Cannabis B2B Portal mögliche 1000%


Seite 1 von 28
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:09
Eröffnet am: 22.02.17 08:55 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 699
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:09 von: Doreenrsmla Leser gesamt: 173.239
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 14
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

1587 Postings, 2837 Tage fritz123Cannabis B2B Portal mögliche 1000%

 
  
    #1
1
22.02.17 08:55
Die News lesen sich Top!  
673 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

31 Postings, 1257 Tage nixononleider nein...

 
  
    #675
18.04.19 09:54
Keine Ahnung was das wirklich bedeutet. Ist irgendeine Form der Kapitalbeschaffung...aber keine Ahnung auf welche Weise.
Mein Invest hier habe ich eh schon zu 90% abgeschrieben... habe damals zu 40 Cent gekauft (5000 Euro) und bin also fett im minus.
Ob sich diese Bude jemals wieder erholt? Denke nicht...
Lasse das Ding mal liegen die nächsten Jahre...schlimmer wird es nicht mehr :-P  

867 Postings, 1089 Tage jansteinNews * Update

 
  
    #676
24.04.19 05:14
Alliance Growers in Gesprächen über den Erwerb von US-Cannabis-Assets.
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 23. April 2019) - Alliance Growers Corp. (CSE: ACG) (FWB: 1LA) (OTCQB: ALGWF) ("Alliance Growers" oder "das Unternehmen") gibt bekannt dass es in Gesprächen über den Erwerb bestimmter Cannabis-Assets einschließlich Lizenzen für Anbau, Herstellung und Verkauf im US-Bundesstaat Kalifornien stattgefunden hat, mit einem anfänglichen Fokus auf "Craft" -Kultivatoren und dem Vertrieb ihrer Produkte. Das Unternehmen rechnet mit einer kurzen Due Diligence-Frist und einem diesbezüglichen Willen Sie erhalten den Vorteil der gleichzeitigen Finanzierung, wenn Sie diese Beziehung eingehen.

Dennis Petke, President und CEO von Alliance Growers, kommentierte die Aussichten auf den Erwerb von Cannabis-Assets in Kalifornien und erklärte: "Cannabis-Investoren haben durch die Verlagerung ihres Anlagekapitals in die Vereinigten Staaten entweder direkt oder über kanadische Staatsunternehmen deutlich gemacht Die Chance zur Maximierung des Wertes ihrer Anlage-Dollars liegt im florierenden US-amerikanischen Cannabis-Markt: Natürlich gibt es im kanadischen Cannabis-Bereich noch viele wertvolle Anlagemöglichkeiten, wie etwa den Cannabis Biotech Complex, den die Allianz mit 30% erwerben will. Wir sehen die Akquisition von US-amerikanischem Cannabis-Assets als eine Möglichkeit, unser Modell "Plantlet to Sale" abzurunden und einen Markteintritt zur Förderung von Gewebekultur-Pflänzchen auf dem sehr lukrativen und schnell expandierenden kalifornischen Cannabis-Markt zu schaffen für Alliance Growers, die dem Mandat des Unternehmens nachkommen, ein diversifiziertes globales Cannabis-Unternehmen aufzubauen, das sich auf den Standort konzentriert Der Markt bewegt sich nicht dort, wo er heute ist. "

Wie bereits am 19. April 2019 angekündigt, gaben die Alliance-Züchter bekannt, dass sie in British Columbia, Alberta und Ontario einen vorläufigen Basisprospekt ("SFP") für den Vertrieb von Anteilen von insgesamt bis zu 13.000.000 USD eingereicht haben (" Anteile ") der Gesellschaft. Um Klarheit zu schaffen, möchte das Unternehmen betonen, dass es sich um ein "Basisregal" handelt. Dies bedeutet, dass Alliance Growers nicht die gesamten 13.000.000 USD zu aktuellen Marktpreisen aufbringen müssen. Sobald das Unternehmen die endgültige Genehmigung erhalten hat, ist es für zwei Jahre offen. Wir rechnen jedoch damit, dass die Mittel in den nächsten 12 Monaten in Tranchen zu progressiv höheren Preisen aufgebracht werden.

Wie im Cannabis Business Plan berichtet, haben die Kalifornier am 8. November 2016 mit überwältigender Mehrheit für die legale Nutzung von Erwachsenen in einem Staat gestimmt, der die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt repräsentiert. Im Jahr 2017 erlaubte das kalifornische Regulationssystem nur den Besitz staatlicher medizinischer Cannabiskarten, um Cannabis legal zu kaufen. Aber das hat den Verkauf in diesem Bundesstaat nicht davon abgehalten, die anderen Bundesländer mit Freizeitverkäufen in den Schatten zu stellen. Tatsächlich machten die Verkäufe in Kalifornien etwa 34 Prozent der legalen Verkäufe in den Vereinigten Staaten aus. Im Jahr 2018 verkauften die Einzelhandelsgeschäfte in Kalifornien Cannabisprodukte im Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 1,5 Milliarden US-Dollar auf dem robusten Markt für Cannabis in Colorado, 1,0 Milliarden US-Dollar in Washington und 0,6 Milliarden US-Dollar in Oregon. Bis zum Jahr 2022 wird der Cannabis-Markt in Kalifornien voraussichtlich auf 7,7 Milliarden US-Dollar ansteigen. Dies wird maßgeblich durch den im Jahr 2018 eröffneten Markt für Freizeit-Cannabis in Kalifornien gefördert. Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der kalifornischen Cannabis-Industrie könnten sich in den nächsten vier Jahren auf fast 15 Milliarden US-Dollar belaufen.
https://web.tmxmoney.com/...id=8297101042560534&qm_symbol=ACG:CNX  

867 Postings, 1089 Tage jansteinAkquisition von 10 Morgen medizinischem Cannabis

 
  
    #677
27.06.19 15:28
InvestmentPitch-Medienvideo über das Farm-In-Abkommen von Alliance Growers zur Akquisition von 10 Morgen medizinischem Cannabis in Ostafrika - Video auf Investmentpitch.com verfügbar.

Vancouver, Britisch-Kolumbien - (Newsfile Corp. - 27. Juni 2019) - Alliance Growers Corp. (CSE: ACG) (OTCQB: ALGWF) (FSE: 1LA) befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen für eine Farm-in-Vereinbarung mit einem Privatunternehmen Unternehmen, das CBD, medizinisches Cannabis, extrahierte Öle und verwandte pharmazeutische Produkte in einem ostafrikanischen Land kultiviert und ausschließlich verarbeitet, verpackt und exportiert.

Die Farm-in-Vereinbarung, die eine anfängliche Mietfläche von 10 Morgen abdeckt, erfordert eine geschätzte Investition von 1.603.000 CDN im ersten vollen Anbaujahr, um eine geschätzte jährliche Nettorendite von 5.110.000 CDN zu erzielen, basierend auf den derzeit prognostizierten Kosten und den Verkaufspreisen in der Europäischen Union.

Weitere Informationen finden Sie im "Video" von InvestmentPitch Media, das zusätzliche Informationen zu diesen Nachrichten und zum Unternehmen enthält. Wenn dieser Link nicht aktiviert ist, besuchen Sie bitte www.InvestmentPitch.com und geben Sie "Alliance Growers" in das Suchfeld ein.



Kannst du dieses Video nicht sehen? Besuch:
http://www.investmentpitch.com/video/0_lf8fzxad/...ons-in-East-Africa

Dennis Petke, Präsident und CEO, erklärte: "Alliance, ein diversifiziertes globales medizinisches Cannabisunternehmen, hat in den letzten zwei Jahren mehrere internationale medizinische Cannabis-Gelegenheiten geprüft und eine Due Diligence durchgeführt. Dies ist die erste Gelegenheit, die alle Kriterien erfüllt: Kostengünstige Gerichtsbarkeit, Partner vor Ort, ein Experte für die Beantragung und Zulassung der deutschen Zertifizierung von medizinischem Cannabis und ein fertiger Markt in Deutschland Die Möglichkeit, den Betrieb mit einer lokalen Gruppe zu managen, die über das erforderliche Fachwissen und die Erfahrung verfügt, um Cannabis zu entwickeln Der Betrieb in einer der kostengünstigsten Umgebungen in Verbindung mit einem idealen Klima macht diese Gelegenheit für Alliance Growers ideal. Wir danken unseren vielen treuen Aktionären für ihre Unterstützung und Geduld bei der Umsetzung unseres Geschäftsplans in einem sehr volatilen Cannabismarkt. "

Das private Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, der kostengünstigste, qualitativ hochwertigste Rohstoffproduzent mit dem höchsten Volumen von Afrika auf dem EU-Markt für medizinisches Marihuana zu sein. Das Management erklärt, dass sich die Standorte ideal in der Nähe des Äquators befinden, mit dem erforderlichen Sonnenschein und Regen, getesteten und geeigneten Böden sowie einer leicht verfügbaren Wasserversorgung. Vor allem hat sie mit ihren deutschen Partnern eine Abnahmevereinbarung über die geplante Anbaufläche und die daraus resultierende Lieferung getroffen.

Weitere Informationen werden nach Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung bereitgestellt, die das Unternehmen voraussichtlich innerhalb von 4 Wochen nach Abschluss der Due Diligence und Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden unterzeichnen wird.

Alliance Growers arbeitet weiterhin mit Pharmagreen Biotech (www.pharmagreen.ca) zusammen, um gemeinsam einen 60.000 Quadratmeter großen Cannabis-Biotech-Komplex zu entwickeln und zu betreiben. Dies ist der erste seiner Art in Westkanada, der ein DNA-Botaniklabor, eine CBD-Extraktionsanlage und ein solches beherbergt Produktionsanlage für Gewebekultur-Pflänzchen zur Versorgung des Cannabis- und des allgemeinen Agrarmarkts. Die Anlage befindet sich auf einem 26 Hektar großen Grundstück in Deroche, British Columbia, etwa 110 Kilometer östlich von Vancouver.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.alliancegrowers.com. Wenden Sie sich an Dennis Petke, President und CEO, unter 778-331-4266, oder senden Sie eine E-Mail an DennisPetke@alliancegrowers.com.

https://web.tmxmoney.com/...id=6090058970971679&qm_symbol=ACG:CNX  

279 Postings, 1480 Tage Tzulan444Es tut sich nichts mehr

 
  
    #678
17.10.19 08:54
Der Ofen ist wohl beinahe aus. 0,008 heute auf Tradegate.  

1587 Postings, 2837 Tage fritz123vermutlich...

 
  
    #679
17.10.19 09:07
Ende  

1342 Postings, 1531 Tage Hans R.Eure Meinung?

 
  
    #680
19.10.19 19:03
Ende? Bitte begründen.

Wie seht ihr denn den Wert der Aktie?
Geht es demnächst tatsächlich mal los und die machen Profit?
Und wie ist ein Aktionär später an Gewinnen beteiligt? Denn da gibt es scheinbar ausserhalb der Aktinäre noch andere "Teilhaber" die profitieren würden?
 

279 Postings, 1480 Tage Tzulan444Was ist los?

 
  
    #681
10.01.20 08:27
Der Handel ist seit einigen Tagen ausgesetzt.  

826 Postings, 2200 Tage oli25Gibt es die Firma noch?

 
  
    #682
18.01.20 09:38
Hat jemand Infos was hier los ist?
Kein Handel mehr !?  

826 Postings, 2200 Tage oli25Letzte News auf der HP

 
  
    #683
18.01.20 09:42

826 Postings, 2200 Tage oli25Ist hier noch jemand investiert?

 
  
    #684
23.01.20 12:16

238 Postings, 487 Tage haha2011hahajo

 
  
    #685
19.04.20 00:14
noch ja, hatte beim hype auf die 1€ Grenze bisschen kassiert. habe den Rest Laufen lassen.. naja. mehr brauche ich nicht sagen.. was kommt werden wir sehen.. aber sollte der crash noch bissu weiter gehen. ganze Markt, kann es nicht schaden nochmal paar zu kaufen, wenn sie noch covid alles erholt, denke ich wird es hier auch paar % Gratis geben... we will see..

denke im Hintergrund geht es weiter mit den Anlagen bauen usw. Afrika usw  

826 Postings, 2200 Tage oli25Update v. 16.6.

 
  
    #686
22.07.20 22:23
lt. homepage
https://www.alliancegrowers.com/general/...e-plans-and-opportunities/
Wenn ich das richtig lese arbeiten sie noch am Jahresabschluss 2019 und wollen ihn nachreichen.
Heisst dass, das da event, wieder Leben in die Bude kommt und die Aktie vlt. sogar wieder handelbar sein wird?
Was meint Ihr?  

826 Postings, 2200 Tage oli25übersetzt

 
  
    #687
22.07.20 22:37
Die COVID-19-Pandemie führt weiterhin zu Geschäftsstörungen in allen Branchen, einschließlich des Cannabisraums. Die Finanzierung unseres Sektors war bereits eine Herausforderung, bevor die Pandemie in vollem Gange war. Trotz der Herausforderungen ist es Alliance Growers gelungen, die für den Abschluss der Prüfung erforderlichen Mittel und alle damit verbundenen Kosten für Dienstleister und Aufsichtsbehörden zu beschaffen. Im Rahmen des Prüfungsprozesses müssen die Abschlussprüfer über das Jahresende hinausblicken, um die Prüfung abzuschließen und ihre Stellungnahme abzugeben. Zu diesem Zweck schließen wir jetzt Q1 und Q2 ab und stellen alle Informationen nach unserem Jahresende am 31. August 2019 zur Verfügung. Dies ist eindeutig ein sehr ungewöhnlicher Umstand und dauert viel länger als ursprünglich erwartet. Wir gehen davon aus, dass die Prüfung und andere aufsichtsrechtliche Finanzberichte und -einreichungen innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen abgeschlossen sein werden. Wir planen, in dieser Zeit Fortschritte bei unseren verschiedenen Projekten bekannt zu geben.

Das erste Update bezieht sich auf unsere Outdoor-Wachstumschance in Sierra Leone, „Westafrika“. Alliance Growers arbeitet weiterhin mit Green Ocean Organics und unseren Finanzierungsquellen zusammen, um den durch die COVID-19-Pandemie verursachten normalen Geschäftsverlauf zu stören. Aufgrund dieser anhaltenden Situation hat das Unternehmen keine andere Wahl, als unseren ersten Anbau von medizinischem Cannabis in Westafrika von diesem Jahr auf das Frühjahr 2021 zu verschieben, sofern die Betriebsbedingungen zu diesem Zeitpunkt sicher sind.

Am 7. Februar 2020 hatte das Unternehmen eine verbindliche Absichtserklärung unterzeichnet, in der es seine Möglichkeiten in Westafrika von einer am 26. Juni 2019 angekündigten 10-Morgen-Subgenehmigung für landwirtschaftliche Betriebe ausweitete, um die Rechte zur landesweiten Kultivierung zu sichern und Alliance zu ermöglichen anderen Cannabis-Unternehmen „10-Morgen-Farm-Out-Parzellen“ anzubieten sowie eigene 10-Morgen-Farmen zu betreiben.

Im Rahmen des verbindlichen LOI mit Green Ocean Organics Ltd und einer 5-Jahres-Vereinbarung des Ministeriums wird das Unternehmen die Genehmigung kontrollieren, die es Alliance Growers ermöglicht, alle CBD, medizinisches Cannabis, extrahierten Öle und verwandten pharmazeutischen Produkte in zu kultivieren, zu verarbeiten, zu verpacken und zu exportieren Westafrika.

In den letzten Wochen wurden dem Unternehmen viele attraktive Möglichkeiten vorgestellt, von denen die attraktivsten in unser Geschäftsmodell eingebunden sind, sich selbst finanzieren und eine Reichweite in den USA haben. Zu den Möglichkeiten, die wir voraussichtlich in den nächsten Wochen bekannt geben werden, gehören medizinische Möglichkeiten in Nordamerika, an denen Psychedelika beteiligt sind, und weltweit im Psilocybin- und Ibogain-Sektor. In diesem Sektor werden Extrakte und Derivate kontrollierter Substanzen verwendet, die für medizinische Forschung, klinische Studien, die FDA und andere behördliche Zulassungen für eine verschreibungspflichtige Lieferkette mit Mikrodosierung biologisch angebaut werden.



Derzeit verhandelt das Unternehmen über eine bedeutende strategische Partnerschaft / Investition mit einer privaten Organisation, die innovative Premium-Cannabisprodukte und die damit verbundene Produktabgabe umfasst. Durch einen ehrgeizigen strategischen Plan würde sich das Unternehmen dank dieser potenziellen Partnerschaft, die über eine weitreichende Verbreitung in den USA verfügt, als Branchenführer mit Premium-Cannabisprodukten positionieren, die mit CBD und THC angereichert sind.



Der Geschäftsplan sieht vor, dass solche Produkte online direkt an Verbraucher, über staatliche oder provinzielle Händler und Einzelhändler sowie über Großhändler verkauft werden. In Kanada könnte das Unternehmen nach Erhalt einer Produktionslizenz Produktlinien in seiner eigenen lizenzierten Einrichtung produzieren und direkt an kanadische lizenzierte Hersteller sowie provinziell lizenzierte Groß- und Einzelhändler vertreiben. In den USA würden, wo dies zulässig ist, strategische Allianzen und Partnerschaften mit Händlern entwickelt, die über staatlich lizenzierte Labore für die Gewinnung und Lizenzen für den Vertrieb verfügen.

Dennis Petke, Präsident und CEO von Alliance Growers, kommentierte das Potenzial zur Sicherung dieser Chancen wie folgt: „Wir prüfen kontinuierlich Möglichkeiten, die zu unserer Unternehmensstrategie mit vier Säulen passen, die darauf ausgerichtet ist, sich auf Projekte zu konzentrieren, die ein realistisches Erfolgspotenzial für medizinisches Cannabis und Cannabis haben andere Märkte für pflanzliche Medizin. Gleichzeitig führen wir Gespräche mit Investoren aus den USA, Kanada und Großbritannien, die daran interessiert sind, unsere Umsatzmöglichkeiten zu finanzieren, die vom Bau des Cannabis-Biotech-Komplexes bis 2021 über das Potenzial der Agro-Farm in Westafrika bis hin zur Produktherstellung reichen und Vertriebsmöglichkeiten in Kanada, den USA und Europa. Durch die Sicherung von Möglichkeiten bei gleichzeitiger Finanzierung können Partnerschaften und Akquisitionen zum Nutzen aller Beteiligten abgeschlossen werden.

Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit seinen Abschlussprüfern zusammen, um den Jahresabschluss 2019, den Jahresabschluss 1Q und den Quartal 2Q sowie die erforderlichen Unterlagen so bald wie möglich fertigzustellen. Derzeit arbeiten die meisten Menschen von zu Hause aus, was dazu führt, dass der Prozess langsamer voranschreitet. Trotzdem legt das Unternehmen großen Wert auf den Abschluss dieser Aktivität.
Quelle:
www.alliancegrowers.com/general/...e-plans-and-opportunities/  

826 Postings, 2200 Tage oli25Noch jemand an Bord hier?

 
  
    #688
24.07.20 10:50

826 Postings, 2200 Tage oli25Trading Update

 
  
    #689
23.12.20 18:25
http://www.alliancegrowers.com/uncategorized/...rn-to-trading-update/
Könnte es hier tatsächlich bald weitergehen?
Wäre ja zu schön.  

10 Postings, 179 Tage CelijaaLöschung

 
  
    #690
1
24.12.20 07:47

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 13:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 178 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #691
01.01.21 07:11

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1614 Postings, 173 Tage AriletaLöschung

 
  
    #692
04.01.21 02:16

Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1416 Postings, 167 Tage AngeliriaLöschung

 
  
    #693
07.01.21 03:45

Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 167 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    #694
08.01.21 05:51

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1177 Postings, 165 Tage JulleziaLöschung

 
  
    #695
09.01.21 02:54

Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

9 Postings, 58 Tage NicoleaxmgaLöschung

 
  
    #696
24.04.21 01:53

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 22:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

9 Postings, 58 Tage AnnetpovaLöschung

 
  
    #697
24.04.21 14:16

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 01:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

9 Postings, 57 Tage FranziskaszfoaLöschung

 
  
    #698
25.04.21 03:43

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 57 Tage DoreenrsmlaLöschung

 
  
    #699
25.04.21 13:09

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben