Tencent ++


Seite 1 von 80
Neuester Beitrag: 17.09.21 10:52
Eröffnet am: 10.05.08 18:36 von: skunk.works Anzahl Beiträge: 2.987
Neuester Beitrag: 17.09.21 10:52 von: dome89 Leser gesamt: 798.231
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 17
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 80  >  

5570 Postings, 5498 Tage skunk.worksTencent ++

 
  
    #1
16
10.05.08 18:36
tencent - meist genutzter Internet Portal in CHina

wird demnächst in den HSI aufgenommen !!!  
1962 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 80  >  

3941 Postings, 4896 Tage HotSalsaAktienrückkauf

 
  
    #1964
1
05.09.21 10:33

3941 Postings, 4896 Tage HotSalsaHabe mir die technische Analyse

 
  
    #1965
05.09.21 11:10
mal auf http://www.aastocks.com/en/stocks/quote/detailchart.aspx?symbol=00700 angeschaut über einen längeren Zeitraum von 3-5 Jahren. Ich rechne mit einer 12 monatigen Konsolidierung und einer kurzfristigen Erholung bei stark negativem Sentiment  

3941 Postings, 4896 Tage HotSalsaNur 3% der Einnahmen entfallen auf Minderjährige

 
  
    #1966
06.09.21 12:40
daran sieht man wie überzogen die Investor Reaktionen waren, weil sie eben auch nur Menschen sind, die emotional in einem negativen Umfeld reagieren

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/...o-tag-17491592.html  

310 Postings, 424 Tage ATEXKurs geht jetzt

 
  
    #1967
06.09.21 21:23
erstmal Richtung 100 Tagelinie bei ca. 60€  

1012 Postings, 2782 Tage nelsonmantzich habe mich

 
  
    #1968
07.09.21 08:53
jetzt auch mal vorsichtig hier eingekauft. Solange die Beschränkungen in China sich nur auf Minderjährige beziehen sehe ich kein großes Problem. Außerdem besteht Tencent ja auch nicht zu 100% aus Gaming. Ich bin gespannt wie sich die Aktie entwickelt :-)  

3941 Postings, 4896 Tage HotSalsaAb 64,1€ langfristig interessant

 
  
    #1969
1
07.09.21 19:17
zumindest aus Chartsicht und es könnte eine Trendwende eingeleitet werden, kurzfristig sieht man bereits die Trendwende  

40 Postings, 1343 Tage bnfhchina reguliert

 
  
    #1970
1
08.09.21 00:47
da darf man gespannt sein, wie die Investoren reagieren. Das China ein heißes Eisen ist, ist ja nichts neues.
Nun will der alte Mann dort Wohlstand für alle oder doch eher für seine Macht Elite ? Kommt mir seltsam bekannt vor. Wie hießen diese Staaten doch gleich, die das schon mal probiert haben?
Wird Zeit, das die alten weißen Männer endlich gehen.  

588 Postings, 4379 Tage Digit2kGanz toll

 
  
    #1971
1
09.09.21 11:19
die KP übertreibt echt gerade und Vergraulen alle internationalen Investoren und die Bevölkerung.
Riesen Verarsche und völlig übertrieben..mach doch alles kaputt was aufgebaut wurde.

Nächstes Shithole Land im Aufbau..super

588 Postings, 4379 Tage Digit2kHeute runter wegen Vorladung

 
  
    #1972
09.09.21 11:21

4580 Postings, 1479 Tage clever und reich#1972 Eigentlich haben die Behörden nur an be-

 
  
    #1973
1
09.09.21 12:05
stehende Verpflichtungen erinnert, insbesondere in Bezug auf den Jugendschutz. Ist doch verständlich, gibt es in Deutschland auch. Weiterhin sollten "übermäßige Gewinnpraktiken" zurückgefahren werden. Das gibt es in Deutschland natürlich auch, nennt sich Wucher.  Ich glaube nicht, dass die Jugendsparte überhaupt einen wesentlichen Anteil am Gewinn von Tencent ausmacht. Aus meiner Sicht alles nachvollziehbar.
Die Medien kommunizieren alles aber gaaanz anders.  

5039 Postings, 1768 Tage dome89@digit

 
  
    #1974
09.09.21 15:21
gibt von der Partei nicht viel neues. Westliche Medien bereiten es nur sehr gut auf :).  

9285 Postings, 7995 Tage bauwiEs geht um die Macht der sogenannten

 
  
    #1975
09.09.21 15:52
roten Prinzen. Xi ist durch seine Eingriffe immer noch bestens positioniert und unangefochten die Nummer 1. Was sich hinter den Kulissen abspielt , ist ein Machtkampf sondersgleichen.
Im übergeordneten Ziel sind sich die Machtgruppierungen allerdings einig. Es macht ihnen nix aus, wenn diese Unternehmen zunächst im Kurs herunter geprügelt werden. Sie wollen günstig einsteigen und davon partizipieren, da es bezüglich des Machterhalts um sehr viel Geld und Einflussnahme geht.
Man könnte ihn der jetzigen Phase noch gut short gehen.  

4580 Postings, 1479 Tage clever und reichLetztendlich wollen die Chinesen die USA

 
  
    #1976
09.09.21 16:12
als Supermacht ablösen. Incl. Wissenschaft, Wirtschaft, Militär. Das geht nicht mit Planwirtschaf und das weiß auch die chinesische Führung. Auch XI will und kann die chinesischen Techfirmen nicht schlachten, bei seinen ehrgeizigen Zielen. Natürlich kann und wird er einzelne Unternehmer und Unternehmen disziplinieren, welche sich nicht an die Vorgaben der Partei halten.  

588 Postings, 4379 Tage Digit2kvon wegen "nicht viel neues"

 
  
    #1977
09.09.21 18:17
Keine neuen Spiele bis auf weiteres...

Einfach mal die Existenzgrundlage wegnehmen..is klar.  Besten Dank an die KP.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

3941 Postings, 4896 Tage HotSalsa@bnfh

 
  
    #1978
09.09.21 19:39
usa und eu reguliert weitaus stärker, wenn man mal sich mit der Geschichte auseinandersetzt.
Und das sage nicht ich, man kann die Expertenstimmen hier mal dazu anhören.
Eine fundamentale Neuausrichtung um die Privatwirtschaft der Kleinen zu stützen ist eher smart als abschreckend
https://investrends.ch/aktuell/opinion/...ndamentalen-transformation/

Die Regulierung von China wurde durch die Presse massiv übertrieben aus meiner Sicht-  

40 Postings, 1343 Tage bnfhgünstig einsteigen

 
  
    #1979
10.09.21 10:26
Es ist weltweit eine Menge Geld  im Umlauf, das nach Vermehrung sucht, da ist der Aktienmarkt doch ein guter Acker, der Dividende abwirft. Gold bringt bekanntlich keine Zinsen.
Und ob es als stabiles Anlagemittel taugt, wird sich zeigen müssen. Wenn alle Ihr Gold auf den Markt werfen, weil sie es zu Geld oder Gütern machen wollen, dann fällt der GoldKurs erst einmal . Es ist nur wertvoll, solange jemand etwas dafür bezahlen will.

Das Parteipolitische Geplänkel in China wird in Europa und USA sicherlich etwas verzerrt dargestellt und wahrgenommen. Und die Chinesen sehen das mit Sicherheit auch sehr unterschiedlich (alte und junge). Die Idee, allen ähnlichen Wohlstand zu ermöglichen, ist ja kommunistisch, entspricht also den Parteipolitschen Zielen.

Ob es mit der Umsetzung klappt, wird sich zeigen. Wurde ja schon mehrfach probiert. Mit lauter Kapitalisten im Politiksystem, wird es sicherlich nicht funktionieren :-) Spannend bleibt, was das wirtschaftlich bedeuten wird.

Wenn die eigene Wirtschaft unter totaler Kontrolle steht, wird sicherlich auch an Investoren von außerhalb gedacht, könnte ich mir vorstellen. Gewinne müssen dann in China voll versteuert werden, soziale Arbeitsbedingungen müssen herrschen usw. Tja und dann zieht die Globalisierungskarawane vielleicht weiter. Bis dahin ist Amerika soweit runter gewirtschaftet, das dort die idealen Anlagebedingungen für ein Billiglohn Land herrschen :-) Alles wiederholt sich.
 

35 Postings, 267 Tage MonkeyXYZBanana@ Digit2k

 
  
    #1980
13.09.21 23:05
Wenn ich mich korrekt entsinne war es in 2018 schon einmal so, dass eine Sperrfrist für Neuerscheinung ausgesprochen wurde. Ich meine dass es damals 8-9 Monate waren.
Wenn ich mich ebenfalls korrekt erinnere, sagen wir bereits 2 Jahre danach All time highs (damals wurde es ähnlich blutig)
Wie hier bereits erwähnt, ist dieses China Thema durch Medien getrieben worden. Warum? Na weil auch mit fallenden Kurse ordentlich Kasse gemacht werden kann.
Apple vs. Epic -> Urteil zugunsten epic; das Urteil ist mEn nicht so ohne, denn dadurch darf und wird der Publisher des jeweiligen Spiels den Nutznießer Apple umgehen und direkt Kasse machen. Der Kurs von Apple zuckte letzte Woche wahnsinnige 2% Richtung Süden. Ich glaube sogar bereits wieder ausgebügelt. Wäre bei diesem Urteil nicht Apple sondern ein U aus dem asiatischen Raum betroffen gewesen, hätten wir mit Sicherheit einen schönen, ordentlichen Ausschlag nach unten gesehen. Die nötige Publicity hätte Bloomberg dafür schon geliefert..  

1050 Postings, 4000 Tage jameslabrieperspektive

 
  
    #1981
14.09.21 17:48
es wird immer billiger.wie lange noch?  

3354 Postings, 1781 Tage Tom1313Schön langsam

 
  
    #1982
15.09.21 09:08
wundert mich das schon, dass es weiter so bergab geht. Es ist doch mittlerweile bekannt, dass die betroffene Altersgruppe nicht viel am Gewinn beiträgt, wo liegt dann das Problem?  

588 Postings, 4379 Tage Digit2kBeste Aussichten

 
  
    #1983
15.09.21 12:57
Für shorter weiterhin.
Brauchen mal eine Beruhigung des Marktes von der KP.

1050 Postings, 4000 Tage jameslabriekein bottom

 
  
    #1984
15.09.21 17:00
in sicht.1 Fallendes messer  

1012 Postings, 2782 Tage nelsonmantzNice

 
  
    #1985
15.09.21 19:04
-10% bereits, hätte besser laufen können :-D
Wird dann wohl doch eine langfristige Investition ^^  

2453 Postings, 3196 Tage Kasa.dammWas sind den 10% Buchverlust?

 
  
    #1986
16.09.21 17:34
Ist doch kein Problem. Alles was sich unter 30% Buchverlust befindet ist noch kein Drama.
Bei 10% Buchverlust kannst du u.U. an zwei Handelstagen wieder im Gewinn sein - dazu musst du nicht langfristig investiert bleiben.
Sollte die KP in China sich mal positiv zu den Märkten äußern sind mal ganz schnell 15% bis 30% innerhalb kurzer Zeit drin.  

2453 Postings, 3196 Tage Kasa.dammSehr interessant

 
  
    #1987
16.09.21 17:56

5039 Postings, 1768 Tage dome89naja das Video

 
  
    #1988
1
17.09.21 10:52
Geht davon aus das tencent nur Gaming hat, was relativer Quatsch ist.  Firmen wie activision trifft es da viel massiver. Zudem ist tencent Gaming mittlerweile zu fast 30 Prozent im Westen vertreten mit league of legends et c. Es bleibt aber natürlich volatil. Könnte mir vorstellen das der Markt mal 10-15 Prozent runter geht und man dann um 45 Euro oder 40 Euro welche bekommt. Gestaffelter Einstieg ist hier sinnvoll, wenn man langfristig halten will.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 80  >  
   Antwort einfügen - nach oben