Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain


Seite 597 von 601
Neuester Beitrag: 10.07.24 19:31
Eröffnet am:29.06.16 11:46von: PitchiAnzahl Beiträge:16.014
Neuester Beitrag:10.07.24 19:31von: Nutzernamev.Leser gesamt:4.219.422
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.966
Bewertet mit:
35


 
Seite: < 1 | ... | 595 | 596 |
| 598 | 599 | ... 601  >  

2513 Postings, 1793 Tage Vania1973so

 
  
    #14901
09.02.24 08:44
Euro 38 auf Tradegate erstmal erreicht .  Sage ich doch nur Northern Data läuft noch nicht  

1096 Postings, 2438 Tage et aleoDer

 
  
    #14902
09.02.24 08:50
frühe Vogel fängt den Wurm.
Nächste Hürde ca. 41.-.
Ab jetzt heißt es aufpassen auf stopp lose Welle.  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerAnstieg

 
  
    #14903
09.02.24 08:54
Die Group ist nun auf 2 Tage bereits über 10 % gestiegen :-)

Mehr muss/soll es ja auch gar nicht sein. - Ist mir lieber, wenn die Aktie konstant aber dafür in kleineren Schritten ansteigt, als wenn wir wieder so einen Hype bekommen, wie Mitte Januar der dann aber nur für ein paar Stunden anhält.

Die langfristigen Perspektiven für die Group sind ja sehr gut und ich plane demzufolge die Aktie noch eine zeitlang zu halten.

Denke es ist gut realistisch, dass die Group dieses Jahr wieder Kurse von 60 EUR und mehr erreicht. - Bezogen auf den aktuellen Kurs wären dies nochmal über 50 % Anstieg - also ein top Potential. - Da habe ich dann auch gerne etwas Geduld ;-) - Und sollte der BTC richtig durchstarten, dann können wir evtl. sogar die alten Hochs der Group wiedersehen ...  

2513 Postings, 1793 Tage Vania1973faktensammler

 
  
    #14904
09.02.24 15:10
bin gestern draufgesprungen  mit 36,20 .  Hätte doch gestern schon steigen müssen , aber ich freu mich  .  Und heute  morgen  wurde bei Northern Data Geld verschenkt  . Erster Kurs im minus mit € 25 . HAbe ich zugegriffen  .  FRage mich wie die im minus eröffnen kann ?  ENtweder gibts hier nur Spinner  oder das sind alles nur MAschinen  . Aber egal  , geiler KUrs  

2611 Postings, 2574 Tage H. BoschBitcoin Group

 
  
    #14905
09.02.24 20:27
Ist nur noch eine Zockeraktie.
Seit den Hochs der letzten Jahre bekannt.
Wird kurz hochgejagd u d fallen gelassen, während sich die kleinen Anleger dann fragen, warum sie nicht steigt da parallel auch der BTC steigt und weiter festhalten.

Die Amis haben da mehr vom Spiel mit Coinbase, wobei auch schon in Verruf.

Eher Marathon. Läuft einfach besser und zeigt fundamentale Stärke.  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerMeinung

 
  
    #14906
09.02.24 21:03
@H. Bosch:
Das schöne an der Börse ist, dass es unterschiedliche Meinungen gibt, die zu unterschiedlichen Investionsentscheidungen führen.

Dabei stellt sich mir die Frage was eine "Zockeraktie" ist. - In meiner Ansicht ist dies eine Aktie, bei der der Börsenwert nichts mit dem Buchwert oder mit realistischen Geschäftsaussichten zu tun hat.

Wenn man sich die KGV der meisten Nasdaq-Werte ansieht, ist hier oft zwischen dem aktuellen Kurs und dem aktuellen Geschäft eine große Diskrepanz oder anders gesagt "viel Fantasie" im Kurs.

Die BitCoin-Group verfügt gemäß Geschäftsbericht über sehr hohe finanzielle Bestände in Form von Kryto-Werten. Mein letzter Wissensstand ist folgender:

3.673 BTC => (x 44.000 EUR) = 161,6 Mio. EUR
10.232 ETH => (x 2.300 EUR) = 23,2 Mio. EUR

Liquidität ca. 14 Mio. (Stand Mitte 2023 gemäß Geschäftsbericht)

Gesamt: 198,8 Mio.

Bei rund 5 Mio. Aktionen wäre dies ein Buchwert von ca. 40,00 EUR je Aktie.

D.h. der aktuelle Kurswert liegt noch immer unter den anteiligen Wert der finanziellen Bestände. - Dazu kommt ein Marktplatz mit über 1 Mio. registrierte Benutzer.  -  Damit wurde 2021 schon mal 20 Mio. EUR Jahresgewinn erzielt.

D.h. ich sehe hier schon eine "Substanz" und würde somit nicht von einer "Zockeraktie" sprechen. - Aber wie gesagt ist es das schöne an der Börse, dass sich jeder seine eigene Meinung bilden kann und darf. - Der Markt zeigt dann letztendlich welche Meinung gewinnbringender war ;-)  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerpositive News seitens der Group

 
  
    #14907
11.02.24 13:48
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...-moeglich-20350188.html

Hier ein paar Aussagen aus dem Artikel:

Die Mutter des Kryptopioniers Bitcoin.de geht neue Wege. Neben dem Kerngeschäft eröffnen sich Möglichkeiten mit großen Banken, die mehr und mehr Kryptodienstleistungen anbieten.

Kryptopionier Bitcoin.de sieht bei seinen über eine Million Kunden seit dem Jahresstart eine „deutlich positivere Aktivität“ als letztes Jahr, sagt mir Marco Bodewein von der Bitcoin Group.

Unterschätzte Beteiligung der Gruppe ist die Futurum Bank. Diese ist Partner für Fonds, Versicherungen und Banken – und die werden immer offener. Die Commerzbank hat etwa als erste deutsche Universalbank die Kryptoverwahrlizenz erhalten und könnte künftig auch den Kryptohandel einführen. Diese Branchentrends gehen die Bitcoin Group an: Der CEO sagt mir: „Wir als Partner für große Banken, das ist definitiv ein Weg für uns. Die Gespräche laufen.


Fazit: Hier sieht es so aus, als ob in 2024 von der operativen Seite spannende Entwicklungen auf die Group Aktionäre zukommen könnten :-) - Und dies würde sicherlich zu einer neuen Einschätzung / Bewertung / Kurs führen :-)
 

1096 Postings, 2438 Tage et aleoSollte

 
  
    #14908
12.02.24 20:53
der Btc Kurs über 50k bleiben sind hier Kurse größer 45 Euro locker drin.  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerGespräche

 
  
    #14909
12.02.24 22:23
Wenn hier aus den vom CEO im obigen Artikel erwähnten Gesprächen mit großen Banken eine Partnerschaft wird, dann denke ich kann die BitCoin Group noch viel höhere Kurswerte erreichen, da dann endlich auch aus dem operativen Geschäft wieder Fantasie in den Wert kommt.

Das Schöne ist, dass man hier aktuell doppelt profitiert :-)

Mehr oder weniger 1:1 von den BTC Steigerungen und dann hat man noch (gratis) die Chance auf einen schönen Geschäftsdeal dazu :-)

Es bleibt spannend :-)

 

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerDer Aktionär - Depotaufnahme?

 
  
    #14910
14.02.24 14:00
Gemäß https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...rategy-co-20350317.html hat "Der Aktionär" die BitCoin Group aktuell auf der Watch-List.

D.h. es wäre gut möglich, dass der Wert demnächst als Empfehlung ins Depot aufgenommen wird ... - das würde dem Wert sicherlich eine deutlich größere Marktreichweite geben und sich wohl auch positiv auf den Kurs auswirken.

Wie immer nur meine Einschätzung und keine Kaufempfehlung. Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen und selbst recherchieren.  

21 Postings, 652 Tage martinson6Der Aktionär

 
  
    #14911
1
14.02.24 20:33
Ich hoffe, das tritt nicht ein. Den Verbrecher Maydorn braucht kein Mensch!    

1795 Postings, 4502 Tage Hajde@faktensammler #14906

 
  
    #14912
15.02.24 12:49
Hast du die Daten zu dem Bestand der Coins, die die Bitcoin Group hält aus dem letzten offiziellen Geschäftsbericht oder gibt es aktuellere Zahlen im Netz dazu?  

290 Postings, 4274 Tage faktensammler@Hajde

 
  
    #14913
15.02.24 15:01
Habe mir die Zahlen aus dem Geschäftsbericht vom letzten Jahr geholt, d.h. die Bestände können mittlerweile anders sein.


"Der Aktionär" hat heute in einem Bericht folgendes zur Aktie geschrieben:

Die Aktie der Bitcoin Group notiert nur noch rund zehn Prozent unter ihrem Jahreshoch bei 46,00 Euro. Sollte sie weiteren Rückenwind von der Kryptowährung erhalten und dadurch den Widerstand überwinden, dürfte die psychologisch wichtige 50-Euro-Marke nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zum November-Hoch 2021 bei 56,00 Euro sein.

Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/bitcoin-group-20350500.html  

2513 Postings, 1793 Tage Vania1973kleine

 
  
    #14914
16.02.24 09:41
Konso ; Unterstützung erst bei € 38,72 - 38,88  

1795 Postings, 4502 Tage Hajde@faktensammler

 
  
    #14915
16.02.24 10:52
Alles klar, danke für die Rück-Info dazu.

Ist eigentlich mittlerweile bekannt wann die Fidor Bank durch eine andere Partner Bank ersetzt wird?
Nachdem sich die Bank aufgelöst hat gibt es ja, wie bekannt, keinen Express-Handel mehr auf der Plattform. Das ist ein ziemlicher Nachteil gegenüber den Mitbewerbern. Ist bekannt wann es dazu etwas Neues gibt?  

1096 Postings, 2438 Tage et aleoAlso

 
  
    #14916
27.02.24 12:22
wenn jetzt nicht der Anstieg folgt dann ist hier doch was faul.
Der Btc Kurs fliegt davon und hier ist man teilweise im roten Bereich.
Ttzzzz....  

2513 Postings, 1793 Tage Vania1973die einzige

 
  
    #14917
27.02.24 16:04
die fällt  

519 Postings, 4645 Tage fellloses.Papppferd.sehr verdächtig

 
  
    #14918
27.02.24 17:13
Das ist wirklich beängstigend. Bitcoin steigt stark und die Bitcoin Group fällt stark. Da kann etwas nicht stimmen.  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerAktienkurs

 
  
    #14919
1
27.02.24 20:53
Nun ja, die Group ist ja schließlich diese Woche auch um 10 % gestiegen - von "fällt stark" kann man da nicht gerade sprechen.

Allerdings liegt Sie in Ihrer Performance in der Tat unter dem BTC, der rund 15 % gestiegen ist.

Aus dieser Differenz gleich zu schließen, dass "etwas faul" ist, finde ich schon überzogen.

Klar hängt die Group stark am BTC - aber letztendlich ist es eine Aktie und kein ETF. - D.h. der Wert muss sich nicht 1:1 mit dem BTC entwickeln. - Wer das will, muss sich entsprechende Produkte kaufen.

Natürlich wäre ich auch froh, wenn die Group bei 48-50 EUR liegen würde (das wäre im BTC Verhältnis ungefähr der Wert).

Dafür hat die Group aber auch die Chance besser zu performen als der BTC - das wäre sicherlich der Fall, wenn die oben erwähnten Gespräche zu entsprechenden Erfolgen führen würden.

Allg. profitiert die Group ja sowieso doppelt von steigenden BTC Kursen. - Steigende BTC Kurse = steigendes Interesse am BTC => mehr Umsatz auf bitcoin.de   und   zusätzlich dann die Wertsteigerungen der eigenen BTC



 

1096 Postings, 2438 Tage et aleoGeht

 
  
    #14920
1
28.02.24 08:32
der Btc weiter hoch, ist es nur eine Frage der Zeit wann die Group nachzieht.  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerUpdate der Berechnung

 
  
    #14921
3
28.02.24 12:20
Da sich die Kurze vom BTC / ETH in den letzten Wochen stark gesteigert haben, hier ein Update. - Die Bestände habe ich aus meinen Recherchen vom letzten Geschäftsbericht - d.h. diese können sich mittlerweile geändert haben.

3.673 BTC => (x 55.000 EUR) = 202 Mio. EUR
10.232 ETH => (x 3.000 EUR) = 30,7 Mio. EUR

Liquidität ca. 14 Mio. (Stand Mitte 2023 gemäß Geschäftsbericht)

Gesamt: 246,7 Mio.

Bei rund 5 Mio. Aktionen wäre dies ein Wert von ca. 49,30 EUR je Aktie.

Bei einem Kurs von derzeit 41,00 EUR liegt die Marktbewertung somit 20 % unterhalb des Bestandes an BTC/ETH.

In die Kalkulation noch nicht eingerechnet ist das operative Geschäft auf bitcoin.de etc. - Und die vom CEO in Aussicht gestellte Partnerschaft mit Großbanken.

Für mich persönlich wäre basierend auf diesen Informationen somit ein Kurs im Bereich von 60-70 EUR angemessen.

PS. Im Herbst hatte ich bereits bei unter 20 EUR auf die Unterbewertung der BTC hingewiesen - ein paar Wochen später standen wir über 40 EUR. - Ich denke mittelfristig wird sich der Group Kurs auch diesmal wieder an die BTC/ETH Entwicklung anpassen.

Wie immer muss aber jeder selbst recherchieren und seine eigene Einschätzung / Entscheidung treffen. - Das ist keine Kaufempfehlung sondern nur meine persönliche Meinung!

 

22654 Postings, 1077 Tage Highländer49Bitcoin Group

 
  
    #14922
28.02.24 12:31
Wer hier Mitte Oktober eingestiegen ist, konnte seinen Einsatz inzwischen verdoppeln. Aktuell notiert die Aktie bei rund 40,50 €. Was sollten Anleger hier beachten?
https://www.finanznachrichten.de/...nnte-hier-kritisch-werden-486.htm  

208 Postings, 3408 Tage ImpressorKompliment

 
  
    #14923
28.02.24 13:51
Sehr gut analysiert. Sehe ich alles genauso  

1096 Postings, 2438 Tage et aleoDruck

 
  
    #14924
29.02.24 13:41
im Kessel.
Hier schnalzt der Kurs bald nach oben.
Denke nicht das es noch lange um die 41 geht.
Die 50 sind ein Ziel das mit dem BTC high kein Problem sein sollte.  

290 Postings, 4274 Tage faktensammlerRichtig

 
  
    #14925
29.02.24 20:39
@et aleo
Ja, beobachte die Group nun mittlerweile 3 Jahre sehr intensiv. Es gibt immer wieder Phasen, wo sich der Aktienkurs vom BTC bzw. der anteiligen Bewertung des Krypto-Bestandes abkoppelt - aber diese Phasen dauern in der Regel nicht sehr lange und dann kommt plötzlich wieder ein Sprung, wie z.B. dieses Jahr Mitte Januar, wo der Kurs dann plötzlich an einem Tag um +20 % nach oben springt ... - oder wie im Herbst, wo die Group bei unter 20 EUR stand und dann auch innerhalb weniger Tage die enorme Unterbewertung in Bezug auf den Krypto-Bestand durch eine Kursverdoppelung einfach so wieder ausgeglichen hat.

Mal sehen wie es diesmal verläuft ...  

Seite: < 1 | ... | 595 | 596 |
| 598 | 599 | ... 601  >  
   Antwort einfügen - nach oben