Corona Virus Covid-19 Antibody Testing


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 31.07.21 15:26
Eröffnet am: 27.04.20 11:46 von: Eurocoin Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 31.07.21 15:26 von: againstallodd. Leser gesamt: 3.187
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
1


 

137 Postings, 1358 Tage EurocoinCorona Virus Covid-19 Antibody Testing

 
  
    #1
1
27.04.20 11:46

Empower Clinics Commences Corona Virus Covid-19 Antibody Testing and Establishes National Rollout Plan and Signs Supply Agreements for Rapid Covid-19 Test Kits

https://www.accesswire.com/viewarticle.aspx?id=587128

 

137 Postings, 1358 Tage EurocoinVorbörse stark

 
  
    #2
27.04.20 13:44
sehr gute News  

8665 Postings, 2573 Tage Ebi52Auch in Deutschland

 
  
    #3
27.04.20 21:23
reitet man die Coronawelle! Schaut mal bei Maier und Partner, sehr interessant!  

12 Postings, 968 Tage janaweiss3 : 45 News

 
  
    #4
25.02.21 10:43
wahnsinnsmeldung.....bald knallt es richtig mit dem kurs, meine meinung....  

907 Postings, 1183 Tage jansteinUmsatz von 3.209.196 US-Dollar

 
  
    #5
01.07.21 16:03
Empower Clinics verzeichnet im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatzanstieg von 58 %, da sein Diagnostiklabor Coronavirus-Tests durchläuft

Für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 3.209.196 US-Dollar gegenüber 2.031.581 US-Dollar im Vorjahr
Empower Clinics Inc. - Empower Clinics verzeichnet im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatzanstieg von 58 %, da seine Labore Coronavirus-Tests durchlaufen
Empower verfügte zum 31. Dezember 2020 über 4.889.824 USD in bar, verglichen mit 179.152 USD am 31. Dezember 2019

Empower Clinics Inc (CSE:CBDT) (OTCPINK:EPWCF) (FRA:8EC) hat die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatzanstieg von 58 % gegenüber dem Vorjahr bekannt gegeben, angetrieben durch das medizinische Diagnostiklabor, das Tausende von Coronavirus (COVID-19)-Proben verarbeitet hat .

Für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr verzeichnete das integrierte Gesundheitsunternehmen mit Hauptsitz in Vancouver einen Umsatz von 3.209.196 US-Dollar, verglichen mit 2.031.581 US-Dollar im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2019.

Als Teil des Gesamtumsatzes beliefen sich die Einnahmen aus Klinikdienstleistungen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 auf 848.190 US-Dollar bzw. 3.154.301 US-Dollar, verglichen mit einem Umsatz von 542.677 US-Dollar bzw. 1.949.549 US-Dollar im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2019.
LESEN: Empower Clinics arbeitet mit Pharmachoice zusammen, um Kai Care COVID-19-Testlösungen anzubieten

„Dieser Anstieg gegenüber dem Vorjahr ist auf die Auswirkungen von COVID-19 zusammen mit der Übernahme von Kai am 5. Oktober 2020 zurückzuführen, die teilweise durch den Rückgang der Patienten, die die Sun Valley Health-Kliniken aufgrund der staatlichen Legalisierung von Cannabis besuchen, ausgeglichen wird.“ im November 2020“, stellte das Unternehmen fest.

Bezeichnenderweise senkte Empower die Betriebskosten um 27 % auf 4.489.427 USD für 2020 von 6.151.214 USD im Jahr 2019.

Empower verfügte zum 31. Dezember 2020 über 4.889.824 USD in bar, verglichen mit 179.152 USD in bar am 31. Dezember 2019. Das Unternehmen verbuchte den Anstieg auf den Erlös aus der Ausübung von Aktienkaufoptionen.

In einer Erklärung zu den Zahlen sagte Steven McAuley, CEO von Empower Clinics: „2020 hat unser Unternehmen vor unerwartete Herausforderungen gestellt, aber durch die Pandemie haben wir Wachstum entdeckt und erlebt. Unter anderem konnten wir die Wirkung unseres integrierten Gesundheitsmodells erweitern.“ durch einen erfolgreichen Schwenk in Richtung des Coronavirus (COVID-19)-Testraums durch unsere Übernahme von Kai Medical Laboratory und unseren großen Schritt in den kanadischen Gesundheitsmarkt mit der Übernahme der Kliniken Lawrence Park und Atkinson."

Er fügte hinzu: „Ich freue mich auf das kommende Jahr, in dem wir das Portfolio der Testprodukte für den direkten Verbraucher durch Kai Medical und die Marke Kai Care weiter ausbauen. Schließlich bin ich sehr ermutigt von unseren Partnerschaften mit den Best-in-Market Marken in der Apotheken- und Luftfahrtindustrie sowie die Gewinnung weiterer namhafter Kunden und Akquisitionen für unser zukünftiges Wachstum."

Für das Gesamtjahr 2020 meldete Empower einen Nettoverlust von 17.066.311 US-Dollar von 0,09 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 4.301.663 US-Dollar oder 0,04 US-Dollar pro Aktie für das Gesamtjahr 2019. Der Nettoverlust für das vierte Quartal betrug 15.685.996 US-Dollar gegenüber 1.942.084 US-Dollar im gleichen Quartal eines Jahres vorhin. Das Unternehmen erklärte, dass dies hauptsächlich durch „einen nicht zahlungswirksamen Verlust aus der Anpassung des beizulegenden Zeitwerts im Zusammenhang mit den ausstehenden Optionsscheinen des Unternehmens verursacht wurde, die durch die erhebliche Aufwertung des Aktienkurses des Unternehmens beeinflusst wurden (ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung des beizulegenden Zeitwerts).

Im Oktober 2020 erwarb Empower Kai Medical Laboratory LLC, das hochkomplexe akkreditierte Labore betreibt, die Krankenhäuser, Kliniken, Apotheken und Arbeitgebergruppen zuverlässige und genaue Testlösungen anbieten.

Infolgedessen betreut Empower Patienten jetzt nicht nur über medizinische Zentren und Telemedizinplattformen, sondern auch über sein fortschrittliches medizinisches Diagnoselabor, das Tausende von COVID-19-Proben verarbeitet. US-Patienten können die COVID-19-Speicheltest-Kits von Kai Care zu Hause mit Versand am selben Tag auf der Website des Unternehmens kaufen.

Empower wies darauf hin, dass es im Juni dieses Jahres mit PharmaChoice ein sechsmonatiges Pilotprogramm zum Verkauf von Kai Care-Speicheltest-Kits gestartet hat. PharmaChoice ist ein kanadisches Apothekennetzwerk mit mehr als 900 Standorten für die Marken PharmaChoice und RxHealthMed.

Quelle: www.proactiveinvestors.com/companies/news/953902/...tests-953902.html  

507 Postings, 602 Tage hamidoWas denn hier los, hab ich was verpasst?

 
  
    #6
19.07.21 18:32

128 Postings, 1212 Tage againstalloddsEmpower kauft Medisure!

 
  
    #7
31.07.21 15:26
https://pro.ceo.ca/@accesswire/...s-canadian-diabetes-leader-medisure

Was für eine Nachricht. Jetzt wird es endlich vorwärts gehen. Gut das ich am Donnerstag aufgestockt habe.
Montag wird es interessant werden. Vielleicht noch mit Einkaufskursen, da die Kanadier nicht handeln.

Gruß  

   Antwort einfügen - nach oben