Baozun - Das chinesische Shopify


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 07.08.20 12:55
Eröffnet am: 18.05.17 09:45 von: CostaValeitis Anzahl Beiträge: 111
Neuester Beitrag: 07.08.20 12:55 von: Pleitegeier 9. Leser gesamt: 25.360
Forum: Börse   Leser heute: 107
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

75 Postings, 1178 Tage CostaValeitisBaozun - Das chinesische Shopify

 
  
    #1
1
18.05.17 09:45
WKN: A14S55  - Baozun Sp ADR
Baozun dürfte mittelfristig über ein ähnliches Wachstumspotential wie Shopify verfügen. Habe die gestrige Marktschwäche und wegen der letzten famosen Zahlen mit Ausbruch und neuem ATH zum Einstieg genutzt. Ich gehe von einer intakten growth story aus von der ich partizipieren möchte.  
85 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

38 Postings, 204 Tage FozzybearInländische Neukunden

 
  
    #87
1
18.06.20 06:56
Ja genau  ich meine mich auch daran erinnern zu können, dass der CEO im Rahmen des Q1 Earning Calls davon gesprochen hat, dass fast die Hälfte der Neukunden aus China kommen (wobei es ingesamt glaube ich nur 8 Neukunden im Q1 waren). Auf jeden Fall wird sich das auch positiv auf das Unternehmenswachstum auswirken. Wie stark, wird sich dann zeigen.

Viel spannender finde ich das enorme Marktpotenzial, welches Baozun mitbringt. Die Firma ist noch recht klein, aber der E-Commerce Markt gerade in China ist gigantisch (mehrere Billionen USD). Da reicht schon ein kleines Stück vom Kuchen, zumal Baozun ja auch noch ein Nischen-Player ist und nicht direkt mit den großen Playern wie Alibaba und JD.com konkurriert. Das verspricht grundsätzlich erstmal hohe Wachstumsrsten über die kommenden Jahre, wenn das Unternehmen weiter so gut aufgestellt bleibt und in Technologie investiert. Insbesondere das Potenzial von kleineren Kunden (ähnlich wie das Geschäftsmodell von Shopify) sehe ich hier noch nicht ansatzweise angetastest weil Baozun sich ja derzeit noch ausschließlich auf Großkunden fokussiert.

Es bleibt spannend.  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Wunderbarer Lauf der Aktie

 
  
    #88
2
18.06.20 16:57
Hier auch der Link zum von Schoenbert angesprochenen Artikel:

https://www.google.de/amp/s/seekingalpha.com/amp/...ased-risk-profile

Ich glaube die kleinen Unternehmen sind für Baozun einfach weniger attraktiv als zB für Shopify weil man keine hochmargige do it yourself Software vertreibt sondern als IT Dienstleister mehr Fixkosten pro Neukunden einkalkulieren muss. Von daher fände ich es vor allem wichtig dass man keine großen westeuropäischen Marken verliert bzw à la Ikea dazugewinnt.

Die starke Kursentwicklung fällt auch mit den chinesischen Summersales am 18.6 zusammen, nach dem 11.11 der größte Tag für den E-Commerce in China. Ist nur Vermutung aber vielleicht ist Baozun da  einfach mehr in Fokus gerückt.

Schön zu sehen dass die Aktie in den letzten Wochen Momentum gesammelt hat, so lange es aus Makro-Sicht nichts Neues gibt kann der Lauf mMn noch weitergehen. Ich drücke uns die Daumen :)  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Ist auch eine stark trendbehaftete Aktie

 
  
    #89
1
21.06.20 20:28
Entweder es geht runter oder es geht rauf aber wenn dann gleich richtig wie es scheint. Gab in den letzten Jahren vor allem auf dem Weg nach oben auch mal Konsolidierungen aber ich denke das langfristige Bild ist vielversprechend.

Der jüngste Anstieg wurde glaube ich auch maßgeblich durch Shorteindeckungen getrieben:

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/bzun/short-interest  
Angehängte Grafik:
tempsnip.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
tempsnip.png

36 Postings, 150 Tage AbflussrohrBaozun

 
  
    #90
22.06.20 19:11
Binnhier auch schon  eine gewisse Zeit dabei. Allerdings habe ich vor dem Handelskonflikt zu 43 EUR gekauft. Hin und wieder habe ich meinen EK mal wieder gesehen, aber meistens leuchtete Baozun in meinem Depot rot. Aber ich bin nach wie vor sehr überzeugt von den Zukunftsaussichten und bleibe hier auf alle Fälle dabei. Aber hier wird noch einiges an Geduld und Vola Resistenz gefragt sein, denke ich.  

27 Postings, 874 Tage Toto2101shorteindeckungen

 
  
    #91
22.06.20 20:25
@pleitegeier, danke für den link zur nasdaq, ....... ich konnte nicht wirklich den hochlauf bei den shorteindeckungen sehen ...... leerverkaufer richtig? ......, aber das ist ja kurzfristig kein gutes Zeichen? ...... leerverkaufer in der Aktie, .. .. wieviel % von der gesamtzahl haben die denn ganz grob ? .... ueber 5%?  

38 Postings, 204 Tage Fozzybear@Toto

 
  
    #92
22.06.20 20:38
Shortseller haben ihr Positionen in den letzten Monaten deutlich gesenkt. Laut Finviz "nur" noch um die 19%. Im Februar waren es noch knapp 30%. Ich denke, wir haben den Boden gesehen und ab jetzt kann es aufwärts gehen (evtl. mit Seitwärtsphasen). Wäre zumindest zu wünschen, dass sich die Aktie endlich mal in Richtung des fairen Wertes bewegt.  

36 Postings, 150 Tage AbflussrohrHandelskonflikt

 
  
    #93
22.06.20 20:59
Eine Entwicklung in Richtung des fairen Wertes würde ich mir auch wünschen. Durch die intensiven Geschäftsbeziehungen zu westlichen Firmen für die Baozun arbeitet, sehe ich nach wie vor eine große Gefahr in den Spannungen zwischen USA und China.  Erfreulich ist die Ausweitung der Geschäfte auf dem Heimatmarkt. Wie auch immer, einen langen Atem halte ich für angeraten.  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99In den 2 Wochen nach den Zahlen

 
  
    #94
25.06.20 18:49
erneut starke Eindeckungen der Leerverkäufer, war wohl bisher der Hauptgrund für den Kurssprung.

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/bzun/short-interest

Shortvolumen auf Jahrestief aber es waren Mitte Juni immer noch knappe 10 mio ADRs leerverkauft (15 Prozent?) die noch eingedeckt werden könnten.  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Angeblich großes Potenzial

 
  
    #95
1
26.06.20 22:10
für E-Commerce in China im Luxussegment, Baozun wird auch erwähnt:

https://www.google.de/amp/s/seekingalpha.com/amp/...r-poised-to-shine  

9 Postings, 140 Tage HühnerbaronHeutiger Anstieg

 
  
    #96
02.07.20 19:40
Gibt es Gründe für diesen kräftigen Anstieg ... heute... gibt es irgendwelche Neuigkeiten ... habe nichts gefunden...  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Chinesische Dienstleister in bester Stimmung

 
  
    #98
03.07.20 18:06
https://app.handelsblatt.com/...0-corona-krise-abgehakt/25973218.html

Im Gegensatz zu Alibaba und Co. ist die Aktie noch weit entfernt von Rekordkursen, aber das Momentum ist schonmal ganz stark!

Wird gerade für Langfristanleger empfohlen:

https://www.google.de/amp/s/www.fool.com/amp/...e-returns-decade.aspx  

30 Postings, 51 Tage schoenbert7Analyse

 
  
    #99
08.07.20 10:37
Gute Analyse für alle die mit dem Unternehmen noch nicht so vertraut sind:

https://www.youtube.com/watch?v=TKxo18fj4eM&feature=youtu.be

LG Bertl  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Der Lauf geht weiter

 
  
    #100
1
08.07.20 18:37
Danke Schoenbert, schön zu sehen dass das Unternehmen einem breiteren Publikum bekannt wird.

Was mir erst die letzten Tage gekommen ist: Müsste Baozun als Online Shopping Aktie nicht auch von Corona sogar kurzfristig profitieren können? Zalando und Home24 haben hierzulande ja schon über explosionsartigen Zulauf berichtet. Jetzt ist in China der Online Retail ohnehin stärker aber ich könnte mir auch vorstellen dass die Q2 Zahlen positiv beeinflusst werden, was die jetzige Bewertung schon wieder zum Schnäppchen machen würde wenn man das zB mal mit Pinduoduo vergleicht.

Es ist mittlerweile die größte Position in meinem Depot was angesichts der Kursschwankungen nicht ohne ist aber solange auf der Makroseite nichts passiert sehe ich hier keinen Grund zu verkaufen. Schön finde ich auch dass der Kursanstieg sich nicht wie bei Tesla, Nio und den Wasserstofflern wie in einer Blase hochschaukelt sondern halbwegs konstant und ohne größere Rückschläge verläuft.  

30 Postings, 51 Tage schoenbert7Corona

 
  
    #101
1
08.07.20 20:13
Glaube auch dass die Q2-Zahlen richtig gut werden dürften. Einen kleinen Vorgeschmack darauf hat Baozun ja schon bei der Präsentation der Q1-Zahlen gelieftert:

"Since March, China’s e-commerce sector has begun steadily recovering while the logistics industry has normalized, we are confident that we remain on track with our high-quality growth strategy and will re-establish growth in our non-GAAP operating profits in the second quarter of 2020. As things stand now, provided the macroeconomic environment does not deteriorate any further, we anticipate that GMV for the second quarter of 2020 will grow by at least 25%."

Längerfristig sollte sich Corona sowieso positiv für Baozun auswirken. Die Store-Closings haben auf Unternehmer-Seite die Bedeutung eines starken Onlineauftrittes verdeutlicht und auf Kunden-Seite dürften viele aufgrund der Quarantäne erst auf den Geschmack des Online-Shoppings gekommen sein.

Dazu kommt die günstige Bewertung nach dem enttäuschenden Jahr 2019 inkl. Huawei-Absprung, Lagerhausbrand und Handelskonflikt. Der höhere Service-Anteil dürfte sich sehr positiv auf die Gewinn-Marge auswirken und das allgemeine Sentiment gegenüber China-Aktien scheint sich ebenfalls aufzuhellen.

Spricht also einiges für Baozun im Moment. Als größtes Risiko sehe ich aktuell eine (künstliche) Wiederbelebung des Handelskonflikts - auch wenn die USA aufgrund  der Corona-Krise schon genug Sorgen haben ist und bleibt Donald Trump unberechenbar.

Alles in allem halte ich ein neues ATH in diesem Jahr für durchaus realistisch, lasse mich aber gerne eines besseren belehren wenn ich irgendetwas übersehe ;)

LG Bertl  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Und prompt kommt der Rücksetzer

 
  
    #102
14.07.20 19:09
Jetzt wird uns hier das südchinesische Meer zum Verhängnis, ist vielleicht aber auch nur ein Vorwand. Noch ein langer Weg bis zur Wahl im November, hoffentlich überschattet der aufflammende Konflikt jetzt nicht die eigentlich guten Perspektiven des E-Commerce während Corona.

Baozun aber auch immer am dicksten abgestraft in solchen Abverkäufen.

https://www.fool.de/2020/07/12/...ollar-in-welcher-welt-ist-das-fair/  

30 Postings, 51 Tage schoenbert7Kleine und größere Sticheleien

 
  
    #103
1
15.07.20 13:51
aus den USA in Richtung China wird es mit Trump immer geben. Mit einem Präsidenten Biden würde sich das vermutlich etwas beruhigen, habe mich damit bisher aber auch zu wenig auseinandergesetzt. Fakt ist, dass amerikanische Unternehmen auf China als Absatzmarkt und damit gewissermaßen auch auf Baozun angewiesen sind. Die aktuelle Korrektur sehe ich entspannt und halte ich nach der starken Entwicklung (+50% in 6 Wochen) sogar für gesund. Kann schnell wieder in die andere Richtung drehen, wenn wir tatsächlich die 30$ nochmal von unten sehen sollten kaufe ich gerne nach :)

 

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Und der nächste Rutsch

 
  
    #104
2
16.07.20 12:15
Schlechte Einzelhandelszahlen für Juni heute aus China, obwohl BIP gut ausgefallen ist mit +3,2%

https://www.google.de/amp/s/amp2.handelsblatt.com/...sh/26009588.html

Direkt nochmal 5% abgegeben, wäre wichtig dass die 34€ halten. An der Story dürfte sich aber nichts ändern, Baozun hatte mit den Q1 Zahlen ja über anziehendes Wachstum auf den Online Kanälen berichtet.  

529 Postings, 1021 Tage insysHoffentlich steigt sie die nächsten 5 Jahre

 
  
    #105
16.07.20 18:05

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Nächste Eskalationsstufe USA China

 
  
    #106
1
22.07.20 16:10
Heute ist es eine Botschaft in Houston die für Zunder sorgt und China Tech auf Talfahrt schickt. Mal sehen ob es sich noch weiter hochschaukelt, solange es keine Wirtschaftssanktionen/Zölle gibt bleibt es mMn ein Non-Event. Die nächsten 2 Monate ist es halt aber auch populär für Trump, China die Stirn zu bieten. Ganz spannende Situation, hoffe er lässt es nicht gänzlich eskalieren.

https://www.tagesschau.de/ausland/houston-konsulat-101.html  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99News

 
  
    #107
2
23.07.20 19:17
Auch wenn es grade keinen zu interessieren scheint wie es operativ läuft: Baozun räumt bei den Online Advertising Awards ab

https://www.baozun.com/news-details.html?id=64
 

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Wenn man von Corona nur

 
  
    #108
29.07.20 15:39
ansatzweise so profitieren könnte wie Shopify dann sehen wir bald neue Rekordkurse.

https://www.businesswire.com/news/home/...rter-2020-Financial-Results

Shopify mit GMV Wachstum von 119% und Kurs-Umsatz-Verhältnis von 67. Ist aber natürlich nur im Hinblick auf den Shift zu Online Retail ein Maßstab, Geschäftsmodelle sind nicht vergleichbar.  

38 Postings, 204 Tage FozzybearDanke Pleitegeier

 
  
    #109
1
30.07.20 05:31
für die ganzen externen Informationen, die du hier bereitstellst. Einiges ist zwar nur kurz- bis mittelfristig relevant, aber vielleicht bleibt ja der ein oder andere langfristige Investor dadurch bei Baozun hängen und schaut sich das Unternehmen mal näher an.

Ich persönlich denke, dass wir hier als "early adopters" noch eine ganze Menge Geduld mitbringen müssen, bis das Unternehmen bekannter wird. Die Zahlen sprechen ja, wie wir hier alle wissen, für sich. Sobald die Aktie neue Allzeithochs erreicht (und das wird sie mit großer Sicherheit auf mittelfristige Sicht, aber keine Handlungsempfehlung), wird die Aktie auch für den durchschnittlichen Kleinanleger interessant.

Mir soll's egal sein. Ich hab ganz viel Zeit und Geduld und es schadet auch nicht, ab und zu mal nachzukaufen, solange die Kurse so niedrig bleiben.  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Gern, ist ja auch spannend

 
  
    #110
1
06.08.20 19:44
Denke es herrscht grade große Spannung in der Aktie zwischen dem Boom im E-Commerce durch Corona einerseits und der drohenden Eskalation im Streit China-USA andererseits.

Das fasst den Investmentcase gut zusammen:

https://www.google.de/amp/s/news.alphastreet.com/...ompany-a-buy/amp/

So richtig bekannt wird man hier nie werden denke ich, da man ja im Schatten der großen Plattformen von Alibaba/JD arbeitet. Denke diese Nischenstrategie ist ganz nett, bin gespannt ob man das tatsächlich schafft die angekündigte Margenausweitung in den nächsten Jahren gegen diese Player durchsetzen zu können.  

144 Postings, 511 Tage Pleitegeier 99Zweitlisting in Hongkong!

 
  
    #111
1
07.08.20 12:55

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben