffalo Gold Ltd. (TSX VENTURE: BUF)(OTCBB: BYBUF)(FRANKFURT: B4K) is pleased to announce that the Company has signed a Memorandum of Understanding (M.O.U.) with China Railway Resources Co. LTD. ("CRRC"), a wholly owned subsidiary of China Railway Group Limited ("CREC") (www.crec.cn) to invest directly into the Company as well as finance the Mt Kare project in Papua New Guinea and the grassroots projects in Australia. "CREC" is a public company registered in the People's Republic of China and one of the largest civil construction companies in the world. From January 2008 to June 2008 CREC reported profit attributable to the equity holders of the Company of RMB1.906 billion ($332,000,000 CDN), representing a year-on-year growth of 190%. CREC has created a Resource Development Branch to invest in overseas mineral development projects.

Buffalo Gold's CEO, Brian McEwen commented, "We are very excited to have signed this MOU with CREC. Raising money for early stage projects is extremely difficult in the current market, and as such our Australian properties and even the Mt Kare project have been underexplored for the past year. Buffalo now has a partner with the financial backing to complete exploration and evaluation at Mt Kare and our portfolio of grass roots projects in Australia. This allows us to focus on completing the underground feasibility study at our Furtei operation in Sardinia so that we can increase our revenues from that project."

Under the terms of the M.O.U., CRRC intends to:

- Make an equity investment into Buffalo of $3,000,000 CDN at $0.10 for each unit. Each unit contains one common share and one half share warrant at $0.30 per share for one year from date of closing.

- Make a project investment $7,500,000 CDN into Buffalo's Mt Kare JV with Madison Minerals within 24 months of signing to earn 54% of the project.

- Earn up to 72% in the project by making a cash payment of $5,000,000 CDN to the Mt Kare JV and completing a feasibility study on the project. CRRC will earn 82% with a total project investment of at least $40,000,000 CDN.

- Make a total project investment into Buffalo's Australian portfolio of $2,500,000 CDN to earn 60%. CRRC can earn up to 80% in any of the projects by advancing to the stage of resources as defined in NI 43-101.

The M.O.U. is contingent on CRRC completing due diligence on Buffalo and its assets and receiving all approvals, including approval from the TSX Venture Exchange.

Time is of the essence and the proposed schedule is for CRRC to begin due diligence and site visits and within two weeks of signing and if satisfied with the due diligence to finalize terms and conditions within eight weeks of signing.

Madison-Buffalo joint venture

The interests of Buffalo Gold and Madison Minerals in the Mt. Kare project are currently held via a joint venture agreement dated June 25, 2007 by which Buffalo has a 60% interest and Madison a 40% interest, which is subject to dilution in certain circumstances. Completion of the transactions set out in the M.O.U. would result in the replacement of that joint venture agreement with a new agreement, providing for, among other matters:

- Fixing Madison's interest in the project at 40% of the total retained Madison-Buffalo interest at all stages going forward, not subject to dilution.

- A cash payment from Buffalo to Madison of $352,165 CDN on regulatory acceptance of an agreement in respect of the matters set out in the M.O.U.

- Receipt by Madison of 40% of the $5,000,000 USD cash payment to the JV as set out above.

- Retention by Madison of 3.2% interest in the project at the point of CREC's earning its 82% interest.

- Relief from a requirement that Madison fund a portion of the JV's expenditures on the Mt. Kare project since July 14, 2008 or, in the alternative, face dilution of its interest to an amount less than 40%.

Madison confirms that it is the owner of 3,521,648 shares of Buffalo Gold Ltd.

About CREC

China Railway Group Ltd. ("CREC") is one of the largest civil construction companies in the world and the largest railway, road, bridge and tunnel construction company in Asia. The Company's current ranking in Fortune 500, as published in the US Fortune magazine in 2008, is 341; rank 332 in the ''Top 500 Brands in the World'' list prepared by World Brand Laboratory in 2008; and rank 433 in the ''Global 500'' published in the Financial Times.

About Buffalo Gold

Buffalo's vision is to build shareholder value by growing a gold mining company through a combination of exploration and acquisition. The Company became a gold producer in November 2007 with the acquisition of the Furtei mine, and is exploring projects in Sardinia, Papua New Guinea and Australia.

To find out more about Buffalo Gold Ltd. (TSX VENTURE: BUF), please visit the company website at www.buffalogold.ca. To find out more about Madison Minerals Inc. (TSX VENTURE: MMR) please visit the company website at www.madisonminerals.com.

 

Optionen

5878 Postings, 6093 Tage maba71Hochinteressant!

 
  
    #999
1
27.10.08 19:40

Optionen

Angehängte Grafik:
gold-und_devisenreserven.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
gold-und_devisenreserven.jpg

3216 Postings, 6403 Tage Börsenfreak89maba

 
  
    #1000
4
27.10.08 19:42
Nur schön das unsere Goldreserven in den USA lagern.

Ein Schelm wer böses dabei denkt

Seite: < 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... 44  >  
   Antwort einfügen - nach oben