Die Perle im Tec DAX


Seite 1 von 97
Neuester Beitrag: 16.09.21 16:45
Eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 3.419
Neuester Beitrag: 16.09.21 16:45 von: tom2013 Leser gesamt: 1.000.311
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 97  >  

865 Postings, 2861 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

 
  
    #1
14
12.01.15 10:57
Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
2394 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 97  >  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2same Procedure

 
  
    #2396
1
10.08.21 00:24
wie fast jeden Tag...

Bei aller Freude über den Aktienkurs nahe Alltime-High:

Vor allem Moderna bringt die Performance, der große Rest bleibt eher durchwachsen.

Während der IBB- Biotechindex in USD 2,38% zugelegt hat, sind es bei BB Biotech nur 1,46% Tagesplus - obwohl Moderna allein wieder mit 2,08% zur Performance beigetragen hat.

 
Angehängte Grafik:
bb.jpg
bb.jpg

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Diskrepanz Large/Small- und Midcaps

 
  
    #2397
1
11.08.21 11:50
Das aktuelle Problem im Portfolio von BB Biotech, was von der Mega-Performance von Moderna etwas kaschiert wird:

Im Gegensatz zu den Biotech-Schwergewichten laufen die Small- und Midcaps, auf die sich das Portfolio von BB Biotech ja hauptsächlich konzentriert, seit Februar 21 überhaupt nicht mehr. Das Problem hat zur Zeit auch der langfristig sehr erfolgreiche Fonds Medical Biohealth, was nach Aussage des Fondsmanagement genau an dieser Problematik liegt. Die Schere zwischen dem Nasdaq Biotechindex (grün) und den entsprechenden Indices für die Small- und Midcaps (blau) klafft seit Februar inzwischen weit auseinander. Mal sehen, wie lange diese Underperformance andauert.
 
Angehängte Grafik:
bb-bioindex.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
bb-bioindex.jpg

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Nachtrag

 
  
    #2398
11.08.21 11:53
Das war gestern wieder deutlich und konnte auch von Moderna diesmal nicht ausgeglichen werden...  
Angehängte Grafik:
bb.jpg
bb.jpg

1103 Postings, 2840 Tage tibesti25 Jahresvergleich der Biotech-Indizes

 
  
    #2399
1
11.08.21 11:56
Die 3 Biotech-Indizes im 5-Jahresvergleich. Noch keine Bodenbidung vor allem bei den Smallcaps in Sicht  
Angehängte Grafik:
bb-bioindex.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
bb-bioindex.jpg

2454 Postings, 3197 Tage Kasa.dammSektorenrotation wird kommen

 
  
    #2400
11.08.21 11:56
Wie das Amen in der Kirche. Eine Frage der Zeit. Vertex Pharma, mit etwa 4 Prozent gewichtet, stagniert ebenfalls. Sollte dieser Wert aus seiner Seitwärtsrange ausbrechen wird könnte er andere Werte mitziehen und BB Biotech weiter hoch laufen.  

865 Postings, 2861 Tage tom2013Ausblick

 
  
    #2401
18.08.21 09:33
Denke ich auch, zumal die Pandemie noch nicht ausgestanden ist und im Herbst eine 2 Welle vor der Tür steht, wovon gerade Moderna profitieren sollte.  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Performance 6 Monate

 
  
    #2403
1
18.08.21 11:23
Wie sich die einzelnen Werte im Portfolio in den letzten 6 Monaten entwickelt haben, dürfte wohl den wenigsten bekannt sein.
Die ist nämlich (in USD)  eher erschreckend.
Die aktuelle Gewichtung der Werte kann man natürlich nicht zum Maßstab nehmen für die Depotperformance nehmen, denn die hat sich in den letzten Monaten natürlich verändert. Aber ohne Moderna sähe es bei der Entwicklung des NAV ziemlich erschreckend aus.

Aufgrund der aktuellen Gewichtung der Aktien betrüge die Performance +2,9%.
Tatsächlich beträgt die Performance incl. Dividendenausschüttung -2,5%

Insofern ist mir das Vorauslaufen des Aktienkurses von aktuell 23% völlig unverständlich (nur wegen Moderna ?).
Ich bin bereits seit Jahres im nunmehr mittleren 6-stelligen Bereich in der Aktie als Langfrist-Anleger investiert und würde allerdings bei dieser Diskrepanz zwischen Aktienkurs und NAV nicht weiter kaufen.

Anlagenotstand und Liquiditätsschwemme treibt die Kurse.


Tabelle:
Performance der Depotwerte in den letzten 6 Monaten in USD  
Angehängte Grafik:
bb.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
bb.jpg

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Nachtrag

 
  
    #2404
18.08.21 11:28
Wenn die Biotech-Aktien im Small- und Midcap-Bereich endlich mal einen Boden ausbilden und zur Trendwende ansetzen, bietet das natürlich einen gewissen Auffang-Puffer, sollte die Moderna-Hype irgendwann abflauen und das Portfolio nicht weiter stützen.  

865 Postings, 2861 Tage tom2013RE

 
  
    #2405
18.08.21 16:25
Verstehe ich das richtig...du bist im sechsstelligen Bereich investiert !!!!
Eigentlich müsste jeder der in BBB investiert ist, jährlich ein plus machen und darauf kommt es letztendlich doch an.  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Ja

 
  
    #2406
18.08.21 16:37
Ja! bin in dieser Höhe investiert und halte übrigens neben BB Biotech nur noch HBM Healthcare im Depot - bin also ausschließlich in diesem Sektor investiert und bin hier langfristiger Anleger - wobei im Alter von 66 ist "langfristig" eher ein fragwürdiger Begriff.

Natürlich ist es das einzig Wichtige, jedes Jahr ein Plus zu machen. Allerdings mag ich auch eine gewisse Berechenbarkeit und ein Drawdown wie im Corona-Crash von an die 50% ist mental stets nur schwer zu ertragen. Insofern stößt mir die hohe Diskrepanz zwischen Aktienkurs und NAV schon irgendwie negativ auf, weil dadurch die möglich Fallhöhe des Kurses im Panikfall noch drastischer auszufallen droht. Das ist das Gegenteil von Berechenbarkeit.

 

16 Postings, 185 Tage Dave the waveSechsstellig investiert ...

 
  
    #2407
18.08.21 16:41
... ich bin so arm. Bin grade mal 5-stellig und damit ist BBB mittlerweile meine zweitgrößte Depotposition ... aber sechsstellig ist 'ne Ansage ... der Mann ist sehr überzeugt von dem Wert.  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Volatilität

 
  
    #2408
18.08.21 17:09
Der Preis für eine gewisse Investitionssumme: Das Aushalten der Volatilität im Biotechsektor braucht Übung und  will  gelernt sein, spaßig ist so ein  Absturz wie etwa im März 2000 von 65 auf 41 nicht unbedingt. Ich hatte mich im letzten Jahr von allen anderen Aktien/ETFs/Fonds getrennt und nur den Biotechsektor gehalten, weil mir der Absturz gerade hier im Zusammenhang mit der Pandemie völlig überzogen vorkam. Statt dessen hatte ich dann bei Kursen zwischen 45 und 50 bei BB Biotech weiter aufgestockt.

 

8299 Postings, 1561 Tage VassagoBB Biotech

 
  
    #2409
23.08.21 13:01
Irgendwann wird der Moderna-Hype auch abebben. Die Frage ist nur wann! Solche sich die underperformance der Small- und MidCap Biotechs noch bis zum Jahresende halten, könnte mit dem "Tax-Loss-Selling" nochmal ordentlich Druck auf die Kurse kommen. Hinzu kommen ungelöste Probleme in den USA, immer noch kein ständiger FDA Chef ernannt und die Medikamentenpreisdiskussion lasten auf dem Sektor (ausgenommen profitable Large-Caps, wie Gilead, Regeneron, Novo Nordisk und Co., die fungieren eher wie ein "sicherer Hafen" für Biotech-affine-Anleger).

Ich habe die Zeit gut genutzt und mir genau angeschaut, bei welchen Aktien BB Biotech in den letzten Quartalen nachgekauft hat.  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Info Rückzahlung Verrechnungssteuer

 
  
    #2410
2
24.08.21 14:53
Ich hatte meinen Antrag auf Rückerstattung der Schweizer Verrechnungssteuer bereits Ende April Online eingereicht. Mit postalischer Zusendung der Wohnsitzbescheinigung war der Antrag dann Anfang Mai vollständig eingereicht.

Da  dieses Jahr auch nach über 3 Monaten immer noch keine Bearbeitung erfolgt ist (in den Jahren zuvor war die Dauer in der Regel 6-8 Wochen), habe ich heute mal telefonisch nachgefragt.

Antwort: Es dauert dieses Jahr wegen Antrags-Rückstau deutlich länger als sonst, mit ca. 4 Monaten müsse man schon rechnen. Das Gute an der Rückfrage: Die nette Dame am Telefon versprach, den Antrag sofort zu bearbeiten, insofern hat sich der Anruf gelohnt.

Falls noch jemand Rückfragen zum Antragsstand hat, die er telefonisch klären will, hier die Telefonnummer für deutsche Antragssteller:
0041 58 465 60 91

Für österreichische Antragsteller:
0041 58 465 60 90  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Nachtrag

 
  
    #2411
25.08.21 13:51
Der Rückzahlungsantrag wurde heute wie versprochen von der Schweizer Steuerbehörde bearbeitet und abgeschlossen. Überweisung auf deutsches Konto ist veranlasst. Das ging fix...  

11 Postings, 28 Tage HanzHommerhopfLöschung

 
  
    #2412
25.08.21 14:00

Moderation
Zeitpunkt: 26.08.21 09:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam User

 

 

865 Postings, 2861 Tage tom2013RE

 
  
    #2413
25.08.21 17:03
Bei mir hat es dieses Jahr 6 Wochen gedauert. Ab nächstem Jahr soll sich mein Broker darum kümmern. Ob der was dafür verlangt weiß ich noch nicht, ist mir aber auch egal.  

865 Postings, 2861 Tage tom2013Interessante news

 
  
    #2414
26.08.21 19:51

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2Charttechnisch..

 
  
    #2415
1
31.08.21 11:47

Charttechnisch könnte sich eine Untertasse-Henkel-Formation ausbilden....

https://www.bullchart.de/ta/formationen/index8.php

Leider macht weiter  die Differenz zwischen Aktienkurs und NAV von  22 bis 23% Überbewertung weitere Aussagen schwierig

 
Angehängte Grafik:
bb.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
bb.jpg

865 Postings, 2861 Tage tom2013chart

 
  
    #2416
02.09.21 20:07
Das mit dem Chart mag ja alles stimmen und hast du auch gut dargestellt.
Aber BBB wird ja als Aktie gehandelt und da gelten etwas andere Regeln. Das KGV liegt bei ca 21.  

1103 Postings, 2840 Tage tibesti2die verschiedenen Biotech Indizes

 
  
    #2417
1
06.09.21 18:31
Stand der einzelnen US-Biotech-Indizes:

1) Der breit gefasste US Nasdaq Biotech Index (Blau) kurz vor Ausbruch auf ein neues Alltime-High.

2) Die Biotech-Large-Caps (grün), in den letzten 6 Monaten eindeutiger Überflieger, zuletzt im Korrekturmodus

3) Die Small- und Midcaps (gelb und rot) mit Stabilisierungstendenzen  
Angehängte Grafik:
biotech.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
biotech.jpg

865 Postings, 2861 Tage tom2013Info

 
  
    #2418
1
09.09.21 17:26
Das dürfte dem Kurs einen ordentlich Schub geben.

15.30 Uhr - Der US-Biotechkonzern Moderna will eine Einfach-Impfung entwickeln, die eine Auffrischungsimpfung sowohl gegen Covid-19 als auch gegen saisonale Grippe kombiniert. Für Moderna habe es derzeit höchste Priorität, einen solchen Impfstoff auf den Markt zu bringen, sagt Vorstandschef Stephane Bancel auf dem Forschungstag des Unternehmens. Diesen jährlichen Auffrischungsimpfstoff, der mit einer Dosis verabreicht werden soll, wolle Moderna ständig anpassen und aktualisieren.  

865 Postings, 2861 Tage tom2013Kleiner Vergleich Dividende

 
  
    #2419
14.09.21 17:42

865 Postings, 2861 Tage tom2013BBB im Sog von Moderna

 
  
    #2420
1
16.09.21 16:45
Im Kampf gegen die Pandemie hat der Impfstoffhersteller Moderna bei der europäischen Arzneimittelbehörde EMA die Zulassung seines Wirkstoffs für eine Auffrischungsimpfung eingereicht.
€uro am Sonntag
Eine solche Booster-Impfung rufe eine robuste Antikörperreaktion auf die Delta-Variante des Coronavirus hervor, teilt Moderna mit. Am Vortag hatte die Biotechfirma bei der US-Arzneimittelbehörde erste Daten für die Prüfung einer Auffrischungsimpfung eingereicht. Über die vergangenen zwölf Monate ist der Kurs der im S & P 500 notierten Aktie um rund 700 Prozent gestiegen, war nach dem Rekordhoch im August aber unter Druck geraten. Jetzt hat die Aussicht auf eine zusätzliche Impfrunde neuen Auftrieb gegeben.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 97  >  
   Antwort einfügen - nach oben