NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen


Seite 1 von 542
Neuester Beitrag: 19.02.20 16:44
Eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 14.532
Neuester Beitrag: 19.02.20 16:44 von: effortless Leser gesamt: 2.337.271
Forum: Börse   Leser heute: 15.972
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
540 | 541 | 542 542  >  

4005 Postings, 729 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    #1
45
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
13507 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
540 | 541 | 542 542  >  

464 Postings, 386 Tage Schlumpf13Eigentor?

 
  
    #13509
19.02.20 13:27
Schießen sich nicht sog. Analysten damit eher ein Eigentor? Also sie kommen dann vielleicht günstiger in eine Aktie rein, aber verlieren total ihre Glaubwürdigkeit!
 

1082 Postings, 3814 Tage Kurvenkratzer45rente

 
  
    #13510
19.02.20 13:42
kann so langsam kommen  

5 Postings, 91 Tage Harry JodlerHabe die 300% gerade überschritten...

 
  
    #13511
1
19.02.20 13:53
Macht irgendwie nervös...  

2216 Postings, 3339 Tage TheodorSJa, logisch Harry

 
  
    #13512
19.02.20 13:58
Gewinne laufen lassen is nicht so einfach, wie man meint:-)))
(p.s. manchmal ist Verluste laufen lassen einfacher)
Lösung kann sein: Teilverkauf, einfach die ersten 5.000 Stück mal verkaufen, und die anderen weiterlaufen lassen;-)  

4005 Postings, 729 Tage na_sowasDer erste Hyundai H2 Truck ist eingetroffen

 
  
    #13513
1
19.02.20 14:09
Die Schweiz freut sich!

https://twitter.com/H2EnergyAG1/status/1229719126056329216?s=19  

667 Postings, 245 Tage effortlessUnd Trevor ist wohl .... in Ulm

 
  
    #13514
2
19.02.20 14:36
https://twitter.com/nikolatrevor/status/1230121868679688192?s=21

I'm in Ulm Germany at @IVECO truck and bus plant preparing the Nikola Tre for production. It's really cool to see a piece of the actual Berlin wall here. It's so exciting to begin production here in Germany for the @nikolamotor Nikola Tre next year!  

4039 Postings, 3722 Tage clownWasserstoffzapfen

 
  
    #13515
19.02.20 14:37
sollten /müssen jetzt wie Pilze außem Boden schießen.......
Mit Blick auf die Potenziale wasserstoffbetriebener Brennstoffzellen-System im Verkehrssektor verweist Plug Power auf McKinseys "Roadmap to a US Hydrogen Economy" (Fahrplan für eine US-Wasserstoffwirtschaft). Demnach sei der Verkehrssektor für ein Drittel der US-CO2-Emissionen verantwortlich. Laut McKinsey stellen Light- und Heavy-Durty Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge dabei eine wettbewerbsfähige Mobilitätslösung dar, deren Gesamtbetriebskosten bereits 2025 den Break-Even-Punkt erreichen sollen.
https://www.iwr.de/news.php?id=36582  

98 Postings, 99 Tage Neo_onehmm

 
  
    #13516
2
19.02.20 14:40
Ich sehe die Steigung auch gerne, aber so ganz ohne News ... puuh
Mir wäre es lieber wenn wir jetzt erstmal 2-3 Monate seitwärts laufen würden, statt evtl. wieder zu fallen. Zum einen würden die Indikatoren sich ein wenig abkühlen und zum anderen wäre bis dahin Frühjahr und die ominöse Ankündigung könnte dann kommen.  

4005 Postings, 729 Tage na_sowasNEL-Rallye an der Osloer Börse

 
  
    #13517
1
19.02.20 14:42
NEL gehört am Mittwoch zu den Gewinnern an der Osloer Börse.

Zur Mittagszeit liegt der Hauptindex an der Osloer Börse bei 930,01 Punkten, ein Plus von 0,36 Prozent. Bisher wurden Aktien für 1,3 Mrd. NOK gehandelt.

Große Unternehmen wie Telenor und DNB fallen um 1,0 Prozent bzw. 0,3 Prozent, während Mowi um 0,8 Prozent steigt.

NEL

In der Mittwochsausgabe von Finansavisen können wir lesen, dass NEL zu den Lieblingsaktien von Tom Robin Solstad-Nøis in der SpareBank 1 Nordnorwegen gehört.

- NEL ist in einem schnell wachsenden Markt tätig und hat eine Führungsposition. Um das UN-Klimaziel zu erreichen, dürfte auf Elektrolyse basierender Wasserstoff ein wesentlicher Bestandteil der Lösung sein. Das Unternehmen ist praktisch schuldenfrei und verfügt über Bargeld für langjähriges Wachstum, sagt Solstad-Nøis.

NEL handelt für NOK 13,18, ein Plus von 6,0 Prozent.

https://finansavisen.no/nyheter/.../19/7499363/nel-rally-pa-oslo-bors  

4039 Postings, 3722 Tage clownsuper

 
  
    #13518
1
19.02.20 14:45
Wasserstoffjahre in Aussicht
https://kryptoszene.de/...h-in-einem-jahr-durchbruch-der-technologie/  

2 Postings, 0 Tage butterstulle1Nel Option vs Aktie?

 
  
    #13519
19.02.20 14:48
Hey bin noch relativ neu in dem Thema,

wenn man Nel länger halten möchte und davon ausgeht, dass sie noch deutlich steigen wird, machen, dann Call Optionen oder die Aktie mehr Sinn?

Bin mit meinen Optionen grad deutlich im Plus aber ich weiß nicht ob es langfristig besser ist keine Optionen mit hohen Hebel zu haben.

Danke euch :)  

667 Postings, 245 Tage effortless@butterstulle..... heute angemeldet?

 
  
    #13520
19.02.20 15:03
Na dann guten Tag erst mal .....  

2 Postings, 0 Tage butterstulle1Sorry!

 
  
    #13521
19.02.20 15:05
Sorry noch mal, wo bleibt mein Benehmen.
Finde das Forum hier super und hoffe in Zukunft evtl. auch was beitragen zu können :)  

771 Postings, 3672 Tage HavakukKostolanis Antwort auf Optiomen kaufen?

 
  
    #13522
1
19.02.20 15:08
Genau wie beieinem Wechsel:
Unterschreiben Sie, und Sie werden sehen, wie schnell die Zeit vergeht.  

549 Postings, 539 Tage WillsLong?

 
  
    #13523
3
19.02.20 15:22
Jetzt kommen sie hier alle und sind total überzeugt von der Aktie und alle MEGA long... mal sehen, wie die Reaktionen sein werden, wenn es bei Nel mal 20% nach unten geht.

Ernsthaft, weniger Euphorie und mehr Bodenständigkeit wäre angebracht. Auf die krassen Anstiege von Powercell/Ballard/ITM kann ich verzichten, das ist echt zu viel des Hypes.  

Optionen

4 Postings, 9 Tage mike_ffm@wills

 
  
    #13524
2
19.02.20 15:27
ich für meinen Teil bin wie gesagt vor dem Vorfall eingestiegen und habe nervlich hier schon einiges durchgemacht. Dank des Forums bin ich durch das Tal hindurch gegangen ;-)  

4 Postings, 5 Tage Nelasa#13519 bzgl. Optionen auf lange Sicht

 
  
    #13525
1
19.02.20 15:28
CFDs und Hebelzertifikate:  Die Verlustverrechnung bei Einkünften aus Termingeschäften soll ab 2021 auf 10k beschränkt werden. Von der breiten Masse unbemerkt im Dezember beschlossen..

Es ist mir aufgrund der Forenregeln leider noch nicht erlaubt einen Link an dieser Stelle zu posten.

 

Optionen

4005 Postings, 729 Tage na_sowasZum einrahmen

 
  
    #13526
2
19.02.20 15:50
die Triggerlist von Carlsberger!

Viele viele Kursauslöser warten noch ;-)


https://shareville-media.s3.amazonaws.com/streams/...tefeb12-2020.png  

4005 Postings, 729 Tage na_sowasJawohl Ammoniak wird groß in Mode kommen

 
  
    #13527
2
19.02.20 15:51
Klimawandel: Dünger könnte verwendet werden, um Seeschiffe anzutreiben!

Und dazu braucht es viel Wasserstoff

https://www.bbc.com/news/amp/...ss-51548361?__twitter_impression=true  

8 Postings, 7 Tage Funky62Hilfe

 
  
    #13528
19.02.20 16:19
Kann mir bitte jemand sagen ob man noch  Bezugsrechte auf Nel bei 9.50 Nok erhält oder nicht?
Danke im Voraus .
LG  

1952 Postings, 4668 Tage borntoflyn@_sowas Kursauslöser

 
  
    #13529
19.02.20 16:26
...das schöne ist, dass nahezu alle News von  seriöser Quelle und entsprechend belastbar sind. Von allen Seiten auf der ganzen Welt. Der Schweizer FCEV LKW war heute ein Symbol für die Realisierung  der H2 Fantasie. Lokke wird allerhand Arbeit haben, seine Strategie zu adaptieren so wie diese Branche aufdreht.  Es ist wohl in der Tat so, dass das Verleugne der H2 Technologie über so viele Jahrzehnte ein entsprechendes Vakuum geschaffen hat, das es jetzt zu bedienen gibt.

Ich denke Nel braucht einmal mehr einen starken Partner. Die Rahmenbedingungen sind geschaffen...jetzt darf nicht gekleckert werden sondern man muss klotzen!

 

409 Postings, 3331 Tage marathon400@butterstulle

 
  
    #13530
1
19.02.20 16:26
Aktien kaufen und bei Rücksetzer nachkaufen. Damit bist du bei NEL Sicherung gut beraten aufgehoben.
Scheinchen nutzen Leute die solche Fragen nicht stellen weil sie Erfahrung haben. Nimm's nicht krumm. Lasse sein und kaufen Aktien. Wenn du spielen möchtest dann werden dein Geld in einen Spielautomaten. So ungefähr ist das.  

409 Postings, 3331 Tage marathon400Sorry, mein Textkorrigurgerät hat einen

 
  
    #13531
19.02.20 16:27
Störmelder.  

289 Postings, 582 Tage GhibliFrage:

 
  
    #13532
19.02.20 16:41
könnte der AP bis >€2 vor dem 5.3. steigen?  

Optionen

667 Postings, 245 Tage effortless@butterstulle .... mit Aktien

 
  
    #13533
1
19.02.20 16:44
Bist Du Investor, Teilhaber eines Unternehmens. Eine Fake-Meldung verändert den Buchwert Deiner Aktie. Knock-Outs gibt es da nur bei Totalverlust. Und davon gehe ich als Investor nicht aus.

Wie Du Dein Geld hier machst, bleibt Dir überlassen, solange Du nicht wissentlich Falsches verbreitest.
Wir bemühen uns um ein wenig Netikette, wer nur zum Bashen kommt hat’s mitunter etwas schwerer:)

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
540 | 541 | 542 542  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CA66, diplom-oekonom, Gamsbichler, Kn3cht, Lanthaler51, tolksvar, Vestland