Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 23.07.03 22:51
Eröffnet am: 04.05.00 19:46 von: Hasenfuß Anzahl Beiträge: 36
Neuester Beitrag: 23.07.03 22:51 von: Nassie Leser gesamt: 14.878
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 >  

6 Postings, 7746 Tage HasenfußWer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #1
04.05.00 19:46
... ist selber schuld.

- erstmalig wieder (fast) zum Ausgabepreis
- UMTS-Phantasie
- KGV von 24 !!

Oder wer sieht das anders ??

cu
hasenfuß  

59 Postings, 7730 Tage ManiemakerPalm-Bodenbildung?

 
  
    #2
04.05.00 23:36
Ich glaube, daß man eine erste Position (25 %) mit Limit 30 USD oder vielleicht sogar EUR in den
Markt legen kann. Sieht ganz nach biginnender Bodenbildung aus und Palm kostet nur noch knapp
20 % der Ersteuphorienotiz.  

108 Postings, 7903 Tage PanickerRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #3
04.05.00 23:42
Als Palm hat laut Aktionär ein KGV 2001 von 166
und der Emissions-Preis war 38$
aber Palm steht bei mir auch ganz oben auf der Kaufliste.  

108 Postings, 7903 Tage PanickerRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #4
04.05.00 23:44
oder meint ihr eine andere Palm?  

108 Postings, 7903 Tage PanickerFrage an Hasenfuß wo hast du dein KGV her? o.T.

 
  
    #5
05.05.00 00:03
 

363 Postings, 7720 Tage deUhwastehnerPalm plant für dieses Jahr Verluste

 
  
    #6
05.05.00 08:27
wegen hoher marketing aufwendungen. diese massnahmen dienen als unterstuetzung gegen microsofts zweiten versuch, windows ce mit drei herstellern (hp, compaq und ?) doch noch auf den markt zu druecken. deswegen glaube ich nicht, dass der boden schon gefunden ist. wenn ms mit drei verbuendeten (das ist ganz schoen wenig) auf die nase faellt, ist palm natuerlich eine feine sache.  

363 Postings, 7720 Tage deUhwastehneranalystenmeinung:

 
  
    #7
05.05.00 08:53
04.05.2000
Palm "Strong Buy"
Morgan Stanley Dean Witter  


Die Analysten vom Investmenthaus Morgan Stranley Dean Witter (MSDW) haben ihre Einstufung für die Aktien der Palm Inc. (WKN 931982) von ´Outperform` auf ´Strong Buy` erhöht.

Nunmehr raten die Experten mit Nachdruck die Papiere des Herstellers von Handhelds ins Depot zu legen. Die Handspring-Version zeige das Expansions-Potential von Palm. Der Handheld-Markt sei riesig, und MSDW glaube, dass der steigende Strom inklusive Partner wie Handheld für Auftrieb sorgen werde. Sie glaubten an die Palm-Plattform und an die Palm-Wirtschaft.

Das Kursziel setzen die Anlage-Fachleute mit 70 USD an, und sehen demzufolge ein Aufwärtspotenzial von rund 130%.
 

13586 Postings, 7798 Tage LalapoRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #8
05.05.00 09:24
Managment hat rote Zahlen angekündigt , wegen massiver Werbung ,der Markt ist rießig ,aber auch hart umkämpft , der Kurs ist günstig ,,, bin auch am überlegen mir eine ERSTE POSITION reinzulegen , mit Option auf Verbilligung ,den eins ist klar , ,, man kauft die Zukunft ..

Gruß LALAPO  

Clubmitglied, 6479 Postings, 7864 Tage Peet4 Werte mit sehr guten Aussichten !!!!

 
  
    #9
05.05.00 09:41
Guten Morgen an alle Arivaner !!!

Ariba, Commerce One, Internet Capital Group, VerticalNet


Diese Werte stehen auf meiner Liste. Sie haben von ihren Höchststanden sehr viel abgegeben. Erst kam die Übertreibung nach oben, dann wurden sie völlig verprügelt. Da die meisten hier sich fundamental schon über diese Unternehmen informiert haben, berichte ich hier nicht über Unternehmenszahlen oder der Unternehmensstrategie. Außerdem bin ich heute morgen auch zu faul, um über jedes Unternehmen eine Analyse abzugeben.
Falls es heute nochmal runtergeht, würde ich über in Einstieg wirklich einmal nachdenken.

bye Peet

 

118 Postings, 7845 Tage Swisspinguwarum nicht bei 3COM rein?

 
  
    #10
05.05.00 09:51
erstens macht eine PE-Bewertung von PALM noch gar keinen Sinn, da sie noch zu kurz in der Gewinnzone sind und das alleinstehende Unternehmen sich erst noch profilieren muss. Hingegen wird sich der PALM Kurs in der Muttergesellschaft 3COM (COMS) wiedergespiegeln - und COMS hat ein PE von 16 (!! -Hier schwirren allerdings verschiedene Zahlen rum). Nevertheless ist ein Engangement in COMS wohl deutlich breiter abgestützt und hat ebenso ein sehr grosses Potential nach oben - COMS war in der PALM-IPO Euphorie auf knapp 120 USD gestiegen und wurde nun gedrittelt. Tja, ich hab's mir lange überlegt und mich schliesslich ganz klar für COMS entschieden. Es ist für mich eindeutig das fundiertere Investment. Viel Spass damit. Pinguin  

108 Postings, 7903 Tage PanickerRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #11
05.05.00 15:51
Palm war in der Euphorie auf 165$ gestiegen.
nach dem Verfall muss man Kaufen!!!  

689 Postings, 7735 Tage eyronRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #12
05.05.00 16:49
Es ist schon einige Zeit her und vielleicht hat jemand die genauen Infos. Jedenfalls glaube ich das Palm mit Noki zusammen arbeitet. Für Händys sind Betriebssysteme wie von Palm die beste Lösung. Bei nur 2MB habe ich bei meinem Palm über 2000 Adressen, alle meine Termine und vieles mehr. An die Verbreitung von Palm kann CE nicht mehr anknüpfen.

Auf lange sicht kann man mit Palm nicht viel falsch machen.

 

108 Postings, 7903 Tage PanickerRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #13
05.05.00 17:32
Palm Partner sind IBM, Qualcomm, Nokia laut Aktionär.  

19 Postings, 7793 Tage BobgerRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #14
06.05.00 00:52
Ich habe schon vor Wochen auf 3Com und Palm hingewiesen und auch 3Com gekauft. Nun scheint der Kurs wieder anzusteigen :-) .Ich hatte damals gefragt wie mit den restlichen Pálm Aktien verfahren wird und bis heute keine Antwort bekommen. Es war die Rede davon, dass die anderen Palm Aktien an die 3Com Aktionäre verteilt werden. Würde das auch für Aktien in Deutschlandgelten?
Gruß Bobger  

164 Postings, 7680 Tage sharewizp/e fuer palm, inc

 
  
    #15
06.05.00 15:25

6 Postings, 7746 Tage HasenfußRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #16
09.05.00 19:53
Am 27.7. gibt es für jeden 3Com-Aktionär (Stichtag 11.7.)
1.5 PALM-Aktien kostenlos !!!

Man behält die 3Coms außerdem !

Ergo:
Beim aktuellen PALM-Kurs von 28,5 $ (Kurziele um die 70 ! $)
und einem 3Com-Kurs von 47,5 $ müßte 3Com auf 4,75 $ runter-
rauschen, damit man danach Miese macht (Vorausgesetzt man
glaubt an PALM).

Oder habe ich mich verrechnet ?

3COM strong buy!!

mfg hasenfuß



 

142 Postings, 7688 Tage duckmanRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #17
09.05.00 19:58
Schließe mich ganz deiner Meinung an!
Hab genau aus diesem Grund 3com bei 42 Euro gekauft.
Woher weißt du jetzt das das fix zum 27.7. passiert?  

6 Postings, 7746 Tage Hasenfuß3Com sets dates for Palm share distribution ...

 
  
    #18
09.05.00 20:09
Hier die Meldung ...

3Com sets dates for Palm share distribution

SANTA CLARA, Calif., May 8 (Reuters) - 3Com Corp on Monday said it will distribute all its shares in the recently spun off company, Palm Inc , as a tax-free stock dividend on July 27 to shareholders of record on July 11.

3Com currently owns 532 million shares, or about 94.3 percent, of Palm`s outstanding common stock. Palm was spun-off in an initial public offering of stock in March this year.

"Today`s announcement follows through on our commitment to spin-off our handheld business and increase shareholder value, as communicated last fall," Eric Benhamou, chief executive officer, said in a statement.

3Com said it received a ruling today from the U.S. Internal Revenue Service that the Palm distribution would be tax-free to shareholders.

The number of Palm common shares each 3Com shareholder will receive will be based on the number of outstanding 3Com shares on July 11. Based on roughly 351 million 3Com common shares outstanding as of April 24, 2000, the distribution ratio would be about 1.5 shares of Palm for every share of 3Com.  

142 Postings, 7688 Tage duckmanRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #19
09.05.00 20:16
Das hört sich sehr gut! Genau auf diese Meldung wart ich schon länger.
Danke!!!
Kauft noch jemand 3com aufgrund dieser Meldungen?  

19 Postings, 7793 Tage BobgerRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #20
10.05.00 09:06
Seit zwei Monaten warte ich auf diese Nachricht. Hatte also doch den richtigen Riecher!!:-) Ich hoffe meine 3Coms gehen jetzt wieder in Richtung 100 Euro. Mit 1.5 Palm müsten sie jetzt schon über 70 wert sein.  

136 Postings, 7708 Tage JägermeisterDer Thread muß nach vorne! Palm geht ab (schneidet gerade die 38-Tage-Linie)

 
  
    #21
09.06.00 18:20
und 3COM läuft auch entsprechend gut. Beide Werte dürften damit den Boden verlassen haben. Umsätze hoch. Kaufsignal!!! Endlich sehen meine 3COMs gut aus...

Grüße
JM  

122 Postings, 7756 Tage KathrinWarum "verschenkt" 3COM denn Palm-Aktien? Kann mir das jemand erklären? Dann steige

 
  
    #22
14.06.00 19:33
ich doch lieber bei 3COM ein, als bei Palm direkt; wobei ich von Palm überzeugt bin, da ich selber so ein Teil habe ;-)), obwohl Handspring jetzt auch einen Handheld vertickt! Aber nochmal zurück zu meiner Ausgangsfrage; hat jemand eine Erklärung dafür?
Danke schonmal vorweg

Kathrin  

122 Postings, 7756 Tage KathrinKann mir niemand helfen? Ist doch eigentlich eine interessante Frage, oder? o.T.

 
  
    #23
14.06.00 20:40
 

89 Postings, 7855 Tage newbieRe: Wer jetzt nicht bei PALM Inc. zugreift ...

 
  
    #24
14.06.00 21:04
Hier nochmal zur Bestätigung ein ausführlicher Artikel, den ich bei finance.yahoo.com gefunden habe. Das bestätigt Hasenfuß. Allerdings ist es schwer vorauszusagen, wie sich die Kurse der beiden Papiere bewegen werden, wenn man bedenkt, daß nahezu das 19fache des jetzigen palm free float unter die Leute gebracht wird. Ich tendiere aber trotzdem zum Kauf von 3COM.

Hat einer 'ne Ahnung, wie das steuerlich in D behandelt wird? Da könnte man ja ganz schön Spekuverluste nach dem 27.7 geltend machen!!!

Euer newbie

TheStreet.com - Silicon Valley
A Bumpy Road Ahead for Palm


First the market must digest 532 million shares. Then management has to deliver on its wireless promise.

By Adam Lashinsky
Silicon Valley Columnist


At 51 years of age, Carl Yankowski has taken a path to his current job, CEO of Palm (Nasdaq: PALM - news) , which would make most job-hopping dot-commers in their 20s and 30s look downright moss-encrusted.

Yankowski rolled into the top job at the maker of handheld devices just moments before its initial public offering in March, after a career in technology and marketing positions at Procter & Gamble (NYSE: PG - news) , Memorex , Pepsico (NYSE: PEP - news) , General Electric (NYSE: GE - news) , Cadbury Schweppes (NYSE: CSG - news) , Sony (NYSE: SNE - news) and Reebok International (RBK:NYSE).

Now Yankowski is set to take another kind of journey: navigating Palm parent 3Com's (Nasdaq: COMS - news) distribution of 94% of Palm's shares, the portion the network-equipment maker still owns. Because investors are awarding almost no value to 3Com other than the cash on its balance sheet, the pattern between now and the July 27 distribution almost certainly will be further erosion of Palm's shares (which closed Monday at 28 1/16, off their high of 165) and commensurate gains in 3Com, which stands at 49 5/16, down from its 52-week high of 119 3/4.

And when that financial event is all over, the well-traveled CEO will be forced to turn his attention once again to the panoply of challenges facing the undisputed leader in handheld devices. (Yankowski literally gets around: He belongs to 23 flying clubs around the world where he has plane-borrowing privileges.)

The competitive challenges facing Palm are numerous, from encroachment from competitors (and licensees) like Handspring and Sony, to the need to deliver on its promise to be an all-wireless company by year-end.

First, though, comes Wall Street's potentially painful digestion of the 532 million shares 3Com will feed to the market. Because of Palm's tiny float -- 26.5 million of 564.5 million shares outstanding -- investors haven't been able to place big bets against the richly valued company. Even at today's depressed levels, Palm still trades on a price-to-sales basis of a wireless-device company, a status it enjoys only in its press releases.

What's more, with 3Com shareholders set to receive 1.48 shares of Palm on July 27 for each 3Com share they hold on July 11, investors are valuing 3Com at about nothing. (The math: Palm shares at $28.06 times 1.48 plus $8 in 3Com cash equals $49.53; Shares of 3Com closed Monday at 49 5/16.)

Says Paul Sagawa, an analyst with Sanford Bernstein in New York: "The difference between the two will have to correlate by July 11. It will correlate in some combination of Palm going down and 3Com going up."

So what's a 3Com shareholder to do? Because he thinks Palm shares eventually are worth 40 on a fundamental basis and because an investor must hold 3Com shares on July 11 to get the distribution (or purchase the shares on the open market from someone who did), Sagawa advises investors to hold on to 3Com, which he sees dropping to about 15 after the distribution takes place. Between July 11 and July 27, the value of 3Com's shares -- minus Palm -- will be reflected in an "ex-dividend" class of stock with the symbol COMS V. 3Com maintains a primer on the complexities of the distribution on its Web site.

Obviously, Palm would have to fall for 3Com to be worth 15. If the company's future is bright, it looks like there are opportunities to get in at a lower level. Sagawa rates Palm and 3Com outperform, the highest rating at Sanford Bernstein. (Because it does no underwriting, Sanford Bernstein employs some of the least-conflicted analysts on Wall Street).

Sagawa, Yankowski and others believe there is plenty to like at Palm if it can live up to its hype. Even at its current valuation -- about nine times Merrill Lynch analyst William Crawford's calendar 2001 revenue projection of $1.8 billion -- Palm trades at a discount to potential wireless competitors Research in Motion (Nasdaq: RIMM - news) and Phone.com (Nasdaq: PHCM - news) . And because Palm has a commanding 70%-plus share of the market for handheld hardware, "Palm stands a greater chance of being a standard-setting platform than the others," says Sagawa.

CEO Yankowski dismisses RIM -- maker of the RIM pager and its Blackberry service -- as a "very excellent limited application" and a "one-trick company." But he is far from fulfilling his pledge of making every Palm device a wireless toy by year-end. Without the wireless cachet, Palm is just another nicely profitable hardware maker.

What if Palm can't make the wireless leap and gets stuck in the hardware world? Then its stock is really in for a jolt. Apply the multiple of 49 times forward earnings that Dell Computer (Nasdaq: DELL - news) enjoys to forecasts of Palm's earnings next year and add in its billion dollars in cash and one gets a stock price of 6. Of course, Palm's revenue is doubling year over year and Dell's is growing in the 30% range, but you get the idea. Already, add-ons are available to make Palms wireless, but sleek Palm Vs currently make up more than 50% of sales. Unlike the Palm VII, the Palm V doesn't come with a wireless modem.

The other opportunity in front of Palm is to boost its licensing of the Palm operating system. Licensees currently include Handspring (set to go public itself shortly) and Sony, which plans to offer a handheld device later this year. Yankowski predicts that two to three years out licensing and Internet services could account for 25% of Palm's revenue. Although licensing gross margins are about twice the low-40% gross margin of devices, the company collects about $15 for a license, compared with $200 for a handheld computer.

"If the company switches revenue models, I don't think that's what the Street has in terms of revenue growth," warns Crawford, the analyst with Merrill Lynch (a Palm underwriter), who rates the stock accumulate in the intermediate term and a buy in the long term. Crawford notes that "there's so much coming into the market that is a complete unknown. Still, I would bet Palm will be among the winners."

The biggest unknown, of course, is how investors will handle the hundreds of millions of Palm shares that will flood the market. To educate those investors, Palm executives will hit the road in mid-July to talk up the company.

Yankowski says his newly installed management team recently completed Palm's first-ever three-year plan, the details of which he declined to divulge.

First Palm's got to get through the next three to six weeks.

 

122 Postings, 7756 Tage KathrinHallo newbie, erstmal Danke für die Meldung. Mal gespannt, ob deren Matheaufgabe

 
  
    #25
14.06.00 21:26
bezüglich des 3COM-Kurses so aufgeht. Bezüglich deiner Frage wegen der steuerlichen Behandlung kann ich morgen vielleicht mehr sagen. Ich meine, ich hätte dieser Tage bei mir in der Firma etwas darüber gelesen. Werde also morgen mal nachschauen und das Ergebnis dann posten.
Ciao
Kathrin  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben