BAT gehört auf die watchliste !


Seite 54 von 59
Neuester Beitrag: 17.09.21 10:36
Eröffnet am: 10.10.02 14:59 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 2.453
Neuester Beitrag: 17.09.21 10:36 von: urlauber26 Leser gesamt: 428.097
Forum: Börse   Leser heute: 495
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56 | 57 | ... 59  >  

99 Postings, 1745 Tage KatakunaZahlen

 
  
    #1326
28.07.21 17:11
Zahlen sind OK. FX macht einen kleinen Strich durch die Rechnung - das sahen wir auch bei Unilever vor ein paar Wochen. NGP Wachstum könnte besser sein. PMI erzielt mit der Kategorie bereits 27 % von ihrem Umsatz dadurch, BAT liegt bei 7 %. Klar - PMI ist auch höher bewertet. Bei BAT geht's mir in erster Linie und die (höhere) Dividendenrendite und die sollte auch weiterhin stabil bleiben.  

13933 Postings, 7926 Tage Lalapoklar ...

 
  
    #1327
1
30.07.21 08:35
egal ob PM ..BAT ...IB usw...... die Richtung in den nächten 10-20 Jahren geht klar weg von den Verbrennern hin zu den (gesünderen ? ) Alternativprodukten ....damit wird Geld verdient .....gleichzeit wird in den Emergin Markets mehr klassisch geraucht werden ....so das das Stammgeschäft immer eine tragende Rolle weiter spielen wird ...daher ist der Mixt für die nächten 10-20 Jahre eigentlich fix ...und irgendwann wird dann Cannabis eine zusätzliche Rolle bei den Big5 bekommen ...immerhin hat man die weltweite Logistik stehen um hier die Märkte Ad Hoc zu bedienen ...

Daher ..um den seit Ewigkeiten totgesagten Tabaksektor mache ich mir im Punkte Disruption am wenigsten Sorgen weil durch die weltweite Marktstellung die Zukunft von den Unternehmen bedient werden wird ...egal in welche Richtung es geht ...Burggrabenwerte halt ...die mM neben der Hammerdiv. in Nullzinszeiten zusätlich ein Kurspotential von 50-100 % mitbringen ....sozusagen als Zusatzzahl ...

Time will tell ..  

22775 Postings, 2846 Tage Galearisglaube ich nicht.

 
  
    #1328
30.07.21 08:38
Durch die Sterbewellen wird bald kaum noch geraucht. Auch Wohnungen werden leer stehen.  

13933 Postings, 7926 Tage LalapoMenschen

 
  
    #1329
30.07.21 08:49
brauchen die Betäubung ....Alk. ...Tabak usw. ....das eine mehr ..das andere weniger ..  ..sicher ...wenn es keine Menschen mehr gibt ...wird auch nix mehr geraucht werden ...  

208 Postings, 431 Tage Namor1@galeris

 
  
    #1330
30.07.21 08:52
Es gibt keine Sterbewelle, was wurde aus Schweden? War täglich in allen Medien, da sie ohne Lockdown und Maskenpflicht alternativlos in die Katastrophe laufen!

Und jetzt will niemand was von Schweden hören, geschweige den erzählen....

Ein paar Jahre bleibe ich investiert. Bis jetzt läuft es gut....  

97 Postings, 453 Tage Digitale KunstWeltbevölkerung nimmt zu

 
  
    #1331
30.07.21 09:18
und vermutlich auch das durchschnittliche Alter durch alle Geographien hinweg. Wenn die Sterberate durch Alternativprodukte auch noch reduziert wird und das Momentum in diesem Sektor erhalten bleibt, dann nenne ich das win-win.  

13933 Postings, 7926 Tage Lalaporein

 
  
    #1332
2
30.07.21 09:44
subjektiv habe ich immer mehr das Gefühl es wird wieder mehr auch hier bei uns  geraucht .... ist mir auch im "Büdchen" um die Eecke  auf Nachfrage bestätigt worden ...vielleicht durch den Coronastress der für viele zum Lebensstress wird ....Sucht / Ablenkung wird verstärt gesucht ....und gerade bei den Jugendlichen sieht man den Stengel in der Hand immer öfters...gerade bei jungen Frau ..zudem ist ja mittl. Grass Mainstream ...und wenn es nicht stinken darf ..wird "normal " geraucht ...wie gesagt...reine subjektive Beobachtung ..  

2324 Postings, 690 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #1333
30.07.21 10:09
Kann der subjektiven Wahrnehmung nur zustimmen, oder achtet man nur mehr darauf, weil man investiert ist.

Menschen Rauchen schon mehrere 1000Jahre i.f. Kann ich mir nur schwer vorstellen, das sie jetzt aufhören.

Verbote verschiebt den Konsum Richtung Privatraum.
 

605 Postings, 2934 Tage GosAthorNeue Mitarbeiter = 90% Raucher - WTF?

 
  
    #1334
1
31.07.21 21:34
Auf der Arbeit fangen immer mal wieder neue Mitarbeiter an, davon auch ca. 70% jünger als
25 Jahre. Und davon rauchen ca. 80%.
Der Aktionär in mir:  "Gut, Gut.. die dunkle Seite ist stark in diesen da.. *Ausgezeichnet*"
Der Vater in mir: "Zum Glück raucht mein Kind nicht" ;-)

Ich selbst habe noch nie geraucht, mal von der ein oder anderen Party oder Shisha abgesehen.
Und dann waren die Kippen auch meistens geschnorrt.    >:-D

Hier müssten schon herbe Gesetzesänderungen kommen, damit dieses Geschäft irgendwann nichts mehr abwirft. Nebenbei sind Zigaretten und Schnaps schon immer auch gute "Krisenwährungen" gewesen. Im täglichen Gebrauch wohl nützlicher als Silber-/Goldmünzen.
1 Brot, 10 Eier macht halbe Packung Zigaretten --- Versuche mal eine Silbermünze zu halbieren. :-)
1x Butter macht 4 Zigaretten, .. usw.  

295 Postings, 1926 Tage daminext gen products

 
  
    #1335
1
01.08.21 19:23
Das einzige "Problem" welches ich zur Zeit bei BATS sehe ist, dass das Management im Bereich nicotine/snus pouches für meinen Geschmack nicht aggressiv genug investiert. Hier wird sich ausschließlich auf Velo als Brand verlassen (wobei die Wachstumsrate schon gut ist) - allerdings verhält es sich mMn hierbei wie bei Zigaretten auch und mehr Brands sind per se erstmal besser, da verschiedene Konsumentengruppen angesprochen werden können. PM ist hier (meiner Recherche nach) weiter, aber es gibt durchaus potentielle buy out Kandidaten - vorallem aus Litauen, Polen, Schweden die man sich als BATS Management ansehen sollte - da wäre das Cash für die Zukunft schön angelegt mMn.

Im Segment der Erhitzer und bei den Vape Produkten ist mMn die Fokussierung auf eine starke Produktlinie, so wie das auch aktuell umgesetzt wird, hingegen sinnvoller, da hier (anders als bei Zigaretten & Pouches) nicht identische/leicht veränderte Produktionslinien verwendet werden können afaik, zumindest für die Geräte/Pods an sich.

Im Endeffekt sehe ich BATS nichtsdestotrotz aktuell auf der Pole Position in den neuen Segmenten, wobei Swedish Match vor allem bei den oralen Produkten traditionell super stark aufgestellt ist und PM grade ordentlich Gas gibt. Bei Imperial Brands & JTI hingegen sehe ich in den neuen Segmenten kein Licht am Ende des Tunnels - bin deswegen auch bei IMB komplett raus, wobei die mMn starke Zigarettenmarken besitzen. Meine SWMA & PM Positionen gebe ich nicht her habe aber bei SWMA einen TrailingStop drin - das Ding ist schon richtig gut gelaufen die letzten Jahre.

BATS hab ich mittlerweile zwar schon deutlich genug, aber wer bin ich, dass ich bei 8%+ DivYield ablehnen kann?

P.S.: Die Organigram Beteiligung könnte sich auch noch als Goldgrube herausstellen, wobei ich hier noch keine klare Meinung zu habe bzw. mir das alles noch zu wage ist.  

1050 Postings, 3997 Tage jameslabrieklare

 
  
    #1336
1
06.08.21 17:06
underperformance gegenüber  imperial brands.schaue net mehr lange zu hier.  

32 Postings, 215 Tage Bulle_123Ich auch nicht.

 
  
    #1337
06.08.21 17:22
Hab heute gekauft ;)  

48 Postings, 4727 Tage AktienhuepferUnderperformance....

 
  
    #1338
06.08.21 17:46
underperformance too the moon  

1692 Postings, 3644 Tage punkt12Dümpelt herum

 
  
    #1339
07.08.21 11:33
Im Moment dümpelt der Kurs herum. Habe meine Altria-Position reduziert, da diese ausschließlich in den USA aktiv sind und wir haben ja hier auch schon einen ordentlichen USA-Anteil dabei. Habe mich aber hier weiter vollgesogen mit Stücken. Für mich eine der interessantesten Unternehmen im Moment.  

332 Postings, 3784 Tage Trimalchiohm....

 
  
    #1340
2
07.08.21 15:32
B.A.T. will und will einfach nicht steigen!
Sind zwar schon meine größte Position, aber wenn das Ding jetzt nochmal unter die 30 Euro gehen sollte, werde ich (bei dann 8,5% Div.rendite)  ein weiteres Mal kräftig dazukaufen.

Irgendwann wird man sich daran erinnern, dass die Menschen Genußmittel nicht aufgeben wollen und BAT eigentlich eine sichere CASH-Maschine ist. Der Tabakwert kostet nur noch halb soviel wie vor fünf Jahren und hat KEINE Multi-Milliarden verbrannt wie Altria.
 

2324 Postings, 690 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1341
3
07.08.21 15:55
Zur Zeit sind Wasserstoff Luftnummern einfach beliebter bei Klein Investoren.

Industrielle & Fond dürfen nicht.

Bei der Dividende habe ich Zeit, bis die Gier nach Dividende & SOLIDE Unternehmen wieder zurück kommt.
Irgendwann wird auch Politik erkennen, dass Kontrollierte Genussmittel besser sind als Verbotene ...

Auch das Ethik Heuchel Thema wird bei Anleger irgendwann verfliegen, Alk., Zucker, FB uvm. sind ähnlich schlimm wie Nikotin  

350 Postings, 830 Tage Michael1993bat

 
  
    #1342
07.08.21 21:58
ich denke bat läuft wegen dem kommenden Mentholverbot in den USA schlechter als zb IB  

343 Postings, 1934 Tage Konstruckt@ michael

 
  
    #1343
2
08.08.21 04:52
ja Zucker,Alkohol, dazu kommen noch weit schlimmere Laster z.b asoziale Medien und die doof machende  Glotze. Heuchelei weit und breit.
 

2324 Postings, 690 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1344
08.08.21 20:50
Von Mentol Verbot wird schon seit 2017 geredet.
Da sind noch einige Fragen offen...  

1692 Postings, 3644 Tage punkt12@Michael

 
  
    #1345
08.08.21 23:05
Da gibt es auch Lösungen denke ich  

22775 Postings, 2846 Tage Galearisfrüher lief BAT besser al IB

 
  
    #1346
13.08.21 14:59
jetzt scheint Imperial Brands besser zu laufen. Ich habe aber beede.  

2324 Postings, 690 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1347
13.08.21 21:12
Wie gesagt, Seit 2017 redet USA schon Methol Zigaretten zu verbieten - denke auch das Biden sich es noch nicht leisten kann.

BAT & IB gehen verschiedene Wege.
Wärend BAT vermehrt auf NGOs setzt & Schwellenländer - setzt IB vermehrt abseitz des Tabak Geschäfts & der neue CEO wird dies vorran treiben.  

1692 Postings, 3644 Tage punkt12BAT

 
  
    #1348
13.08.21 22:15
Habe beide Werte im Depot. BAT lässt mich sehr gut schlafen. Eigentlich wie Buffett es sich wünscht. Sehr stabiles Geschäft und gleichbleibender Kurs bei hohen und sogar steigenden Dividenden. Und sehr unzyklisch. Sagte Buffett nicht einmal, dass er sich Firmen wünscht, deren Kurs erstmal vor sich hin dümpelt. Werde vermutlich noch weiter in BAT investieren. Bin sehr dankbar über den so lange niedrigen Kurs.  

4528 Postings, 7617 Tage Nobody IIKam gerade im Radio

 
  
    #1349
14.08.21 11:32
Aufgrund der Vermüllung durch Zigarettenstummel muss Tabacco in Frankreich 80 Mio p. A. zahlen.
Nicht, dass es maßgeblich wäre.  

1685 Postings, 1559 Tage HansiSalamiFind ich irgendwie witzig. Was kann jetzt kippenin

 
  
    #1350
1
14.08.21 14:34
Dafuer, dass die Leute kippen wegwerfen.

Dann kannste auch die fresslaeden fuer hunde verklagen, weil die viecher alles voll scheissen.

Oder kaugummi industrie:)))

Naja mir solls Recht sein. Vielleicht gehts ja nochmal ordentlich runter  

Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56 | 57 | ... 59  >  
   Antwort einfügen - nach oben