Bobos = Strukturfaschisten


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 12.02.23 21:48
Eröffnet am:15.11.22 21:12von: LibudaAnzahl Beiträge:8
Neuester Beitrag:12.02.23 21:48von: LibudaLeser gesamt:2.264
Forum:Talk Leser heute:7
Bewertet mit:
1


 

62522 Postings, 7113 Tage LibudaBobos = Strukturfaschisten

 
  
    #1
1
15.11.22 21:12
Denn wenn eine von der Mehrheit der Bevölkerung gewählten Regierung nicht so tickt wie sie, wie das bei der in der Ukraine gestürzten demokratisch gewählten Regierung der Fall war, wird die faschistoide Gesinnung  der Bobos entlarvt: Dann wird der CIA aktiviert, der einst auch schon in den Bananenrepubliken die Regierungen stürzte, wenn die Kleinbauern auch etwas vom Land abgekommen wollten, das üblicherweise der United Fruit Company zugeteilt wurde.

Übrigens wollte auch die damals demokratische gewählte gestürzte ukrainische Regierung ausländischen Investoren den Landkauf in der Ukraine untersagen. Und als ich dann in einer deutschen Landwirtschaftszeitung ein Foto mit ausländischen Investoren sah, die auf einem von einem Traktor gezogen Wagen die ukrainischen Schwarzmeerböden begutachteten, kam mir sofort der Gedanke, dass das enden würde wie in mittelamerikanischen Bananenrepubliken.

https://www.nzz.ch/meinung/...;mktcid=nled&mktcval=166_2022-11-15
 

62522 Postings, 7113 Tage Libudazu 1: Dreiste Verschwörungsleugner

 
  
    #2
17.11.22 09:52
Besonders dreist ist, dass diejenigen, die Verschwörungsleugner an den Sturz einer demokratisch gewählten Regierung durch den CIA und seine Schergen erinnern, als Verschwörungtheoretiker diffamiert werden  und mit Impfgegnern in einen Topf geworfen werden.  

62522 Postings, 7113 Tage LibudaDie Bobos und ihre Klone

 
  
    #3
18.11.22 21:49
Die Ami-Klone sind ihre Machern schon öfter entglitten wie Pol Pot und seine Roten Khmer, Saddam Hussein oder die Taliban (ursprünglich von den Amis auch gegen die Russen geklont).
Oder: „Der ich rief die Geister, werd ich nun nicht los.“ (Zauberlehrling von unserem Wolfgang)

Nato-Diplomat wettert gegen Selenskyj: "Das ist noch zerstörerischer als die Rakete"

Auch ein namentlich nicht genannter Nato-Diplomat meldete sich nun zu Wort. Auf Selenskyjs Aussagen reagierte er im Gespräch mit der "Financial Times": "Das wird langsam lächerlich. Die Ukrainer zerstören [unser] Vertrauen in sie. Niemand gibt der Ukraine die Schuld, und sie lügen ganz offen. Das ist noch zerstörerischer als die Rakete."

https://web.de/magazine/politik/...icht-selenskyj-beweislage-37479370  

24632 Postings, 2536 Tage goldikKorrekterweise: Die ich rief... , aber ansonsten

 
  
    #4
18.11.22 22:02
Stimmt's natürlich.  

24632 Postings, 2536 Tage goldikAllerdings, hab' grad' "nachgeschaut:

 
  
    #5
18.11.22 22:04
Bobo ist ein Neologismus, Oxymoron und Akronym, da sich die Abkürzung aus den französischen Wörtern bourgeois und bohémien zusammensetzt.  

62522 Postings, 7113 Tage LibudaKrieg den Hütten und Frieden den Palästen

 
  
    #6
18.11.22 22:23
Und erstaunlicherweise wurden Pol Pot und seine Roten Khmer, Saddam Hussein oder die Taliban zur Verteidigung der westlichen Werte eingesetzt.

Und das war in Afganisthan beim Zerbomben einer Hochzeitsgesellschaft oder von Hunderten Dörflern, die an einem liegen gebliebenen Benzinlaster ein paar Kanister abzapfen wollten, sicher auch so.

Denn schließlich gilt: 1 toter Weißer = 1.000 tote Indianer. Und ob sich das bei Anna-Lena und den vielen evangelischen Pfarrern in ihrer Partei verändert hat, bezweifele ich immer mehr.  

62522 Postings, 7113 Tage LibudaDie westlichen Werte von Biden

 
  
    #7
12.02.23 21:36
Hellmeyer: Stecken die USA wirklich hinter der Pipeline-Explosion?

12.02.2023

Comeback-Aktien: https://bit.ly/3YLfsBM Schwierige Zeiten für´s Portfolio brauchen starke Aktien, die den unsicheren Märkten trotzen. Jetzt kostenlosen Report herunterladen! Der US-Journalist Seymour Hersh berichtet unter Berufung auf eine anonyme Quelle, dass die Explosion der Nord-Stream-Pipeline im vergangenen September von den USA geplant gewesen sei. Ein hochbrisanter Bericht, den Washington umgehend dementierte. Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Netfonds AG, sieht zwar einige spannende Indizien im Report des Journalisten, klare Beweise fehlten jedoch. Dennoch werfe der Anschlag auf die Pipeline, die bis zum vergangenen Jahr noch Gas von Russland nach Deutschland transportierte, viele Fragen auf. Wie Hellmeyer das Rätsel rund um die Nord-Stream-Explosion sieht, und was er zu Kritik an seiner eigenen Person sagt: Jetzt einschalten!

https://www.youtube.com/watch?v=LUdtChLP6M4  

62522 Postings, 7113 Tage Libudazu 7: Das ist nun einmal in Kolonien so üblich

 
  
    #8
12.02.23 21:48
dass man über den Kopf seiner Sklaven entscheidet.

Aber wenn ich mich recht erinnere, gab es ja auch schon Sklavenaufstände, denen ich hier massiv das Worten reden möchte.

Seit Angela Merkel, Schäubele und Gerhard Schröder nicht mehr da sind, lecken wir den Sklaventreibern nur noch die Schuhe.  

   Antwort einfügen - nach oben