Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011


Seite 1 von 2816
Neuester Beitrag: 04.04.20 22:56
Eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 71.377
Neuester Beitrag: 04.04.20 22:56 von: fs0711 Leser gesamt: 5.457.745
Forum: Börse   Leser heute: 445
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2814 | 2815 | 2816 2816  >  

3321 Postings, 3677 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    #1
45
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
70352 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2814 | 2815 | 2816 2816  >  

3079 Postings, 729 Tage Pit007Dai @Grötzi-san

 
  
    #70354
04.04.20 15:48
vom Ansatz nicht schlecht. Aber worauf begründet? Ich häng' mich mal an die 20 und denke eher 20,49 wird das ultimative Tief.
Grötzi-san weißt Du was zu Tanger. Sind die bereits pleite?  

62 Postings, 453 Tage jackdaDai

 
  
    #70355
6
04.04.20 16:52
Folgendes Gedankenspiel möchte ich mal in die Runde werfen.
Man sagt ja die Börse handelt die Zukunft , zumindest ist das auch die allgemeine Ansicht. Wenn man die aktuellen Kurse betrachtet sind in einem unglaublich kurzen Zeitraum alle Kurse gefallen und haben oft wie hier auch bei Daimler 50 % an Wert verloren. Die Frage die man sich doch nun stellen muss, was ist denn da nun eingepreist. Es müsste eigentlich so viel Negatives eingepreist sein, gerade weil auch im Zusammenhang mit dieser außergewöhlichen Situation und der Panik, die Börsenwerte aktuell mit sehr hoher Sicherheit nicht fair eingepreist sein können. Natürlich muss jetzt schon klar sein, dass die Arbeitslosenzahlen in den USA vor allem im nächsten Bericht extrem nochmal hochgehen und das die Autoverkäufe weltweit auch im April nicht besser sein können und dies muss eigentlich schon eingepreist sein.
Aber wie wir letzte Woche bei dem extremen Wert der Arbeitslosenhilfeaanträge in den USA und den dann steigenden Kursen gesehen haben reagieren die Menschen und Märkte aktuell nicht logisch, wenn man das überhaupt so nennen kann an der Börse.
Wenn man allein sieht wie der moderne Mensch sich mit den Ausgangsbeschränkungen schwer tut und es ihm schwer fällt die Zeit bei guten Wetter daheim zu verbringen, sollte man sicher auch ein Stück weiterdenken. Wenn die Beschränkungen allmälig fallen und die Menschen wieder freier agieren können behaupte ich wird es so kommen, dass die Leute die verzichten mussten, sich es aber noch leisten können, genau danach wieder verstärkt dem Freiheitsdrang und dem einhergehenden Konsum nachgehen werden.  Dazu gehören Autos, Morräder etc. ! Warum, weil der Mensch genau dann denkt, jeden Tag kann es wieder vorbei sein!!!
Ich glaube und hoffe, dass sich die Dinge in einer absehbaren Zeit wieder normalisieren. Zumindest stelle ich eins fest, die Nachrichten zeigen immer nur höhere und krassere Zahlen, aber wieder Damir schon schrieb, ein gezählter Infizierter bleibt nunmal in Infizierter und die Zahlen müssen der nomalen Mathematik  nachkommend zwangsläufig steigen. Was ich sagen will, es ist aktuell etwas schwer und kostet Zeit die wenigen positiven Nachrichten, die aber evtl. genau für die richige Einschätzung der Zukunft wichtig sind, herauszufiltern. Dazu gehört z.B. auch das der Güterverkehr aus China, wie DB Regio mitgeteilt hatauch wiede zugenommen hat, das Meister Kurz in Österreich auch wieder an Lockerung der Maßnahmen denkt u.s.w..
Also was ich sagen will, die aktuelle Lage ist schwer einschätzbar, aber ich glaube wenn es wieder aufwärts geht, wird es sehr schnell und stark gehen! Das ist aber aktuell noch abhängig von der Entwicklung in den USA, dorthin müssen wir leider verstärkt schauen, die nächste Zeit.
Ich weiß, ich habe viel geschrieben, aber manch einen hier in der Runde interessieren vielleicht solche Gedankengänge. Allen ein guten Wochenende und bleibt gesund!

PS: Schreibfehler bitte ich zu entschuldgen, habe es auf Tablet geschrieben :)  

Optionen

1293 Postings, 148 Tage Aktiensammler12Jackda,

 
  
    #70356
04.04.20 17:01
es kann halt einfach keiner wissen wie lange es dauert. Was, wenn es nächste Woche in China wieder losgeht? Oder in Japan, Tokio?
Es gibt einfach keinen Impfstoff und keiner weiß wie lange es dauert.
Auf lange Sicht, ist es bestimmt nicht verkehrt in Aktien zu investieren. Irgendwann wird s bestimmt wieder besser aber es kann bei dem wirtschaftlichen Ausmass schon noch kräftig abwärts gehen. Deshalb wohl die Zurückhaltung...

Keine Handelsempfehlung (;  

22134 Postings, 921 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #70357
2
04.04.20 18:00
Jeden Tag sterben ca. 3000 Menschen in Deutschland ohne Corona.
Warum sind jetzt 1200 Corona Tote im Monat so erschreckend.  Gerade in den
Städten?
Ich kann mich mit 55 lenzen gerade an 4 Tote erinnern, die ich Face to Face gesehen habe.
Man hat es geschafft den Tod so zu isolieren, dass es ihn praktisch im Kopf nicht gibt.
Bei 8 Mrd. Menschen und großzügige 100 Jahre Leben, verlassen jeden Tag ab 220.000
Menschen Hotel Erde!!!! Wer länger bleibt, geht nur etwas später.
Macht erstmal das beste aus eurer Zeit hier!!! Das ist nicht das Ende!
 

2159 Postings, 477 Tage xotzilJackda

 
  
    #70358
2
04.04.20 18:12
>  dass die Leute die verzichten mussten, sich es aber noch leisten können, genau danach wieder verstärkt [...] dem einhergehenden Konsum nachgehen werden.

Mit jedem Monat Kurzarbeit und jedem Monat Arbeitslosigkeit findet eine Entreicherung der Massen statt. Deine Ersparnisse schmilzen (schmelzen dahin) und wenn die Zeiten mal wieder anders sind, werden viele verarmt sein. Dazu ggfls. traumatisiert und/oder psychisch gestört.

Aktienkäufe erstmal vertagen und die Entwicklung beobachten. Auch Daimler sehe ich noch unter 20 dippen. "Alle Bänder stehen still, wenn Corona es so will." Da geht nichts mehr. Daimler 18? Warum nicht? Dax bei 8.000? Warum nicht? Im Mai möglich, wenn der Stillstand weiter bei behalten wird.

 

Optionen

22134 Postings, 921 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #70359
04.04.20 18:13
Begegnungen von Menschen sind klar immer lebensgefährlich!
Dabei sind wir aber alle erst durch "Begegnungen" auf die Welt gekommen.
Meine Mutter wolle Vater nicht mal sehen..... Um so mehr, hat er alles getan um
sich dringend zu empfehlen. Ich staune, solange ich lebe, über diese Leistung.

 

638 Postings, 4966 Tage kubantDax

 
  
    #70360
04.04.20 18:43
Im April bei 6580 Punkten  

Optionen

2977 Postings, 1574 Tage Torsten1971DAi

 
  
    #70361
04.04.20 18:56
Bei Liebherr sind hier fast alle in Kurzarbeit, Hochland und andere Käsereien fahren die Produktion hoch. Am Ende ist das ein Nullsummenspiel.
Erinnert auch an Loriots: "Wir stellen die Produktion um von Schützenpanzerwagen auf Marzipankartoffeln." :))  

1413 Postings, 387 Tage GrandlandTiefpunkt erreicht?

 
  
    #70362
04.04.20 18:59
Ich spekuliere (mit einem immer noch maßvollen finanziellen zusätzlichen Einsatz auf ein gewisse Recovery in den Kursen schneller als gedacht - für den deutschen Markt.
Als erstes werden wir Medikamente haben die teils die Auswirkung aufs schwerkranke verbessern. Das ist für mich Startpunkt 1. Dann kommt die App und eine teilweise Lockerung mit einhergehenden Beschränkungen (Media Markt, Klamottenläden und Restaurants wieder offen mit Abstandsgebot). Also sanftes wiederanfahren.
Passiert das nicht bis etwa nach Ostern- werden wir nochmal einen Abschwung sehen und es wird so wie xotzil beschrieben hat- dann Daimler auch um die 20.
Meine Spekulation mit etwa 3-5% Einsatz ist jetzt dieses schnellere Teil-Recovery.

Wenn nicht, dann habe ich da geloost und muss dann tiefer nochmals einsteigen
 

2159 Postings, 477 Tage xotzilkubant

 
  
    #70363
04.04.20 19:06
>  6580 Punkten  

das war doch damals Deine Differenz Kursdax vs. Perormancedax.
Das hat sich mittlerweile verändert.
Kursdax siehst Du bei 0?

Soweit würde ich nicht gehen.

@Thorsten: Das wird kein Nullsummenspiel. Der deutschen Industrialisierungsgrad lässt sich nicht mit Hochfahren der Produktion von Agrarprodukten ausgleichen.

Was meinst Du überhaupt mit Hochfahren der Produktion von Käse? Wer soll das denn alles essen?

 

Optionen

2977 Postings, 1574 Tage Torsten1971xotzil

 
  
    #70364
04.04.20 19:12
Anscheinend gibt es eine erhöhte Nachfrage...die müssen wohl Sonderschichten fahren...Na so ein Käse :))  

2977 Postings, 1574 Tage Torsten1971xotzil

 
  
    #70365
04.04.20 19:23
<<Wer soll das denn alles essen?

Ein Leben ohne Käse möglich aber sinnlos. Bei mir fallen praktisch 98,9% aller möglichen Gerichte weg :))  

2977 Postings, 1574 Tage Torsten1971Käse

 
  
    #70366
04.04.20 19:24
*ist  

2159 Postings, 477 Tage xotzilThorsten

 
  
    #70367
1
04.04.20 19:49
Ist ja bei Dir wie bei Wallace und Grommit. Die flogen zum Mond, weil der ja aus Käse besteht...
 

Optionen

147 Postings, 290 Tage Kleine_Eule_70Dai/@Herrmann#70311

 
  
    #70368
1
04.04.20 20:03
Huhu,

ich habe damit kein Problem, wenn jemand hier erfährt, in welcher Gegend von D ich lebe.
Also: Noch ein Tipp: Es ist die erste Zeile von einem Lied. Zweite Zeile: Wo der Amboss erklingt.
Na, jetzt ist es aber einfach, meint

die kleine Eule  

65 Postings, 79 Tage fs0711Käse

 
  
    #70369
04.04.20 20:07
Ist mein Fleisch! Ohne geht‘s nicht  

Optionen

22134 Postings, 921 Tage damir25 ArDai

 
  
    #70370
04.04.20 20:14
Wärst du doch in Düsseldorf geblieben......!;)))  

1669 Postings, 4727 Tage herrmannb@kleine eule

 
  
    #70371
04.04.20 20:24
 

1669 Postings, 4727 Tage herrmannb@kleine Eule : Bergisches Land

 
  
    #70372
1
04.04.20 20:35
da war ja Bonn doch nicht so verkehrt. An Bonn dachte ich, weil da viele Pferdehalter und Dressurreiter her kommen. Wieder verkehrt ??
Zum Bergischen Land hat man als in Süddeutschland Lebender wenig Assoziationen, das hat keine markanten geographischen und kulturellen Grenzen. Warum reicht  das nicht bis zum Rhein ? ist doch ungewöhnlich. Wahrscheinlich provoziere ich jetzt wieder Proteste, ich bin glaub ich sowieso ein paarmal angeeckt in der letzten Woche.
Z.B., hab ich jetzt Schreiber vergrault mit dem pfälzischen Spruch mit dem "Männel" von vor 4 Tagen, oder war das die ausgefallenen Dividende  ?  

147 Postings, 290 Tage Kleine_Eule_70@Herrmann

 
  
    #70373
04.04.20 20:37
Huhu,

Na? Raus damit!  

147 Postings, 290 Tage Kleine_Eule_70Dai/@Herrmann

 
  
    #70374
04.04.20 20:43
Huhu,

der Kandidat hat 100 Punkte....  

22134 Postings, 921 Tage damir25 ArDai

 
  
    #70375
04.04.20 21:05
"Schreiber vergrault" da gehört nicht viel dazu!;))) In dem Fach steht er auf 1+!
 

3079 Postings, 729 Tage Pit007Dai Halle/Saale

 
  
    #70376
04.04.20 21:58
tippt Pit  

1669 Postings, 4727 Tage herrmannb@Pit : Halle ?

 
  
    #70377
04.04.20 22:27
wenn Du kleine Eule meinst, die hat ja Bergisches Land bestätigt. Die kleinen und großen Eulen fliegen nicht in Halle.  

65 Postings, 79 Tage fs0711Oder

 
  
    #70378
2
04.04.20 22:56
Hogwarts? Da fliegen viele Eulen... ;)  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2814 | 2815 | 2816 2816  >  
   Antwort einfügen - nach oben