Centrosolar nach Peddy


Seite 1 von 31
Neuester Beitrag: 29.03.10 22:34
Eröffnet am:02.11.07 18:28von: peter555Anzahl Beiträge:755
Neuester Beitrag:29.03.10 22:34von: charly2Leser gesamt:105.715
Forum:Börse Leser heute:30
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 31  >  

2150 Postings, 6329 Tage peter555Centrosolar nach Peddy

 
  
    #1
12
02.11.07 18:28
Da Peddy 78 sich ja nun leider verabschiedet hat können wir sie ja nicht einfach sterben lassen,denn wir setzen auf eine gute Zukunft von der ich fest überzeugt bin.Gutes braucht immer seine Zeit,also Geduld bitte...Ich weiss jeder wäre lieber gestern als morgen "reich"aber ich meine lieber morgen als gar nicht.Gruss an alle
Centrosolaner  Peter555  
729 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 31  >  

2108 Postings, 5760 Tage allegro7Alles Scheisse, kurziehl 13€ ABER vom Wem?

 
  
    #731
18.10.09 18:58
Nicht centrosolar bestimmt, der kurs fällt ja weiter, habe bereits verdreifacht mein Bestand...

Aus news bei centrosolar
ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ziel für Centrosolar von 15 auf 13 Euro

17:13 12.10.09

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die HSBC hat das Kursziel für Centrosolar (Profil) nach Zahlen von 15,00 auf 13,00 Euro reduziert, die Einstufung jedoch auf "Overweight" belassen. Das neue Kursziel leite sich aus seinen etwas vorsichtigeren Prognosen ab, schrieb Analyst Burkhard Weiss in einer Studie vom Montag. Seine Bewertung selbst bleibe aufgrund der soliden langfristigen Wachstumsperspektiven des Solarunternehmens unverändert./mbx/edh/rum

471 Postings, 6105 Tage Wildcard2Quartalszahlen

 
  
    #732
19.10.09 08:45
Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

München, 19. Oktober 2009.  Die CENTROSOLAR Group AG konnte im dritten
Quartal das erfolgreichste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte verbuchen.
Nachdem das Unternehmen im ersten Halbjahr einmalige Abwertungen infolge
der Finanzkrise hinnehmen musste, zeigt nun das zweite Halbjahr, dass die
langfristige operative Unternehmensstrategie - Konzentration auf Downstream
Segmente ohne langfristige Preisbindung Upstream - aufgeht. So lag das
operative Quartalsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei 7,4 Mio. EUR
und damit 45% über dem vom Spanienboom geprägten bisherigen Rekordquartal
Q3 2008. Die EBIT-Marge konnte sogar auf 9,0% vom Umsatz gegenüber 5,6% im
Vorjahresquartal erhöht werden. Auch das operative Ergebnis vor
Abschreibungen EBITDA stieg in den abgelaufenen drei Monaten mit 8,7 Mio.
EUR auf einen Höchstwert (1,0 Mio. EUR über dem Vorjahresquartal). Die
EBITDA-Marge stieg auf 10,7% vom Umsatz. Damit wurden die negativen
Sondereffekte aus dem ersten Halbjahr innerhalb nur eines Quartals wieder
aufgeholt. Das für das Gesamtjahr gesteckte Ziel eines positiven EBITDA
über zwölf Monate konnte somit bereits nach neun Monaten erreicht werden.

Steigende Erträge dank frühzeitiger Fokussierung  

Das außerordentlich positive Ergebnis ist im Wesentlichen eine Bestätigung
der beiden zentralen Eckpunkte der Unternehmensstrategie, nämlich die
Fokussierung auf margenstarke Komponenten sowie auf Komplettsysteme für
Dächer. Der  Verzicht auf margenschwache Volumengeschäfte stärkt zusätzlich
die Ertragskraft. Die CENTROSOLAR Group AG hat in den vergangenen Jahren
ein umfassendes Service- und Produktangebot für Installateure und
Großhändler entwickelt und eine entsprechende, lokal verwurzelte
Vertriebsstruktur in ganz Westeuropa aufgebaut. Diese frühzeitig
gestartete, kleinzellige, aber insgesamt flächendeckende Struktur ist nun
die natürliche Eintrittsbarriere, die die Margen des Unternehmens gegen
Wettbewerb schützt. Während bei großen Freilandanlagen der Preiswettbewerb
dominiert, benötigen die lokalen Installateure für Dachanlagen vor allem
guten technischen Service und ein qualitativ verlässliches Produkt. Die für
die Solarmodulproduktion notwendigen Vorprodukte stellen dabei zumeist
Massenware dar: Als reiner Down-Stream-Akteur ohne wesentliche langfristige
Zellliefervereinbarungen genießt die CENTROSOLAR derzeit branchenweit
günstigste Einkaufskonditionen und profitiert sogar vom Preiskampf bei
Solarzellen.

Steigende Absätze dank frühzeitiger Internationalisierung

Die CENTROSOLAR Group AG hat im laufenden Quartal ihr Vertriebsnetzwerk
weiter ausgebaut, was sich neben dem positiven Ergebnis auch in einem
Rekordabsatz widerspiegelte. Trotz des Verzichts auf Freilandprojekte
konnte der Absatz an Solarmodulen und Systemen um rund 27% gegenüber dem
Vorjahresquartal und sogar 59% gegenüber Q2 gesteigert werden. Der Umsatz
lag mit 81,5 Mio. EUR um 35% über dem Vorquartal (60,4 Mio. EUR),
allerdings aufgrund der erheblichen Preisreduzierungen seit Oktober letzten
Jahres um etwa 10% unter dem Vorjahr (91,0 Mio. EUR). Die Exportquote lag
in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres bei 52%. Dabei konnten
insbesondere in den Absatzmärkten Frankreich, Benelux und USA
überdurchschnittliche Wachstumsraten erzielt werden.

Ehrgeizige Jahresprognose konkretisiert

Die CENTROSOLAR Glas- und Modulproduktion ist für das laufende
Geschäftsjahr so gut wie ausverkauft. Aus Qualitäts- und Vorsichtsgründen
wird CENTROSOLAR jedoch keine Modulzukäufe für das Distributionsgeschäft
tätigen und weiterhin auf Volumengeschäfte verzichten. Daher wird im
Gesamtjahr ein Gruppenumsatz von 280 bis 290 Mio. EUR prognostiziert. Dies
entspricht nominal einem Rückgang gegenüber dem Vorjahreswert (333 Mio.
EUR), wobei das Absatzvolumen für Solarmodule deutlich steigt (von ca. 70
MWp im Vorjahr auf nunmehr ca. 85 MWp im laufenden Jahr). Die Marge pro
Watt hat sich jedoch erhöht, so dass das vierte Quartal voraussichtlich
erneut ein stark positives Ergebnis einfahren wird. Zum Jahresende wird ein
operatives Ergebnis (EBITDA) in Höhe von 6 bis 8 Mio. EUR erwartet.

Weiterhin gute Rahmenbedingungen

Mit dem hochautomatisierten Solarmodul-Produktionswerk in Wismar, den
ausgeklügelten Solaranlagen-Befestigungssystemen aus Köln und dem
marktführenden Antireflex-Solarglas aus Fürth wird CENTROSOLAR auch im
kommenden Jahr zu den Kostenführern in Europa gehören. Der allgemein
erwartete weitere Preisverfall bei Solarzellen wirkt sich ebenfalls
zugunsten von CENTROSOLAR aus, da das Unternehmen - anders als die meisten
Wettbewerber - keine wesentlichen langfristigen Preisbindungen eingegangen
ist. Die bevorzugte Förderung von Dachanlagen und Dachintegration in
Frankreich, aber auch in Deutschland und Italien, kommt dem
Dachspezialisten CENTROSOLAR zusätzlich entgegen. Ähnliche
Marktanteilssteigerungen wie in Frankreich, wo CENTROSOLAR heute bereits
als führender Anbieter für gebäudeintegrierte Lösungen gilt, sind jetzt
auch in den anderen Vertriebsschwerpunkten zu erwarten. Für 2010 und die
nächsten Jahre kann somit ein profitables Wachstum erwartet werden.  

3296 Postings, 5551 Tage ARTNER514jetzt gehts los!

 
  
    #733
1
19.10.09 09:04
na dass ist ein ergebniss!
jes we can  

3296 Postings, 5551 Tage ARTNER514ja dass sinf meldung die wir hören wollen:)))

 
  
    #734
1
19.10.09 09:07

471 Postings, 6105 Tage Wildcard2Im Orderbuch sind knapp 50.000 Stück zum Kauf

 
  
    #735
23.10.09 11:54
dagegen nur 11.000 Stück zum Verkauf. Es muss nach oben gehen.  

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Nach Peddy78 ist VOR Peddy(19)78,JETZT bin ich

 
  
    #736
2
18.03.10 10:18
wieder dabei und fühl mich sehr wohl in diesem WERT.
Notdürftig langfristig, denn einer sonnigen Zukunft steht nix entgegen und wenn die Aktionäre das kapieren geht es hier ab.

Und in der Zwischenzeit konnte man woanders gutes Geld verdienen, JETZT auch wieder hier.

Schaut euch mal den Ausblick an.

http://www.ariva.de/news/...tlicht-Jahresergebnis-2009-Ad-hoc-3335283

Und viel Spaß mit diesem Wert und der Sonne.
Besser und früher informiert IM CLUB.

Herzlich Willkommen @ALL.

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Dank Sonne teilw. Schnee von gestern (9.3.)

 
  
    #737
18.03.10 10:21
aber trotzdem Schee und das Kursziel sicher NICHT Unrealistisch.

http://www.ariva.de/news/...aufen-SES-Research-Warburg-Gruppe-3317385

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Up weil wichtig.

 
  
    #738
18.03.10 11:50
Und schon dabei und die ersten Gewinne eingefahren?

7974 Postings, 6639 Tage louisanerWelcome back

 
  
    #739
1
18.03.10 12:00
...und leg dich nicht wieder mit Kiel an.
Das bringt doch nix.

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Danke Dir.Ich versuchs zu berücksichtigen.

 
  
    #740
18.03.10 12:12
Hoffe die Provokationen der entspr. User bleiben auch aus,
aber ich starte einen neuen Versuch.
Und an der Börse klappt es ja schon wieder,
auch während meiner "Abwesenheit" von der Ariva-Oberfläche die wie der Name es schon sagt eh zu Oberflächlich ist.
Mal sehen.

Mehr solcher WERTE jedenfalls JETZT regelmäßig IM CLUB.

Herzlich Willkommen.

Denn wegen Aktien & Börse bin ich hier, und DU?

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Guten Morgen,die Sonne scheint.

 
  
    #741
19.03.10 08:12
Einsteigen unter 3,50 € NICHT vergessen.

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Na bitte es geht doch,die Richtung stimmt schonmal

 
  
    #742
1
19.03.10 09:35
Noch nicht viel aber das kann ja noch mehr werden.

Mehr TIPPS auch heute wieder IM CLUB,
und was sich sonst noch zu kaufen lohnt, VOR MONTAG.

Centrosolar Group Aktie
                    §
Übersicht     Kurse     Charts     Fundamental     News     Forum
WKN: 514850
ISIN: DE0005148506
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel
Letzte Kurse
Handelsplatz (?) Letzter Veränderung Vortag letzte Stk. Tag-Stk. Kursspanne Zeit

L&S RT 3,52 € +2,32%
          §3,44 € 0 0 3,44 - 3,521 09:33:50

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Danke.Bitte.Früher informiert/Investiert Dank CLUB

 
  
    #743
19.03.10 10:44
*g*
Schön.
Fortsetzung folgt.

Centrosolar Group Aktie
                    §
Übersicht     Kurse     Charts     Fundamental     News     Forum
WKN: 514850
ISIN: DE0005148506
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel
Letzte Kurse
Handelsplatz (?) Letzter Veränderung Vortag letzte Stk. Tag-Stk. Kursspanne Zeit

L&S RT 3,625 € +5,37%
          §3,44 € 0 0 3,44 - 3,625 10:43:00

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Akt. noch rel. günstig zu haben.

 
  
    #744
19.03.10 11:55
Oder seit ihr schon drin?

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978@sibo,finden die massiven Gewinne wieder OHNE Dich

 
  
    #745
19.03.10 14:04
statt?
Überleg mal wieso nur?

Centrosolar Group Aktie
                    §
Übersicht     Kurse     Charts     Fundamental     News     Forum
WKN: 514850
ISIN: DE0005148506
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel
Letzte Kurse
Handelsplatz (?) Letzter Veränderung Vortag letzte Stk. Tag-Stk. Kursspanne Zeit

L&S RT 3,625 € +5,37%
          §3,44 € 0 0 3,44 - 3,645 14:02:41

XETRA 3,65 € +7,03%
          §3,41 € 20 47.337 3,44 - 3,65 13:45:48

6268 Postings, 6828 Tage Fundamental@peddy

 
  
    #746
2
19.03.10 14:30
geht mir echt auf den Sack Deine Schadenfreude
anderen gegenüber ( sibo ) !
War im SMA Thread schon dasselbe mit Dir .

Thread ist seit Beginn 60% im Minus , kaum steigt
die dann mal kackst Du gleich wieder rum .

Kein Argumente wie z.B. in Deinem blödsinnigen
Vossloh-Thread wo Du seit Wochen nichts mehr
von Dir gibst , aber hier 10x hintereinander den
aktuellen Kurs posten wenn`s ausnahmesweise
mal gut läuft .... *pfui


Meine persönliche Meinung !

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Löschung

 
  
    #747
1
19.03.10 15:02

Moderation
Zeitpunkt: 19.03.10 19:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: beleidigend - wenn du meinst du kannst permanent weiter beleidigen, dann musst du auch die Konsequenzen tragen.

 

 

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Sorry allen "Arbeitslosen" für meine verbale Entgl

 
  
    #748
2
19.03.10 15:13
Sorry für meine verbale entgleisung,

aber ein paar "Typen" hier kotzen mich echt an.

Es wird auf alles drauf gehauen was nicht nach mehr Hartz IV schreit,
wo leben wir denn?
Und in was für einem Linke Socken Forum sind wir denn hier?
Schonmal drüber nachgedacht das das Geld womit IHR euch ein schönes Leben macht unsereins erstmal verdienen muß.
Gerne zurück zur sachlichen diskussion, aber nicht so @sibo & fundamental.
Denn das muß ich mir hier nicht geben.
Wer meine Empfehlungen schätzt weiß ja wo er sie bekommt.
Danke.

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Centrosolar kaufen!Reicht das als aufgearb.Fakten?

 
  
    #749
19.03.10 15:18
Fakten:

http://www.ariva.de/news/...aufen-SES-Research-Warburg-Gruppe-3337905

Veröffentlichung von Centrosolar von gestern beachten und eigene Meinung bilden.

Und früher informiert und besser investiert IM CLUB.
Danke.
Frohes schaffen.

2539 Postings, 5391 Tage Peddy1978Oder hier:Das Jahresergebnis:

 
  
    #750
19.03.10 15:25

1032 Postings, 6253 Tage AJ7777777@Peddy

 
  
    #751
1
19.03.10 16:23
da hört man einmal auf Dich und macht mal eben 10%. Respekt. Wann soll man denn wieder raus? Wo ist Deiner Meinung nach die erste Hürde??

1032 Postings, 6253 Tage AJ7777777;_)

 
  
    #752
1
21.03.10 17:13
Ariva, dieses XXXforum wünscht sich solche Tipps scheinbar nicht.
Schade.
Bin für 60 Tage gesperrt!
Lachhaft.
Willkommen aber imn Börsenclub,
dort kommen solche Tipps täglich immer Vormittags zwischen 8-9.
Würde bei CS den Gewinn per SL sichern und laufen lassen.
Wie weit es geht, keine Ahnung,
und meist wollte die ja noicht so recht vom Fleck kommen,
wie es diesmal ist?
Aber 10 % + solltest Du dir nicht entgehen lassen und die Chance auf mehr bis 4 &#8364; ist sicher gut,
schauen wir mal.
LG
Patric  

2 Postings, 5533 Tage stuzi.2009ups ...

 
  
    #753
22.03.10 09:16
da hat Peddy doch vor lauter Aufregung die falsche ID benutzt, mit der er sich in #751 selbst auf die Schulter geklopft hat - wie peinlich.  

1032 Postings, 6253 Tage AJ7777777nein,

 
  
    #754
1
22.03.10 11:04
nicht ganz korrekt, denn ich habe nur ein BM für Ihn veröffentlich, weil er wieder einmal gesperrt ist.  

7777 Postings, 6584 Tage charly2Goldman ist weiter skeptisch - ich hab heute mal

 
  
    #755
29.03.10 22:34
Gewinne mitgenommen:


24.03.2010 11:52
Goldman Sachs erhöht Ziel für Centrosolar auf 3,1 Euro - 'Sell'
Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktien von Centrosolar nach detaillierten Zahlen von 2,90 auf 3,10 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Auf Basis der vorgelegten Gesamtjahresergebnisse habe er seine Prognosen für den operativen Gewinn 2010 um 20 Prozent angehoben, schrieb Analyst Mariano Alarco in einer Studie am Mittwoch. Allerdings rechne er ab dem zweiten Halbjahr mit einem wachsenden Preisdruck auf dem europäischen Solarmarkt.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 31  >  
   Antwort einfügen - nach oben