Blockchain Aktie, die man haben sollte?


Seite 1 von 161
Neuester Beitrag: 03.07.20 11:19
Eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 5.016
Neuester Beitrag: 03.07.20 11:19 von: ixurt Leser gesamt: 608.089
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 380
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 161  >  

1946 Postings, 5392 Tage GadricBlockchain Aktie, die man haben sollte?

 
  
    #1
4
12.10.17 17:08
Was meint ihr zu der Aktie? Ich habe die in einem Artikel gefunden, in dem es um 10 Aktien aus dem Bereich Blockchain ging.  
3991 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 161  >  

7508 Postings, 3308 Tage ixurt.. steht ein ausgewachsener Bull-Run bevor ... (?)

 
  
    #3993
29.05.20 14:48
HIVE hat sich seit dem Tiefststand im Januar extrem gut entwickelt!

Vergleicht man nämlich das Januar-Tief mit ca. 0,06 € mit dem HIVE- Kurs von heute der bei ca. 0,25 € steht, sieht man dass HIVE seit den Tiefstständen um etwas mehr als 300 % gestiegen ist.

Wen wunderts?
Haben sich Ether und Bitcoin von ihren Tiefs doch ebenfalls mehr als 100% in Richtung Norden erholt.

Obwohl HIVE bevorzugt Ether gemint, ist der Bitcoin (zur Zeit noch) die Preis-Führungsgröße im Kryptosektor. Steigt der Bitcoin, so steigen in dessen Sog auch die meisten Kryptos, fällt der Bitcoinpreis fallen die meisten Kryptos in der Regel mit!

Technisch gesehen streiten z.Zt. die Bären den BTC-Preis in Richtung 8000 USD zu bewegen, wohingegen die Bullen die 10500 USD überwinden wollen.

Analog dem prominenten quantitativen Bitcoin-Analysten „PlanB“, befindet sich der Bitcoin noch immer in einem Bärenmarkt, siehe link.
"Trotz dieser Behauptungen scheint ein „Bull Run“ in greifbare Nähe gerückt zu sein.
... ....
Sollte BTC dem historischen Präzedenzfall der beiden Halvings folgen, so wird BTC bald „vertikal“ aus der anhaltenden Stagnation herausschießen."""

https://coin-update.de/...senen-makro-oekonomischen-bull-run-befindet  

64 Postings, 884 Tage Cocobello243Neues Vorstandsmitglied

 
  
    #3994
02.06.20 11:10
Hive hat gestern bekannt gegeben, dass ein neues Mitglied in den Vorstand rückt:

..."Herr. Mann verfügt über umfangreiche Erfahrung im Investment Management und auf den Kapitalmärkten sowie über umfangreiche Erfahrung als Board Director und Management von Unternehmen mit Sitz in Bermuda “, sagte Holmes. "Wir freuen uns sehr, ihn im Vorstand begrüßen zu dürfen."...

Das könnte sein Vita sein, liest sich interessant:
https://www.harneys.com/people/ian-mann/#

https://www.hiveblockchain.com/news/...an-mann-to-board-of-directors/
 

1414 Postings, 953 Tage Maridl81Kurs

 
  
    #3995
02.06.20 12:10
Bin gespannt, wie can heute nachmittag öffnet :-)  

113 Postings, 1161 Tage homerun66Schöner Upgrade für Island

 
  
    #3996
1
02.06.20 14:37

1414 Postings, 953 Tage Maridl81Transparenz wird immer besser

 
  
    #3997
02.06.20 21:03

7508 Postings, 3308 Tage ixurtMaridl81 #98, stimmt, da dürften sich Qualitäts-

 
  
    #3998
1
07.06.20 14:25
Investoren wohl drüber freuen!

Mit den anhaltenden vielen Positiv-News seit Dezember wäre der HIVE-Kurs in früheren Zeiten durch die Decke gegangen...

Wie man erkennt, wirkt die Verunsicherung der vergangenen zwei Jahre,
trotz der seit Januar beeindruckenden Kurserholung von ca. 300% nach.

Wen wunderts, die massiven Kryptopreis-Einbrüche vom vergangenen Kryptowinter,
welcher von Anfang 2018 bis Ende 2019 über fast zwei Jahre dauerte,
wirkt wohl offensichtlich immer noch.
Gegner von Bitcoin und co. versuchen mit ihren mehr oder weniger plumpen Bashbeiträgen die FUD-Suppe warmzuhalten.
Hinzu kam hausgemachtes, sprich der Vorstandsstreit incl. Richtungsdebatte.

Wie nicht zuletzt von den Bashern nahezu täglich erwähnt,
konnte sich HIVE der Negativ-Performance von Bitcoin und Ethereum nicht entziehen.

Nach einem Zwischenhoch im vergangenen Jahr,
verzeichnete HIVE somit,
im Januar 2020 sein absolutes Allzeittief bei ca. 0,06 €.

Wie immer in solchen Situationen, verunsichern Basher und Totengräber-Trolls mit ihrem morbiden Charm den noch nicht so informierten Anleger.

Die meisten von ihnen sind mittlerweile allerdings verstummt, vereinzelte ewige Irrläufer im Nachbarthread bilden da eher die Ausnahme!
Der Grund nach seinem Januar-Allzeittief hat die Aktie von HIVE inzwischen auf die Avancen von Bitcoin und Ethereum reagiert und steht aktuell bei ca. 0,395 CAD,
was seit Januar immerhin einer Kurszunahme von mehr als +300% entspricht.

Ergo, wer den Totegräbern folgte, hat das Nachsehen!

Übrigens, bis zu den einstigen Rekordmarken ist noch (sehr, sehr) viel Luft nach oben.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-06-....png (verkleinert auf 43%) vergrößern
screenshot_2020-06-....png

7508 Postings, 3308 Tage ixurtNachtrag für den Qualitäts- Investor

 
  
    #3999
07.06.20 16:28
Da die Börse bekannterweise keine Einbahnstraße ist,
betone ich schon seit meinem Anfangs-Invest in HIVE (Ende 2017)
dass ich in HIVE 3 bis 5 Jahre investiert sein werde.

Ergo bitte ich zu beachten,
dass alle meine Abhandlungen i.d. R. genau auf diesen zeitlichen Anlagen-Horizont bis Ende 2021 bzw. Anfang 2022 bezogen sind. Nicht mehr und nicht weniger.

Dennoch sind es natürlich nur meine Einschätzungen!
Diese haben nichts mit einer Investmentberatung zu tun.  
Da möge lieber jeder seine eigenen Recherchen betreiben und weder den Pushern noch den bekannten Bashern auf dem Leim gehen...
die es ja alle eh "nuuur" immer gut mit uns meinen!

Ergo...
gut beraten ist,
wer meine Ausführungen
von dem Kurzzeitdenken eines Zockers (egal ob Pusher oder Basher) unterscheidet!

Denn meine Orientierung setzt auf meine eigenen Langzeit-Recherchen auf.
Diese bezieht sich hier auf das Unternehmen HIVE selbst
sowie entspr. beeinflussende  globale Marktbedingungen sowie dem Bitcoin-Konzept von Plan B.

Natürlich kann man mit einem Konzept auch schief liegen.
Da sich das StF-Modell von Plan B bisher aber als äußerst eindrucksvoll bewährt hat...
Und das auch rückblickend bis ins Jahr 2011,
gibt es für mich keinen Grund an dem zukünftigen Verlauf zu zweifeln...

Und was bisher geschah (2017E bis heute),
im besonderen das Akkumulieren von HIVE-Aktien nach dem Cost-Laverage-Prinzip
ist als investives Zwischenergebnis zu werten.
Obwohl ich jetzt schon in der Gewinnzone bin...
die Rechnung wird dennoch erst am Schluss gemacht!


 
Angehängte Grafik:
stf_2020_juni.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
stf_2020_juni.jpg

1414 Postings, 953 Tage Maridl81Roter punkt

 
  
    #4000
07.06.20 18:39
Genau ixurt, anhand dem stf Model der erste rote Punkt, der bereits auf steigende Kurse setzt.. Es kann also nicht mehr lange dauern.. Aktuell genau beim Aufwärtstrend richtung 10.000 bis ca. 15.06.. Dann dürften wir das Dreieck verlassen und hoffentlich 10500 überspringen.. Ob enzwischen noch mal 8700 angepeilt wird??? Bin gespannt, wenn Dax und Co endlich mal den fake Ausbruch nach oben nach geben.. Dass passt ja sowas von nicht mehr mit der aktuellen Wirtschaft zusammen.. Spätestens dann, kommen die Investoren zurück zu btc...  

7508 Postings, 3308 Tage ixurtMaridl81, bin gespannt ob du Recht behältst

 
  
    #4002
11.06.20 14:12
so dass der Kurs bis zum 15. (Wochenende) das Dreieck wirlich nach oben verlässt
und endlich
die lang ersehnte bullische Phase für den Bitcoin und damit auch für unsere HIVE einleiten wird...?

Nach so vielen Bitcointests an der 10.000 USD- Grenze
sollten
die 10500 USD doch so langsam endgültig geknackt
und in Richtung Norden übersprungen werden.

Die Nachrichtenlage, Fundamentals (Halving) und auch die Markt-Stimmung geben es jedenfalls her!!!  

1414 Postings, 953 Tage Maridl81Bin

 
  
    #4003
15.06.20 11:34
Wohl falsch gelegen und die kryptos reißt es mit dem Stock market aktuell wieder runter?? Das ist ja ein auf und ab...  

4 Postings, 63 Tage finoDas wird schon Leute ...

 
  
    #4004
1
16.06.20 20:49
… entspannt zurück lehnen, dem auf und ab zuschauen, wenn möglich, noch was nachlegen bei tieferen Ständen. Ob es diesen, nächsten oder übernächsten Monat nach oben geht ist doch egal. Wir werden Ende des Jahres alle ein dickes Grinsen im Gesicht haben ;-)

Aber noch mehr freut mich, dass Kap Hoorn im neu eröffneten Nachbarforum wieder eine Spielwiese hat, wo es sich austoben kann. Immer sehr erfrischend was so manche Zeitgenossen unter einer freien, kritischen Diskussion verstehen, da braucht man kein Comedy mehr schauen, allerdings wird es sehr schnell sehr eintönig mit Kap Hoorn. Ein bisschen mehr Kreativität wünschte ich mir doch schon.  

157 Postings, 39 Tage ScorpiannaLöschung

 
  
    #4005
17.06.20 02:24

Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 17.06.20 08:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1414 Postings, 953 Tage Maridl81HIVE Planned Investments to Update Icelaland

 
  
    #4006
19.06.20 12:03
News sind ja hervorragend..
50% weniger Energie....
für weiteren Ausbau musste zwar Ether verkauft werden- aber durch die aktuellen Einnahmen (Gebühren- die waren zur zeit ja extrem hoch) wie ich verstanden habe- damit wurde der Großteil Bezahlt.
Also Cash sieht hoffentlich aktuell gut aus
Des weiteren arbeitet Island mit positiven Margen. Perfekt...
Jetzt muss nur noch BTC noch mal verschnaufen auf 8700 USD runter und dann hoffentlich geht's mal rauf :-)….
 

7508 Postings, 3308 Tage ixurtWichtiger On-Chain-BTC-Indikator erreicht Kaufzone

 
  
    #4007
1
20.06.20 11:57
-  " Als Bitcoin im Jahr 2015 auf 200 $ abgestürzt ist, trat das Puell-Multiple kurzzeitig in die Kaufzone ein. In den darauf folgenden Jahren erholte sich BTC um Tausende Prozent. "

- " Und als BTC Ende 2018 3.150 $ erreichte, wurde die Kaufzone vom Indikator erneut durchbrochen. "

""" Dieser historische Präzedenzfall deutet darauf hin, dass Bitcoin bald in einen längerfristigen Aufwärtstrend eintreten wird. """

"""  Wobei das Puell-Multiple nicht der einzige Indikator ist, der darauf hindeutet,
dass sich Bitcoin bald in einem langfristigen Aufwärtstrend verfestigen wird. """
siehe link:
https://coin-update.de/...tion&utm_campaign=cleverpush-1592641617

 
Angehängte Grafik:
bitcoin_puell_multiple.jpeg (verkleinert auf 75%) vergrößern
bitcoin_puell_multiple.jpeg

7508 Postings, 3308 Tage ixurtNorwegen führt wieder Steuererleichterungen für

 
  
    #4008
1
21.06.20 12:34
Kryptomining ein...

Dürfte auf dem letzten Drücker für HIVE resp. dem Kolos-Areal inteessant werden...

https://www.computerweekly.com/news/252484792/...tes-tax-relief?amp=1  

1414 Postings, 953 Tage Maridl81Ob

 
  
    #4009
21.06.20 13:36
Hive jetzt doch noch kolos aktiviert, obwohl sie aktuell sehr viel investiert haben??
Die nächste 2,3 Wochen werden interessant, ob der Krypto Bereich mit dem Stock weiter nach unten geht.. Aktuell denke ich schon.. Die Frage stellt sich wie weit runter es noch mal gehen wird??  

7508 Postings, 3308 Tage ixurtOption Kolos

 
  
    #4010
22.06.20 13:37
Lt. dem letzten Geschäftsbericht hat HIVE bei schlechteren Kryptopreisen als heute,
bei geringerem Ausbaustand und trotz dem damals anhaltenden Bärenmarkt Einkommen generiert,
sprich einen positiven Cashflow erwirtschaftet  (siehe letzten Finanzbericht, HIVE-Website).

Zwischenzeitlich hat HIVE mit Hilfe der neuen Betriebsführer die Effizienz ihrer Altanlagen erheblich optimiert und ihr Digital Currency Mining mit Quebec erweitert!

"Was Kolos angeht, bin natürlich auch ich skeptisch,
zumal die hierzu notwendige Finanzierung sich momentan (noch) als schwierig bis unmöglich zeigen dürfte.  

Dennoch finde ich die norwegische Re-Gesetzgebung extrem spannend für HIVE.
Vielleicht klappt es mit Kolos in letzter Minute ja doch noch?

Schließlich hatte HIVE, ich glaube es war Anfang 2019, noch ein Projekt-Planungsteam vor Ort,
um verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten in Form von Containereinheiten zu prüfen...

Es sollten also geeigete Pläne in der Schublade vorliegen, dass falls sich der Markt erholt, mit einer entsprechenden Finanzierung möglichst schnell entsprechende Einsätze in Norwegen gefahren werden könn(t)en.
Norwegen gehört schließlich zu den billigsten Energiequellen, die in Nordeuropa zur Verfügung stehen.

Eine vertragliche Regelung besagt (siehe HIVE-Website),  
dass spätestens zu einem Stichtag im Frühjahr 2021 die Investition stehen muss!

Ansonsten fällt das Kolos-Areal an die Vor-Ort-Gemeinde zurück.
Die Anlage wurde übrigens bereits vollständig abgeschrieben.

Sollten die Kryptopreise im zweiten Halbjahr allerdings erwartungsgemäß steigen,
dürften die Karten für eine mögliche Finanzierung erneut neu gemischt werden...

Ergo... nicht auszuschließen,
dass es um Kolos im Herbst/Winter/Frühjahr
in letzter Minute
nochmal so richtig spannend werden könnte!
 

113 Postings, 1161 Tage homerun66Hallo Ixurt,

 
  
    #4011
1
22.06.20 16:09
Danke für Deine Einschätzungen! HR66
PS: Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für ixurt.  

7508 Postings, 3308 Tage ixurtNachtrag zu Kolos

 
  
    #4012
22.06.20 22:25
"Praktisch gesehen werden durch die Wiederherstellung der Steuererleichterung die Stromkosten für Kryptominer von 0,1658 NOK pro kWh auf den deutlich niedrigeren Satz von 0,0048 NOK pro kWh (0,015 bis 0,00045) gesenkt.

Die Steuererleichterung kann von allen Rechenzentren mit einem jährlichen Stromverbrauch von 0,5 MW und mehr in Anspruch genommen werden".

Scheint in Kanada gut anzukommen!


 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-06-....png (verkleinert auf 54%) vergrößern
screenshot_2020-06-....png

1414 Postings, 953 Tage Maridl81Aktuell

 
  
    #4013
27.06.20 13:45
Gute news, aber bei der aktuellenn Lage helfen die wohl nicht, solange btc nicht nach oben ausbricht.. Brechen wir demnächst nach oben aus.. Oder geh es noch mal auf 8..6k runter???  

113 Postings, 1161 Tage homerun66Solide Botschaften

 
  
    #4014
28.06.20 14:05
von Hive in jüngster Zeit. Ohne viel Aufhebens, gibt es immer wieder Fortschrittsberichte. Das schafft vermutlich nicht nur bei mir Vertrauen. Und Ende dieses Monats könnte mit guten Zahlen ein weiteres Mosaiksteinchen gelegt werden. Irgendwann kommen dann hoffentlich auch die Fonds zurück, wie ja von Interims-CEO Frank Holmes schon mal angedeutet. Und dann noch Kryptos, die jederzeit nach oben ausbrechen können (Halving durch, Ethereum 2.0 voraus...). Spannende Zeiten!
Allen einen schönen Sonntag! HR66  

7508 Postings, 3308 Tage ixurt#4014 ja, freu mich auf dem 29.7 "JA-Bericht".

 
  
    #4015
30.06.20 11:02

779 Postings, 1050 Tage GeKirWo ist denn der Jahresbericht

 
  
    #4016
03.07.20 09:39
oder habe den komplett verpasst?

was ist überhaupt mit den ganzen Kryptos los? da passiert
ja gar nichts mehr im Moment, da ist ja null Vola mittlerweile
drin...

Die Kryptos sollten langsam in die Puschen kommen.  

7508 Postings, 3308 Tage ixurtGekir, siehe Beitrag zuvor

 
  
    #4017
2
03.07.20 11:19
Nicht so ungeduldig!

Unverbindliche Jahresabschlusszahlen gibt HIVE nicht raus.

Der allgemeinverbindliche offizielle Termin für die Veröffentlichung der "gesicherten" Zahlen (Jahresabschlussberichte bis März) ist aber erst der 29. Juli.
siehe:
https://www.osc.gov.on.ca/documents/en/Companies/...calendar-2020.pdf



Was die Kryptos im allgemeinen betrifft, so ist der Bitcoin immer noch die Führungsgröße.
Das heißt, in Korrelation zum Bitcoin bewegen sich in etwa auch viele der Alt-Coins!

Bekannterweise wird der Bitcoinpreis durch das umstrittene S2F-Modell am besten abgebildet.
Lt. diesem Modell wird bis Dez. ein neues Zwischen-ATH erwartet.

Siehst du dir den realen BTC-Chartverlauf überblendet im S2F-Model etwas genauer an...
solltest du unschwer erkennen können,
dass es auch nach dem Halving 2016 eine Konsolodierungsphase gab.  
Siehe
https://www.ariva.de/forum/...ben-sollte-550963?page=159#jump27658847

Momentan liegt der Bitcoinpreis leicht unter der S2F-Langzeitprognose...
ist also voll auf Kurs!

Offensichtlich eine Sommertypische Konsolidierungsphase,
wobei die Volatilität des Bitcoins allerdings erheblich nachgelassen hat!

Warten wir erstmal die HIVE-Zahlen Ende des Monats ab...

Also immer mit der Ruhe...

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-06-30_um_20.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-06-30_um_20.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 161  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bozkurt7, Der Banker, Kap Hoorn