Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Commerce Resources Seltene Erden Niob Tantal


Seite 63 von 70
Neuester Beitrag: 24.06.19 22:07
Eröffnet am: 20.12.17 18:52 von: thairat Anzahl Beiträge: 2.729
Neuester Beitrag: 24.06.19 22:07 von: thairat Leser gesamt: 192.611
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 6
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... 70  >  

5515 Postings, 2916 Tage thairatUS-Militär verbietet Import von SE Mags zum 30.4.

 
  
    #1551
01.05.19 18:19
US-Militär verbietet den Import von Seltenerdmaterialien aus China, Russland - Pentagon
Die Vereinigten Staaten haben die Einfuhr einer Reihe von Seltenerdmaterialien aus Russland, China, Iran und Nordkorea verboten, die in militärischen Anwendungen verwendet werden können, sagte das US-Verteidigungsministerium in einer Mitteilung am Montag.
Zeeshan Aziz

WASHINGTON (UrduPoint News / Sputnik - 30. April 2019) "[Das Verteidigungsministerium] verbietet den Erwerb von Samarium-Kobalt-Magneten, Neodym-Eisen-Bor-Magneten...die in Nordkorea, China, Russland und dem Iran geschmolzen oder hergestellt wurde, weil diese Materialien eine wesentliche Rolle bei der nationalen Verteidigung spielen", heißt es in der Mitteilung. Samarium-Kobalt-Magnete und Neodym-Eisen-Bor-Magnete sind Seltenerdmagnete mit vielen militärischen Anwendungen, insbesondere in der Luftfahrt und Navigation, wie Sonar-, Radar- und Leitsysteme, so die Mitteilung. Die Magnete, die eine hohe Magnetkraft erzeugen und der Entmagnetisierung bei hohen Temperaturen standhalten können, sind für viele militärische Waffensysteme unerlässlich, so der Hinweis. ...Importe der begrenzten seltenen Erden aus anderen Ländern sind immer noch erlaubt, wenn die Materialien in den Vereinigten Staaten nicht verfügbar sind, heißt es in der Mitteilung. Das Verbot gilt ab dem 30. April, aber die Bekanntmachung hat eine Frist für öffentliche Stellungnahmen eingeleitet, bevor die Übergangsregelung endgültig wird.

https://www.urdupoint.com/en/world/...f-rare-earth-materi-610071.html
 

5515 Postings, 2916 Tage thairatChinas Einfluss auf Tantal, Niob, SEs

 
  
    #1552
1
02.05.19 17:41
Chinesische Unternehmen stärken ihre Marktpräsenz und überwinden gleichzeitig lokale Bedenken hinsichtlich der ausländischen Kontrolle über strategische einheimische Ressourcen, wie Niob in Brasilien und Tantal in Australien.

Da die globale Nachfrage nach Seltenerdelementen im Jahr 2025 mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von mehr als 17 Prozent prognostiziert wird, ist eine Angebotskrise wahrscheinlich - und China sichert bereits die Versorgung anderer Länder.

Das vielleicht bekannteste Beispiel für Chinas Dominanz der natürlichen Ressourcen und seine Bereitschaft, sie zu nutzen, sind Seltene Erden-Elemente, eine Gruppe von 17 Elementen, die (trotz ihres Namens) häufig vorkommen, aber selten in Konzentrationen, die wirtschaftlich gewonnen werden können. Sie sind wichtige Materialien für die Bereiche Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Elektronik und erneuerbare Energien. In den letzten zwei Jahrzehnten hat China mehr als 80 Prozent der weltweiten Produktion von Seltenerdelementen und verarbeiteten Chemikalien produziert. Im Jahr 2010 unterbrach es die Exporte nach Japan inmitten der zunehmenden Spannungen um das Ostchinesische Meer, und im folgenden Jahr verhängte es Exportquoten, die Regierungen und Hersteller in Panik versetzten. Aber mit Ausnahme Japans war die Aufmerksamkeit auf diese kritische Anfälligkeit nur von kurzer Dauer, und andere Länder, die auf Importe angewiesen sind, ergriffen wenig Maßnahmen, um ihre Ressourcen zu diversifizieren oder eigene Aktionspläne für Mineralien zu entwickeln.

China erklärte 1990 Seltene Erden-Elemente zu einer strategischen Ressource und verbot ausländische Investitionen in diesem Sektor. Sechs staatliche Unternehmen kontrollieren die Branche, und die Regierung senkte die Produktionsquoten im Jahr 2018 um 36 Prozent. Da die globale Nachfrage nach Seltenerdelementen mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von mehr als 17 Prozent bis 2025 prognostiziert wird, ist eine Angebotskrise wahrscheinlich - und China sichert bereits die Versorgung anderer Länder.

Chinesische Unternehmen haben ihre Anteile an Minen erhöht und Off-take-Deals aus den weltweit größten Lagerstätten von Seltenerdelementen gesichert. Während Russland die ausländische Beteiligung an der Entwicklung von Seltenerdelementen strikt einschränkt, haben chinesische Unternehmen Abnahmeverträge und Beteiligungen an Seltenerdelementminen in Australien und Brasilien abgeschlossen. Obwohl das australische Foreign Investment Review Board eine Übernahme der Mine des australischen Unternehmens Lynas' in Mount Weld, dem zweitgrößten Hersteller von Seltenerdmetallen außerhalb Chinas, im Jahr 2009 ablehnte, haben chinesische Unternehmen sich an die Produktion des Standortes beteiligt. Northern Minerals, das sich im Besitz chinesischer Unternehmen befindet, entwickelt auch Australiens anderen großen Standort für Seltenerdelemente, Browns Range; 100 Prozent des Dysprosiums der Mine, ein Element, das in Magneten und Superlegierungen verwendet wird, gehen an Chinas Lianyungang Zeyu New Materials Sales Co. Ltd.

Und 2017 erwarben Chinas Shenghe Resources und zwei US-Private Equity-Firmen in den Vereinigten Staaten den einzigen US-amerikanischen und nordamerikanischen Hersteller und Verarbeiter von Seltenerdelementen, Molycorp, und seine stillgelegten Minenaktivitäten am Mountain Pass, Kalifornien. Die Operation ging 2015 in Konkurs, was zum großen Teil auf die niedrigen Preise für chinesische Lieferungen von Seltenerdelementen zurückzuführen ist, und ihr Verkauf hat kurzzeitig zu Diskussionen darüber geführt, ob die Transaktion Risiken für die nationale Sicherheit mit sich brachte, aber die Gegner konnten nicht den rechtlichen Beweis erbringen, um sie zu blockieren. Shenghe hält die Rechte an der Produktion der Mine; in der Zwischenzeit nehmen die Importe von Seltenerdelementen aus den Vereinigten Staaten weiter zu, allein im Jahr 2018 mit Kosten von 160 Millionen Dollar. Obwohl Präsident Donald Trump seither eine Überprüfung und Bewertung kritischer Mineralien durch die Verteidigung gefordert hat, hat der Ausschuss für Auslandsinvestitionen in den Vereinigten Staaten keine weiteren Maßnahmen an diesem Standort ergriffen. In der Zwischenzeit expandieren Shenghe und seine Tochtergesellschaften weiter international, wobei in Grönland ein großes Joint-Venture-Entwicklungsprojekt für Seltenerdelemente gestartet wurde. Chinas jahrzehntelange Konsolidierung strategischer Ressourcen hat seine kommerziellen und geopolitischen Fähigkeiten nur noch verstärkt, und es zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.


Halbleiter können reine Elemente oder Verbindungen sein und mit Verunreinigungen verändert werden, um ihre Leitfähigkeit zu verbessern. Zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Leistung werden nun mehrere Materialien verwendet, darunter Seltenerdelemente, Graphit, Indium, Gallium, Tantal und Cadmium. China ist der dominierende Produzent von fünf der sechs Länder, kontrolliert mehr als 75 Prozent des weltweiten Angebots von drei Ländern und festigt die Kontrolle über sie alle.

https://foreignpolicy.com/2019/05/01/...na-critical-minerals-metals/#  

458 Postings, 3179 Tage Nick-RiderNunavik Mining Workshop April 29th

 
  
    #1553
1
02.05.19 20:50
weiß jemand was bei rumgekommen ist? gibts nun endlich die längst überfällige unterzeichnung des loi? kurs zeigt ja keine reaktion. vermutlich eher ein zeichen dafür, dass nix passiert ist...  

5515 Postings, 2916 Tage thairatLieferkettenaufbau für EV-Mineralien, zb SEs

 
  
    #1554
03.05.19 15:17
Warten auf eine die kanadische Inlandslieferkette für EV-Mineralien mit Commerce Resources Ashram als Basis

Jack Lifton an Chris Berry:

Wesfarmers hat eindeutig eine Agenda, aber ich denke, es ist, eine Führungsrolle bei Australiens neuem Plan zu übernehmen, eine vollständige inländische Lieferkette für die kritischen Komponenten für Elektrofahrzeuge zu schaffen. Seltene Erden, Lithium und kobaltbasierte Produkte.

https://mobile.twitter.com/JackLifton/status/1124161288660312064
 

5515 Postings, 2916 Tage thairatAngebot und Nachfrage Studie für Seltenerdmetalle

 
  
    #1555
03.05.19 16:47
Angebot an Seltenerdmetallen im Vergleich zur Nachfrage

Seltene Erden Metalle
Angebot vs. Nachfrage

Magnetmetalle für Drohnen, Turbinen und Automobile
Neodym und Praseodym 'NdPr'.

KLICKEN SIE HIER FÜR PDF in englisch, Auszüge hier DeepL übersetzt
https://www.uploadlibrary.com/SPAngel_JohnMeyer/...Erden_Mai_2019.pdf

Nachfrage:
Der Verbrauch von Seltenerd-Oxid, der für die Anwendung grüner Technologien von grundlegender Bedeutung ist, profitiert von expandierenden High-Tech-Märkten.
Das Gewichtseinsparungspotenzial von Permanentmagneten (PMs) schafft den größten Blind Spot in der Rohstoff-Lieferkette von EV für Seltenerdelemente.
NdPr-basierte (Neodym-Praseodym) Motoren ermöglichen eine Einsparung von 15-20% der Batteriekapazität in Li-Ionen-EVs, um die Reichweite und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
~600kg/MW Seltene Erdenbedarf erzeugt eine signifikante Nachfrage nach Windturbinen, da die globale Kapazität bis 2050 um bis zu 1,9TW steigen wird.
Beispiellose Rolle der seltenen Erden PMs bei der globalen Miniaturisierung.
Der Internationale Verband für Robotik prognostiziert 1,7 Millionen neue Roboter, die bis 2020 die globalen Fabriken verändern werden.
NdPr-Permanentmagnete werden im wachsenden globalen Drohnenmarkt unerlässlich sein - eine Marktchance von 100 Millionen US-Dollar.

Versorgung:
Die Konsolidierung der Industrie und die weitreichende Aufwertung der Produktionsquoten haben den weit verbreiteten illegalen Abbau in ganz China eingedämmt, wodurch die globale Angebotsklarheit und Preisstabilität verbessert und gleichzeitig umweltschädliche Praktiken eingeschränkt wurden.
Der globale Trend der ethischen Metallbeschaffung verdeutlicht die erheblichen Kosten für die Rehabilitierung nicht genehmigter Aktivitäten, die auf 30 Milliarden Dollar geschätzt werden.
Die umweltorientierte Gesetzgebung der chinesischen Regierung begrenzt das Überangebot, reduziert die geschwollenen Lagerbestände und bringt den Markt in Balance.
Chinas Wendepunkt als Nettoimporteur wird für 2019/2020 erwartet.

Der beschleunigte globale EV-Verkauf zieht immer mehr Traktionsmotoren an, um zum dominierenden Endverbraucher für Seltenerd-Oxide zu werden. Es wird von einer Reihe von Marktteilnehmern in den Jahren 2020-2025 erwartet, dass der durchschnittliche jährliche Zuwachs der Nachfrage um ~4.200 - 9.600 tpa NdPr steigt, was dem 4-9-fachen Songwe Hill-Projekt von Mkango Resources entspricht und nachhaltige Investitionen in den Ausbau der Abbau- und Verarbeitungskapazitäten gewährleistet.

Während die Wachstumsraten mit 8-14% p.a. gedämpfter sind als bei Elektrofahrzeugen, verbrauchen Windkraftanlagen etwa 600-830kg REO ("Seltene Erdenoxid") pro Megawatt (Quelle: Curtin University).

Es ist von entscheidender Bedeutung zu beachten, dass die Einführung von REPM-Motoren in der Elektromobilität auch das exponentielle Wachstum bei Anwendungen wie E-Bikes, Rollern, Nutzfahrzeugen, E-Booten und dem Übergang zur elektrifizierten Luftfahrt berücksichtigen muss.

Während der Verbrauch von NdPr-Oxid pro Verbraucherdrohne auf ~80g geschätzt wird, werden größere zweisitzige Passagierdrohnen voraussichtlich ~1,2- 1,6kg NdPr-Oxid benötigen.

https://www.uploadlibrary.com/SPAngel_JohnMeyer/...Erden_Mai_2019.pdf
 

5515 Postings, 2916 Tage thairatNeodym-Magnete

 
  
    #1556
07.05.19 17:44
Neodym-Magnete
Schön, Commerce Resources Ashrams Magnet Feed REO Distribution zu sehen:

Ashram hat eine Anreicherung in den Magnet Feed REOs, die den führenden globalen Herstellern überlegen ist und damit eine bessere Positionierung auf dem Markt langfristig ermöglicht.

Günstige und ausgewogene REE-Verteilung, mit Anreicherung in den Magnetfeed REE's (Nd, Pr, Tb, Dy)
- Verankert durch Magnetfeed REEs (Nd, Pr, Tb, Dy) mit den stärksten Marktgrundlagen über die Kurz-, Mittel- und Langfristigkeit.
- Die primäre mineralisierte Zone enthält 24% kombiniertes NdPr (19% Nd, 5% Pr) mit signifikantem Dy (0,9%) und Tb (0,2%).

https://www.commerceresources.com/assets/pdf/...%20%20März%202019.pdf

Neodym-Magnete sind eine der wichtigsten Anwendungen von Seltenerdmagneten, und die Nachfrage nach ihnen steigt aufgrund des starken Anstiegs des Absatzes von Elektrofahrzeugen deutlich an.

Nach den vorliegenden Daten benötigt ein Hybridfahrzeug 3 Kilogramm mehr Neodym-Magnete als ein herkömmliches Fahrzeug und ein reines Elektrofahrzeug 5 bis 10 Kilogramm. Es wird geschätzt, dass bis zum Jahr 2020 die Nachfrage nach Neodym-Magneten in unserem Land bis zu 44.000 Tonnen pro Jahr betragen wird, während die globale Nachfrage bei etwa 100.000 Tonnen liegen wird.
Demnach gibt es ein großes Marktpotenzial für Neomagnete.

https://www.stanfordmagnets.com/...e-used-in-new-energy-vehicles.html

Der Mikro-Elektromagnet ist klein und kann eine sehr wichtige Rolle spielen. Als Implementierungsvorrichtung des automatischen Steuerungssystems wurde es in der industriellen Automatisierungssteuerung, der Büroautomatisierung, in medizinischen Geräten und anderen Bereichen eingesetzt. In unserem täglichen Leben sehen wir auch überall seinen Schimmer, wie z.B. bei Bürogeräten, Videogeräten, Bankgeräten, Verpackungsmaschinen, medizinischen Geräten, Lebensmittelmaschinen, Textilmaschinen, Sortierautomaten, Geldautomaten, Verkaufsautomaten, Kartenlochern, elektromagnetischen Schlössern, verschiedenen Fernbedienungen, Bremsen, Zählgeräten, Zutrittskontrollsystemen, etc.

https://www.stanfordmagnets.com/magnets-for-mini-micro-motor.html

 

5515 Postings, 2916 Tage thairatMotherboard: Wir bauen zu wenig Seltene Erden ab

 
  
    #1557
09.05.19 15:23
Motherboard: Wir bauen nicht genug Seltene Erden ab, um fossile Brennstoffe durch erneuerbare Energien zu ersetzen.

Um die Ziele der Pariser Vereinbarung zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu erreichen, muss die Produktion erneuerbarer Energien schnell ausgebaut werden. Das bedeutet, dass die globale Produktion mehrerer seltener Erdenmineralien, die in Solarmodulen und Windkraftanlagen verwendet werden - insbesondere Neodym, Terbium, Indium, Dysprosium und Praseodym - bis 2050 um das Zwölffache wachsen muss....

https://www.vice.com/en_us/article/a3mavb/...ls-with-renewable-energy

Deep L übersetzt  

5515 Postings, 2916 Tage thairatMike hat mit dem CCE Management gesprochen

 
  
    #1558
09.05.19 20:10
Na der zweite war nur da damit du dat als Witz erkennst. Ich hab mal Mexiko Mike angemailt, der hat Chris angerufen und dat is bei rausgekommen:

Ich konnte heute mit dem Management wegen eines Updates sprechen. Chris war letzte Woche in Nunavik für eine Veranstaltung der 1. Nationen und traf sich mit der lokalen Führung, um wichtige Entwicklungen zu diskutieren. Er ist nach wie vor der Meinung, dass es auf lokaler Ebene eine starke Unterstützung für die Entwicklung des Ashrams gibt, und dies trägt zur Schlagkraft bei, dass die Regierung von Quebec auch als Aktionär an der CCE beteiligt ist. Ein Unterstützungsschreiben der 1st Nations zu erhalten, würde auch dazu beitragen, eine Verpflichtung zum Bau eines Strassenanlaufs näher am Ashram zu sichern, der Hunderte von Millionen in Cap-Ex einsparen könnte und dann später von Wert sein könnte, um einen hochrangigen Entwicklungspartner für das Projekt zu gewinnen. Also ist das letzte Jahr oder mehr der Arbeit, um lokale Unterstützung aufzubauen und voranzukommen, um einen LOI der Ashram unterstützt zu bekommen, eine große Sache. Chris glaubt, dass die Hauptprobleme kurz davor stehen, in diesem Bereich gelöst zu werden, und dass dies innerhalb von Wochen geschehen könnte.

Meine Meinung ist, dass es einiger konkreter Investitionen auf Provinzebene bedarf, um Ashram als Entwicklungskandidat wieder an die Spitze zu bringen. Ich denke auch, dass es ein großer Impuls für die Region wäre, einen Weg zu den nördlichen Gemeinden zu finden, und deshalb sollte es gut mit dem Eindruck übereinstimmen, stärkere Gemeinden im Norden aufzubauen und die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern.

CCE ist seit mehr als einem Jahr im Status Huhn und Ei. Sie haben ein fortgeschrittenes Projekt mit Entwicklungspotenzial, das für alle industriellen REE-Konsumenten von Interesse sein sollte. Sie benötigen Unterstützung von diesen industriellen Verbrauchern, mit Direktinvestitionen, damit CCE die Studien bezahlen kann, die die Durchführbarkeit bestätigen und dazu beitragen, mehr Investitionen auf der Entwicklungsseite anzuziehen. Aber die industriellen Verbraucher wollen kein Geld einsetzen, bis sie die Studien vorliegen haben, um die Rentabilität zu beweisen....

Einen positiven Brief zu erhalten, der die Unterstützung der 1st Nations bestätigt, wird helfen. Eine Verpflichtung des Staates zum Bau der Strasse, die das Projekt anbindet, wäre enorm positiv. Die Sicherung einer Investition auf Projektebene von einem großen Unternehmen würde dem Zweck auch dienen. Oder sogar eine kleinere Investition von einem großen Industriekonzern zu erhalten zum Kauf einiger Millionen Aktien von CCE, wäre ebenfalls sehr positiv. Es gibt Auslöser, die diesen Titel in einen neuen höheren Bereich verschieben können. Ich weiß, dass Chris seit langem versucht, einige dieser Ziele zu erreichen, und vielleicht werden wir in diesem Frühjahr mindestens einen dieser Katalysatoren erleben.

Ich halte weiterhin meine Aktienposition, die ich seit mehreren Jahren besitze. CCE schaltet eine bezahlte Anzeige, die diese Website unterstützt,

Mike

https://stockhouse.com/companies/...?symbol=v.cce&postid=29730061
http://www.mexicomike.ca/
Auf CCE runterscrollen und anclicken

 

5515 Postings, 2916 Tage thairatDie Geopolitik der Seltenen Erden Elemente

 
  
    #1559
10.05.19 02:03
Die Geopolitik der Seltenen Erden Elemente



Highlights



Die Nachfrage nach Seltenerdelementen wird in den nächsten Jahren steigen, da die Welt einen Energiewandel durchläuft, aber die Lieferkette ist verwundbar.



China ist der führende Anbieter auf dem Markt, aber seine eigene wachsende Inlandsnachfrage könnte seine Dominanz verringern, indem es die Produktion außerhalb seiner eigenen Grenzen erhöht.



Die US-Verteidigungsindustrie macht einen kleinen Teil der Gesamtnachfrage nach Seltenerdelementen aus.  Um Versorgungsalternativen aus China sicherzustellen, wird die US-Regierung wahrscheinlich proaktiv in den Markt eingreifen müssen, um die Produktionsabhängigkeit von China wegzuverlagern.



...



https://worldview.stratfor.com/article/geopolitics-rare-earth-elements  

458 Postings, 3179 Tage Nick-Rider#1558

 
  
    #1560
1
10.05.19 08:38
Dann hat das telefonat im prinzip nix neues ergeben.die aufgeführten aspekte sind ja schon gegenstand der überlegungen seit über 3jahren. Auch mit blick auf die unterzeichnung des loi scheint es,der formulierung nach zu urteilen,keine fortschritte zu geben.meiner meinung nach hätte chris an diesem hebel viel früher ernsthaft ansetzen sollen...naja,weiter also nur hoffen,dass man hier mal positiv überrascht wird.immerhin rechnet chris (in seinen mails) ja seit einem halben jahr umgehend mit der unterzeichnung....  

5515 Postings, 2916 Tage thairatSeit mehreren Jahren

 
  
    #1561
10.05.19 12:10
arbeitet er nun an dem LOI. Immerhin scheint er nun dran zu bleiben und schwenkt nicht auf was anderes um. Das LOI ist essentiell für die Finanzierung der Strasse. Also wenns kommt, dürfte es auch mal etwas stärker nach oben gehen. Denke dem Bürgermeister von Kuujjuaq und den First Nation ist klar, dass es ohne Mine keine Arbeitsplätze gibt.
Achtung Zeitplan, mal sehen, ob er eingehalten wird: Chris glaubt, dass die Hauptprobleme kurz davor stehen, in diesem Bereich gelöst zu werden, und dass dies innerhalb von Wochen geschehen könnte.
 

5515 Postings, 2916 Tage thairatSteigender Commerce Umsatz in USA?

 
  
    #1562
10.05.19 20:46
Gibts da ne Korrelation zwischen Trumps China Tariffs und ner Möglichkeit auf Retaliation auf dem SE Gebiet? Wissen die dort mehr?  

5515 Postings, 2916 Tage thairatMeine Meinung zum Stand des LOI der First Nation

 
  
    #1563
1
11.05.19 17:25
"In der letzten Woche haben die Nayumivik darum gebeten, dass einige zusätzliche Formulierungen hinzugefügt werden, und ich habe keine Probleme damit, und die Makivik auch nicht, und deshalb glaube ich, dass wir im Wesentlichen die Endformulierung haben und dass wir eine Akzeptanz dieser Endformulierung auf dem Treffen der Nayumivik am 15. sehen sollten." 8. April

So haben sie die endgültige Formulierung einer Vereinbarung, ob sie unterzeichnet ist, weiß ich nicht, wahrscheinlich nicht, aber C. schreibt weiter: "Es gibt mehrere Dinge, mit denen wir uns so schnell wie möglich befassen müssen, und wir werden versuchen, Ihnen zu sagen, was wir können, wann immer wir können." 4. Mai

Wer ist "wir"? Nicht Chris allein muss sich damit befassen, wahrscheinlich Quebec und vielleicht müssen auch die Inuit sich mit etwas befassen, aber sie haben möglicherweise ein Abkommen, das zu einigen Handlungen führte. Hoffentlich bedeutet ASAP so schnell wie möglich,-)

" Das LOI ist wichtig, weil wir wollen, dass die Inuit das Projekt, die Arbeitsplätze und alle wirtschaftlichen Vorteile wollen, die aus der Mine hervorgehen würden." 10. Mai

" In dieser Hinsicht (Straßenfinanzierung) ist das LOI sehr wichtig, um der Regierung grünes Licht zu geben, um eine solche Ankündigung mit Sicherheit zu machen." 3. Mai

...nmM

http://www.mexicomike.ca/
Auf Commerce runterscrollen und anklicken

Mehr dazu unter https://stockhouse.com/companies/bullboard/v.cce/...MTcfBjlCzetO5p.99  

5515 Postings, 2916 Tage thairatErsatz scheint überhaupt nicht zu existieren

 
  
    #1564
13.05.19 17:08
Potenzielle Ersatzstoffe scheinen überhaupt nicht zu existieren.

Da die Verbraucher immer bessere Produkte verlangen, stellt sich die Frage nach der Nachhaltigkeit der kritischen Elemente: Wie dringend ist es notwendig, mit der Entwicklung alternativer Technologien oder Ersatzstoffen zu beginnen? Die schnelle Entwicklung der in den letzten Jahren weit verbreiteten Technologie von schärferen Bildschirmen, leistungsfähigeren Computern und kleineren und intelligenteren Handys bis hin zu effizienteren Elektromotoren hängt von Seltenerdmetallen und exotischen Elementen wie Tantal und Niob ab. Das Thema wurde durch eine komplette Neuaufstellung der wichtigsten Anwendungen von 62 Metallen sowie der Funktionalität von Ersatzstoffen, sofern vorhanden, in den Mittelpunkt gerückt. Das Audit, das von Thomas Graedel von der Yale University durchgeführt wurde, kam zu einer klaren Schlussfolgerung: "Für ein Dutzend verschiedener Metalle sind die potenziellen Substitute wegen ihrer wichtigen Anwendungen entweder unzureichend oder scheinen gar nicht zu existieren."

https://www.australianrareearths.com/what-are-rare-earths.html
 

5515 Postings, 2916 Tage thairatAb morgen Verbot in China von Myanmar-SE

 
  
    #1565
14.05.19 19:40
Ab morgen werden rareearth-Importe aus Myanmar in China verboten, was die Preise von Dy, Tb und Gd noch weiter erhöht. Kontext: Myanmar ist für etwa 50% der Rohstoffversorgung Chinas mit schweren Seltenen Erden im Jahr 2018 verantwortlich.

Kontaktieren Sie @AdamasIntel für weitere Informationen.

https://mobile.twitter.com/AdamasIntel/status/1128308637292797954  

7956 Postings, 4710 Tage daxcrash2000signature

 
  
    #1566
15.05.19 22:48
Die Unterschrift ist da

https://www.finanznachrichten.de/...ashram-ree-deposit-quebec-200.htm

 

5515 Postings, 2916 Tage thairatNews Inuit LOI

 
  
    #1567
16.05.19 01:22
Gutent Tag meine Herren:

Ich vertraue darauf, dass es Ihnen gut geht, und ich freue mich darauf, wieder mit Ihnen zu sprechen.

Anbei finden Sie die Nachrichten, die wir gerade für Commerce Resources Corp. veröffentlicht haben. (www.commerceresources.com).

Ich bin sehr aufgeregt und erleichtert, dass die beiden Inuit-Unternehmen - die Nayumivik und die Makivik - den Letter of Intent unterzeichnet haben, an dem wir seit 3 Jahren arbeiten.

Ich möchte allen Teilnehmern, die mit uns an diesem Dossier gearbeitet haben, meinen aufrichtigen Dank aussprechen, und ich freue mich auf eine Ankündigung der Regierung von Quebec über einen Infrastrukturbau in Nunavik.

Im Hinblick auf diesen potenziellen Infrastrukturaufbau muss ich sagen, dass die Wirtschaftlichkeit sowohl für die Landes- als auch für die Bundesregierung äußerst überzeugend ist, ihre Gesamtkosten für die Ernährung und das Überleben der Menschen in diesen nördlichen Gemeinden zu senken.

Als wir vor 2 Wochen in Kuujjjuaq waren, waren wir im örtlichen Lebensmittelgeschäft und eine Handvoll Spargel hatte drei Preisschilder. Das waren sie: 19,99 $, 16,99 $ und schließlich 11,99 $. Diese unterschiedlichen Preise spiegeln die Subventionen des Bundes und der Länder wider, die diese Regierungen für alle Lebensmittel bereitstellen, die mindestens 8 Monate im Jahr auf dem Luftweg eingeführt werden.

Eine Straßenanbindung an den Schienenkopf, die derzeit in Schefferville endet, wäre für die Regierungen eine enorme Zeitersparnis.

Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fragen zu dieser Nachricht oder einem unserer Projekte haben.

Was das angehängte Foto betrifft, so ist es von links nach rechts:

Jean-Marc Seguin, Mining Koordinator Makivik, Steven Kleist, Nayumivik, Sandy Gordon, Nayumivik, Chris Grove, Präsident Commerce Resources, Sammy Koneak, Präsident von Nayumivik und Bürgermeister von Kuujjuaq, Maggie Emudluk, Vizepräsidentin, Makivik, Darren Smith, Ashram-Projektleiter, George Peters, Nayumivik und Tiivi (David) Dupius, Direktor für Wirtschaftsentwicklung, Makivik.

Mit freundlichen Grüßen
Chris Grove
Präsident
Commerce Resources Corp. (www.commerceresources.com)
Gebührenfrei (866) 484 - 2700  
Angehängte Grafik:
b0b1c73e-3783-47d6-b4a2-402ad59ded0f.jpeg (verkleinert auf 48%) vergrößern
b0b1c73e-3783-47d6-b4a2-402ad59ded0f.jpeg

5515 Postings, 2916 Tage thairatLOI ist eine große Sache

 
  
    #1568
16.05.19 01:32
Es ist absolut richtig zu denken, dass der LOI eine große Sache ist.
Ohne die Unterstützung der Inuit gäbe es keine Mine. Punkt.
Bei einem Mining-Projekt (Ashram) in dieser Entwicklungsphase geht es um das De-Risking.
Und das ist genau das, was der LOI tut.
Bezeichnenderweise.

Die Inuit, die wollen, dass diese Mine gebaut wird, werden eine gewaltige Menge an Energie erzeugen.
Alle anderen Beteiligten (Plan Nord, potenzielle Abnehmerpartner, Geldgeber usw.) müssen sich nun ernsthaft Gedanken über ihren Beitrag zur Umsetzung machen.
Kein Warten mehr.

Der LOI kann potenzielle Investoren dazu veranlassen, sich die Geschichte genauer anzusehen; und deshalb erwarte ich, dass der Aktienkurs steigt.  

5515 Postings, 2916 Tage thairatAnbindungsstrasse

 
  
    #1569
16.05.19 01:46
Der LOI mit dem Inuit ist wahrscheinlich sehr wichtig für die Unternehmen, mit denen Commerce bereits zusammengetroffen ist, insbesondere für die japanischen und koreanischen Unternehmen, die einen solchen Infrastrukturaufbau als sehr groß ansehen, was er natürlich aus kanadischer Sicht nicht ist. Wie Chris Grove wohl zu all diesen Unternehmen gesagt hat, einschließlich Samsung, Shin-Etsu, Hitachi, DKK usw., baute Xstrata 1997 mit Hilfe der Regierung von Quebec ihre 160 Kilometer lange Straße zu ihrer Nickelmine Raglan (die jetzt natürlich Glencore gehört), während die 200 Kilometer lange Straße, die zur Renard-Mine von Stornoway führt, vollständig von der Regierung von Quebec finanziert wurde, und das ist es, was Commerce sich erhofft.  

5515 Postings, 2916 Tage thairatStatements

 
  
    #1570
16.05.19 02:29
Sammy Koneak, der Präsident der Nayumivik Landholding Corporation of Kuujjuaq, erklärt: "Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit Commerce und Makivik Corporation, um das LOI während der Vorentwicklungsphase der vorgeschlagenen Ashram Deposit umzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass eine kontinuierliche Kommunikation zwischen den Parteien unter den Bedingungen und dem Geist des LOI zu einer kontinuierlichen Achtung unserer Rechte und unserer Umwelt führen wird."

Maggie Emudluk, Vizepräsidentin für Wirtschaftsentwicklung bei der Makivik Corporation, erklärt: "Dieser Letter of Intent (LOI) ist eine Premiere für die Nunavik-Minenentwicklung, insbesondere für ein Vorentwicklungsprojekt wie die Lagerstätte Ashram REE. Durch die Implementierung des LOI werden Inuit direkt in die Diskussionen und Planungsvorschläge für dieses Projekt einbezogen. Sie werden auch in die Lage versetzt, während des Projektverlaufs Einblicke zu geben und Bedenken auszutauschen. Makivik freut sich, dass das LOI in Übereinstimmung mit den Zielen der Nunavik Inuit Mining Policy steht, die es ermöglichen, klare Kommunikationswege mit der Industrie zu etablieren".

Chris Grove, der Präsident von Commerce Resources, erklärt: "Wir freuen uns sehr, dass die Nayumivik und die Makivik diesen Letter of Intent mit uns unterzeichnet haben. Dies ist ein Meilenstein, der für die Zusammenarbeit zwischen allen Parteien spricht; ein Dokument, das den Vorrang des James-Bay-Abkommens, die praktischen Aspekte der Weiterentwicklung unserer Ashram-Lagerstätte durch die nächsten Jahre der Entwicklung, die praktischen Aspekte der Verbringung unseres Materials auf die Weltmärkte und den besten Weg zur Erreichung unserer gemeinsamen Ziele einer neuen produzierenden Mine in Nunavik durch die Zusammenarbeit von Inuit und Commerce zum gegenseitigen Nutzen anerkennt. Wir freuen uns auf diese Zukunft mit den Inuit in Nunavik."

https://www.finanznachrichten.de/...ashram-ree-deposit-quebec-200.htm  

5515 Postings, 2916 Tage thairatCommerce und 2 Inuit-Unternehmen unterzeichnen LOI

 
  
    #1571
16.05.19 02:48
Commerce Resources und zwei Inuit-Unternehmen unterzeichnen LOI, um den Norden von Quebec voranzubringen.

von Greg Klein | 15. Mai 2019

Commerce Resources und zwei Inuit-Unternehmen unterzeichnen LOI, um den Norden von Quebec voranzubringen.
Die Parteien halten die Beteiligung der Inuit an diesem Projekt kritischer Mineralien für entscheidend.

Während ein Projekt, das wesentliche Rohstoffe bereitstellen würde, in Richtung Vor-Machbarkeit weitergeht, sichert ein Letter of Intent die Teilnahme der Inuit, kündigten die Unterzeichner am 15. Mai an. Die Nayumivik Landholding Corporation of Kuujjuaq und die Makivik Corporation unterzeichneten den LOI mit Commerce Resources TSXV:CCE über die Ashram Seltene Erden Lagerstätte in der arktischen Quebecer Nunavik-Region.

Das LOI markiert "eine Premiere für Nunaviks Minenentwicklung, insbesondere für ein Vorentwicklungsprojekt", sagte Maggie Emudluk, Makivik VP für wirtschaftliche Entwicklung. Das LOI stellt sicher, dass "Inuit direkt in die Diskussionen und Planungsvorschläge für dieses Projekt einbezogen werden. Sie werden auch in die Lage versetzt, während des Projektverlaufs Einblicke zu geben und Bedenken auszutauschen. Makivik freut sich, dass das LOI in Übereinstimmung mit den Zielen der Nunavik Inuit Mining Policy steht, die sich darauf freuen, klare Kommunikationswege mit der Industrie aufzubauen.

Ashram verfügt über eine der fortschrittlichsten Lagerstätten außerhalb Chinas, in der sich diese Elemente befinden, die von den USA als kritisch eingestuft werden, und weist sowohl eine günstige Metallurgie als auch einen hohen Gehalt auf. Die seltenen Erden des Projekts befinden sich im Karbonatitwirtschaftsgestein und den Mineralien Monazit, Bastnasit und Xenotime, die der kommerziellen REE-Verarbeitung wohl vertraut vonn sind. Die oberflächennahe Mineralisierung optimiert potenzielle Kostenvorteile weiter.

Unter Verwendung eines Basisfalls von 1,25% Cutoff zeigt eine Ressource aus 2012:

gemessen: 1,59 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,77% Seltene Erdoxide insgesamt
angegeben: 27,67 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,9% TREO
gefolgert: 219,8 Millionen Tonnen, durchschnittlich 1,88% TREO
Die Lagerstätte verfügt auch über einige der begehrtesten Seltenen Erden mit einer sehr guten Verteilung von Neodym, Europium, Terbium, Dysprosium und Yttrium. Metallurgische Tests zeigen auch das Potenzial für ein Flussspat-Nebenprodukt.

"Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit Commerce und Makivik Corporation, um das LOI während der Vorentwicklungsphase der geplanten Ashram-Lagerstätte umzusetzen", kommentierte Sammy Koneak, Präsident der Nayumivik Landholding. "Wir sind zuversichtlich, dass eine kontinuierliche Kommunikation zwischen den Parteien unter den Bedingungen und dem Geist des LOI zu einer kontinuierlichen Achtung unserer Rechte und unserer Umwelt führen wird."

Commerce President Chris Grove lobte das LOI als "einen Meilenstein, der für die Zusammenarbeit zwischen allen Parteien spricht - ein Dokument, das den Vorrang des James Bay-Abkommens anerkennt, die praktischen Aspekte der Weiterentwicklung unserer Ashram-Lagerstätte durch die nächsten Jahre der Entwicklung, die praktischen Aspekte der Verbringung unseres Materials auf die Weltmärkte und den besten Weg, unsere gemeinsamen Ziele einer neuen Produktionsstätte in Nunavik durch die Zusammenarbeit von Inuit und Commerce zu unserem gegenseitigen Nutzen zu erreichen. Wir freuen uns auf diese Zukunft mit den Inuit in Nunavik."

Die Dringlichkeit der Sicherung von seltenen Erden und anderen kritischen Mineralien wurde in einer Reihe von Initiativen der amerikanischen Regierung erkannt. Diese Woche haben die USA seltene Erden und andere kritische Mineralien von den Zöllen befreit, die China auferlegt wurden, und damit die Abhängigkeit Amerikas von einem Feind des Handelskrieges für Rohstoffe, die für die Wirtschaft und Verteidigung von wesentlicher Bedeutung sind, betont. Letzte Woche schlug eine zwei Parteien zugehörige Gruppe von US-Senatoren eine Gesetzgebung vor, um die Abhängigkeit ihres Landes von unzuverlässigen Quellen kritischer Mineralien zu verringern.

Im Hinblick auf andere kritische Mineralien hält Commerce die Niobium Claim Group nur wenige Kilometer vom Ashram entfernt. Saville Resources TSXV:SRE arbeitet auf einen Earn-in von 75% hin und erwartet Assays aus dem diesjährigen Frühjahrsbohrprogramm. Bisherige Intervalle von oberflächennahem, hochwertigem Niob und Tantal unterstützen den Optimismus des Unternehmens.

Commerce hält auch die Blue River Tantal-Niob-Lagerstätte im Süden von British Columbia, die 2011 die PEA erreichte.

Dieser Artikel wurde von Greg Klein - Resource Clips am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 16:04 Uhr veröffentlicht.

http://resourceclips.com/2019/05/15/...e-northern-quebec-rare-earths/  

5515 Postings, 2916 Tage thairatMike Kachanovsky zur LOI News

 
  
    #1572
16.05.19 02:56
Das sind gute Nachrichten, und ich hatte nicht erwartet, dass das Schreiben so schnell bestätigt wird, nachdem ich mehr als ein Jahr gewartet hatte.

Herzlichen Glückwunsch an Chris Grove, dass er diesen Prozess bis zu einem erfolgreichen Abschluss begleitet hat. Und vielleicht wird jetzt eine große Hürde genommen, um diese Straßenverbindung in Betrieb zu nehmen, so dass ein großer Teil der potenziellen Ashram-Entwicklungskosten eingespart werden kann.

Ich habe eine Kernposition von CCE in meinem Portfolio, und das Unternehmen schaltet eine bezahlte Anzeige auf dieser Website.

Cheers!
Mike

http://www.mexicomike.ca/  

5515 Postings, 2916 Tage thairatHallgarten zu dem chinesischen Myanmar REE-Import

 
  
    #1573
16.05.19 12:12
Hallgarten & Comp zu dem chinesischen REE-Importstopp aus Myanmar

Hallgarten:  Nimm die Waffe... ziele auf den Fuß... Feuer!!!!  Verabschieden Sie sich von Chinas #RareEarth-Dominanz.

AdamasIntel:  Ab morgen werden seltene Importe aus Myanmar in China verboten, was die Preise für Dy, Tb und Gd noch weiter erhöht.  Kontext:  Myanmar ist für etwa 50% der Rohstoffversorgung Chinas mit schweren Seltenen Erden im Jahr 2018 verantwortlich.  Verbinden Sie sich mit @AdamasIntel für weitere Informationen.  #NdFeB



https://mobile.twitter.com/hallgartenco/status/1128955369206767616  

458 Postings, 3179 Tage Nick-Riderloi

 
  
    #1574
2
16.05.19 17:24
ist da und der boden hat gehalten! das war meiner meinung nach sehr wichtig. dann kanns eigentlich ab jetzt nur noch bergauf gehen. schließlich hat quebec ja bereits im april  115 mio. $ für nunavik locker gemacht (https://www.makivik.org/...to-reduce-the-cost-of-living-in-nunavik/).  mit dem loi in der hand könnte es nun auch bezüglich der straße schneller voran gehen...  

5515 Postings, 2916 Tage thairatTrumpftarife könnten US-Bergbau unterstützen

 
  
    #1575
17.05.19 13:07
Trumpftarife könnten Silver Lining für US-Mining bieten.
Veröffentlicht am 15. Mai 2019

Der Handelskrieg von Präsident Donald Trump mit China könnte laut Sen. Joe Manchin (D-W.Va.) ein Segen für die US-Hard Rock Mining Industrie sein.

Denn die USA importieren 100 Prozent von 18 kritischen Mineralien, den so genannten seltenen Erden, aus dem Ausland, vor allem aus China.

Der US-Handelsbeauftragte sagte am 13. Mai, dass er seltene Erdenmineralien von der nächsten breiten Gruppe chinesischer Importe mit einem geplanten Zollsatz von 25 Prozent ausschloss. Diese Entscheidung spiegelt wahrscheinlich die große Rolle wider, die China bei der Bereitstellung der Basismaterialien spielt, die für alles, vom Handy bis zum Lenkflugkörper, benötigt werden.

Dennoch werden die Zölle von Trump viele Endprodukte für die US-Verbraucher teurer machen, wenn China die Seltene Erden verarbeitet oder mit ihnen Produkte herstellt, John Warner.....

China könnte auch jederzeit einfach das Angebot an Seltenen Erden als Vergeltung für die Zölle einschränken, so Sen. Angus King (I-Maine).

In den USA gibt es derzeit nur eine einzige Seltenerdmine: die Mountain Pass-Mine in Kalifornien. Aber Mountain Pass' Seltenerdkonzentrate werden nach China verschifft, um sie zu Metall zu veredeln, so der Zeuge Paul Ziemkiewicz, Direktor des Water Research Institute der West Virginia University.

A Silver Lining
Manchin sagte, dass die Zölle einen finanziellen Anreiz für US-Unternehmen schaffen könnten, seltene Erden im Inland zu gewinnen, zu produzieren und zu veredeln, und sagte, dass das Ergebnis "eine gute Sache" wäre.

Verwaltungsunterstützung
Die Trump-Administration hat hart daran gearbeitet, den Abbau von seltenen Erden zu fördern, sagte Joe Balash, Assistant Secretary for Land and Minerals Management des Innenministeriums, dem Ausschuss.

Im Dezember 2017 erließ Trump eine Anordnung, die darauf abzielte, im Inland kritischere Mineralien zu produzieren. Interior hat im August 2017 auch eine Sekretariatsverordnung erlassen, um die Umweltprüfungen nach dem National Environmental Policy Act zu beschleunigen.

Auch der Senat hat seine Unterstützung angeboten. Senator Lisa Murkowski (R-Alaska) stellte Anfang Mai ein Gesetz vor, das eine Liste kritischer Mineralien benennen, die Zulassung beschleunigen und Forschung und Entwicklung für deren Recycling genehmigen würde.

https://news.bloombergenvironment.com/...silver-lining-for-u-s-mining  

Seite: < 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... 70  >  
   Antwort einfügen - nach oben