DAX Analyse


Seite 6 von 7
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:36
Eröffnet am: 20.01.04 12:12 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 175
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:36 von: Ulrikeevhea Leser gesamt: 48.064
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 >  

59 Postings, 6391 Tage greenfeeDax Analyse

 
  
    #126
05.01.05 17:53
Hier findet ihr eine aktuelle ausführliche Dax Analyse.
Sieht gut aus, die Indikatoren weissen allerdings auf einen Trendwechsel.

Dax Analyse 04.01.05  

24466 Postings, 6206 Tage EinsamerSamariterDax tritt auf der Stelle

 
  
    #127
02.03.05 13:29
Continental-Aktien stehen unter Druck

Dax tritt auf der Stelle

Der Dax fällt gegen 11.30 Uhr um 0,2% oder 10 auf 4 372 Punkte. Händler berichten von vereinzelten Gewinnmitnahmen.

HB FRANKFURT. Darüber hinaus sei ein Strategiewechsel bei den Anlegern zu beobachten. Mehrere große Investmenthäuser bevorzugten nun wieder Wachstumswerte gegenüber werthaltigen Titeln der sogenannten Old Economy. Darunter litten derzeit Versorger wie Eon und RWE, während Technologie-Aktien und ausgesuchte Pharmawerte gesucht seien, heißt es aus dem Handel. RWE fallen um 1,2% auf 45,30 EUR, Eon sinken um 0,2% auf 68,16 Euro.

Bayer machen einen Teil ihrer Verluste wieder wett. Die Aktie sank am Morgen um mehr als 1%, verliert aber aktuell nur noch 0,2% auf 26,49 Euro. Der Pharmakonzern hat am Morgen Zahlen vorgelegt. Zunächst habe sich Enttäuschung über das schwächer als erwartet ausgefallene Nettoergebnis und die Dividende breit gemacht, sagt ein Teilnehmer. Analysten bewerten die Zahlen aber als in line. Die Anhebung der Dividende sei zwar schwächer als erwartet, aber es sei ein erster Schritt für weitere Dividendenerhöhungen.

Deutlich unter Druck stehen Continental. Die Titel fallen um 1,1% auf 57,78 Euro. Händler verweisen auf das geplatzte Joint Venture mit dem chinesischen Konkurrenten Qingdao Doublestar Tire. Gerade weil derzeit jeder auf positive Nachrichten aus China hoffe, belaste eine solche Meldung, heißt es. Ebenfalls mit Verlusten zu kämpfen haben ThyssenKrupp. Die Aktien des Stahlkochers verlieren 1,4% auf 16,96 Euro. Der Stahlpreisrückgang drücke auf die Aktie, heißt es. US-Branchensprecher hätten von der Erwartung fallender Stahlpreise im laufenden Jahr gesprochen. Dies belastet auch Salzgitter, die um 1% auf 16,56 Euro fallen.

Die US-Autoabsatzzahlen für Februar ergeben für die deutschen Hersteller ein gemischtes Bild. Die Zahlen von Volkswagen seien wie erwartet schwach gewesen. Die Aktie fällt um 1% auf 37,41 Euro. Dagegen seien die Zahlen von BMW recht positiv. Die Aktie steigt um 1,2% auf 32,88 Euro. Daimler-Chrysler notieren kaum verändert bei 35,02 Euro. Der Mercedes-Absatz in den USA sei sehr schwach, aber die Verkaufszahlen von Chrysler glichen diese wieder aus, heißt es.

Gut im Rennen liegen Infineon. Die Titel gewinnen um 1,1% auf 8,01 Euro. Zum einen seien die Vorgaben der US-Chipwerte gut, und zum anderen stütze die Abweisung der Rambus-Patentklage durch ein US-Gericht. Allerdings seien noch andere Klagen offen, daher rate man zur Vorsicht bei einem Kurs über 8,00 Euro, gibt ein Händler zu bedenken. Im TecDax profitieren Elmos von den günstigen Sektorvorlagen und gewinnen 8,3% auf 13,55 Euro.

Quelle: HANDELSBLATT, Mittwoch, 02. März 2005, 11:58 Uhr

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 

18298 Postings, 7495 Tage börsenfüxleinStoxx Dude..

 
  
    #128
02.03.05 13:38
ist wohl auch schon pleite...

füx  

53 Postings, 6059 Tage JETTODAX Vorschau???

 
  
    #129
07.03.05 08:24
Hallo @ all,

mich würde die Dax zukunft über 6 Monate interessieren. Da ich wie auch einige andere Zocker hier vermutlich mit OS- Call oder Puts handeln, wäre die Meinung vieler gefragt, auch Tagesprognosen sind sehr interessant. Wer Interesse hat sollte seine Dax Bewertung hier hinterlassen.

Meine Prognose für heute:
denke mal fallend, da der plötzliche Höhenflug heute nicht gehalten werden kann.
Also OS-PUT empfhelenswert.

Was meint Ihr....  

2284 Postings, 7684 Tage Speculatorone year later...

 
  
    #130
1
07.06.05 21:59






Der DAX brach aus dem Dreieck heraus und fiel bis auf die prognostizierte 3600 Punkte. Anschließen dann doch bis auf 4400 Punkte und mehr. Aktuell bei 4560 Punkte und nun sieht alles wieder gleich aus, nur spiegeltverkehrt!


mfg: Speculator  

2728 Postings, 7515 Tage soulsurferdanke schöne charts

 
  
    #131
07.06.05 22:18

speziell, wenn ich mir den letzten chart so Ansehe - der Dax sollte wohl mal ne Pause einlegen müsssen

...be happy and smile

 

 

 

 

 

20520 Postings, 7614 Tage Stox Dudeups

 
  
    #132
04.07.05 18:09
Halten wir mal kurz fest.

Damals fiel tatsaechlich der DAX von ca 4200 auf 3619 (Ziel war 3630) und dann startete die 5 und 4600 ist ebenfalls erreicht.  

20520 Postings, 7614 Tage Stox DudeAugust 2004

 
  
    #133
04.07.05 18:14
zwischen dem 13 & 18 August werden wir das Tief fuer 2004 sehen.

(siehe #114)

traf wohl ein  

10637 Postings, 7782 Tage Ramses IIhey du sack

 
  
    #134
04.07.05 18:18
schön mal wieder von dir zu lesen.

komme leider nicht mehr in den chat rein.

alles klar bei dir?

 

20520 Postings, 7614 Tage Stox Dudehi rammler

 
  
    #135
04.07.05 18:21
wie geht es dem nachwuchs ?
bin sehr busy ;) ausser zuletzt mir Levke auf Tour, nichts besonderes ;)  

20520 Postings, 7614 Tage Stox DudeDAX 4655-4665

 
  
    #136
04.07.05 19:07
dann short. diese woche noch  

243 Postings, 7552 Tage kopfsalatmoin ihr säcke

 
  
    #137
04.07.05 19:07
warum kommst nimmer rein rammler?
 

7985 Postings, 6601 Tage hotte39Glückwunsch, Stox, zu # 114 !

 
  
    #138
04.07.05 19:13
Ja, deine Prognose traf (wie so oft) in der Tat ein (leider habe ich sie damals nicht gelesen).

Ich bin seinerzeit davon ausgegangen, dass die Tiefstkurse 2004 erst im September oder Oktober erreicht sein würden. Aber wie allseits bekannt, kommt es immer anders als die große Mehrheit es glaubt zu wissen (ich zählte dazu).

Auch ich freue mich, wieder einmal etwas von dir zu lesen!

Gruß Hotte  

10637 Postings, 7782 Tage Ramses IIstox, danke der nachfrage

 
  
    #139
04.07.05 19:35
dem nachwuchs gehts prima.

hat levke das programm überlebt? *ggg*  

10203 Postings, 6791 Tage Reinerzufall@stoxdude

 
  
    #140
05.07.05 11:10
nicht zu vergessen und auch festzuhalten ist , dass Du den euro crash vollkommen richtig prognostiziert hast!
gratuliere , dass war damals schon ein kleines wunder!  

20520 Postings, 7614 Tage Stox DudeDAX & Euro

 
  
    #141
1
06.07.05 07:16
Nachdem die im letzten Jahr erwaehnte 5 nun in den letzten Zuegen liegt, bietet es sich an, sich diese Woche noch short zu orientieren. Das koennte heute schon der Fall sein.

Ein 4800er KO DAX Zerti oder ein 4600er OS Put sind geeignete Instrumente.

Einen Euro Call wuerde ich erst ab 1,15-1,16 wagen !
Natuerlich kann man sich auch bei 1,17 positionieren und einen NAchkauf einplanen.
Nach einer Korrektur auf den Abverkauf des Euros, duerfte m.M. nach die 1.08-1.10
anstehen. Dazu aber spaeter mehr. Erst sollte man die anstehenden Korrektur abwarten.  

10203 Postings, 6791 Tage Reinerzufall@stoxdude

 
  
    #142
07.07.05 19:04
Du warst und bist  für mich der Grund meiner Motivation!  

6164 Postings, 6699 Tage alberto@stoxdude alle achtung! war zwar etwas glück, aber

 
  
    #143
07.07.05 19:11
auch das braucht man im leben...HUT AB!!!  

6164 Postings, 6699 Tage alberto#141 ach noch etwas, wie weit geht die

 
  
    #144
07.07.05 19:14
"Korrektur auf den Abverkauf" 1,20 ...???  

10203 Postings, 6791 Tage Reinerzufallwenn Du wüßtest?* o. T.

 
  
    #145
11.07.05 11:21

20520 Postings, 7614 Tage Stox DudeDAX 4655-4665

 
  
    #146
11.07.05 18:30
Trotz Abverkauf am letzten Donnerstag, legte der DAX weiterhin zu und hat nun mein
Ziel erreicht.

HEute wanderte ein OS 4600 mit Laufzeit 12-2006 ins Depot.
Ein Zertifikat sehe ich noch etwas zu frueh, obwohl wir das Ziel erreicht haben.
Die Amis sind im daily chart noch nicht ueberkauft und das Ziel im S&P500 koennte
1230/1240 werden, was dem DAX zusaetzlich noch Luft bis evtl. 4800 Punkte geben koennte.
Daher entschloss ich mich, ein 4600er OS zu kaufen und diesen bei Anstieg auf 4800
weiter auszubauen. Sollen wir auf 4800 steigen, kann man sich immer noch ein Zerti
kaufen.
 

20520 Postings, 7614 Tage Stox DudeKK

 
  
    #147
11.07.05 19:00
Kaufkurs war 2.75 bei einem DAX Stand von 4663
 

10637 Postings, 7782 Tage Ramses IIhi stox,

 
  
    #148
11.07.05 19:19
werde auch immer skeptischer was den dax betrifft.

wie heisst dein ferkelschein denn?

grüße  

1171 Postings, 6767 Tage ER2DE2DAX-Chart ohne Kommentar o. T.

 
  
    #149
11.07.05 19:26

25951 Postings, 7396 Tage Pichel@Ramses

 
  
    #150
11.07.05 21:20
ich nehme mal an DB1942 (nur ein Beispiel)  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben