Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen


Seite 219 von 250
Neuester Beitrag: 10.08.20 16:10
Eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 7.242
Neuester Beitrag: 10.08.20 16:10 von: KalleZ Leser gesamt: 967.421
Forum: Börse   Leser heute: 2.585
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 217 | 218 |
| 220 | 221 | ... 250  >  

192 Postings, 754 Tage JR.JPatentverlängerung

 
  
    #5451
05.07.20 12:49
https://www.pharma-fakten.de/news/details/...-lizenz-zum-gelddrucken/

Hier gibt es auch Speziell für Europa noch Infos über einen Link ...  

Optionen

373 Postings, 2579 Tage Korknicht mehr rational

 
  
    #5452
2
05.07.20 12:57
Eine insolvente Wirecard notierte am Freitag mit 15% im Plus,
eine Paion nach lang ersehnter Zulassung mit 12% im Minus.


 

Optionen

2509 Postings, 1350 Tage Renegade 71kork

 
  
    #5453
05.07.20 13:08
was für ein Vergleich! zieh mal die letzten 7 Tage bei Wc in den Vergleich.  

2252 Postings, 2342 Tage kohlelangEin großer Pharma-Konzern

 
  
    #5454
05.07.20 13:50
hat ganz andere Möglichkeiten bei der Vermarktung.
Da wird sich einiges tun und schon die Gerüchte einer Übernahme helfen dem Kurs.

Die bestehenden vertraglichen Konstruktionen sehe ich dabei nicht als Problem.

Meine Meinung.
Keine Empfehlung.
 

373 Postings, 2579 Tage KorkRenegade 71

 
  
    #5455
05.07.20 13:57
Ich hatte dabei die Aktien als Zukunftsinvestment im Blick,
und nicht die letzten sieben Tage. In Zukunft sollte Paion
eine insolvente Wirecard-Hülle nach aktuellem Stand der
Dinge eigentlich deutlich outperformen.

(Nur meine ganz persönlichen Meinung)  

Optionen

1252 Postings, 1285 Tage KalleZmehrdiegern - Ausblick

 
  
    #5456
05.07.20 14:56
Anbei ein Ausblick von Walle 1FC auf WO von Bycipapa liebenswürdigerweise nochmal eingestellt
( Nr 93241 am 04.07.2020 um 19.57 Uhr ). Ist viel -aber sehr lesenswert !!
Danke an Walle1FC für die realistische Ausarbeitung und an Bycipapa für das hervorheben!
Die Recherche bezieht sich auf die FMR Studie und ist nach der Japanzulassung erstellt.
Für mich fundiert durch FMR und belastbar in den Annahmen. Klasse.
So was ähnliches erwarte ich auf den nächsten Investorenkonferenzen von Paion.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-93941-93950/paion-buy  

Optionen

2557 Postings, 3668 Tage nuujVergleiche

 
  
    #5457
2
05.07.20 15:05
zwischen WR und Paion hinken doch stark. Was soll das?
zur Sache. Habe mal versucht die dankenswerte von Cameron erstellte Tabelle in eine Exceltabelle umzuändern,  um eine von links nach rechts gerichtete Zeitachse zu bekommen. Dann wollte ich da auch die Erlöse für Paion sehen. Das habe ich dann aufgegeben. Es sind zu viele Unbekannte. Regeln sich die ganzen Lizenzen mit Nettoerlösen, wie ist der Verkaufspreis, wieviele Sedierungen und Anästhesien sind es von der Anzahl, wie hoch wird der Anteil sein in Verbindung mit Propofol, Midazolam etc. Alles Fragen, die ich mir im Moment nicht beantworten kann. Mit USA kann man Schätzungen versuchen.
Annahme der Nettoerlös für eine Sedierung wäre 10 Euro (Währung mal aussen vor). Voraussichtlich wird der Marktanteil bei 22,5 Mio Sedierungen/Jahr macht 10 Euro mal (40% von 22,5 Mio Sedierungen) würde glatte 9 Mio Euro ausmachen ausmachen Bei 5 Euro Nettoerlös 4,5 Mio. Das ist doch eine ganz schön hohe Hausnummer. Leider ist der Nettoerlös eine große Unbekannte. Mundipharma hat in Japan einen Preis aber da sind ja auch viele Fragezeichen wie z.B. Anzahl der Narkosen etc. Ist alles so wie Algebra mit vielen Unbekannten.
Es bleibt mir nichts anderes übrig, als die Zahlen abzuwarten. Und im Nachhinein ist man eh immer schlauer.
Ich rechne auch damit, dass sich Remi so in den nächsten 2 Jahren überall über Zulassungen erfreuen kann. Wie der CEO das auch meinte, wird in 2025 die Vermarktung stehen. Also viel Wartezeit.
Fazit. Ich halte Paion weiter und lasse es auf mich zukommen.  

Optionen

6514 Postings, 5089 Tage VermeerKlar hinken die Vergleiche, aber

 
  
    #5458
3
05.07.20 15:15
witzig ist es schon, man muss es nur in die richtige Perspektive rücken:
-- Eine Weierkart, die insolvent ist, deren Firmenwert wohl negativ ist, und hinter deren Aktie insofern ein Gegenwert von Null steht... notierte zuletzt mit einer Marktkapitalisierung von 400 Millionen EUR (= ca. 3 x 135 Mio)
-- Eine Paion, die ab jetzt Überschüsse generiert, notierte zuletzt mit einer MK von unter 200 Millionen.
Der Fehler liegt natürlich vor allem beim Weierkart-Handel. Aber die Lektion daraus ist, dass es immer dauert, bis der Markt sich in einer Bewertung umgewöhnt, je bekannter & beliebter eine Aktie, desto schwerer fällt die Umgewöhnung. Deswegen soll man über den Paion-Kurs auch nicht schimpfen, denn nur diese Verzögerungen in der Anpassung einer Bewertung sind es, was Einstiegsgelegenheiten schafft!  

19 Postings, 981 Tage Realist123Call TT2HMP

 
  
    #5459
05.07.20 15:25
In der Hoffnung das es ab morge mit dem Kurs up geht überlege ich mir einen Knockout call open end zu holen. Knockout Schwelle 2,39 Euro. Da kann ich doch eigentlich nichts falsch machen, oder wie seht ihr das? Genug Abstand nach unten und ein guter Hebel wenn der Kurs richtig anzieht. Würde mich über eure Meinung dazu freuen.  

1506 Postings, 129 Tage neuundaltPaion? ist das nicht die

 
  
    #5460
1
05.07.20 15:32
Pharma Firma/ Bude die vor Jahren schon mal Ab und -angezockt wurde ?, glaube ja , na ja dann dürfte das diesmal auch so ausgehen.Pharma, ja das ist immer so eine Sache, paar Sekunden meist vorbei sein je nach Meldelage.

Mal gibts eine Zulassung dann wieder nicht usw.

Eher was für 96 % Risikoanleger und diese Stahleier und Titans und sonstiges tolles männliches .  

79 Postings, 471 Tage prescoIch glaube,

 
  
    #5461
05.07.20 15:40
das der Kurs morgen gut anziehen wird. Die verkaufen wollten haben das schon am Freitag gemacht. Und die Amis kommen jetzt auch mit ins Spiel. mM  

Optionen

19 Postings, 981 Tage Realist123Deswegen bietet sich doch ein Call super an ....

 
  
    #5462
05.07.20 15:44
 

2509 Postings, 1350 Tage Renegade 71kork

 
  
    #5463
1
05.07.20 15:54
dann sehe auch bitte die Zukunft und nicht nur den letzten Freitag.  

2509 Postings, 2713 Tage Marlies123neuundalt

 
  
    #5464
05.07.20 16:02

erst richtig informiert sein  und dann schreiben-sonst kommt nur Abfall bei den Beiträgen raus- Gruß  laugthing

 

1666 Postings, 2315 Tage mehrdiegernVermeer

 
  
    #5465
05.07.20 16:05
kann deinen kommentar nur aufgreifen.

anpassung der bewertung

habe gerade mal mit den paion-adhoc-meldungen eine zeitreise gemacht. da kann ich einige (neg.) kommentare besser einordnen bzw. verstehen.
beginnt man die zeitreise allerdings ende 2018 mit den ersten zulassungsanträgen (also erst 1 1/2 Jahre her), dann ist das eine erfolgsstory, die 2020 bereits mit zwei zulassungen ein weiteres kapitel schreibt.

und die neubewertung der alten paion steht nach mm jetzt an.  

6514 Postings, 5089 Tage VermeerRealist 1-2-3: Oh jaja

 
  
    #5466
05.07.20 16:15
"Knockout call open end zu holen... Da kann ich doch eigentlich nichts falsch machen, oder wie seht ihr das?"

Bin dafür, dass doch noch mehr Weierkart-Vergleiche hier diskutiert werden!
"What could possibly go wrong" ist eine englische Redensart für wenn jemand einen ganz besonders dummen Fehler macht. Ich mein, das ist nicht der originale Wortlaut von Realist, aber es fiel mir grad so ein...

Im Weierkart-Nachbereitungs-Forum gab es jemanden, der hat ein Vermögen in den Leerverkauf von Put-Optionen zum Kurs von 32 gesteckt... der muss also Ende diesen Jahres jemandem eine Putoption liefern, zum Preis von 32 EUR pro Option. 32! What could possibly go wrong, hat er beim Stand von 80 oder 100 gesagt.

Ich bin natürlich schon prinzipiell kein Freund von Derivaten, aber es ist so, dass immer jemand dagegen hält bei einem Derivat? Jemand der sich ebenfalls einen Gewinn verspricht, oder?  

2557 Postings, 3668 Tage nuujcall

 
  
    #5467
05.07.20 16:17
würde ich im Moment nicht eingehen. Der spread ist recht hoch. Habe selbst TT2GB5. Der liegt nach etwas längerer Zeit )3.7.) im Depot. Hat im Moment ein Plus von +44,44 %.  Rechne im Moment nicht mit viel mehr. Warte mal Montag und Dienstag ab. Nasdaq OTCkönnte noch zulegen und die Veröffentlichung war auch relativ kurz vor dem Wochenende. Bei 2 calls auf Paion habe ich mir schon die Nase verbrannt. Der guten Dinge sind eben 3.  

Optionen

6514 Postings, 5089 Tage VermeerGenauer: äh, also ein Vermögen

 
  
    #5468
05.07.20 16:17
beim Leerverkauf nicht reingesteckt, sondern riskiert. Soviel Geld hab ich gar nicht, sagte er, als er sich ausgerechnet hat, was er nun liefern muss...  

19 Postings, 981 Tage Realist123Vermeer

 
  
    #5469
05.07.20 16:21
Ist nicht für länger gedacht sondern nur zum traden für die nächste Handelswoche ...  

6514 Postings, 5089 Tage Vermeeraber irgendwo muss doch ein Haken sein? :)

 
  
    #5470
05.07.20 16:23
 

19 Postings, 981 Tage Realist123Wer ihn findet kann ihn behalten, ist dann seiner!

 
  
    #5471
05.07.20 16:27
 

19 Postings, 981 Tage Realist123Call

 
  
    #5472
05.07.20 16:28
Natürlich nur wenn man daran glaubt das Paion anzieht. Die Performance schlägt dann die Aktie um Längen.  

2509 Postings, 2713 Tage Marlies123ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf Montag

 
  
    #5473
05.07.20 16:30

ca.16 UHRlaugthing

 

1666 Postings, 2315 Tage mehrdiegernKalleZ

 
  
    #5474
05.07.20 16:50
ausblick im posting

habe mir dieses posting abgespeichert. da kann man wirklich die einzelnen prognostizierten schritte mit der realität abgleichen.

weisst du, wann das posting geschrieben wurde?



 

3 Postings, 1186 Tage markuZkursverlauf

 
  
    #5475
05.07.20 16:56
War mal vor Jahren investiert und wenn ich mir den Kursverlauf anschaue, wars keine schlechte Entscheidung an der Seitenlinie zu stehen. Paion hat seit Ewigkeiten nichts hingekriegt außer Investorengeld zu verbrennen. Ich hoffe für alle Aktionäre dass es sich mit der Zulassung endlich mal ändert.  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 217 | 218 |
| 220 | 221 | ... 250  >  
   Antwort einfügen - nach oben