Bed Bath & Beyond Overweight


Seite 9 von 24
Neuester Beitrag: 01.10.23 23:32
Eröffnet am:17.10.06 06:16von: Peddy78Anzahl Beiträge:595
Neuester Beitrag:01.10.23 23:32von: RoothomLeser gesamt:155.434
Forum:Börse Leser heute:82
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 24  >  

362 Postings, 1023 Tage stunti.geldnews 05.01.2023

 
  
    #201
1
05.01.23 14:24
(Reuters) – Bed Bath & Beyond Inc sagte am Donnerstag, dass es erhebliche Zweifel an seiner Fortführungsfähigkeit gebe.

Kurs 14.23 Uhr  € 1,86      - 17%    

362 Postings, 1023 Tage stunti.geldnews

 
  
    #202
2
05.01.23 14:57
Das Unternehmen geht außerdem davon aus, dass es einen Nettoverlust von 385,8 Millionen US-Dollar ausweisen wird, verglichen mit einem Verlust von 276,4 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Die neuesten Verlustzahlen spiegeln Wertminderungen in Höhe von etwa 100,0 Millionen US-Dollar wider.

Chief Executive Sue Gove sagte in einer Pressemitteilung, dass das Unternehmen im Quartal von Bestandsbeschränkungen betroffen war, dass sich die Trends jedoch seitdem verbessert haben.

„Reduzierte Kreditlimits führten zu geringeren Lagerbeständen innerhalb der Sortimente, die unsere Kunden erwarten“, sagte sie. „Folglich haben wir die durch die Weihnachtszeit gewonnene Liquidität bereits genutzt, um mit Unterstützung unserer wichtigsten Lieferanten sofort höhere Lagerbestände zu erzielen.“

Bed Bath benötigt zusätzliche Zeit, um seine Abschlussverfahren zum Quartalsende abzuschließen, und hat bei der Securities and Exchange Commission eine Mitteilung über ein spätes 10-Q eingereicht.

Darüber hinaus gab Bed Bath bekannt, dass es zwar „weiterhin Maßnahmen und Schritte verfolgt, um seine Liquiditätslage zu verbessern und potenzielle Liquiditätsengpässe zu mindern“, die Ergebnisse der letzten neun Monate und Finanzprognosen die Führungskräfte jedoch zu dem Schluss führen, „dass erhebliche Zweifel daran bestehen die Fähigkeit des Unternehmens, seine Unternehmenstätigkeit fortzuführen.“

In der Pressemitteilung heißt es, dass Bed Bath „weiterhin alle strategischen Alternativen in Betracht zieht, einschließlich der Umstrukturierung oder Refinanzierung seiner Schulden, der Suche nach zusätzlichem Fremd- oder Eigenkapital, der Reduzierung oder Verzögerung der Geschäftsaktivitäten und strategischen Initiativen des Unternehmens oder dem Verkauf von Vermögenswerten, anderen strategischen Transaktionen und/oder anderen Maßnahmen , einschließlich der Erlangung von Erleichterungen nach dem US-Insolvenzgesetz.“

Allerdings: "Diese Maßnahmen werden möglicherweise nicht erfolgreich sein."  

3623 Postings, 4033 Tage katzenbeissser@Bauchlauscher

 
  
    #203
05.01.23 17:01
wann bist du eingestiegen-verrate uns das mal-schätze so ab 25...Dummzoccerei forever...  

15851 Postings, 855 Tage Highländer49Bed, Bath & Beyond

 
  
    #204
1
05.01.23 18:34
Bed, Bath & Beyond warnt vor möglicher Insolvenz – Aktie crasht massiv
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...enz-aktie-crasht-massiv  

6923 Postings, 1717 Tage RoothomFaszinierend...

 
  
    #205
05.01.23 19:03
immer noch 220 Mio MK. Wofür?

Wenn die Bedienung der Anleihen fraglich ist und chapter 11 im Raum steht...  

140 Postings, 3969 Tage Großmeister ZenÜbernahme

 
  
    #206
1
06.01.23 10:25
Auf Reddit wir heiß über eine Übernahme diskutiert. Die Thesen sind erstaunlich plausibel und gab auch ziemlich ähnliche Fälle letztes Jahr, wo vor der Übernahme ein ähnliches Muster gab wie jetzt bei BBBY, wo die Aktie vor der Bekanntgabe der Übernahme lange geshortet wurde. Fakt ist, die US Börse wird von den Hedgies krass manipuliert, die haben dort Möglichkeiten, die es in anderen Märkten nicht gibt. Sowas sollte man bei Investitionen in US-börsennotierten Aktien immer im Hinterkopf behalten. Wer nicht seine Hausaufgaben macht, wird von den Manipulationen schnell überrumpelt. Ich werde heute mal einen ersten kleinen Einstieg wagen...die Verführung ist zu groß.
Das ist kein Financial Advice!!!!!  

412 Postings, 351 Tage CurcurubaÜbernahme?

 
  
    #207
1
06.01.23 11:47
Bei der Verschuldung? Wer sollte diesen Laden übernehmen? Halte ich für unrealistisch. Chapter 11 wäre ganz im Sinne des Unternehmens aber leider zum Nachteil der Aktionäre.  

6923 Postings, 1717 Tage Roothom@grossmeister

 
  
    #208
1
06.01.23 14:01
"Ich werde heute mal einen ersten kleinen Einstieg wagen...die Verführung ist zu groß."

Das muss natürlich jeder selbst entscheiden. Wird ja gerade wieder fleissig gezockt...

Den offiziellen Hinweis auf chapter 11 sollte man aber ernst nehmen, denn sowas macht kein Vorstand ohne wichtigen Grund.

Und falls jemand tatsächlich Interesse haben sollte, geht das so viel billiger und einfacher.  

4159 Postings, 5704 Tage HotSalsaIch lass die Finger davon weg

 
  
    #209
1
06.01.23 16:25
33% weniger Einnahmen sagt schon was aus meiner Sicht, habe mir nach langer Zeit das Unternehmen auch über die Webseite erneut angeschaut. Zu viele Stores, zu stark operativ sich anscheinend engagiert und haben dabei keinen Blick mehr auf die Kosten gehabt, so mein oberflächlicher Eindruck. Geld kann man auch anders verbrennen. Seid vorsichtig!  

619 Postings, 435 Tage Zeitungsleser74#208

 
  
    #210
06.01.23 16:33
"Ich werde heute mal einen ersten kleinen Einstieg wagen...die Verführung ist zu groß."

Was soll denn daran so verführerisch sein? Rächst du dich an unterhaltsberechtigten oder erbberechtigten Personen oder so und erfreust dich daran, dass sie leer ausgehen? Ich dachte, Adler wäre eine Ausnahme. Die Strategie ist doch finanziell lebensgefährlich.  

236 Postings, 721 Tage Sonora.XFür gewisse Glücksritter...

 
  
    #211
06.01.23 16:42
.. mag die Story der manipulieren HF sicher interessant sein.

Unter Hausaufgaben machen verstehe ich allerdings etwas anderes.  

6923 Postings, 1717 Tage Roothom@Zeitungsleser

 
  
    #212
2
06.01.23 17:15
Du hast übersehen, dass das ein Zitat war.

Und den Rest meines Beitrags...  

31329 Postings, 6770 Tage Terminator100Bed Bath & Beyond Aktienrally trotz drohender Inso

 
  
    #213
1
09.01.23 13:40
Die Aktien von Bed Bath & Beyond Inc. BBBY stiegen vor Markteröffnung
am Montag um 76,6% auf 2,12 € in der Spitze.
Letzte Woche brach die Aktie des angeschlagenen Haushaltswarenhändlers ein, nachdem das Unternehmen gewarnt hatte, dass es möglicherweise Insolvenz anmelden muss. In einem Business-Update am Donnerstag sagte der ehemalige Meme-Aktienliebling, er habe "erhebliche Zweifel" an seiner "Fähigkeit, als laufendes Unternehmen fortzufahren". Der Haushaltswarenhändler sagte auch, dass er für das letzte Quartal niedrigere Umsätze erwartet, als Analysten erwartet hatten. Bed Bath & Beyond meldet am Dienstag die Ergebnisse des dritten Quartals. Nach dem Geschäftsupdate berichtete das Wall Street Journal, dass das Unternehmen plant, innerhalb weniger Wochen Insolvenzschutz zu beantragen. Die Aktie von Bed Bath & Beyond erreichte am Freitag ein 52-Wochen-Tief von 1,27 US-Dollar und schloss 95,2% von ihrem 52-Wochen-Hoch von 30,06 US-Dollar, verglichen mit dem Teilsektordurchschnitt von -30,4%, wie FactSet-Daten zeigen. Die Aktie beendete die Sitzung am Freitag mit einem Minus von 22,5%, verglichen mit dem SPX des S & P 500 Index

412 Postings, 351 Tage CurcurubaShortsquuueeezeeeee incoming

 
  
    #214
10.01.23 12:03

412 Postings, 351 Tage CurcurubaZahlen sind schlechter als erwartet ...

 
  
    #216
10.01.23 14:34
Bingo - Lotto  ... wer weiß was die Börse daraus macht ... alles möglich .. kleiner Lottoschein. Chapter 11 wohl am wahrscheinlichsten.  

412 Postings, 351 Tage CurcurubaZ ü n d u n g WOW

 
  
    #217
10.01.23 15:57
Aber gefährlich :))  

412 Postings, 351 Tage CurcurubaOrdentlich Volumen im Kurs!!

 
  
    #218
10.01.23 15:59
So muss das sein. Alles möglich !!  

31329 Postings, 6770 Tage Terminator100Bed Bath & Beyond wägt "strategische Alternativen"

 
  
    #219
1
10.01.23 16:02
Bed Bath & Beyond verfehlte die finanziellen Erwartungen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres, nur eine Woche, nachdem es angekündigt hatte, Insolvenz anzumelden. Aber die Aktie stieg am Dienstag immer noch an und stieg im vorbörslichen Handel zweistellig.

Bed Bath & Beyond (Ticker: BBBY) verzeichnete einen bereinigten Verlust von 3,65 US-Dollar pro Aktie aus einem Umsatz von 1,26 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem bereinigten Verlust von 25 Cent und einem Umsatz von 1,88 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Von FactSet befragte Analysten erwarteten einen bereinigten Verlust von 2,53 US-Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 1,31 Milliarden US-Dollar.

Der Nettoumsatz ging im Vergleich zum Vorjahresquartal um 33% zurück, sagte Bed Bath, was auf einen langsameren Kundenverkehr in den Geschäften und Probleme mit dem Bestand zurückzuführen ist, da sich das Unternehmen von Eigenmarken abwendet und sich wieder auf nationale Marken konzentriert.

"Zu Beginn des dritten Quartals haben wir einen Turnaround-Plan eingeleitet, der auf der Bedienung unserer treuen Kunden basiert, nachdem sich unsere Waren und unsere Strategie von ihren Präferenzen entfernt hatten", sagte CEO Sue Gove in einer Erklärung. "Obwohl wir schnell und effektiv gehandelt haben, um das Sortiment und andere Merchandising- und Marketingstrategien zu ändern, war der Lagerbestand begrenzt und wir haben unsere Ziele nicht erreicht."

Der Umsatz im gleichen Geschäft ging um 32% zurück, während die Schätzungen der Analysten einen Rückgang von 25,9% vorsahen. Die bereinigte Bruttomarge lag bei 22,8% nach 35,9% im Vorjahresquartal.

Das Management von Bed Bath sagte, dass die Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten bei 583,6 Millionen US-Dollar lagen, verglichen mit 698 Millionen US-Dollar vor einem Jahr. Das Unternehmen sagte, es sei auf dem besten Weg, Kosteneinsparungen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar für das Geschäftsjahr 2022 zu erzielen, das im Februar endet, einschließlich der Schließung von 150 Geschäften bis zum Ende des Geschäftsjahres.

Das Management veröffentlichte eine Liste von knapp 130 Geschäften, die in den kommenden Wochen in verschiedenen Bundesstaaten geschlossen werden sollen. Bed Bath plant außerdem, die Kosten in der gesamten Lieferkette um weitere 80 bis 100 Millionen US-Dollar zu senken.

Diese Strategien sind von entscheidender Bedeutung, da das Unternehmen weiterhin Bargeld verbrennt. Für das dritte Quartal meldete Bed Bath einen negativen Cashflow von 307,6 Millionen US-Dollar.

Das vergangene Jahr war für Bed Bath & Beyond das volatilste seit Beginn der Aufzeichnungen, da Managementwechsel, Gewinnausfälle und Meme-Aktien-Wahnsinn die Aktien auf einer Achterbahnfahrt hielten. Und letzte Woche warnte der angeschlagene Einzelhändler, dass er erwäge, Insolvenz anzumelden, nachdem er einen im Herbst angekündigten Schuldenaustausch abgesagt hatte.

Am Dienstag bekräftigte das Management, dass es "alle strategischen Alternativen" in Betracht ziehe, um kurz- und langfristige Ziele zu erreichen, gab aber kein Update zu den Aussichten.

Die Aktien von Bed Bath & Beyond stiegen am Dienstag im vorbörslichen Handel um 10,5% auf 1,79 USD. Wie sich im vergangenen Jahr gezeigt hat, ist die Aktie anfällig für große Schwankungen, vor allem, weil die Anleger aggressiv darauf gewettet haben, dass der Preis fallen wird. Fast die Hälfte der für den Handel verfügbaren Aktien wird leerverkauft, was die Aktien anfällig für plötzliche Schwankungen macht, wenn diese Positionen geschlossen werden.

15851 Postings, 855 Tage Highländer49Bed Bath & Beyond

 
  
    #220
10.01.23 16:10
Endgültige Quartalszahlen: Bed Bath & Beyond: Unerwartet hoher Verlust - Insolvenz droht, aber die Aktie...
https://www.finanznachrichten.de/...venz-droht-aber-die-aktie-049.htm  

3310 Postings, 924 Tage Bauchlauscher#219

 
  
    #221
10.01.23 16:11
Der letzte Satz gefällt mir am meisten:
"Fast die Hälfte der für den Handel verfügbaren Aktien wird leerverkauft, was die Aktien anfällig für plötzliche Schwankungen macht, wenn diese Positionen geschlossen werden. "

GESCHLOSSEN WERDEN  

412 Postings, 351 Tage CurcurubaIst halt ein Zock

 
  
    #222
3
10.01.23 16:14
Der Laden ist am Arsch ... aber die Shorter haben auch viel glatt zu stellen.  
Ich würde bei 3.- verkaufen ... SL 1,40  

2 Postings, 1725 Tage TheMagicZock muss auch mal sein

 
  
    #223
1
10.01.23 16:29
Habe mal eine kleine Position gekauft, und mal schauen, was der Spaß so bringt  

3623 Postings, 4033 Tage katzenbeissser#221

 
  
    #224
10.01.23 19:24
WENN geschlossen werden-Bauchi,Bauchi,verschluckst wieder halbe Sätze....  

3310 Postings, 924 Tage BauchlauscherVorredner

 
  
    #225
10.01.23 20:20
Wenn und Falls

Das sind zwei unterschiedliche Wörter mit unterschiedlichen Interpretationen.

Aber das wirst du ja wissen.  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben