Berlin. Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats,


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:10
Eröffnet am:08.02.21 12:17von: buranAnzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:25.04.21 03:10von: PetrampjuaLeser gesamt:1.295
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:


 

246516 Postings, 6757 Tage buranBerlin. Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats,

 
  
    #1
08.02.21 12:17
Alena Buyx, hat sich gegen eine freie Wahlmöglichkeit des Corona-Impfstoffs ausgesprochen. "Jetzt ist eher nicht die Zeit, Extrawünsche zu äußern", sagte Buyx der "Rheinischen Post".https://www.morgenpost.de/politik/inland/...e-Wahl-von-Impfstoff.html  
Angehängte Grafik:
81_berlin.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
81_berlin.jpg

14931 Postings, 5840 Tage objekt tieftssss, solche Empfehlungen

 
  
    #2
1
08.02.21 12:23
sind unethisch  

246516 Postings, 6757 Tage buranBerlin. Angesichts massiver Kritik hat sich

 
  
    #3
08.02.21 17:34
Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bei Unternehmen für die langsame Auszahlung von Corona-Hilfen entschuldigt.https://www.morgenpost.de/wirtschaft/...r-langsame-Corona-Hilfen.html  
Angehängte Grafik:
82_berlin.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
82_berlin.jpg

246516 Postings, 6757 Tage buranBerlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

 
  
    #4
08.02.21 22:10
hält vor möglichen Lockdown-Lockerungen deutlich niedrigere Infektionszahlen als derzeit für nötig. "Wir müssen jetzt spürbar unter 50 kommen, um es nicht dauerhaft über 50 schnellen zu lassen", sagte Spahn in Berlin.https://www.morgenpost.de/politik/inland/...kels-Impfversprechen.html  
Angehängte Grafik:
83_berlin.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
83_berlin.jpg

   Antwort einfügen - nach oben