Cintas news


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.04.23 13:09
Eröffnet am:24.12.22 15:55von: Mr. Millionär.Anzahl Beiträge:5
Neuester Beitrag:02.04.23 13:09von: Mr. Millionär.Leser gesamt:3.644
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:
1


 

1468 Postings, 1196 Tage Mr. MillionäreCintas news

 
  
    #1
1
24.12.22 15:55
Cintas


WKN: 880205

ISINUS: 1729081059

Symbol: CTAS

Branche: Konsum

Herkunft: USA  

1468 Postings, 1196 Tage Mr. MillionäreCintas

 
  
    #2
1
24.12.22 18:41
Der amerikanische Textilhersteller Cintas aus Cincinnati hat sich auf die Produktion, den Vertrieb und die Vermietung von Berufsbekleidung und Uniformen spezialisiert.



- Von der Reinigung zum Textilproduzenten -

Cintas wurde 1929 von Richard Farmer gegründet und entwickelte sich von einer Reinigungsfirma zu einem der größten Lieferanten für Berufsbekleidung in Nordamerika. Unter dem ursprünglichen Firmennamen Acme Industrial Laundry wurden chemisch verschmutzte Tücher aus Fabriken eingesammelt, gegen eine Gebühr gereinigt und anschließend zur Wiederverwendung an die Kunden ausgeliefert. Der Enkel des Gründers, Richard T. Farmer, trat 1956 in das Familienunternehmen ein und eröffnete erste kleine Betriebe zur Vermietung von Berufsbekleidung. Nach der Umfirmierung 1973 ist Cintas erfolgreicher Marktführer seiner Branche.



- Große Produktpalette -

Cintas bietet neben Berufsbekleidung und Uniformen auch Dienstleistungen und Schulungen zur Einhaltung der Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz an. Zum Portfolio gehören außerdem Produkte zur Bodenpflege, Logomatten, Toilettenzubehör, Erste-Hilfe- und Sicherheitsprodukte und Feuerlöscher.



- Zahlreiche Produktionsbetriebe -

Das Textilunternehmen betreibt mehrere hundert Produktionsstätten in den USA und Kanada und besitzt eigene Distributionszentren. Neben multinationalen Großkonzernen und Mittelständlern gehören auch kleiner Serviceunternehmen zu den Kunden.


Cintas ging 1983 an die Börse und ist unter anderem Mitglied im Nasdaq 100 und S&P 500.
 

1468 Postings, 1196 Tage Mr. MillionäreCintas

 
  
    #3
25.12.22 10:15
Cintas "Langweiler-Aktie" mit spannender Perspektive




Bei relativ krisenfesten Aktien denken viele Leser vermutlich an Werte aus der Infrastruktur-, Nahrungsmittel- oder Konsumgüterbranche.

Doch noch ein weiteres Segment hat „immer Konjunktur”: Berufskleidung und damit verbundene Services.

Deshalb glänzt Cintas auch mit einer Performance von +29% p.a. im Zehn-Jahres-Mittel




- Berufskleidung, Hygieneservices und mehr -

Cintas’ Firmenhistorie reicht bis ins Jahr 1928 zurück, als die Großeltern des späteren Geschäftsführers Richard Farmer eine innovative Geschäftsidee hatten: Sie sammelten gebrauchte Lumpen, die die örtlichen Fabriken weggeworfen hatten, reinigten sie zu Hause und verkauften sie anschließend an Unternehmen weiter.

Die Reinigung von Kleidung ist bis heute ein Unternehmensstandbein. Doch im Lauf der Jahrzehnte hat sich Cintas vor allem auf die Entwicklung, Herstellung, den Verkauf und die Vermietung von Arbeitskleidung spezialisiert. Zum heutigen Produktangebot zählen beispielsweise individuelle Uniformen und Berufskleidung, die das Markenimage des Kunden transportiert, aber auch Spezialausrüstungen wie flammhemmende Overalls.




- Immer einen Fuß in der Tür -

Cintas hat mit dem Produktsegment Arbeitskleidung bereits einen Fuß in der Tür vieler Kunden – und somit einen interessanten Wettbewerbsvorteil beim Angebot neuer Dienstleistungen. Deshalb erweitert Cintas das Produktportfolio kontinuierlich durch sinnvolle Übernahmen und die Einführung neuer Dienstleistungen, die sich leicht neben den bestehenden Waren anbieten lassen.

Auf diese Weise ist Cintas mittlerweile auch zu einem bedeutenden Brandschutz- und Hygiene-Dienstleister geworden. Das Unternehmen aus Ohio füllt in den Gebäuden seiner Kunden Reinigungs- und Handdesinfektionsmittel auf, versorgt die Toiletten mit Hygiene- und Papierprodukten, desinfiziert Oberflächen und installiert bzw. überprüft die Brandschutzausrüstung.

In den kommenden Jahren könnte das Hygiene- und Reinigungsgeschäft aufgrund des coronabedingt erhöhten Sicherheitsdenkens vieler Firmen ein wichtiger Umsatztreiber für Cintas bleiben. Dazu kommt, dass Mitarbeiter nach dem Abebben der Pandemie aus dem Homeoffice zurückkehren und viele Firmen Neueinstellungen planen, die Cintas’ Arbeitskleidungs-Segment beflügeln dürften.

Aufgrund dieses diversifizierten Geschäftsmodells hat Cintas aktuell mehr als eine Million Kunden und verzeichnet ein solides Wachstum: Der Berufsbekleidungsspezialist hat sein EBIT (operatives Ergebnis) in den vergangenen zehn Jahren fast verdreifacht und erweist sich gegenüber seinen Aktionären als entsprechend spendabel: Seit dem Börsengang im Jahr 1983 hat Cintas die Dividende konsequent erhöht.
 

619 Postings, 656 Tage Zeitungsleser74Schön, aber zu teuer

 
  
    #4
25.12.22 10:28
Vielen Dank! Erinnert mich an unsere MEWA. Die Aktie ist allerdings auch schon verdammt gut gelaufen und für mich leider zu teuer.  
Angehängte Grafik:
mewa_peer.jpg
mewa_peer.jpg

1468 Postings, 1196 Tage Mr. MillionäreCintas news

 
  
    #5
02.04.23 13:09
Das Wertpapier wird an der Börse derzeit mit 462,73 $ bewertet.

( Nasdaq, 31.03.2023 )  

   Antwort einfügen - nach oben