Chart Industries - konservativ auf H2 setzen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:49
Eröffnet am: 18.12.20 21:27 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:49 von: Doreendasha Leser gesamt: 2.721
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

794 Postings, 1241 Tage moneywork4meChart Industries - konservativ auf H2 setzen

 
  
    #1
18.12.20 21:27
Beteiligung an HTEC

Chart Industries steckt 20 Millionen Kanadische Dollar in die HTEC Hydrogen Technology & Energy Corporation für eine Beteiligung von 15,6 Prozent. HTEC entwickelt, baut und betreibt Lösungen für die Wasserstoffversorgung, um den Einsatz von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen zu unterstützen, heißt es von Unternehmensseite.

Eine Absichtserklärung (MoU) sieht zudem eine kommerzielle Zusammenarbeit und die Ausrüstungslieferungen für Chart Industries zur Belieferung von HTEC-Projekten vor. Zur Kundschaft der Kanadier zählen unter anderem Shell, Toyota oder Hyundai.

https://www.htec.ca/
https://www.deraktionaer.de/artikel/...f-wasserstoff-ab-20222515.html

https://www.chartindustries.com/  

76 Postings, 1714 Tage TeewasserBallard hat eine Absichtserklärung unterschrieben

 
  
    #2
11.02.21 09:51
Ballard unterzeichnet gemeinsames Entwicklungsabkommen mit Chart Industries für Onboard-Wasserstofflösungen für die Schwerlastmobilität
VANCOUVER, KANADA und ATLANTA, USA - Ballard Power Systems (NASDAQ: BLDP; TSX: BLDP) gab heute die Unterzeichnung einer unverbindlichen Absichtserklärung (MOU) mit Chart Industries, Inc. ("Chart"; www.chartindustries.com; NYSE: GTLS) - einem weltweit führenden diversifizierten Hersteller von hochentwickelten Anlagen für die Industriegas- und saubere Energieindustrie - eine unverbindliche Absichtserklärung zur gemeinsamen Entwicklung integrierter Systemlösungen unterzeichnet hat, die einen Brennstoffzellenmotor mit integrierter Speicherung und Verdampfung von Flüssigwasserstoff ("LH2") für die Transportindustrie umfassen, wobei der Schwerpunkt auf Schwerlastanwendungen wie Bussen, LKWs, Schienenfahrzeugen und Schiffen liegt.

Sowohl Ballard als auch Chart liefern seit mehreren Jahrzehnten (insgesamt fast 100 Jahre) Wasserstofflösungen und -ausrüstungen an die Industrie, wobei die Verkaufsaktivitäten im Jahr 2020 und im laufenden Jahr 2021 sehr schnell zunehmen werden. Diese Zusammenarbeit zweier Industrieveteranen zielt darauf ab, eine beschleunigte Einführung von Wasserstoff in Schwerlasttransportanwendungen zu ermöglichen, die eine große Reichweite, schnelle Betankung und niedrigste Gesamtbetriebskosten des Fahrzeugs erfordern.

Flüssigwasserstoff ist für die Transportindustrie gut geeignet, da seine höhere Dichte, der niedrigere Druck und die einfache Betankung über eine Flüssigwasserstoffpumpe dazu beitragen, dass größere mobile Geräte längere Strecken zurücklegen können, ähnlich wie es heute mit Dieselkraftstoff möglich ist. Als Teil der Entwicklungsvereinbarung -

Chart wird zur Verfügung stellen:
Flüssigwasserstoff-Expertise von der Verflüssigungsanlage bis hin zu Lagerung, Betankung und Onboard-Tanks
Umfassende Erfahrung mit LNG-Tanks für Lkw
Einen bestehenden Prototyp eines Flüssigwasserstoff-Bordtanks für Fahrzeuge
Erfahrung in der Verbindung von Kraftstoff und Fahrzeug / Schnittstelle
LH2-Testlabor in Minnesota, Vereinigte Staaten
Ballard wird liefern:
Protonenaustauschmembran ("PEM")-Brennstoffzellentechnologie
PEM-Brennstoffzellen-Stacks, -Module und -Systeme
Brennstoffzellen-Mobilitätserfahrung mit über 70 Mio. km Fahrzeugbetrieb
Marktzugang zu Systemintegratoren und Fahrzeug-OEMs
Brennstoffzellen-Testeinrichtungen in British Columbia, Kanada und Dänemark
"Angesichts der umfangreichen Erfahrung unserer beiden Unternehmen in den Bereichen Langstrecken-LKWs der Klasse 8, Busse, Schienen- und Schiffsverkehr sowie Wasserstoff wird diese Kombination von Fachwissen eine einzigartige, differenzierte und kosteneffiziente Lösung für Transportkunden schaffen, während sich die Industrie auf saubere Energie umstellt", sagte Jill Evanko, CEO und Präsident von Chart.  "Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit Ballard, einem weltweit bewährten und fokussierten Marktführer im Bereich Wasserstoff."

Randy MacEwen, Präsident und CEO von Ballard, fügte hinzu: "Chart Industries ist ein starker Partner für die Entwicklung integrierter und optimierter Wasserstofflösungen, die auch die Speicherung von flüssigem Wasserstoff für unsere Brennstoffzellenmotoren umfassen. Gemeinsam mit Chart wollen wir dazu beitragen, die Kaufentscheidungen der Kunden zu vereinfachen, unabhängig von der spezifischen Heavy-Duty-Motiv-Anwendung, die angesprochen wird."

Über Chart Industries, Inc.

Chart Industries, Inc. ist ein führender, unabhängiger, globaler Hersteller von hochentwickelten Geräten, die eine Vielzahl von Anwendungen im Energie- und Industriegasmarkt bedienen.  Unser einzigartiges Produktportfolio kommt in jeder Phase der Flüssiggas-Lieferkette zum Einsatz, einschließlich Upfront Engineering, Service und Reparatur.  Als Vorreiter der sauberen Energiewende ist Chart ein führender Anbieter von Technologie, Ausrüstung und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Flüssigerdgas, Wasserstoff, Biogas und CO2-Abtrennung sowie anderen Anwendungen. Wir engagieren uns für herausragende Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Corporate Governance (ESG), sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Kunden.  Mit mehr als 25 globalen Standorten von den Vereinigten Staaten bis nach Asien, Australien, Indien, Europa und Südamerika sind wir gegenüber unseren Teammitgliedern, Lieferanten, Kunden und Gemeinden rechenschaftspflichtig und transparent.  Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.chartindustries.com.

Anbei der Link www.ballard.com/about-ballard/newsroom/...s_channel=lcp-10026  

   Antwort einfügen - nach oben