++ BER-Eröffnung vor dem Aus


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:27
Eröffnet am:20.03.20 12:36von: Max PAnzahl Beiträge:6
Neuester Beitrag:25.04.21 13:27von: InespzyfaLeser gesamt:2.112
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
4


 

7709 Postings, 1638 Tage Max P++ BER-Eröffnung vor dem Aus

 
  
    #1
4
20.03.20 12:36
Schade, da haben wir den Salat, ich meinte den Kabelsalat.
Da dachte, ich könnte jetzt dieses Jahr da Mal abfliegen, aber nein.Pustekuchen.Husten und Schnupfen kann ja auch behindern in solchen schweren solchen Zeiten.Da fällt das Schrauben schwer.gelle.

BER-Eröffnung vor dem Aus: TÜV stellt Abnahmen ein und zieht wegen Corona alle Mitarbeiter von der Baustelle ab


Nachdem auf der Flughafen-Baustelle ein Corona-Verdachtsfall bekannt wurde, hat der TÜV Rheinland sein Team abgezogen.

Zuvor wurde der Flughafen bereits darüber informiert, dass die Sachverständigen vorerst keine Bescheinigung für die weiterhin mangelhafte Kabelverlegung ausstellen werden.

Ohne den TÜV-Stempel kann der Flughafen BER im Oktober aber nicht eröffnen.

Ein Flughafensprecher erklärt, dass die Sachverständigen auch von zu Hause den BER prüfen können.

Glauben wir den Worten vom Chef der Berliner Flughäfen, fehlt nicht mehr viel bis zur Eröffnung des neuen Hauptstadt-Airport BER. Tests hätten gezeigt, dass sogar die monströse Entrauchungsanlage zu funktionieren scheint. Lediglich die Sanierung des Hunderte Kilometer langen Kabelsalats im Terminalgebäude habe der TÜV noch nicht abgesegnet.

Doch genau daran scheint der siebte Eröffnungsversuch des BER nun zu scheitern. Wie Business Insider erfuhr, haben die Sachverständigen bereits vor Tagen signalisiert, dass die benötigte „§76-Bescheinigung“ nicht im erforderlichen Zeitrahmen ausgestellt werden kann, da weiterhin wesentliche Mängel auf der Baustelle nicht behoben wurden. Folge: Ohne das Prüfsiegel erhält der Flughafen keine behördliche Nutzungsfreigabe, kann den ab April geplanten Probebetrieb eigentlich nicht durchführen

Corona stoppt den BER: TÜV verlässt die Baustelle - Business Insider - https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...on-der-baustelle-ab/>  

7709 Postings, 1638 Tage Max Pdas

 
  
    #2
2
20.03.20 13:28
Jahrhundertprojekt BER ist gescheitert.

Hier hat man wieder einen mehr als fragwürdigen Grund gefunden, um das Projekt scheitern zu lassen,  obwohl man zuletzt wusste, dass der anberaumte Termin in keinster Weise zu schaffen ist.
Mal sehen, vlt. kann man hier demnächst mit 2028 rechnen. 8.Jahre noch und dann ist der zwar fertig, meiner Person inbegriffen, aber dann wiederum unfertig, da obsolet geworden.

Hier kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Die Chinesen bauen ein Krankenhaus innerhalb 10.Tagen, bewirtschaften das, und wir basteln an einem Hafen herum, der niemals fertig wird. Die haben fertig, die Berliner.
Vor allem die ganzen Bereicher vom Manager bis Handwerker, die sich an dem Objekt gesund gestossen haben, die kann man nur verachten.

Max  

14542 Postings, 6545 Tage gogolder BER ist in Betrieb

 
  
    #3
2
20.03.20 14:41

14542 Postings, 6545 Tage gogolbesserer Link

 
  
    #4
2
20.03.20 14:43

7709 Postings, 1638 Tage Max P#3

 
  
    #5
1
20.03.20 14:47
Parken auf Halde, wenigstens das klappt.  

14542 Postings, 6545 Tage gogolSteuerzahler bitte antreten

 
  
    #6
2
10.03.21 09:53
BER-Chef Lütke Daldrup räumt Posten zum September
.........."Meine Aufgaben sehe ich im Wesentlichen erfüllt", sagte er der Zeitung. Ein Flughafensprecher bestätigte der Deutschen Presse-Agentur den Wunsch des 64-Jährigen..............

also ein Jahr vor Vertragsende und bevor die neuen Zahlen kommen. Ich glaube da wird ein Finanzloch aufgezeigt, was nicht nur mit Corona zu begruenden ist.
https://web.de/magazine/regio/brandenburg/...osten-september-35613328

   Antwort einfügen - nach oben