Bilanzprognose 2004 OTI 924895


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 27.10.03 12:51
Eröffnet am: 25.10.03 17:23 von: manfred1 Anzahl Beiträge: 27
Neuester Beitrag: 27.10.03 12:51 von: js111 Leser gesamt: 4.949
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

570 Postings, 6982 Tage manfred1Bilanzprognose 2004 OTI 924895

 
  
    #1
1
25.10.03 17:23
Quelle Comdirect

Umsatz 21,37 Mill.

Ebita 0,93

Ebit 0,43

Gewinn je Aktie 0,01

KGV 555,75

Fazit : Wenn alles so bleibt wie es ist. Alles ist möglich. Sorgen bereitet mir die fürchterliche politische Situation in Israel. Positiv sehe ich die Entwicklung des Unternehmens. Negativ sind weiterhin fehlende Großaufträge und vor allem Zahlen dazu. Niemand sollte Haus und Hof in OTI investieren. Aber als Spekulation durchaus zu empfhelen.

Heißer Tipp

Repower Systems 617703

Die beste Windenergieaktie am Markt. Die Hamburger haben Riesenaufträge abgeschlossen, das Unternehmen ist kerngesund, der KGV liegt bei unglaublichen 5,32. Und außerdem schüttet Repower Systems eine Div. von 3,34 % jährlich aus. Eine dodelsichere Anlage, zu mal der Kurs aufgrund der negativ agierenden Konkurrenz völlig abgesoffen ist. Im explosionsartig boomenden Exportmarkt hat Repower Systems einen durch nichts zu widerlegbaren Vorteil. Und das ist der Standort Hamburg. Die immer größeren Windkraftanlagen sind am besten mit dem Schiff zu transportieren, 5 Megawatt Anlagen die in den nächsten Jahren im Meer errichtet werden, können eigentlich nur von Repower Systems kostendeckend an ihren Bestimmungsort gebracht werden. Finger weg von Nordex, und Plambeck, da bahnt sich nichts Gutes an. Repower Systems wird den Markt beherrschen, der Kurs ist für ein derart gesundes Unternehmen mit enormen Potential ein klarer Kauf. Mein persönliches Kursziel lege ich für 2004 bei 45 Euro fest. Aber das ist aus meiner Sicht erst der Anfang, zumal Verträge mit Großbritanien Frankreich und Griechenland abgeschlossen wurden, Folgeaufträge enormen Umfangs zu erwarten sind, und daraus resultierend Umsatz und Ertrag förmlich explodieren werden.

Gruß manfred1
 
1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

570 Postings, 6982 Tage manfred1@Mr.Perfect

 
  
    #3
25.10.03 18:16
Richtig. Der Kurs wird an der Nasdaq gemacht. Auf deine Frage auf WO. Bin seit 99 in OTI investiert, inzwischen aber kräftigst nachgekauft. Das meiste zu 3,20 Euro wunderbar erwischt. Trotzdem bleibe ich dabei. OTI ist hoch spekulativ, max. 1 % des Depotwertes sollte man investieren.

Gruß manfred1  

5535 Postings, 7376 Tage sir charles1 prozent des depotwertes

 
  
    #4
25.10.03 21:26
also entweder hast du 1 million euro dann verstehe ich es. Aber nehmen wir
an es sind "nur" dann bist du mit 1000 euro in oti investiert?????

versteh ich nicht manfred  

111 Postings, 5987 Tage Alfred2210@Manfred

 
  
    #5
25.10.03 22:16
was ist los mit dir?
Hat dich Glavine angesteckt?
Du machst lange Zeit gute Arbeit, gibst gesegnete Kursziele an
und alles für maximal 1% deines Depowertes....verstehe das wer will !!!!  

5535 Postings, 7376 Tage sir charlesnur 100.000 hab ich gemeint o. T.

 
  
    #6
25.10.03 22:29

570 Postings, 6982 Tage manfred1Israel und Politik

 
  
    #7
26.10.03 00:37
Warum ?  Nicht, daß ich Antisemit wäre, ganz und gar nicht. Aber erkläre mir einer, warum gerade ein Volk das so wie die Juden verfolgt und abgeschlachtet wurde, so sehr auf Gewalt und Tod setzt, und jede Chanche auf Frieden zunichte macht. Man muß ja auch die Seite der Palästinenser sehen. Israel wurde installiert. Die dort lebenden Menschen wurden mit Gewalt aus ihrer Heimat vertrieben. Bis zum heutigen Tag findet diese ethnische Säuberung Israels statt. Immer noch werden neue Siedlungen errichtet, und die Vertriebenen fristen ein elendes Dasein ohne Chanche auf Besserung. So wie einst die Juden arme Teufel waren, so sind sie jetzt zu Tyranen geworden. Hilf mir einer, ich verstehe das nicht. Aber nicht nur im eigenen Land hat man Feinde, Israel ist der Feind des ganzen Nahen Ostens, ja der Grund des Nahost Problems überhaupt. Ohne Israel hätte es keine Irakkriege gegeben, ohne Israels Politik hätte es keinen Terroranschlag in den USA gegeben. Das muß uns allen bewußt sein.

OTI und Politik

OTI liefert Komponenten für die neu errichteten Sicherheitseinrichtungen Israels, die ich wahrheitsgetreuer als Gefängnismauer eines Konzentratssionslagers bezeichnen möchte. Na hoffentlich geht das gut. Damit könnte OTI zum politischen Ziel werden. Und das ist nicht gut.

Aber malen wir den Teufel nicht an die Klagemauer, so meine Gedanken darf ich mir aber trotzdem machen. Wurscht ist mir das nicht, das Leid ist groß, und es tut mir weh.

Gruß manfred1  

570 Postings, 6982 Tage manfred1@Alfred2210

 
  
    #8
26.10.03 00:57
Ein Prozent ist gar nicht so wenig. Ich habe Aktien mit weit weniger Anteil im Depot. Aber ich setze auch Schwerpunkte. Zum Beispiel ist mein Depotanteil von Repower Systems seit ein paar Tagen auf 23,6 % angewachsen. ( Nicht eingerechnet meine Investments bei Quadriga. ) Dort bin ich nicht über eine Bank investiert, sondern direkt bei Quadriga. Ist bei Interesse zu empfhelen, weil billiger.   www.quadriga.at

Gruß manfred1  

112 Postings, 6844 Tage Mr.Perfect@manfred

 
  
    #9
26.10.03 01:31
der krieg in nahost ist alltäglich und für mich nichts besonderes mehr! ich habe, wie andere auch, schon viele berichte über israel etc. gesehen.
das extremste war, als jugendliche in einem club abgetanzt haben und knapp 500-1000m entfernt hörte man schüsse. als man die jugendlichen darauf hingewiesen hat hiess es, es sei normal und sie seien daran gewöhnt.
frieden wird dort nie einkehren da bereits die kinder auf krieg erzogen werden.
ob die kontrolle hilft ist schon fraglich aber auch wesentlich sicherer für beide seiten!!
daher sehe ich OTI nicht als politisches ziel, sonst hätten die es nie soweit gebracht!

im übrigen hast du dich wirklich geändert. zuerst extrem positiv schreiben und jetzt das??....

c-ya mr.perfect  

4428 Postings, 6256 Tage Major Tomo. T.

 
  
    #10
26.10.03 11:36
[...] Israel ist der Feind des ganzen Nahen Ostens, ja der Grund des Nahost Problems überhaupt. Ohne Israel hätte es keine Irakkriege gegeben, ohne Israels Politik hätte es keinen Terroranschlag in den USA gegeben. Das muß uns allen bewußt sein. [...]

*lach* und *rofl*  

11 Postings, 5986 Tage blackheadAn Manfred

 
  
    #11
26.10.03 13:44
Warum lüften wir alle nicht das Geheimnis der Anzahl unserer Aktien an otis,um unseren Glauben an diese Company zu untermauern?Also ich mache den Anfang:Ich habe nach langen entbeerungen(zwei mal auf meinen Urlaub verzichtet,fahre seit 10 Jahren das selbe Auto usw)es geschaft 1000 Oti-Aktien zu besitzen,wobei ich soweit es meine Finanziellen möglichkeiten zulassen diesen Anteil weiter aufsocken will und werde,und zwar solange der kurs auf unter 10 euro dahinwegetiert.Was ist mit dir Manfred wieviele Aktien von Oti besizt du,und bitte übertreib jezt nicht!(es zählt nur die Wahrheit!Mfg,Blackhead.

 

112 Postings, 6844 Tage Mr.Perfect@blackhead

 
  
    #12
26.10.03 14:52
da muss ich leider passen.
wir haben hier in der schweiz das sog. Bankengeheimnis und daher kann und werde ich meine aktienzah nicht preisgeben. wir schweizer sind halt so. nur so kann man die geldpolitik im griff behalten!

c-ya mr.perfect  

111 Postings, 5987 Tage Alfred2210@Mr. Perfect

 
  
    #13
26.10.03 20:05
Manfred entwickelt sich zum Sorgenkind,vieleicht hat er eine Gewinnmitnahme
und will bei 3.50€ wieder einsteigen!
Das Sicherheitsbedürfnis wächst in Israel und in der ganzen Welt unaufhaltsam
und das ist einer von vielen Gründen das die Smartcardindustrie vor einem Megga-Bum
steht.OTI ist Weltmarktführer und bestens Positioniert.
Das Baselprojekt ist das modernste und sicherste Grenzüberwachungssystem der Welt usw.
Alles möchte ich jetzt nicht aufzählen nur noch ein Hinweis soweit mir bekant ist
Oti das einzigste Unternehmen das ein Betankungssystem in dieser Ausführung anbietet!
Das Betankungsystem in Südafrika schreibt in diesem Teilbereich schon lange scharze
Zahlen! ( heute Spanien,morgen Deutschland,Übermorgen den Rest der Welt.
Ich selbst bin bei OTI von Anfang an dabei und kenne dementsprechend die Firma sehr gut.
Nur noch eins ich habe in meinem Depo zu 100% OTI und habe auch OTI-Aktienpakete für meine Kinder.
                         Gruß Alfred  

112 Postings, 6844 Tage Mr.Perfect@alfred

 
  
    #14
26.10.03 20:22
Ja, manfred wirkt momentan sehr komisch!

die smartcard ist, wie du richtig schreibst eines der 10 boomenden industrien während den kommenden jahren!
darunter überigens auch nanotechnologie:)

jedenfalls sind nun die wochen wieder spannend gekommen.

c-ya mr.perfect  

11 Postings, 5986 Tage blackheadkursziel für Oti

 
  
    #15
26.10.03 20:37
Bei welchem Kurs seid ihr bereit eure Otis zu verkaufen bzw welches Kursziel seht ihr für das Jahr 2004-2005?Und was haltet ihr von der Gefahr der Übernahme die sicherlich in den nächsten Monaten immer stärker werden dürfte?  

112 Postings, 6844 Tage Mr.Perfect@blackhead

 
  
    #16
26.10.03 21:01
kursziele sind sehr spekulativ!!! du wirst von 0 - dausend:) alles hören!

bei OTI wird es sehr schwierig sein eine bewertung zu finden. zumal die firma noch keine gewinne ausweisen konnte, daher nützt auch kein KGV (gelle mani).

es kommt ganz drauf an wie OTI sich entwickelt. WENN(!!) OTI tatsächlich weltmarktführer in Smartcards wird ist eine Marktkapitalisierung von 5 - 15 Milliarden Dollar realistisch (siehe andere SC-Firmen). OTI hat wahrscheinlich das Ziel rund 50Mio. Aktien auf den Markt zu werfen (rechnen kannst du selber!). da kann Dir aber Glavine besser helfen *g*

we will see.

mr.perfect


 

111 Postings, 5987 Tage Alfred2210@Mr. Perfect o. T.

 
  
    #17
26.10.03 22:28
Nach meiner Meinung hat OTI noch erhebliches Nachholbedarf!
Wenn ich von dem Höchstkurs von ca.350€ ausgehe und den jetzigen Kurs von 4.87€
gegenüberstelle (Slit berücksichtigt) sehe ich ein Minus von ca.98.6%.
Und so gut wie OTI jetzt hier steht (mit gefüllter Pipline) stand OTI damals
bei weitem nicht.Man denke an Mastercard usw.
OTI wird uns in der nächsten Zeit noch viel Freude bereiten!
Übrigens rechne ich morgen oder Dienstag mit News!

                       Gruß an alle OTI-Kolegen  

112 Postings, 6844 Tage Mr.Perfect@alfred

 
  
    #18
26.10.03 22:46
da stimme ich Dir zu. Damals wurden Kursziele zwischen 55-65 (550-650) Euro angegeben. diese kamen sicherlich nicht von ungefähr!
ob und wie OTI sich während den nächsten zwei jahren "erholen" wird ist fraglich. aber die pipeline ist tatsächlich sehr gut gefüllt und alleine eine bestätigung des auftrages von mastercard wird der kurs in eine andere dimension hiefen!
wichtig sind nun vorallem zahlen und gewinne!!!

c-ya mr.perfect  

111 Postings, 5987 Tage Alfred2210Mr. Perfect

 
  
    #19
27.10.03 07:23
...wie vermutet News und übrigens läuft seit Anfang letzter Woche
eine Roadschow in USA wo oti sehr positiv aufgenommen wurde und auch deshalb
der Kursanstieg!
 

 News

DGAP-News: On Track Innovations Ltd.
Finanzen.net

 


OTI UND SCHEIDT & BACHMANN LIEFERN TICKET-LÖSUNG FÜR HOUSTON

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

OTI UND SCHEIDT & BACHMANN LIEFERN TICKET-LÖSUNG AN VERKEHRSUNTERNEHMEN IN
HOUSTEN

Erste Anwendung der Strategischen Allianz zwischen den führenden Anbietern
kontaktloser Smart-Cards und Ticket-Management-Systeme

Cupertino, Kalifornien, und Mönchengladbach, Deutschland - 27. Oktober 2003 -
OTI (NASDAQ: OTIV; Prime Standard Frankfurt: OT5), weltweit führender Anbieter
kontaktloser mikroprozessorbasierter Smart-Card-Systeme, und die Scheidt &
Bachmann GmbH, ein deutsches Unternehmen, das zu den weltweit führenden
Anbietern von Managementsystemen in den Bereichen Fahrausweistechnik,
Parkhäuser, Tankstellen und Signaltechnik zählt, gaben heute bekannt, das
Houstoner Verkehrsunternehmen "Metropolitan Transit Authority of Harris County"
(Texas) mit einer Ticketlösung auszurüsten, deren Einsatz für 2004 geplant ist.
Scheidt & Bachmann wird als Systemintegrator fungieren, wobei OTI die
Komplettlösung einschließlich Lesegeräte und Unterstützungs-Software liefern
wird. OTIs Technologie basiert teilweise auf eigenen urheberrechtlich
geschützten Spitzenlösungen für elektronische Bezahl-vorgänge, wie sie in
Schnell- und in Drive-In-Restaurants, bei Kundenbindungsprogrammen oder an
Tankstellen eingesetzt werden, wo Geschwindigkeit und Sicherheit von
herausragender Bedeutung sind.
Die OTI-Technologie ist die perfekte Ergänzung für die Harris County Transit
Authority, die dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, Fahrkarte für
Kundentreueprogramme ebenso einzusetzen wie für die gestaffelte
Fahrpreisberechnung, wobei höchste Sicherheitsstandards und die entsprechende
Transaktionsgeschwindigkeit zum Tragen kommen. OTIs Karten- und Lesegeräte sind
zu dem sehr einfach aufzurüsten, wenn weitere neue Serviceleistungen in Zukunft
angeboten werden.

Oded Bashan, Präsident und CEO von OTI, kommentierte: "Wir glauben, dass dies
das erste von vielen weiteren gemeinsamen Projekten mit Scheidt & Bachmann in
Nordamerika sein wird. Als eine der größten Städte in den Vereinigten Staaten
bietet Houston eine riesige Möglichkeit für weiteres Wachstum. Unsere Führung
auf dem Gebiet der Smart-Cards, vereint mit Scheidt & Bachmanns Kompetenz bei
Ticket-Management-Systemen, bietet unseren Kunden eine komplette
schlüsselfertige Lösung."
Dr. Norbert Miller, Geschäftsführer von Scheidt & Bachmann, kommentierte:
"Scheidt & Bachmann arbeitet federführend in großen und herausragenden
internationalen Projekten für die angesehensten Organisationen der Welt. Unsere
Zielsetzung ist sehr anspruchsvoll. Wir setzen große Erwartungen in die
Kooperation mit OTI, um unsere Marktführerschaft als innovatives Systemhaus zu
unterstreichen und auszubauen."

Über Scheidt & Bachmann
Scheidt & Bachmann ist seit der Gründung im Jahr 1872 ein familiengeführtes
Unternehmen. Heute wird das Unternehmen durch die Gründerfamilie bereits in
vierter und fünfter Generation geleitet. Mehr als 1000 Beschäftigte arbeiten
rund um den Globus. Neben dem Hauptsitz in Mönchengladbach in Deutschland wurden
Niederlassungen und Büros in Europa, Amerika, Asien und Afrika eröffnet. In den
USA befindet sich ein großer Fertigungsbetrieb in Burlington, Massachusetts.
Innovative Systemlösungen sind die Grundlage für Scheidt & Bachmanns Erfolg. Die
vier Geschäftsbereiche agieren mehr oder minder unabhängig bei Entwicklung,
Produktion und Vermarktung der Systeme für Parkhäuser und Freizeitanlagen,
Signaltechnik, Fahrausweis-technik und Tankstellen. Scheidt & Bachmann arbeitet
beständig an seinen Stärken und initiiert systematisch innovative Prozesse. Dies
ist ebenso ein Grund dafür, weshalb Scheidt & Bachmann zu den Marktführern in
all ihren Produktbereichen zählen - in Europa und weltweit.
Weitere Informationen finden Sie unter www.Scheidt-Bachmann.de



Über OTI
Das 1990 gegründete Unternehmen OTI (Nasdaq: OTIV, Prime Standard: OT5)
entwickelt und produziert mikroprozessorbasierte kontaktlose Smart-Card-
Technologie und bedient mit seinen Produkten eine große Zahl unterschiedlicher
Märkte. Zu den von OTI entwickelten Anwendungen gehören elektronische
Zahlungssysteme für den Bereich Micropayment, den Öffentlichen Nahverkehr,
Parksysteme, Kraftstoffmanagementsysteme, Kundenbindungssysteme,
Identifikationssysteme und Campussysteme. OTI unterhält ein weltweites Netz von
Vertriebs- und Kundendienstbüros. Das Unternehmen wurde 1998 und 2000 mit dem
renommierten ESCAT-Award für die innovativste Entwicklung im Bereich der Smart-
Card-Technologie ausgezeichnet. OTI kann auf zahlreiche sehr erfolgreiche
Installationen seiner Produkte in der ganzen Welt verweisen. Zu den größten
Kunden gehören: MasterCard, BP, EDS, First Data Resources, Repsol, die
israelische Regierung und ICTS.
Weitere Informationen finden Sie unter www.otiglobal.com



Ende der Mitteilung, (c)DGAP 27.10.2003
--------------------------------------------------
WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart
 
Diese Seite drucken  
Quelle: Finanzen.net   27.10.2003 06:59:00






© in 2003 Cortal Consors S.A., Zweigniederlassung Deutschland · Infoline: +49 (0) 1803 252515 ·Faxinfopaket: +49 (0) 1803 252512
Cortal Consors S.A. · Postfach 1743 · 90006 Nürnberg
                   Gruß  Alfred  

111 Postings, 5987 Tage Alfred2210Glavine bekomt heute Kopfschmerzen

 
  
    #20
27.10.03 07:36
...hoffentlich Manfred nicht!!!

                        Gruß Alfred  

673 Postings, 6320 Tage pekus27.10.2003 - 06:59 Uhr

 
  
    #21
27.10.03 07:40
27.10.2003 - 06:59 Uhr
*vwd DGAP-News: On Track Innovations Ltd. deutsch
OTI UND SCHEIDT & BACHMANN LIEFERN TICKET-LÖSUNG FÜR HOUSTON

Corporate-News übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



OTI UND SCHEIDT & BACHMANN LIEFERN TICKET-LÖSUNG AN VERKEHRSUNTERNEHMEN IN HOUSTEN

Erste Anwendung der Strategischen Allianz zwischen den führenden Anbietern kontaktloser Smart-Cards und Ticket-Management-Systeme

Cupertino, Kalifornien, und Mönchengladbach, Deutschland - 27. Oktober 2003 -
OTI (NASDAQ: OTIV; Prime Standard Frankfurt: OT5), weltweit führender Anbieter kontaktloser mikroprozessorbasierter Smart-Card-Systeme, und die Scheidt &
Bachmann GmbH, ein deutsches Unternehmen, das zu den weltweit führenden Anbietern von Managementsystemen in den Bereichen Fahrausweistechnik, Parkhäuser, Tankstellen und Signaltechnik zählt, gaben heute bekannt, das Houstoner Verkehrsunternehmen "Metropolitan Transit Authority of Harris County" (Texas) mit einer Ticketlösung auszurüsten, deren Einsatz für 2004 geplant ist. Scheidt & Bachmann wird als Systemintegrator fungieren, wobei OTI die Komplettlösung einschließlich Lesegeräte und Unterstützungs-Software liefern wird. OTIs Technologie basiert teilweise auf eigenen urheberrechtlich geschützten Spitzenlösungen für elektronische Bezahl-vorgänge, wie sie in Schnell- und in Drive-In-Restaurants, bei Kundenbindungsprogrammen oder an Tankstellen eingesetzt werden, wo Geschwindigkeit und Sicherheit von herausragender Bedeutung sind. Die OTI-Technologie ist die perfekte Ergänzung für die Harris County Transit Authority, die dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, Fahrkarte für Kundentreueprogramme ebenso einzusetzen wie für die gestaffelte Fahrpreisberechnung, wobei höchste Sicherheitsstandards und die entsprechende Transaktionsgeschwindigkeit zum Tragen kommen. OTIs Karten- und Lesegeräte sind zu dem sehr einfach aufzurüsten, wenn weitere neue Serviceleistungen in Zukunft angeboten werden.

Oded Bashan, Präsident und CEO von OTI, kommentierte: "Wir glauben, dass dies das erste von vielen weiteren gemeinsamen Projekten mit Scheidt & Bachmann in Nordamerika sein wird. Als eine der größten Städte in den Vereinigten Staaten bietet Houston eine riesige Möglichkeit für weiteres Wachstum. Unsere Führung auf dem Gebiet der Smart-Cards, vereint mit Scheidt & Bachmanns Kompetenz bei Ticket-Management-Systemen, bietet unseren Kunden eine komplette schlüsselfertige Lösung."Dr. Norbert Miller, Geschäftsführer von Scheidt & Bachmann, kommentierte: "Scheidt & Bachmann arbeitet federführend in großen und herausragenden internationalen Projekten für die angesehensten Organisationen der Welt. Unsere Zielsetzung ist sehr anspruchsvoll. Wir setzen große Erwartungen in die Kooperation mit OTI, um unsere Marktführerschaft als innovatives Systemhaus zu unterstreichen und auszubauen."

Über Scheidt & Bachmann Scheidt & Bachmann ist seit der Gründung im Jahr 1872 ein familiengeführtes Unternehmen. Heute wird das Unternehmen durch die Gründerfamilie bereits in vierter und fünfter Generation geleitet. Mehr als 1000 Beschäftigte arbeiten rund um den Globus. Neben dem Hauptsitz in Mönchengladbach in Deutschland wurden Niederlassungen und Büros in Europa, Amerika, Asien und Afrika eröffnet. In den USA befindet sich ein großer Fertigungsbetrieb in Burlington, Massachusetts. Innovative Systemlösungen sind die Grundlage für Scheidt & Bachmanns Erfolg. Die vier Geschäftsbereiche agieren mehr oder minder unabhängig bei Entwicklung, Produktion und Vermarktung der Systeme für Parkhäuser und Freizeitanlagen, Signaltechnik, Fahrausweis-technik und Tankstellen. Scheidt & Bachmann arbeitet beständig an seinen Stärken und initiiert systematisch innovative Prozesse. Dies ist ebenso ein Grund dafür, weshalb Scheidt & Bachmann zu den Marktführern in all ihren Produktbereichen zählen - in Europa und weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.Scheidt-Bachmann.de  


Über OTI Das 1990 gegründete Unternehmen OTI (Nasdaq: OTIV, Prime Standard: OT5) entwickelt und produziert mikroprozessorbasierte kontaktlose Smart-Card-Technologie und bedient mit seinen Produkten eine große Zahl unterschiedlicher Märkte. Zu den von OTI entwickelten Anwendungen gehören elektronische Zahlungssysteme für den Bereich Micropayment, den Öffentlichen Nahverkehr, Parksysteme, Kraftstoffmanagementsysteme, Kundenbindungssysteme, Identifikationssysteme und Campussysteme. OTI unterhält ein weltweites Netz von Vertriebs- und Kundendienstbüros. Das Unternehmen wurde 1998 und 2000 mit dem renommierten ESCAT-Award für die innovativste Entwicklung im Bereich der Smart-Card-Technologie ausgezeichnet. OTI kann auf zahlreiche sehr erfolgreiche Installationen seiner Produkte in der ganzen Welt verweisen. Zu den größten Kunden gehören: MasterCard, BP, EDS, First Data Resources, Repsol, die israelische Regierung und ICTS. Weitere Informationen finden Sie unter www.otiglobal.com  


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 27.10.2003


WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 

112 Postings, 6844 Tage Mr.Perfect@alfred

 
  
    #22
27.10.03 11:26
kannst du mir sagen wo die Roadshow war? würd mich interessieren!

kurs schlägt schön aus. bin gespannt auf die NASDAQ!

c-ya mr.perfect  

3007 Postings, 7509 Tage Go2Bed@manfred

 
  
    #23
27.10.03 11:47
So einig wir uns in bezug auf OTI auch sein können, so bedenklich und schockierend finde ich das, was Du oben zu Israel geschrieben hast sowie die in Deinem Posting verwendete Terminologie.  

923 Postings, 6020 Tage js111Kann ja jeder so finden wie er möchte oder tut

 
  
    #24
27.10.03 11:54
...versteh nicht Dein Problem Go2Bed.  

111 Postings, 5987 Tage Alfred2210Mr. Perfect

 
  
    #25
27.10.03 12:05
..wo genau weis ich nicht aber zu erfahren unter 069/2992490!

                         Schönen Tag noch an alle !

            Gruß Alfred  

3007 Postings, 7509 Tage Go2Bed@js

 
  
    #26
27.10.03 12:29
Natürlich kann jeder seinen Standpunkt zu diesem heiklen Thema haben, allerdings sollte so ein Posting wie das von Manfred nicht unwidersprochen bleiben.  

923 Postings, 6020 Tage js111Für und widersprechen ist immer die,

 
  
    #27
27.10.03 12:51
...darf nur nicht sein, dann wir in Deutschland nicht auch Politisch alles ansprechen dürfen - wenn wir das eben so meinen.
 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben