Compleo Charging Solutions


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 22.09.22 09:34
Eröffnet am: 16.10.20 08:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 393
Neuester Beitrag: 22.09.22 09:34 von: Eidolon Leser gesamt: 109.462
Forum: Börse   Leser heute: 145
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

32593 Postings, 6421 Tage BackhandSmashCompleo Charging Solutions

 
  
    #1
15
16.10.20 08:22
Der Ladesäulenspezialist Compleo Charging Solutions hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse auf 44 bis 59 EUR je Aktie festgelegt. Die Zeichnungsfrist endet voraussichtlich am 19. Oktober.

Je nach festgelegtem Ausgabepreis käme das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung zwischen 151 und 202 Mio. EUR mit einem Streubesitz von max. 48%.

siehe:
https://www.compleo-cs.com/ueber-compleo

siehe auch:
https://www.goingpublic.de/going-public/...-zum-upload-an-die-boerse/


Intersant in der heutigen Zeit zumindest.....

 
367 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

38850 Postings, 8121 Tage Robindie war

 
  
    #369
15.09.22 09:16
doch Euro 110  und jetzt EUro 16 ,20 . Wahnsinn  

456 Postings, 617 Tage TausenderDiese Aktie braucht niemand.

 
  
    #370
15.09.22 09:17

485 Postings, 676 Tage EidolonSchock

 
  
    #371
15.09.22 09:35
Ich beglückwünsche dich. Wenn ich dran denke, dass wir  deutlich über 100 Euro waren....

Verkaufen lohnt sich für mich nicht (mehr). Augen zu und durch. Und vielleicht in 4 Jahren freuen, dass wir auf 200 sind. ;-)  

1248 Postings, 942 Tage Bennyjung17Umsatz verdoppelt

 
  
    #372
15.09.22 12:36
Verlust erhöht.
Förderung für private Wallboxen Anfang des Jahres ausgelaufen.
Wir kommen von 100€ und stehen bei 17€.
Bin hier auch fett im Minus und habe seinerzeit Alfen gegen Compleo getauscht. Aus heutiger Sicht eine grausige Entscheidung.
Augen zu und durch!
NmM  

8699 Postings, 5871 Tage Vermeerund ich, benny,

 
  
    #373
15.09.22 12:40
ich hab einst Alfen verkauft, weil Compleo so abschmierte, auch eine Fehlentscheidung.

Aber Umsatz erhöht und zugleich höherer Verlust ist das Schlimmste was es gibt. Auch wenns "billig" ist geh ich hier nicht mehr rein.  

1248 Postings, 942 Tage Bennyjung17Schlimmer wäre

 
  
    #374
15.09.22 13:35
natürlich eine stagnierender Umsatz bei höherem Verlust.

Wie dem auch sei, es sieht nicht gut aus.

Ich werd's aussitzen müssen ... paper loss...

Allen gute Nerven!  

8699 Postings, 5871 Tage VermeerSteigender Verlust mit steigendem Umsatz

 
  
    #375
1
15.09.22 14:23
kann bedeuten, dass eine Korrelation besteht zwischen dem Geschäft und dem Verlust. Also dass das Geschäftsmodell direkt es ist, das Verluste verursacht. Es ist nicht Pech oder die Umstände. Wenn das so ist, dann muss man dichtmachen.  

1248 Postings, 942 Tage Bennyjung17Vermeer

 
  
    #376
15.09.22 15:37
Stimme zu 100% zu, aber ...
war das z. B. bei Tesla nicht ähnlich?
Der Vergleich hinkt, klar, im Nachhinein sowieso.
Es gibt leider immer wieder Firmen, die in einem an sich aussichtsreichen Markt scheitern: siehe Umweltkontor, Solarworld u. v. m..
Vielen Firmen machen natürlich auch die überproportional steigenden Materialkosten zu schaffen, verursacht durch die Inflation.
Schwierige Zeiten ...  

8699 Postings, 5871 Tage VermeerIch sag nur man muss schauen was hier los ist

 
  
    #377
15.09.22 15:58

1332 Postings, 1886 Tage larrywilcoxEnttäuschend

 
  
    #378
15.09.22 16:20
Und das in so einem Zukunftsmarkt. Da machen andere das Rennen. Hier sieht es mehr als schlecht aus.  

38850 Postings, 8121 Tage RobinQuirin

 
  
    #379
19.09.22 08:00
senkt gerade auf SELL  . Hört sich nicht gut an  

38850 Postings, 8121 Tage RobinZIel

 
  
    #380
19.09.22 08:16
von Quirin Bank nur noch EUro 12 . Heute dürfte das Tief bei 15,74 fallen .  

38850 Postings, 8121 Tage Robinund

 
  
    #381
20.09.22 08:59
gerade senkt Warburg auf SELL und EUro 13 .  

38850 Postings, 8121 Tage Robinfast

 
  
    #382
20.09.22 09:29
kein UMsatz  - na dann kann auch nix passieren im Kurs  

1248 Postings, 942 Tage Bennyjung17Enttäuschend

 
  
    #383
1
20.09.22 11:35
Totales Fehlinvestment. Als Kleinanleger verpasst man leider zu oft den rechtzeitigen Ausstieg, so erging es mir hier. Bitter!  

521 Postings, 4434 Tage Hallo84Plant der CEO ggf auch den Abgang?

 
  
    #384
20.09.22 12:00
Laut der Investor Präsentation wird ein neuer CFO gesucht.. Den Vertrieb hat der neue CCO vom CEO übernommen und eigentlich braucht es bei einem Unternehmen dieser Größe keine vier Vorstände. Mal sehen was da noch kommt..  

1332 Postings, 1886 Tage larrywilcoxTanzen

 
  
    #385
20.09.22 12:22
Aus der abgrenzten Lagerhalle (Firmensitz) könnte Compleo eine Disco machen. Da verdienen die mehr mit, als mit dem bisherigen Kram.  

4 Postings, 229 Tage immerPechmitAktienEinfach kein Glück mit deutschen Aktien !

 
  
    #386
20.09.22 13:14
Was für ein Glücksgriff diese Aktie, bin derzeit bei 42% Verlust (MK 25 €), hab jetzt bei 14,00 SL gesetzt.

Hab irgendwie den Ausstieg verpasst.  

1332 Postings, 1886 Tage larrywilcoxDeutsche Aktien

 
  
    #387
20.09.22 17:33
Ja. Immer nur Mist und oft Totalversager im Vorstand. Beim genauen hinsehen totale Langeweile in den Buden. Nur noch Asia oder US Aktien.  

1248 Postings, 942 Tage Bennyjung17Habe gestern auch

 
  
    #388
1
21.09.22 11:24
genau wie IMMERNURPECHMITAKTIEN den SL bei 14€ gesetzt, der direkt zu Handelsbeginn gezogen wurde. Gottseidank, denn es ging ja auch danach weiter kräftig bergab. Nicht, dass das hier noch die SOLARWORLD der E-Mobilität wird!
Bin froh, zu sein, wenn auch mit fetten 76% (!) Verlust. In diesem Steuerjahr habe zumindest noch Gewinne zum verrechnen, sodass ich mir die KAPESt zurückholen kann.
Der kommende Herbst/Winter wird, sollte der Wahnsinn im Osten Europas nicht doch noch ein schnelles Ende nehmen, nicht nur in Sachen Gasrechnung hart, auch an der Börse wird's weiter ruckeln. Ich gehe von einem mehrjährigen Krieg aus. Wie sagte Wladimir vor ein paar Tagen wegen des Rückzugs der Russen: Wir haben es nicht eilig. Die russische Armee hat ein unerschöpfliches Reservoir an Soldaten. Ich erinnere mal an Afghanistan in den 80ern. Dieser Krieg dauerte 10 Jahre, aber Russland verlor.
Allen gute Nerven hier!  

541 Postings, 1697 Tage wavetrader1Ich sehe innerhalb der nächsten Monate die 40€

 
  
    #389
1
21.09.22 12:09
Compleo is wesentlich mehr wert als die aktuell aufgerufenen 14€ . Noch wird Kohle verbrannt, aber es besteht auch ein enormes Einsparungspotential. Außerdem sehe ich Compleo mittlerweile als einen Übernahmekandidaten.  

1332 Postings, 1886 Tage larrywilcoxWavetrader

 
  
    #390
21.09.22 19:35
„Ich sehe….40€!“ dann bist zu scheinbar blind!  

485 Postings, 676 Tage EidolonIch seh die 40 auch

 
  
    #391
21.09.22 20:04
Am Ende des Tunnels. Wirst sehen.  

28935 Postings, 6338 Tage Terminator100ich sehe auch etwas mit 4 aber die null fehlt

 
  
    #392
1
21.09.22 21:44

485 Postings, 676 Tage EidolonJo, ich sehe auch die 5 statt der Null

 
  
    #393
22.09.22 09:34
Was Börsenguru André Kostolany sagen würde:  

Mein Rat: Kaufen Sie Aktien und schauen Sie die Papiere nicht mehr an

Vielleicht hilft's. ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben