Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?


Seite 1 von 84
Neuester Beitrag: 09.05.21 14:30
Eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 3.086
Neuester Beitrag: 09.05.21 14:30 von: ReiSch11 Leser gesamt: 393.998
Forum: Börse   Leser heute: 1.356
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  

30091 Postings, 5865 Tage ScontovalutaCurevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

 
  
    #1
20
14.08.20 07:31
Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
2061 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  

677 Postings, 591 Tage Marco7272so, amerika ist erwacht

 
  
    #2063
07.05.21 16:19
 

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020Gewinnmitnahmen zum Wochenende

 
  
    #2064
1
07.05.21 17:24
Die Corona-Impfung von CureVac wird aktuell mit Probanden getestet. Neben Biontec, AstraZeneca & Co. könnte bald der nächste deutsche Impfstoff bald kommen.
Und am Montag dann wieder teuer kaufen. Kennt man. Wenn die Zulassung kommt, knallt der Kurs nach oben. Kann jetzt sehr schnell gehen.  
Angehängte Grafik:
cuuu.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
cuuu.jpg

123 Postings, 20 Tage BoersenfreundUnd wenn nicht? Crash

 
  
    #2065
07.05.21 17:47
Am Wochenende EU Gipfel. glaub nicht das Deutschland es schafft sich gegen alle anderen durchzusetzen. Dann rauscht der Kurs erstmal runter. Risko eher hoch aktuell.  

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020Selbst wenn es zur aussetzung kommt

 
  
    #2066
1
07.05.21 18:13
Dauert es mindestens ein Jahr bis man überhaupt Impfstoff herstellen kann. Deutschland / Eu kauft sicher nicht bei irgendeiner unbekannten Pharmabude. Zudem gehört Curevac zu 1/ 3 dem deutschen Staat ... einfach mal weiter denken. Biontech ist schon gut gelaufen ... Curevac zieht bald nach. Verwette ich alles drauf.  

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020+ wir sind nicht auf die USA angewiesen

 
  
    #2067
07.05.21 18:14
 

805 Postings, 1376 Tage larrywilcox...

 
  
    #2068
07.05.21 18:15
Deutschland klar dagegen. Was mich stört ist warum Altmaier dazu nichts sagt. Vielleicht Chefinnensache. Merkel hat gesprochen und sich klar positioniert. Sie wird nicht nochmal einknicken (Stichwort zusätzlicher Feiertag). Tipp CV am Montag 95€ und Biontech 170€ Schlusskurse.  

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020Mir gehts eher um die Zulassung

 
  
    #2069
07.05.21 18:25
Nachfrage ist mehr als genug da.  Curevac will 1 Milliarde Impfdosen herstellen. Das ist schon eine Hausnummer.  

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020Geduld und Disziplin

 
  
    #2070
07.05.21 18:32
ist auch hier das Erfolgsrezept. Nur nicht rausgekeln lassen.  

677 Postings, 591 Tage Marco727295 schlusskurs montag, na das wäre

 
  
    #2071
07.05.21 18:40
Ja eine Hausnummer  

178 Postings, 454 Tage optyguten abend zusammen

 
  
    #2072
07.05.21 21:14
da lag ich ja mit meinen 83 Euro bis heute Abend gar nicht mal so schlecht :/ glaube hier drückt wirklich der EU Gipfel Aktuell und Gewinnmitnahmen. Solange sich Merkel nicht rausdrücken lässt ist alles gut  

Optionen

9150 Postings, 4779 Tage RichyBerlinDlf 23Uhr

 
  
    #2073
07.05.21 23:24
v.d.Leyen; "Das würde auf kurze und mittlere Sicht die Probleme nicht lösen, sagte sie beim Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Porto. Schnell helfen könnten nur eine höhere Produktion, die Beseitigung von Exportschranken und das Teilen bereits bestellter Impfstoffe. Von der Leyen rief die USA und andere Staaten mit größeren Impfstoffproduktionen zu Exporten auf. Ähnlich hatte sich die Bundesregierung geäußert.."
https://www.deutschlandfunk.de/...en.2932.de.html?drn:news_id=1256739

 

67112 Postings, 7864 Tage KickyKey EU Länder weisen Bidens Forderung zurück

 
  
    #2074
1
08.05.21 10:58
https://www.reuters.com/world/europe/...take-clear-stance-2021-05-07/
"European countries distanced themselves on Friday from a proposal backed by U.S. President Joe Biden to waive patent rights on coronavirus vaccines, arguing that key to ending the COVID-19 pandemic was making and sharing vaccines more quickly.

French President Emmanuel Macron said the question of sharing patents was not the issue of the day, and called out Britain and the United States for blocking the export of vaccines and their ingredients to the wider world...."  

67112 Postings, 7864 Tage KickyKommentar n-tv zu Patentaussetzungen

 
  
    #2075
1
08.05.21 11:00
"Joe Biden fordert, die Patente für Corona-Impfstoffe freizugeben. Das klingt revolutionär, hat aber einen Haken: Der US-Präsident inszeniert sich als Weltenretter, während seine Regierung knallharten Impf-Nationalismus betreibt. Außerdem bringt die Forderung ärmere Länder dem dringend benötigten Impfstoff nicht nennenswert näher.
Die USA haben ihre Bevölkerung bald durchgeimpft. Das ist gelungen, weil sich die Regierungen unter Biden und seinem Vorgänger Donald Trump - wie andere reiche Länder auch - möglichst viele Dosen gesichert haben. Geld spielte keine Rolle. Das Nachsehen haben vor allem arme Länder, die auf die Covax-Initiative der Weltgesundheitsorganisation angewiesen sind. Da in Kürze jeder impfwillige US-Amerikaner versorgt ist, kann Biden nun den Altruisten geben. Das ist auch deshalb absurd, weil die USA noch keinen Impfstoff exportiert haben. Während die EU bereits 200 Millionen Dosen in den Rest der Welt verteilte,..."  

67112 Postings, 7864 Tage KickyAussetzung v.Patenten wäre schwerer Gesetzesbruch

 
  
    #2076
1
08.05.21 11:02
"Rechtsanwalt und Arzt Alexander Ehlers kritisiert den Vorschlag, Patentrechte für Impfstoffe auszusetzen – die Idee entbehre einer Rechtsgrundlage sowie Sachkenntnis zur Produktion von Impfstoffen.
Sowohl das internationale Trips-Abkommen als auch das europäische Patentrecht und das nationale Patentrecht schützen Eigentumsrechte, sagt er. Allein einer Änderung des Trips-Abkommens müssten über 100 Länder zustimmen.
Darüber hinaus würde eine Patentaussetzung die Produktion von Impfstoffen überhaupt weder kurz- noch mittelfristig beschleunigen, da die Qualitätsstandards für Vakzine enorm hoch seien...."
https://www.businessinsider.de/wissenschaft/...chwerer-gesetzesbruch/  

122 Postings, 1209 Tage SKAMARbei L&S ist der kurs aktuell bei 85,29€!

 
  
    #2077
08.05.21 12:58
 

Optionen

24 Postings, 31 Tage Mike for everLöschung

 
  
    #2078
1
08.05.21 13:23

Moderation
Zeitpunkt: 08.05.21 20:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

24 Postings, 31 Tage Mike for everLöschung

 
  
    #2079
08.05.21 13:27

Moderation
Zeitpunkt: 08.05.21 20:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

54 Postings, 1025 Tage McMuffinNein, Biontech

 
  
    #2080
08.05.21 13:43
hat lediglich angekündigt, bis zum Ende der Pandemie juristisch nicht gegen Patentverstöße vorgehen zu wollen.  

276 Postings, 129 Tage Sascha2und

 
  
    #2081
1
08.05.21 13:57
was hat das im Curevac Thread zu suchen?
heute bei 85,30€ außerbörslich!  Ich denke Montag - Dienstag kommen die Wirksamkeitsdaten und dann gehts auf alte
Höhen  

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020Das gibt ein Kursfeuerwerk am Montag

 
  
    #2082
08.05.21 23:05
EU gegen Impfstoffpatent-Aussetzung. Wenn dann noch die Zulassung kommt ...  

67112 Postings, 7864 Tage Kickyviel Kritik an vorgeschlagener Patentfreigabe

 
  
    #2083
09.05.21 07:36
"Patente nicht für Impfstoff-Mangel verantwortlich
Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller und der Mainzer Impfstoffhersteller Biontech zeigten sich skeptisch. Zur Überwindung der Pandemie bringe eine Patentfreigabe nichts. Niemand könne in weniger als sechs Monaten eine Produktion hochziehen. "Und im nächsten Jahr würden die jetzigen Hersteller schon nach heutigem Planungsstand mehr Impfstoff-Dosen produzieren, als die Weltbevölkerung benötigt", sagte der Vizepräsident des Verbandes Han Steutel. ...
https://rsw.beck.de/aktuell/daily/meldung/detail/...corona-impfstoffe

Lauterbach für Aussetzen aller Impfstoffpatente408.05.21 18:37#29185  
www.n-tv.de/panorama/...-Zentralmoschee--article21626512.html
12:25 "Anders als Teile der Bundesregierung bin ich der festen Überzeugung, dass es jetzt ein befristetes Aussetzen aller Patente für Corona-Impfstoffe braucht", sagte der Politiker der "Rheinischen Post". Das befristete Aussetzen der Patente sei als humanitäre Pflicht dringend geboten, weil sonst Impfstoffe aus den USA oder Europa nicht schnell genug in Indien sowie afrikanischen und südamerikanischen Ländern ankämen.....LOL  

5136 Postings, 4476 Tage Jenselauterbach ist und wahr

 
  
    #2084
09.05.21 11:13
Nicht nur wegen dieser Aussage schon immer einer der gespaltet hat. Ich kann den wichtig Tuer nicht leiden....
Verstehe auch nicht warum er so im Rampenlicht steht....
 

Optionen

115 Postings, 3398 Tage nahkaufweil

 
  
    #2085
09.05.21 11:20
sich nicht jeder für solche dummen Kommentare hergibt. Möchte wissen was des sonst noch so macht, außer in das Mikro zu labern.  

276 Postings, 129 Tage Sascha2Patentdebatte

 
  
    #2086
09.05.21 11:54
ist doch längst vom Tisch wg. Dauer der Umsetzung, Rechtmäßigkeit  und Nutzlosigkeit.
Die Amis sollen Ihre Blockadehaltung bezgl. Rohstoffexporte aufgeben und vielleicht  auch selber mal Vakzine hergeben....statt America  first  

7 Postings, 123 Tage ReiSch11Patentdebatte,

 
  
    #2087
09.05.21 14:30
sollte nur vom USA Egoismus ablenken!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  
   Antwort einfügen - nach oben