DSDS- Menowin Fröhlich gewinnt- wetten???


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 22.02.11 03:51
Eröffnet am: 17.04.10 21:03 von: Vola Anzahl Beiträge: 78
Neuester Beitrag: 22.02.11 03:51 von: Mme.Eugenie Leser gesamt: 6.532
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

65210 Postings, 5107 Tage VolaDSDS- Menowin Fröhlich gewinnt- wetten???

 
  
    #1
8
17.04.10 21:03
nach dem 1. songs steht das für mich fest.
52 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

7180 Postings, 6386 Tage Crossboykeinen Steuerberater, oder was?

 
  
    #54
4
18.04.10 10:25

4876 Postings, 5993 Tage krauty77Wiso Sparbuch...

 
  
    #55
1
18.04.10 10:36
Na ja. Irgendwelche Steuersparmodelle birgen auch gewisse Risiken. Lieber Steuern zahlen als die Kohle abschreiben.  

7180 Postings, 6386 Tage CrossboyWieso? Mehr als weg , kann die Kohle

 
  
    #56
1
18.04.10 11:38
ja nicht sein...  

4876 Postings, 5993 Tage krauty77Ich bin für Denkanstöße immer zu haben...

 
  
    #57
1
18.04.10 12:25

3349 Postings, 6640 Tage darksoulich habe mich jetzt hier mal ein bisschen

 
  
    #58
6
18.04.10 13:10
durchgelesen und muss jetzt wirklich mal meinen senf dazu abgeben ....

vorab: dieses jahr geb es bei dsds etwas, was es über jahre hinweg nicht gegeben hatte: zwei finalisten, die wirklich talent mitgebracht haben ... jeder auf eine andere art und weise. mehrzad : gleichbleibende qualität, tolle stimme ...
menowin : durchaus auf und abs ... aber einer, der songs seine eigene art aufdrückte, neu interpretierte.

wenn ich hier so querlese, habt ihr euch wunderbar an dem presserummel orientiert, schubladen geöffnet und beide in die selben geschoben.

genau das ist für mich das große manko bei dsds. irgendwann geht die objektivität für das letztendlich entscheidende verloren : das, was dort auf der bühne passiert und präsentiert wird.
ganz ehrlich: beide versionen des neuen songs sind gut gebracht worden. von beiden.
wenn man aber genau hinhörte, hineinfühlet, so bileb nur eines festzustellen:
mehrzad: sauber und in gewohnter qualität gebracht ... dennoch wirkt der song ein wenig platt ...
menowin: da war genau das, was ihn auszeichnete: er gab dem song ein wenig mehr leben, seine interpretation fand ich um ecken besser.

was die situation nach der bekanntgabe des siegers anbelangt, so kann ich sehr gut nachfühlen, was in dem zweiten sieger dieser stafel abging ... das geht aber nur, wenn man versucht sich in menschen hinein zu versetzen und sie nicht von vornherein verurteilt.
es war klar ersichtlich, über die ganze laufzeit von dsds hinweg, wie wichtig dieses ding für menowin war. und er ist gestern plötzlich in ein tiefes loch gefallen. da verhalten sich menschen nun mal nicht so, wie es manch einer von ihnen erwarten würde. menschen sind individuen, handeln und reagieren nun mal alle anders. deswegen noch mal ne schippe dreck über ihnen auszuschütten finde ich nicht ok.

zum schluss: glückwunsch an mehrzad. er hat verdient gewonnen.
selbiges hätte ich auch zu menowin gesagt, wenn er es geschafft hätte. und persönlich hätte ich mir ein stück weit gewünscht, dass es so gekommen wäre.

9882 Postings, 4927 Tage KlappmesserDer DSDS Sieger wird doch eh vom

 
  
    #59
3
18.04.10 13:33
Bohlen verheizt, dem es nur um die Kohle geht.
Menschen sind für den nur Vollzugsgehilfen , Mittel zum Zweck.
Wenn´s nach dem geht, singt da auch ein Totschläger
Ich glaube das Problem ist nicht die Sendung , sondern der Bohlen

3349 Postings, 6640 Tage darksoulbohlen ?

 
  
    #60
2
18.04.10 13:38
sorry, aber derzeit sehe ich einfach ein anderes problem. nicht den bohlen, sondern die leute, die sich anheizen lassen von der blöd-zeitung und ähnlichen schmierenblättchen und menschen einfach keine chance geben. da geht mir schlicht und ergreifend die hutschnur hoch.
solche sendungen haben wir nun mal und sie werden zunehmen. und in ganz wenigen fällen (so wie dieses mal) wird es die ausnahmen geben, dass tatsächlich menschen mit einem unglaublichen potential auftauchen werden. wenn es so ist, sollte man das auch genau so sehen und sich nicht in die reihe derer einreihen, die bei solchen gelegenheiten nix anderes zu tun haben, als sich sofort auf die suche nach stinkender gülle zu machen um sie über die ausgewählten kandidaten zu schütten.

9882 Postings, 4927 Tage KlappmesserDer Bohlen hat doch fette Kontakte

 
  
    #61
1
18.04.10 13:42
zur Blödzeitung. Sein Buch hat  ne Blödzeitungstante ghoastgewritet.
Von daher schlagen die Topf nach Bohlen´s Kackrhytmus.  

19279 Postings, 7974 Tage ruhrpottzockerIch schau mir so etwas nicht an, aber

 
  
    #62
2
18.04.10 13:59
wenn ich das hier so lese, habe ich den Eindruck, dass so einige sich gerne im Dreck herumsuhlen und sachfremde Argumente vortragen .......... ich meine Vorurteile und so

Armes Deutschland
Angehängte Grafik:
p3212074.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
p3212074.jpg

10246 Postings, 4414 Tage Astragalaxiadarkseoul #58

 
  
    #63
3
18.04.10 16:56

sehr schöner beitrag...alles richtig...beide klasse-sänger...allerdings sprech ich menowin star-qualitäten ab...dazu gehört mehr, als einfach nur gut zu singen und zu performen...man konnte im verlaufe von dsds beobachten, dass er- im gefühl das ding eh zu gewinnen- von sendung zu sendung mehr arroganz an den tag legte...ist zumindest meine meinung...das konnte man auch sehr gut daran erkennen, dass er bei einigen songs absolut text-unsicher war...sprich sich nicht vorbereitet hatte...der tiefe fall wäre bei ihm- hätte er gewonnen und einen plattenvertrag erhalten- vorprogrammiert gewesen...so seh ich das....

merzhad hat konstant gute leistungen abgeliefert, war textsicher und hat gearbeitet wie ein gaul...das nehme ich ihm auch ab....gleichzeitig wirkt er nicht abgehoben und zeigt keine starallüren...wirkt einfach sympathischer....aufgrunddessen habe ich merzhad die daumen gedrückt...

na ja...und das mit den hintergrund-geschichtchen wie schwere kindheit, knast , drogen, hartz 4....da soll halt einfach ein wenig die tränendrüse gestreichelt werden...und die sendung einfach ein wenig interessanter machen....verkauft sich halt super...

 

103774 Postings, 7890 Tage Katjuscha#58 von darksoul trifft es sehr gut

 
  
    #64
3
18.04.10 17:15
Habe zwar nur 2-3 Folgen der aktuellen Staffel gesehen, aber beide Finalisten waren besser als alles was ich jemals bei DSDS gesehen habe. Die hatten beide unglaublich viel Talent. Und ich hab auch bei mir persönlich ne Menge über Toleranz und Vorurteile gelernt. Menowin habe ich anfangs nur als Proleten wahrgenommen. Jetzt zolle ich dem Mann großen Respekt, wie er sich musikalisch und teilweise auch persönlich präsentiert hat. Hammergeile Performence, sowohl bei schnellen als auch langsamen Songs. Die BillyJean-Nummer war ja einfach unfassbar genial.

Und zu krauty in #53 kann ich nur sagen. Das was du scheinbar als besonders wertvoll empfindest, also ein normales Leben, empfinde ich persönlich als langweilig. Man kann von Menowin ja halten was man will, aber ihn nur deshalb runterzuputzen, weil er sich als Hartz4ler mit ner Polizeiakte dort präsentiert hat, finde ich ziemlich übel. Immerhin hat er sich aufgerafft und sich getraut sein Talent bei DSDS zu beweisen. Es gibt tausende Leute, die ihr Talent aus Angst oder Faulheit verschwenden. Er hingegen hat aus seinem Talent durchaus auch etwas gemacht. Hoffentlich schaffen es beide Finalisten mit einer Musikkarriere. Ich würd's ihnen wünschen.

36845 Postings, 6607 Tage TaliskerIch nenn euch spaßeshalber

 
  
    #65
8
18.04.10 17:24
mal ein paar Namen:

Alexander Klaws
Elli Erl
Tobias Regner
Mark Medlock
Thomas Godoj
Daniel Schuhmacher

Und ich hab nur die Kracher rausgesucht, die absoluten Superstars. Ansonsten unterhaltet ihr euch hier ernsthaft über eine Fernsehcastingshow, die regelmäßig die Kommission für Jugendmedienschutz (so heißt die, ernsthaft) auf den Plan ruft und durch prolliges Niveau glänzt.
Ihr meint das nicht alles ernst hier, oder? Ihr seid doch schon volljährig, oder?
Kopfschüttelnd,
Talisker

103774 Postings, 7890 Tage KatjuschaWas willst du uns jetzt mit den Namen dieser

 
  
    #66
1
18.04.10 18:13
Schnulzensänger sagen?

Und außerdem, woher kennst du die bloß, wenn du so volljährig bist, dass du dir den ganzen Mist eh nicht antust.

Ich bleib lieber Kind als angestreng erwachsen sein zu wollen.

6254 Postings, 5176 Tage aktienbärso ist das

 
  
    #67
3
18.04.10 18:22
Man liebt den Asozialen und Ex-Knacki (2 Jahre mit 22 J.)

armes Deutschland

Tolle Vorbilder für unsere Kiddies!  

25920 Postings, 5279 Tage zockerlillydeutschland such den vollidioten....

 
  
    #68
3
18.04.10 18:25
sollte die sendung eher heißen.

und das nicht nur "superstarbezogen", sondern auch was die zuschauer betrifft. wer ernsthaft glaubt, dass da ein superstar letztenendes gewinnt oder einer wird, dem ist nimmer zu helfen. trivialscheiße hoch zehn von deppen für deppen! die einzigen, die gewinnen, sind der sender und bohlen.  

69031 Postings, 6559 Tage BarCodeAriva profitiert auch davon...

 
  
    #69
18.04.10 18:30
Sonst würde womöglich hier gesucht!

103774 Postings, 7890 Tage Katjuschaaktienbär, asozial ist es,

 
  
    #70
3
18.04.10 18:33
wenn man Menschen mit niedriger Bildung und gewissen Schwierigkeiten beim Benehmen sofort jegliche Chance auf Selbstverwirklichung abspricht.

Ob da Deppen singen, ist überhaupt nicht der Punkt. Wichtig ist, dass man so tolerant ist, auch diesen Leuten eine Chance zu geben. 90% der User hier spielen sich als die Bewahrer von Kultur und Moral auf, aber posten selbst ziemlich unterirdische Vorurteile und Vorverurteilung. Wenn Sozialarbeiter so denken würden wie ihr, würde man den Ex-Knackis und Hauptschulabsolventen gleich an ihr Lebensende nen Freifahrtsschein in die kriminelle Karriere geben. Ihr regt euch über Menowins Art und Weise und seine Vergangenheit auf, aber wenn er daran offensichtlich was ändern will, ist es euch auch nicht recht.

Und nochmal. Wenn ihr die Shows nicht mögt, dann guckt euch doch sowas nicht an! Die Leute, die sowas gucken, wird es trotzdem immer geben, und wenn es so eine Show nicht mehr gibt, dann suchen sie sich was anderes, egal b Daily Soap oder "Frauentausch" oder Big Brother. Das ganze hier erinnert an die ewig gleiche Diskussion, ob man die Bildzeitung lesen kann/darf oder nicht. Sie hat halt ihre Leser und damit ihre Berechtigung. Findet euch damit ab!

36845 Postings, 6607 Tage TaliskerKatjuscha,

 
  
    #71
3
18.04.10 18:39
ich hab einfach aus wikipedia zitiert. Sonst hätte ich doch auch niemals die "Kommission für Jugendmedienschutz" korrekt schreiben können.
Und was ich mit den Namen dieser Schnulzensänger sagen will? Das ist das, was von den Superstars übrig bleibt. Obwohl es jedes Mal wieder heißt: der/die hat echt Talent usw. ...
Mit dem inszenierten Schwachfug kann man sich doch nicht ernsthaft abgeben. Aber das sagte ich wohl schon.
Gruß
Talisker

6254 Postings, 5176 Tage aktienbärklar,

 
  
    #72
2
18.04.10 18:42
guter Typ, kein Asozialer, sorry:

22 J., dickes Vorstrafenregister, 2 Jahre gesessen, 3 Kinder, für die er noch
nie Unterhalt gezahlt hat (macht ja der Staat, also wir).

tolles Vorbild für unsere Kiddies.

Den muss man aufbauen!
(nur Opfer unserer ach so schlimmen Gesellschaft)
*g*  

69031 Postings, 6559 Tage BarCodeWenn meine Kids

 
  
    #73
2
18.04.10 19:37
sich ihre Vorbilder in solchen Schmaten-Shows suchen würden, würde ich mich als Totalversager fühlen....

69031 Postings, 6559 Tage BarCodeHallo "wa"?

 
  
    #74
18.04.10 19:39

890 Postings, 4563 Tage T41002600naja..

 
  
    #75
3
18.04.10 20:00
Mich interessiert es wenig ob die Musik nun gut oder schlecht war. 1. ist das Geschmackssache und 2. haben die Castingteilnehmer ja nichts eigenes hervorgebracht. Ich hab nur das Viertelfinale gesehen und das Finale. Mehr kann ich mir nicht antun. Aber bevor ich meinen Senf abgeben kann musste ich ja mir einen kleinen Teil dieser Staffel antun. Dieser wird auch ausreichen um diese ganze Soap zu beurteilen.
Nun das die Teilnehmer im Viertelfinale immer noch Textunsicherheiten bewiesen war schon blöd. Auch von der Performance her hat mich niemand vom Hocker gehauen.
Mit "vom Hocker" meine ich zum Beispiel den krassen Auftritt von Lena mit "Mr. Curiosity"(siehe
http://www.unser-star-fuer-oslo.de/videos/player/...mp;showId=1448-01  )

Und Menowin war so nervös dass er nicht mal Lächeln konnte. Und getanzt hat er wie auf Drogen blos nicht zum Rhyhtmus.
Und dann diese ständige Werbung, ständig diese Telefonnummern. Ich dachte schon wenn ich nicht gleich Anrufe geht rtl pleite. So penetrant kam das rüber. Aber der absolute Schwachsinn den ich je gehört habe kam von diesen Moderator im Finale bei der Entscheidung. Man kann die Verkündung ja etwas herauszögern, aber das waren fast 5 Minuten voller geistigen Dünnschisses. Da habe ich endgültig begriffen in welcher Welt dieses Format angesiedelt ist. Es tut mir für alle Leute die es nicht bemerkt haben ganz herzlich Leid.

I

36845 Postings, 6607 Tage TaliskerAber er is doch ein Superstar?!

 
  
    #76
19.08.10 20:31
Und kann so toll singen, die Stimme sag ich euch, doll.

Er bekommt keine Halle mit 2000 Leuten gefüllt, der Superstar. Hatte einer seiner Vorgänger schon mal eine so geringe Halbwertszeit?


18.08.2010 | 18.07 Uhr
Ticketverkauf unter Erwartungen: Tour von Mehrzad Marashi abgesagt

Hamburg (RPO). Die Tournee des "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinners Mehrzad Marashi ist komplett abgesagt worden. Grund sei der "nicht zufriedenstellende Ticketverkauf für die anvisierten Hallengrößen", teilte der Konzertveranstalter am Mittwoch in Hamburg mit. Da der Sänger seinen Fans "eine wirklich beeindruckende Show inklusive einer dementsprechenden Produktion bieten wollte, waren direkt Kapazitäten von bis zu 2000 Personen gebucht worden", hieß es. Der Ticketverkauf habe bisher jedoch nicht diesen Größenordnungen entsprochen. Bereits gekaufte Tickets für die Tour können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.
http://www.rp-online.de/public/kompakt/kultur/...arashi-abgesagt.html

Aber die Megameldung war ja schon neulich überall zu bestaunen - wer in der neuen Jury sitzt.
Ich freu mich.
Gruß
Talisker

35043 Postings, 5978 Tage Jutosein präpubertierendes klientel

 
  
    #77
1
19.08.10 20:35
hat halt noch nicht son taschengeld
für so ein highlight  

7269 Postings, 5794 Tage Mme.Eugenie"Ex-Knacki"

 
  
    #78
22.02.11 03:51

"aktienbär: klar, 18.04.10 18:42 #72 guter Typ, kein Asozialer, sorry: 22 J., dickes Vorstrafenregister, 2 Jahre gesessen, 3 Kinder, für die er noch nie Unterhalt gezahlt hat (macht ja der Staat, also wir)."

Hat er Erfolg, dann muss er zahlen,weil er es dann finanziel kann.

 Hatte er bisher die Möglichkeit zu zahlen? Ich habe den Typ nicht analysiert. Ich denke auch , jeder verdient eine Chance, doch die hat er nicht genutzt, er ist meines Wissens wieder straffällig geworden.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben