Chinook (bald German Cannabis ?) - Ziel 1 $


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:05
Eröffnet am: 22.05.19 09:12 von: techninvest Anzahl Beiträge: 38
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:05 von: Silkewttna Leser gesamt: 7.946
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 >  

257 Postings, 2641 Tage techninvestChinook (bald German Cannabis ?) - Ziel 1 $

 
  
    #1
22.05.19 09:12
- Sitz in Berlin
- nur 10,2 Millionen Aktien draußen
- 100% Tochtergesellschaften AMP in Erfurt und der Schweiz
- Handel an der TSXV und Frankfurt
- Ex-Mann von Jutta Speidel ist der President / guten Trackrecord in Ostdeutschland / Turnaround-Spezialist
- 1,5 Millionen Finanzierung soll bis Ende Mai/Anfang Juni abgeschlossen werden
- Beratung von kanadischen LPs zur Erlangung EU-GMP Zertifikat und Importlizenz für D
- Import von Medizinal-Cannabis und Verkauf über Pharmagroßhändler
- Börsenwert erscheint im Vergleich zum Potenzial extrem niedrig

Gestern ist der erste Börsenbrief aufmerksam geworden - Link auch bei News auf ariva zu finden.

1 Dollar Kursziel wären 20 Millionen Dollar Börsenwert.

Und nun Feuer frei!
 

25 Postings, 3332 Tage new_investorKursziel 1,-Cad

 
  
    #2
22.05.19 11:02
Noch unentdeckte Perle... sobald die Masse den Wert entdeckt sehen wir sehr schnell andere Kurse...
Siehe Sirona Biochem.....300% in 3 Monaten!!!

Schau mer mal ;)  

25 Postings, 3332 Tage new_investorEuropean Cannabis Market Forecast Summary

 
  
    #3
1
22.05.19 14:03
European Cannabis Market Forecast Summary by Leading German Company AMP Chinook Tyee Industry


Highlights of European Cannabis Consumption In the European Union (EU) and Norway, 23 million people, nearly 7 percent of all 15-64 year-olds, used cannabis in the past year. The French are the biggest consumers of cannabis in all of Europe. Over 700,000 French use cannabis daily; around 41 percent of French adults have used cannabis at least once. EUR2.3 trillion is the total spent on healthcare each year in Europe. Predictions are now showing that the potential for cannabis sales in Europe will total EUR123 market value by 2028 for medicinal and recreational cannabis. By 2028, the European recreational market will be worth an estimated EUR65 billion.

Chinook nur eine weitere Cannabis-Aktie oder mehr? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ok-cannabis-aktie-mehr
May 15, 2019 (Heraldkeeper via COMTEX) -- Cannabis is increasingly becoming legalized for a wide variety of uses in several forms. While most consumers are...
 

248 Postings, 1739 Tage rockerzockerXCX

 
  
    #4
12.06.19 17:22
hier könnte was gehen...geringes mk und äußerst aussichtsreicher Markt in dem sie loslegen wollen...  

3062 Postings, 3404 Tage brauchmehrkohlewas ist das

 
  
    #5
12.06.19 18:25
für ein Schwachsinn! In Deutschland wurde verlost da hat keiner ne Chance die nächsten Jahre  

3190 Postings, 4479 Tage ARTNER514hammer news

 
  
    #6
16.10.19 09:07

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREGap ist jetzt zu! Jetzt kann sie wieder steigen.

 
  
    #7
16.10.19 18:39
Heute Good News! Sie stand heute schon bei 40 Cent. Dies war eine Kurssteigerung von mehr als 150%.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREGestern + 158% dann Gewinnmitnahmen und Heute?

 
  
    #8
17.10.19 05:33
Geilr Aktie!  Gestern war es es eine Achterbahnfahrt. Erst eine Steigerung um +158% dann zurück zum Anfang, um das Gap zu schliessen. Gap ist jetzt zu! Dann kann es doch eigentlich wieder hoch gehen.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREgleich sind wir wieder über 0,20

 
  
    #9
17.10.19 08:04

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREnoch ist die Aktie günstig

 
  
    #10
17.10.19 08:21
wie ich persönlich finde.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREich sehe schon: keine Traute

 
  
    #11
17.10.19 11:00
Erst wenn die Aktie weit über 20 Cent steht, dann steigen alle ein. Irgendwie ist es immer so.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREVerkaufsdruck ist nicht vorhanden

 
  
    #12
17.10.19 14:33
Kein Wunder.... Gestern würd ja auch verkauft.

zuerst: von 0,155 auf 0,40 + 165%
dann: von 0,40 auf 0,17 - 57,5%

Alle raus, die raus wollten.

Ich denke, sie kann in den nächsten Tagen, Wochen und Monate nur steigen.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREmit 6000 Aktien auf 16 Cent

 
  
    #13
18.10.19 08:56
Leute, so setzt man doch keine Aktie unter Druck. Diese wird eine relative Stärke beweisen.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREFür mich sind das Kaufkurse...

 
  
    #14
21.10.19 21:39
Vor ein paar Tagen ging sie auf 40 Cent. Ich denke, ich lege morgen nach. Sie hat keinen Grund eunter zu gehen. Aber keine Kaufempfehlung. Nur meine Meinung.  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREUser anderer Foren schreiben mehr.

 
  
    #15
22.10.19 04:47
Z.B. wallstreet- online  

2708 Postings, 3524 Tage BoersenhundREVerkaufsdruck vorbei?

 
  
    #16
22.10.19 09:57
Dann dürfte es wieder hoch gehen.  

18 Postings, 610 Tage Musterdepot2019Bin seit heute eingestiegen

 
  
    #17
15.11.19 17:49
Bin mal sehr gespannt. Die Story hört sich sehr interessant an. Es gibt in Deutschland bisher nicht viele Unternehmen (Start Ups) die medizinsches Cannabis an Apotheken etc. liefern.  Und wenn sind die Geschäfte laut Aussagen der Fimenchefs sehr lukrativ. Es könnte sich hier also etwas interessantes entwickeln. Uns allen viel Glück.

https://www.businessinsider.de/...-den-deutschen-markt-erobern-2019-5

Es es sieht zumindest so aus, als wäre hier ein Markt vorhanden mit viel Potential.  Ich glaube an das Management der Firma und hoffe, dass ich mich in  ca. 2 Jahren über einen gestiegenen Aktienkurs freuen kann.
Im übrigen soll dies keine Kaufempfehlung darstellen, sondern ist nur meine persönliche Meinung.
 

25 Postings, 3332 Tage new_investorNews!! zeit zum Einsteigen!!

 
  
    #18
1
15.01.20 13:51
AMP German Cannabis Group veröffentlicht Corporate Update
Berlin, den 15. Januar 2020 - AMP German Cannabis Group Inc. („AMP“) (CSE: XCX), (Frankfurt: C4T, ISIN: CA00176G1028) gibt ein Update im Hinblick auf seine Strategie bekannt, einer der führenden Importeure von EU-GMP konformem medizinischen Cannabis auf dem deutschen Markt zu werden. Dabei setzt AMP auf sein Netzwerk von Lieferanten aus Kanada, Europa und anderen außereuropäische Ländern.  

Highlights des Jahres 2019

-          Börsengang an der Canadian Securities Exchange und Listing an der Frankfurter Wertpapierbörse
-          Sicherung einer revolvierenden Kreditlinie in Höhe von 750.000 CAD (500.000 Euro)
-          Finanzierung in Höhe von 1,5 Millionen CAD (1.035.000 Euro) im Rahmen einer Privatplatzierung (Serie A) zum Preis von 0,15 CAD pro Aktie
-          Erhalt einer Genehmigung vom Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz („TLV“) im Hinblick auf die Einfuhr von Cannabisprodukten für medizinische Zwecke nach Deutschland
-          Beauftragung eines führenden deutschen EU-GMP-Beratungsunternehmens mit der Qualifizierung von Lieferanten
-          Abschluss eines Pharmavertriebsvertrages mit der CC Pharma GmbH, einer Tochtergesellschaft der Aphria Inc. (NYSE: APHA) und großem Vertriebshändler von medizinischem Cannabis an Apotheker in Deutschland
-          Abschluss von Lieferverträgen mit mehreren kanadischen Lieferanten, die sich in Kürze für den Export nach Deutschland qualifizieren werden.

Unternehmensziele für 2020

-          Ankündigung einer Privatplatzierung (Serie B), um 2 Millionen CAD (1.380.000 Euro) zu 0,25 CAD pro Aktie zu beschaffen
-          Abschluss endgültiger Lieferverträge mit kanadischen Lieferanten, die vom TLV eine EU-GMP-Zertifizierung erhalten sollen
-          Erhalt der Bestrahlungslizenz vom TLV zur Einfuhr von bestrahltem medizinischen Cannabis
-          Abschluss des EU-GMP-Audits der deutschen Lieferkette vor den ersten Importen
-          Beginn der Importe aus den Niederlanden im 1. Quartal
-          Beginn der Importe aus Kanada im 2. Quartal
-          Erschließung europäischer Lieferquellen
-          Erschließung anderer außereuropäischer Lieferquellen
-          Abschluss weiterer Pharmavertriebsverträge für den deutschen Markt
-          Investitionen in vielversprechende Cannabis-Startups.

Es wird erwartet, dass die Kostenerstattung für medizinische Cannabisverschreibungen im Jahr 2019 mehr als 100 Millionen Euro betragen hat und Deutschland damit zum größten medizinischen Cannabismarkt Europas aufgestiegen ist. Seit der Legalisierung im Jahr 2017 wird Deutschland überwiegend aus Kanada und den Niederlanden beliefert. Andere Länder entwickeln jedoch ebenfalls Anbaustandards in pharmazeutischer Qualität, um nach Deutschland zu exportieren, da die Nachfrage und die Kostenübernahme entsprechender Rezepte durch Versicherungen weiter steigen.

AMP qualifiziert seine Lieferanten, um sicherzustellen, dass sie die deutschen EU-GMP-Zertifizierungsstandards erfüllen können. Ab diesem Jahr plant AMP den Abschluss endgültiger Lieferverträge mit mehreren EU-GMP-zertifizierten kanadischen Lieferanten für drei Stämme unverarbeiteter Cannabisblüten. AMP wird auch europäische Lieferquellen aus Ländern wie Dänemark und Portugal sowie außerhalb Europas aus Ländern wie Israel und Australien erschließen, um den wachsenden deutschen Bedarf zu decken.

Im vergangenen Jahr hat AMP seine logistische Lieferkette entwickelt, um EU-GMP-zertifiziertes medizinisches Cannabis nach Deutschland zu importieren und anschließend an pharmazeutische Großhändler zu verkaufen, die Apotheken beliefern, welche die einzige autorisierte Verkaufsstelle für deutsche Patienten mit medizinischen Verordnungen sind.  

Dr. Stefan Feuerstein, Präsident und Direktor von AMP, erläutert: „Die Importe aus den Niederlanden und Kanada werden noch in diesem Jahr beginnen und die aus europäischen Ländern kurz danach. Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage auf absehbare Zeit weiter steigen wird, da die Ärzte und Apotheker mehr über den medizinischen Nutzen von Cannabis für deutsche Patienten erfahren.“

Alex Blodgett, CEO und Direktor von AMP, erklärt dazu: „AMP wird im ersten Quartal Umsätze aus Importen erzielen und bald darauf einen operativ positiven Cashflow generieren, wenn die Importvolumina aus Kanada steigen.“

Über die AMP German Cannabis Group Inc.

Die AMP German Cannabis Group ist spezialisierter deutscher Importeur von EU-GMP-zertifiziertem medizinischem Cannabis. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.amp-eu.com.

Ansprechpartner:

Alex Blodgett, CEO & Director
Tel: +236-833-1602
Kanada: investor@amp-eu.com
Deutschland: investor@amp-eu.de
Berlin, den 15. Januar 2020 - AMP German Cannabis Group Inc. („AMP“) (CSE: XCX), (Frankfurt: C4T, ISIN: CA00176G1028) gibt ein Update im Hinblick auf seine Strategie bekannt, einer der führenden Importeure von EU-GMP konformem
 

1 Posting, 471 Tage greatestbullAMP German Cannabis Group

 
  
    #19
29.01.20 19:11

18 Postings, 610 Tage Musterdepot2019Tag der Entscheidung

 
  
    #20
24.02.20 11:10
So, bin mal gespannt, was heute --vermutlich nach Eröffnung des Handels in Kanada-- verkündet wird.  Nach meiner Berechnung muss heute  (45 nach PP) etwas bekannt gegeben werden.

Wie heißt es so schön  "Sekt oder Selters"

Gruss  

257 Postings, 2641 Tage techninvestaufwachen!!

 
  
    #21
14.04.20 21:19
Bestrahlungslizenz ist da!

Nun steht Cannabis-Importen nichts mehr im Wege!  

257 Postings, 2641 Tage techninvestMusterdepotaufnahme

 
  
    #22
26.05.20 11:19
ein bekannter kostenpflichtiger Börsenbrief hat AMP am Freitag in sein Musterdepot aufgenommen!!!!  

257 Postings, 2641 Tage techninvestAktie schaltet einen Gang hoch

 
  
    #23
28.05.20 13:14
geil! schlaft ruhig weiter ;-)  

996 Postings, 280 Tage HonestMeyerNEWS, wird gekauft.

 
  
    #24
16.12.20 12:38

996 Postings, 280 Tage HonestMeyerKommunikation mit Behörden und Politik läuft

 
  
    #25
16.12.20 12:40
Die machen das richtig: Das Pferd nicht von hinten aufzäumen. Erst den linken Fuss und DANN den rechten Fuss. ;-)  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben