COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)


Seite 1 von 3321
Neuester Beitrag: 09.04.20 09:03
Eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 84.008
Neuester Beitrag: 09.04.20 09:03 von: FullyDiluted Leser gesamt: 18.094.825
Forum: Börse   Leser heute: 1.501
Bewertet mit:
160


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3319 | 3320 | 3321 3321  >  

4548 Postings, 3912 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

 
  
    #1
160
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
82983 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3319 | 3320 | 3321 3321  >  

100 Postings, 67 Tage W Chamäleoneigene strategie bilden

 
  
    #82985
03.04.20 22:25
jeder kennt sein vermögen das er investieren kann oder möchte

nur
ich bin mir sicher
wir sind immer noch am anfang

die pandemie welle ist auch noch nicht vorbei
abgesehen von den abc wellen der charttechnik

wenn es fällt ,dann fällt es
und man sollte abwarten und einen boden finden

jeder kann und soll es  für sich entscheiden  

2646 Postings, 4101 Tage orleonWelch Ironie des Schicksals

 
  
    #82986
3
03.04.20 23:32
Die Krönung wäre doch ein neues Chapter 11...

Arbeitslose können leider keine Kredite bedienen... Wenn diese Platzen sollten ist die Pommes Bude dicht... Wer das noch nicht geschnallt hat ist selbst schuld... Habe ja schon mal geschrieben dass coop die falsche WKN ist, POMM oder F... Hätte besser gepasst...

Gruß an alle
 

1673 Postings, 3597 Tage waswesichxxTach

 
  
    #82987
15
05.04.20 13:52
Hab mal wieder ein bischen Zeit investiert und bei den Amimedien ein wenig geschmökert
Meine Meinung über den momentnanen Stand.

Den Kreditnehmern wird Aufschub und Hilfe angeboten. Klar, wenn Trump wiedergewählt werden möchte, kann er sich Millionen enteigneter Häuslebesitzer nicht leisten.

Für die Non Bank Kreditgeber ist momentan keine Hilfe vorgesehen. Da laufen aber wohl noch Gespräche.

Das Problem besteht für diese darin, das die Kreditrückzahlungen wohl massiv einbrechen werden , sie aber weiterhin ihre Investoren bedienen müssen.

Entscheidungen über Hilfen werden von der FED, und--oder von der Regierung getroffen. Wer in diesen Institutionen sitzt, braucht man wohl nicht mehr erwähnen.

Die Frage ist halt, ob die Banker die Situation nutzen wollen, um wieder grösseres Augenmerk auf das Häuslekreditgeschäft zu werfen, das sie seit der Finanzkrise 2008 weitgehend den privaten Non Banking Kreditgebern überlassen haben .

Ne gute Gelegenheit könnte das schon sein, wenn sie die Kredite für Pennies für nen Dollar bekommen könnten.

Vielleicht sind ja manche wieder mal nicht " clubby "  genug, um gerettet zu werden.

Wäre ja nicht das erste mal.

Muss aber nicht. Sind nur meine Hirngespinste ohne wirklich fundiertes Hintergrundwissen.

Leider weiss auch keiner , wie lange es noch mit dem Virus geht.

Die Zahlen bei den Amis steigen rasch an.  

Hier jetzt investiert sein ....oder nicht.

Ich habe keine Aktien, und werde mir momentan auch keine kaufen, da mir das hier viel zu unsicher erscheint.

Klar, man kann darauf spekulieren, das plötzlich ne Meldung kommt das auch die Non Banker unter nen Schutzschirm genommen werden, dann dürfte es wohl nach oben gehen, zumindest ein paar Prozentchen, die die  Non Banker gegenüber dem Gesamtmarkt mehr gefallen sind.

Leider wäre selbst in diesem Fall die Nachhaltigkeit sehr in Frage gestellt.

Generell denke ich momentan was Aktien betrifft, lieber Pulver trocken halten , auch auf die Gefahr hin bei steigenden Kursen die ersten 10-15 % zu verpassen, als im falschen Boot sitzend komplettverluste hinzunehmen.  

Vielleicht bricht auch alles zusammen, was ich nicht glaube, aber in diesem Fall ist es dann auch egal, ob ich ne Million habe, die nichts mehr wert ist, oder 10.000.

Wünsche allen Gesundheit  

3366 Postings, 3382 Tage zocki55wasewesixx... Ich denke in deinem Text steckt viel

 
  
    #82988
7
05.04.20 15:00
Klarheit .

Natürlich konnte es uns wieder treffen ... und das als 3 größten Mortage Servicer... ( WaMu größte Sparkasse )

Es gibt bestimmt ein paar Finanzhäusser ( JPMC +  WF ) die Nr. 1 und 2 diese würden gerne noch mehr wachsen wollen ...
und mit Hilfe von Freunden an wichtigen plätzen im Staatsapparat ist das jederzeit wieder möglich.

Die erwarteten Arbeitslosenzahlen von + 21 Millionen machen schon Angst - nicht einmal 1923 ..Weltkrise... waren so hoch.
Corona auf der einen +  erwarteter Crash auf der anderen Seite werden sehr gefährlich ..
Für alle Menschen - Wirtschaft - Staaten und unserer Welt.


Machts gut und bleibt Gesund  

6591 Postings, 3683 Tage StaylongstaycoolAktuelles 8-K wegen der Corona-Lage

 
  
    #82989
12
06.04.20 13:11

http://www.snl.com/Cache/IRCache/...-0190-d8d5-06cb-78cafcace323.html

 

3366 Postings, 3382 Tage zocki55ein REBOUND...?

 
  
    #82990
3
06.04.20 16:20

Achtung ..es ist eine hohe VOLALITÄT im Markt..

heute 20% rauf
und Morgen/Übermorgen 30 % runter.  

19 Postings, 2694 Tage artist72wo sind die käufer oder verkäufer ????????

 
  
    #82991
3
06.04.20 17:25

3366 Postings, 3382 Tage zocki55Was ist eigentlich ein GOLDEN CROSS ?

 
  
    #82992
1
06.04.20 17:59
https://www.tradingview.com/symbols/NASDAQ-COOP/

$COOP Golden Cross Buy Signal in Mr Coop
https://s3.tradingview.com/l/liaAlAFT_mid.webp  

78 Postings, 97 Tage JR72COOP News

 
  
    #82993
5
06.04.20 18:29
http://investors.mrcoopergroup.com/file/Index?KeyFile=396264361  

1673 Postings, 3597 Tage waswesichxxjr72

 
  
    #82994
2
06.04.20 18:42
Das ist von März 2019, also nicht ganz neu.  

4410 Postings, 3698 Tage noenoughHey Schnuckiies

 
  
    #82995
9
06.04.20 19:33
also irgend-etwas stimm hier nicht...
"mit dem Kurs"....!

ich weiß nur nicht genau was!!

Hab mir aus Sicherheitsgründen ne Flasche Grappa-Italia (1,5litre) besorgt
.......sicher ist sicher!

isch doch richtig oder!?  

100 Postings, 67 Tage W Chamäleondemokratie ist bildzeitung zitieren

 
  
    #82996
2
06.04.20 21:56
ich vertraue  den politikern die keine ahnung von wissenschaft und ökonomie haben aber wiedergewählt werden wollen.
ich darf nur schreiben wenn ich die meinung der mainstream medien wiederhole

geld soll abgeschafft werden weil ignoranten glauben das es einfacher ist an der kasse zeit zu sparen und gesünder sowie sauberer sein soll

ignoranten sind lemminge die der masse nachlaufen und alles wiederholen was in der geschichte immer wieder passiert ist.

und tschüß  

2111 Postings, 3889 Tage whiskyandcokeCNBC

 
  
    #82997
8
06.04.20 22:36

-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

6591 Postings, 3683 Tage Staylongstaycool@whisky

 
  
    #82998
3
07.04.20 08:36
Das klingt nicht so gut...  

3366 Postings, 3382 Tage zocki55wieso kapieren der US State + Peoples es nicht

 
  
    #82999
2
07.04.20 13:42
das man zb.
nicht mit variablen Zinsen sich sein Eigentum finanziert
seine Immobilie beleiht und mit diesem Geld an die Börse geht
diese Häuser sind zu 70 % nur Bretterbuden und das in einem Land mit ca. 70 Tornados im Jahr
die Versicherungsprämien sind quasi für die Katz
und das schlimmste ist...

IMMO-Käufer  -  MBS  -  FaMFrM   -   ( VERBRIEFTE IMMOBILIEN WERTPAPIERE ) !!!

#
Wer dieses System so will , weis zu 100 %  sicher das es CRASHEN wird... nur wann ist die Frage...

2007/8   nun    2020  .....    20xx ?''
 

427 Postings, 494 Tage speakerscorner2018zocki55

 
  
    #83000
1
07.04.20 17:35
Das Problem in den USA sind nicht variable Zinsen (das wäre nur ein Problem wenn die Zinsen steigen würden..).

Das Problem ist, dass Leute innnerhalb von 2 Wochen ihren Job verlieren und deswegen kein (oder fast kein) Einkommen mehr haben - oder als Freiberufler sogar noch schneller vor dem Nichts stehen.

Ausserdem sparen viele Amerikaner nichts und haben deswegen null Rücklagen für so einen Fall.  

2162 Postings, 4002 Tage KeyKeyspeaker: Nicht sparende Amerikaner

 
  
    #83001
1
07.04.20 18:03
Wenn das Problem doch eigentlich bekannt ist, dass es in den USA keinen ausreichenden Kündigungsschutz gibt, warum sparen die Amerikaner dann nicht ?
Irgendwie müssten die sich doch auch absichern ?
In guten Zeiten wäre doch dann wahrscheinlich Geld da zum sparen, bei einigen wahrscheinlich zumindest. Oder sind die einfach so ?
 

3366 Postings, 3382 Tage zocki55speaker..das ist eben the way of life..

 
  
    #83002
4
07.04.20 19:11
Made the USA..

Aber entschuldige..die letzte Krise war bekanntermaßen 2008 und ab 2017 mit Trump hat die USA noch nie so wenige Arbeitslose gehabt.

Ja in Kanada und USA ist das halt so ..Job weg und hast nichts auf der hohen Kante..bist echt arm dran !

keine Vernünftige KrankenVers.
keine Arbeitslosengeld made D.
die Rente/Pension ist nur für Staatsdiener perfekt.

Die USA ist eben kein Sozialstaat ob mit Demokraten oder Republikaner.  

4410 Postings, 3698 Tage noenoughisch immer gut wenn man

 
  
    #83003
6
07.04.20 21:30
in so schweren Zeiten wie heute "Schnuggi-Aktien" im Keller liegen hat!

isch doch richtig oder!?  

3366 Postings, 3382 Tage zocki55Morgen kann es für Coop ..

 
  
    #83004
4
08.04.20 16:45
Dünn werden..wenn die US Verbraucher-Zahlen schlecht sind ++
Long Weekend !  

3366 Postings, 3382 Tage zocki55vergessen den text von Guidants ..

 
  
    #83005
2
08.04.20 16:46
MARKT USA/Wenig verändert - Warten auf Impulse

vor 4 Stunden

Die Wall Street wird am Mittwoch zum Start wenig verändert erwartet. Die Terminkontrakte auf die Aktienindizes pendeln zwischen kleinen Verlusten und Gewinnen. Am Vortag waren deutliche Aufschläge im Verlauf abgeschmolzen, und die Indizes schlossen im Minus. Aktuell fehlten noch die Treiber noch oben oder unten, sagen Teilnehmer. Nach oben ist nach den kräftigen Gewinnen der vergangenen Tage ohnehin erst einmal die Luft raus.

Befördert worden waren sie mit der günstigen Entwicklung der Coronavirus-Pandemie in Europa, die die Hoffnung weckte, dass in den USA in baldiger Zeit ebenfalls eine Besserung eintreten könnte. Aktuell zeigt sich in Amerika noch eine deutliche Ausweitung der Epidemie. So sind am Dienstag nahezu 50 Prozent mehr Personen gestorben als am bisher schlimmsten Tag. Das nahende lange Osterwochenende könnte zudem im Verlauf für Abgaben sorgen.

Auch aus Europa kommen wenig ermutigende Meldungen. So konnten sich die EU-Finanzminister nicht über die Finanzierung eines Hilfspakets einigen. Derweil rechnen Wirtschaftsinstitute damit, dass das deutsche BIP im zweiten Quartal um 9,8 Prozent einbrechen wird. Das wäre der schärfste Rückgang seit Erhebung der Daten 1970.

Aktien von Levi Strauss dürften gesucht sein, nachdem der Jeans-Hersteller mit dem Umsatz seines ersten Geschäftsquartals die Erwartungen übertroffen hatte. Levi Strauss kündigte ferner die Wiedereröffnung seiner chinesischen Läden an. Pinterest sprangen am späten Dienstag zweistellig nach oben. Der Betreiber der gleichnamigen Online-Pinnwand hatte mit seinen vorläufigen Umsatz- und Nutzerzahlen im ersten Quartal die Erwartungen übertroffen

 

3366 Postings, 3382 Tage zocki55Teil 3..von BörsenNews

 
  
    #83006
2
08.04.20 16:48
14:30 USA: Erzeugerpreise 03/20
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
16:00 USA: Lagerbestände Großhandel 02/20 (endgültig)
16:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 04/20 (vorläufig)

HINWEIS
USA: Verkürzter Handel US-Anleihenmarkt (bis 20.00 h)

 

4410 Postings, 3698 Tage noenoughes isch ja so,

 
  
    #83007
1
08.04.20 18:57
in wenigen Tagen ist  Ostern (also Freitage) und wenn es nun jeden Tag nach Ostern 1$ hoch geht sind wir bald ende Monat April ja wieder bei dem Einstand von 15$!!
...........oder rechne ich falsch?!

Im Moment bin ich sehr entspannt und freue mich schon auf den Lammbraten!

isch doch richtig oder!?  

9557 Postings, 3436 Tage ranger100@noenough

 
  
    #83008
2
08.04.20 19:16
Wenn Du den viele zu niedrigen Umtauschkurs vom Re-Split meinst. Der lag oberhalb von 18 !!! Dollar.

Wehret den Anfängen der Legendenbildung !

 

2654 Postings, 2432 Tage FullyDiluted"Mr. Cooper unterbricht die Hypothekenzahlungen

 
  
    #83009
7
09.04.20 09:03
von 86.000 Kreditnehmern
Eine Woche nach der Verabschiedung des CARES-Gesetzes in Höhe von 2 Billionen Dollar durch den Kongress hat Mr. Cooper 86.000 Kreditnehmer auf Stundungspläne gesetzt, um die Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs zu mildern.

Diese Zahl entspricht 2,5% von Mr. Coopers Gesamtkundenstamm. Mr. Cooper ist unter anderem beauftragt, von der Pandemie betroffenen Kreditnehmern die Möglichkeit zu geben, Hypothekenzahlungen bis zu einem Jahr aufzuschieben.

Mr. Cooper kündigte am Montag an, dass das Volumen seiner Stundungen zwischen 8.000 und 22.000 pro Tag liege. Das Unternehmen erlitt im ersten Quartal einen Nettoverlust von ca. 200 Millionen US-Dollar, wie aus dem Zulassungsantrag hervorgeht.

"Was wir erleben, ist beispiellos, und obwohl es noch zu früh ist, um die langfristigen Auswirkungen dieser Pandemie abzuschätzen, wissen wir, dass Hausbesitzer im Moment eine Lösung für die Entlastung von Hypothekenzahlungen benötigen", sagte Jay Bray, Vorsitzender und CEO der Mr. Cooper Group. "Wir freuen uns, dass das CARES-Gesetz eine einfache, konsistente Lösung für unsere Kunden schafft. Während wir uns weiterhin auf diesem neuen Gebiet bewegen, arbeiten unsere Teammitglieder rund um die Uhr, um sicherzustellen, dass wir den Traum vom Wohneigentum für unsere fast 4 Millionen Kunden am Leben erhalten", so Jay Bray, Vorsitzender und CEO der Mr. Cooper Group.

Letzte Woche fügte Mr. Cooper seinen COVID-19-Hilfsbemühungen neue Programme und digitale Tools hinzu.""
https://www.mpamag.com/news/...ayments-of-86000-borrowers-219082.aspx
Original ist auf englisch.

LG und bleibt gesund, Fully  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3319 | 3320 | 3321 3321  >  
   Antwort einfügen - nach oben