Blocher abgewählt


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 03.06.08 09:53
Eröffnet am:12.12.07 10:47von: quantasAnzahl Beiträge:57
Neuester Beitrag:03.06.08 09:53von: Jon GameLeser gesamt:6.884
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

16349 Postings, 7042 Tage quantasJohn Game: Absolut richtig!

 
  
    #51
4
02.06.08 10:47

"Die Regierung bin Ich"

Gruss

quantas

 

4566 Postings, 6246 Tage Jon Game@ quantas

 
  
    #52
2
02.06.08 13:44

SVP statement zum verlorenen Wahlkampf:

Gegner müssen Verantwortung übernehmen

http://www.svp.ch/?page_id=3750

Ohne weitere Worte...

16349 Postings, 7042 Tage quantasDie Stahlhelm-Fraktion der SVP

 
  
    #53
4
02.06.08 16:30

Grüessli

quantas

4566 Postings, 6246 Tage Jon Game@quantas

 
  
    #54
1
02.06.08 16:55
Woher ist das geile Stahlhelm Bild? Ich hätte es gerne in voller Auflösung.

Übrigens interessante Ereignisse in Sachen Ausschluss.... vielleicht nimmt es ja doch noch seinen lauf... kriegt Eigendynamik....

http://www.nachrichten.ch/

Im Kanton Bern wollen SVP-Vertreter, unter ihnen Bundesrat Samuel Schmid, einen Austritt aus der SVP Schweiz beantragen

Schmid unterstützt ausdrücklich den Antrag einer Gruppe von Berner SVP-Mitgliedern auf den Austritt der Berner SVP aus der SVP Schweiz. Sollte dies nicht zum Erfolg führen, sei man gewillt, eine neue Partei zu gründen, heisst es in einer Stellungnahme des Bundesrats. Er sei «bereit, nach Kenntnisnahme der programmatischen Ziele einer solchen neuen Gruppierung beizutreten». Die Gründung einer liberalen, bürgerlichen Partei sei in Absprache mit liberalen Kräften in anderen Kantonen in Vorbereitung, sagte der Bündner Interims-SVP-Präsident Ueli Bleiker. Auch Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf soll Mitglied der neuen Partei werden, sagte Bleiker.

Austritt oder Neugründung?? Auf alle Fälle schwächt es das Hardcorelager der SVP massiv!
Ob sich die Herren in der Parteizentrale in Zürich so ausgemalt haben??

Kenne den Toni übrigens noch aus Ebnat Kappel... bevor er Nationalrat wurde.
Dass sie SVP soeinen Hanswurst als Parteipräsidenten wählt ... ist schon hart wenn man niemand besseres hat.....zumindest der gewillt wäre....

beim googel erwischt: Toni nervt nur noch: http://www.blick.ch/news/schweiz/toni-brunner-nervt-nur-noch--91116
Angehängte Grafik:
hby0gs7c_pxgen_r_293xa.jpg
hby0gs7c_pxgen_r_293xa.jpg

4566 Postings, 6246 Tage Jon Gameder letzte für heute, dann ist Feierabend

 
  
    #55
1
02.06.08 16:59
auch auf blick.ch gefunden

Prügel muss nicht nur der als «Diktator» betitelte Blocher, sondern auch SVP-Präsident Toni Brunner einstecken. «Dass Toni Brunner nach verlorener Wahl schon wieder die Lüge vom angeblichen ‹Verlust an Demokratie› verbreitet, schlägt dem Fass den Boden aus», schreibt Heinz aus Thun, und fährt fort: «Lasst ihn doch erst wieder auf die Medien los, wenn er endlich ein bisschen besser versteht, was Demokratie heisst.»


wenn er endlich ein bisschen besser versteht, was Demokratie heisst  sooo wahr

16349 Postings, 7042 Tage quantasHier John Game der Link

 
  
    #56
1
02.06.08 17:34

4566 Postings, 6246 Tage Jon Game@quantas

 
  
    #57
03.06.08 09:53
Danke für den link.

Was ist das für ein Medium? Winkelried.info??

Hab nur mal ein bisschen Quergelesen und es scheinen dort... naja sgen wir mal ziemlich patriotische Töne angeschlagen.... Tagi linkeste Zeitung der Welt...usw.

PS. Auch in den Kommetntaren gelesen zum Zampano-Artikel:
6. Der SVP Präsident Zug
ist ein Karrierist, der ziemlich viel Dreck am Stecken hat. Sollte er irgendwo kandidieren, wird er kaum Erfolg haben und seiner jungen Kanzlei bösen Schaden zufügen.

Ich kenne den Präsident der SVP Zug, weisst Du was vom Dreck am Stecken?

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben