Badewannenshräd


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.09.10 14:06
Eröffnet am: 16.08.10 18:30 von: hasenhaarsch. Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 03.09.10 14:06 von: Börsenfan Leser gesamt: 1.200
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

870 Postings, 6996 Tage hasenhaarschneiderBadewannenshräd

 
  
    #1
1
16.08.10 18:30
in der forums-suche taucht vielmals "Badewanne" auf, aba nix steht zu

größe, form, akryl-oder blechausführung, hersteller - marke oder noname,  einzel- oder doppelsitzige, für und wider, füllmenge, uswusf

lasst mal ´raus was alles bedenkenswert erscheint, wenn man sich schon mal die gelegenheit hat ne neue anzuschaffen

wenn ich mich nicht wieder melde hat mich die menge des angebotes erschlagen  

24972 Postings, 4817 Tage zockerlillyich bin ja keine expertin auf diesem gebiet,

 
  
    #2
5
16.08.10 18:34
aber bequem sollte sie schon sein. also bitte etwas größer.  

Clubmitglied, 44104 Postings, 7247 Tage vega2000Bette

 
  
    #3
16.08.10 18:57
Eine andere kommt mir nicht ins Bad...

870 Postings, 6996 Tage hasenhaarschneiderup

 
  
    #4
17.08.10 19:46
baden kann nicht langweilig sein

176693 Postings, 6861 Tage GrinchWir haben unsere mich Gasbeton und Steinwolle

 
  
    #5
17.08.10 19:48
isoliert... bringt bestimmt 30 Minuten mehr heisses Wasser...  

870 Postings, 6996 Tage hasenhaarschneiderup

 
  
    #6
03.09.10 13:59
wenn schon keine ahnung vom einbauen, dann wenigstens eure subjektiv- objektiven erfahrungen zu meiner frage widergeben,

donkschie

852 Postings, 4205 Tage mor3incomeIch würde hier kleben

 
  
    #7
03.09.10 14:03

31898 Postings, 6376 Tage Börsenfan...

 
  
    #8
03.09.10 14:05
- Acrylwanne, weil leichter
- Hartschaumträger, ist zwar teuerer, aber einfacher, weil direkt drauf verfliest werden kann und hat super Isolationswerte
- 180er Wanne (ist nicht zu klein)

31898 Postings, 6376 Tage Börsenfan..falls doch Eisenwanne,

 
  
    #9
03.09.10 14:06
dann das Erden nicht vergessen ...

   Antwort einfügen - nach oben