CR Capital Real Estate AG Dividende


Seite 18 von 19
Neuester Beitrag: 09.07.24 00:03
Eröffnet am:06.01.11 12:04von: ralfjaeckelAnzahl Beiträge:452
Neuester Beitrag:09.07.24 00:03von: kaufladenLeser gesamt:221.697
Forum:Börse Leser heute:198
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 >  

370 Postings, 2888 Tage Michaleer ist da.

 
  
    #426
25.09.23 14:17

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_JamesH1/2023: ''Cash-flow 3,24 EUR je Aktie''

 
  
    #427
02.10.23 17:41

https://cr-energy.de/2023/10/02/cash-flow-324-eur-je-aktie/:

"Der Cash-Flow erhöhte sich von 7,8 Mio. Euro auf 14,7 Mio. Euro"; "CR Energy bleibt für das Gesamtjahr 2023 vorsichtig optimistisch und geht von einer unveränderten Dividende von 2,50 Euro/Aktie aus."

Halbjahresfinanzbericht 2023, Seite 35, https://cr-energy.de/wp-content/uploads/2023/09/Halbjahres-Finanzbericht-2023-CR-Energy-AG.pdf:

5.7.1. ERTRÄGE AUS DEM BETEILIGUNGSGESCHÄFT "... Die Einnahmen aus Dividenden haben sich im Vergleich zum 30.06.2022 um knapp 50 Prozent auf 14.709 TEUR erhöht" [14,709mio EUR / 4,54mio (durchschnittl. Aktienzahl H1/2023)) = 3,24 EUR je Aktie]

 

45 Postings, 1303 Tage duempKapitalerhöhung

 
  
    #429
26.02.24 19:05
Hat jemand die Kapitalerhöhung mitgemacht und schon seine neuen Aktien erhalten?

Ich warte immer noch. Und leider antwortet CR Energy nicht auf meine Anfragen! Echt schwach!  

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_James2023: anstieg liquide mittel und op. cashflow

 
  
    #430
13.03.24 18:23

214 Postings, 4477 Tage acaoDirector Dealings

 
  
    #431
23.03.24 17:07
was mich bei CR etwas stört ist, dass es keine Insiderkäufe gibt. Traut das Management seinem eigenen Unternehmen nicht?  

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_James@acao: stattdessen gibt es gratisaktien !

 
  
    #432
02.05.24 09:26

666 Postings, 3866 Tage SandosGratisaktien...

 
  
    #433
02.05.24 10:04
Gratisaktien = Kapitalerhöhung und Anpassung des jetzigen Aktienkurses an die Aktienanzahl (?)
Oder wie wird der Aktienkurs durch die Ausgabe von Gratisaktien beeinflußt (?)
Weiß das jemand...(?)  

637 Postings, 5605 Tage LangoSandos

 
  
    #434
1
02.05.24 10:30
naja, zunächst ist das ein Nullsummenspiel. Der Aktienkurs spiegelt ja den Unternehmenswert wider. Und wenn es statt 3 dann 4 Aktien gibt, müsste der Kurs eigentlich um 1/3 sinken.

Was der Markt dann daraus macht, muss man abwarten...  

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_James@Lango: der markt hat seine eigenen gesetze

 
  
    #435
02.05.24 10:58
WKNNameGeldBriefDiff.%Zeit
A2GS62CR CAPITAL AG27,20€27,90€10,20%10:55:28
 

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_Jamesbei KGV 2024e von 1,51x plus gratisaktien . . .

 
  
    #436
02.05.24 12:05

666 Postings, 3866 Tage Sandos@ Lango

 
  
    #437
1
02.05.24 16:58
Vielen Dank für deine Einschätzung...die ich auch teile.

Auszug aus der Adhoc Meldung von CR Energy AG:
....durch Ausgabe von Gratisaktien an die bestehenden Aktionäre der Gesellschaft im Verhältnis 1:3 zu erhöhen. Somit werden für jede bestehende Stückaktie zusätzlich drei neue Stückaktien an die Aktionäre ausgegeben.

Ich schließe daraus das auch der jetzige Aktienkurs "gedrittelt" wird...also von momentan  ca. 27 € auf ca. 9 €.
Somit ergiebt sich, ungeachtet des m.E. noch enormen Aufwärtspotenzials der Aktie, erst einmal ein "Nullsummenspiel"...eine Ausschüttung einer "Bardividende" wäre mir deshalb lieber gewesen.

Nur meine Meinung.    

738 Postings, 4888 Tage kaufladenVerwässerung mit Erhöhung des Grundkapitals

 
  
    #438
1
02.05.24 23:55
Durch die Gratisaktien kommt es zu einer deutlichen Verwässerung. Ein wenig wird das dadurch abgefedert, dass sich das tatsächliche Grundkapital der Firma erhöht. Und letztlich sollten die vermehrten Mittel in der Firma zu vermehrter Geschäftsaktivität führen, was im Idealfall eine Steigerung des Gewinns nach sich zöge und dann die Kurse gut begründet auch steigen würde.

Ich bin mir bei CR ehrlich gesagt gar nicht so sicher, woran ich da eigentlich bin. Wie seriös der Laden überhaupt ist. Ich werde nicht überrascht sein, wenn am Ende ein Kartenhaus zerbricht, wäre aber auch nicht überrascht, wenn da viel Gewinn rauspurzelt. Zweite Möglichkeit ist mir natürlich lieber, aber da ich Version 1 auch nicht ausschließe, bin ich hier nur mit einer kleinen Position drin und harre der Dinge die da kommen. Gratiskaktien sind jedenfalls mal was eher ungewöhnliches, hatte ich noch nicht (bisher nur split, reverse split, Überhahmen und Abspaltungen, sowie Kapitalerhöhungen). Und ich bin an der Börse aus zwei Gründen aktiv: 1. Ich mache ein Vermögen ;-) und 2. ich erlebe was. Die Gratisaktien fallen in jedem Fall schon mal unter Punkt 2, mit Glück tragen sie auch zu Punkt 1 bei - der Punkt hat nämlich  noch Luft nach oben ;-)  

13 Postings, 1835 Tage Luchsi56@ Kaufladen

 
  
    #439
04.05.24 18:46
Ja, mir geht es genauso, 2,50 wäre mir lieber gewesen, oder noch besser die Dividende in vergünstigste Aktien, wie früher, anbieten.

Dann steigt der Kurs. Ich bin ja schon ein paar Jahre in dieser Aktie drin, habe dann immer nach der Bekanntmachung den grössten Teil verkauft, im September/ Oktober wieder nachgekauft.
Diese Rechnung geht dieses Jahr wohl nicht auf.
Verführerisch ist natürlich das Eigenkapital von über 97 %, das KGV von unter 2. Welche Aktie hat das sonst noch?

Und wie du sagst, es kann nach oben gehen, oder nach unten, wie wohl bei jeder Aktie. Ganz traue ich dieser Aktie auch nicht, ähnlich wie damals MPH, da gab es immer super Dividende, jetzt nix mehr und irgendwie sind die doch auch verbandelt glaub ich, so wie M 1 Kliniken.

Umsatzrückgang 2023, Gewinn Plus 2023. Aktien ( Steigerungen ) leben ja von der Zukunft, oder von der guten Dividende.

Als Dividendenjäger überlege ich mir gerade auch ob ich die verkaufen soll und in BAT weiter investiere.

Ich warte mal ab was passiert die nächsten Tage und wie du sagst, die Inos von CR sind mehr als spärlich, leider  

13 Postings, 1835 Tage Luchsi56CR @ Kaufladen

 
  
    #440
07.05.24 15:52
Hi Kaufladen,

ich muss mich mal für deinen Expertenrat bedanken. Nach reiflicher Überlegung bin ich gestern auch zu dem Entschluss gekommen mich von der CR zu trennen und die knapp 4 K Netto Gewinn mit zu nehmen.

Alleine die Kapitalerhöhung dieses Jahr, als Aktien für 17,50 für Anleger angeboten wurden hat mich schon stutzig gemacht.

Dann die letzten Jahre AKtien statt Dividende zu vergünstigsten Preisen welche den Anleger locken sollen und nun auch noch die GRATIS AKTIEN statt Dividende. Ich hatte CR ja auch angeschrieben was das soll und worin der Sinn liegen würde und keine Antwort erhalten.

Bei NEL verstehe ich eine Kapitalerhöhung, wenn man Minus macht muss man das ja auch irgendwie ausgleichen. Bei CR verstehe ich das nicht.

Habe zwar den Enkeln noch ein paar CR ins Depot gelegt, aber die sind 4 und 7 Jahre alt, da könnte es zum 18. noch etwas werden :-)

Sell in May and go away

Vielleicht steige ich im Herbst wieder ein

THX

LG

Rudi  

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_Jamesnew important update for CRZK

 
  
    #441
10.05.24 09:12
CR Energy
CRZK
Share Price7 Day
1 Year
27.50-1.4%
-11.6%

Simply Wall St
Price target decreased by 13% to €48.00
Down from €55.04, the current price target is provided by 1 analyst.
 

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_JamesKGV 2024e tatsächlich nur 2,5x

 
  
    #442
14.05.24 09:25
Angehängte Grafik:
cr_energy_ag.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
cr_energy_ag.png

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_Jameskgv 2024e fällt auf unter 2x

 
  
    #444
07.06.24 11:01
Bewertung

20202.021202220232024e
Marktwert (Mio. €)114,2125,10130,1131,3165,8
KGV2,23 x2,07 x1,92 x-1,71 x
 

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_James''Gratis''aktien per 27.06. (oben 02.05.24 09:26)

 
  
    #445
18.06.24 12:58

CR Energy AG: Gratisaktien | Ad-hoc - EQS News

vorteil für den privatanleger: der zugang von gratisaktien ist nicht (wie dividenden) einkommensteuerpflichtig

nachteil: weil mehr aktien, vermindert sich das ergebnis pro aktie (EpS) und erhöht sich entsprechend das kgv

 

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_JamesBezugsrechtsformel für ''Gratis''Aktien

 
  
    #446
18.06.24 15:46

siehe: Gratisaktie – Wikipedia, dort unter "Bezugsrechtsfornel"

 

637 Postings, 5605 Tage Langoerhöhtes KGV?

 
  
    #447
19.06.24 10:28
hey, ich schätze deine Beiträge und die vielen Informationen, die du teilst.

Die Aussage macht aber leider gar keinen Sinn. das KGV ist ja völlig unabhängig von der Anzahl der Aktien.  

13220 Postings, 5439 Tage Raymond_James''Gratis''aktien = Nominelle Kapitalerhöhung

 
  
    #449
08.07.24 15:46

Im Gegensatz zur ordentlichen Kapitalerhöhung fließen bei der nominellen Kapitalerhöhung der Gesellschaft (§§ 207 bis 220 AktG) keine Mittel von außen zu. Die Erhöhung des Kapitals wird allein aus Gesellschaftsmitteln bestritten. Dies gelingt durch eine Umschichtung der Mittel innerhalb der Passivseite der Bilanz, somit spricht man hier auch von einer Innenfinanzierung. Bei der Umschichtung werden die Gewinn- und Kapitalrücklagen in Grundkapital der Gesellschaft umgewandelt. Doch welche Auswirkungen hat diese Umschichtung bei der nominellen Kapitalerhöhung für die bestehenden Aktionäre? Technisch umgesetzt wird diese Art der Kapitalerhöhung über die Emission von sogenannten Gratisaktien, auch Bonusaktien oder Berechtigungsaktien genannt. Die Altaktionäre bekommen für eine bestimmte Anzahl von Altaktien eine (oder mehrere) Gratisaktien dazu. Somit bezieht sich das einbezahlte Kapital jetzt auf mehr Aktien als vor der entsprechenden Maßnahme. Als Folge sinkt der Aktienkurs.

Um wie viel sinkt der Aktienkurs eigentlich? Die Rechnung ist relativ simpel. Der theoretische neue Aktienkurs kann wie folgt ermittelt werden:

Kapitalmaßnahmen von A bis Z – Teil 4: Nominelle Kapitalerhöhung – Gratisaktien für Altaktionäre

Den Tag, ab dem die Kapitalerhöhung wirksam ist, bezeichnet man als »Ex-Tag«. Die nominelle Kapitalerhöhung stellt einen rein buchungstechnischen Vorgang dar. Das Vermögen der Aktionäre bleibt daher unverändert.

Eine Frage, die sich Aktionäre dennoch stellen sollten, lautet: Was sind die Motive der Aktiengesellschaft für solch eine Kapitalerhöhung?
Durch die Kapitalerhöhung erhöht sich das entsprechende Haftungskapital der Gesellschaft (das bedeutet geringeren Schuldenanteil). Der Kursrückgang der Aktie verbessert ihre Fungibilität, das heißt, die Aktie ist optisch günstiger. Ein Grund könnte sein, dass sich das Unternehmen durch den optisch günstigeren Aktienkurs erhofft, dass die Aktie attraktiver scheint und somit stärker nachgefragt wird. . . . Ein anderer Grund könnte der Dividendenpolitik geschuldet sein. Denn durch den günstigeren Aktienkurs reduziert sich die jeweilige Dividendenrendite, wenn die Dividendensumme konstant bleibt und sich entsprechend auf mehr Aktien verteilt.


 

738 Postings, 4888 Tage kaufladenWann ist hier Ex-Tag?

 
  
    #450
09.07.24 00:03
Habe keine belastbare Info gefunden. Alles eher undurchsichtig.  

Seite: < 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 >  
   Antwort einfügen - nach oben