BAE Systems (WKN: 866131) Kursziel 5,0 EUR !


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 12.04.24 18:03
Eröffnet am:05.01.09 18:48von: BodmanAnzahl Beiträge:63
Neuester Beitrag:12.04.24 18:03von: Der ParetoLeser gesamt:45.019
Forum:Börse Leser heute:8
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

1237 Postings, 5636 Tage BodmanBAE Systems (WKN: 866131) Kursziel 5,0 EUR !

 
  
    #1
1
05.01.09 18:48
Gibts jemanden, der die Aktie gekauft hat ? ....bitte melde dich ! Sollsehr geringes Risiko haben, insbesondere der Finazkriese trotzen.  

9237 Postings, 4825 Tage Gaertnerinschaut Euch den Wochen-Chart an, dann wisst

 
  
    #2
31.12.11 01:41

ihr alles - dennoch, ein klein wenig (kurzfrist) Auswirkung wird diese News hier dann doch haben ...

 

http://www.hurriyetdailynews.com/...8&NID=10406&NewsCatID=359

"...

The sale includes the 84 advanced Boeing F-15SA fighters with cutting-edge Raytheon Co radar equipment and digital electronic warfare systems for which BAE Systems Plc is the key supplier. Also included are upgrades that will bring Saudi Arabia’s 70 older F-15s up to the new standard, as well as HARM AGM-88 Anti-Radiation Missiles, Laser JDAM and Enhanced Paveway munitions and related equipment and services.

Reassurance to Israel

The first new F-15s are expected to be delivered to Saudi Arabia in early 2015, an administration release said. A White House spokesman said the deal would give the U.S. economy a $3.5 billion annual boost and bolster exports and 50,000 jobs. U.S. arms sales to Saudi Arabia often raise concern in Israel, but Shapiro said the Obama administration believed the new advanced warplanes would do nothing to curtail Israel’s comparative military advantage in the region.

Meanwhile, two American warships have crossed through the Strait of Hormuz without incident despite Iranian threats to close the strategic oil route, the U.S. Navy said Dec. 29. The aircraft carrier USS John C. Stennis and the guided-missile cruiser USS Mobile Bay “conducted a pre-planned, routine transit through the Strait of Hormuz” on Dec. 27, said Fifth Fleet spokeswoman Lt. Rebecca Rebarich. The U.S. military reported no friction with Iran’s naval forces after Iranian leaders warned of possibly shutting down the vital strait if the West went ahead with more punitive sanctions over its suspect nuclear program.

..."

 

wie immer nur meine Meinung ...

lg gaertnerin

 

1193 Postings, 5338 Tage Motobiker84Absolutes Leckerli

 
  
    #3
1
03.01.12 09:57

diese Aktie!

Ist eine meiner größten Positionen im Depot, absolut sicheres Geschäftsmodell, starke Margen, stetig steigende Dividenden........Anlegerherz was willst du mehr?

 

 

422 Postings, 4289 Tage natahereLöschung

 
  
    #4
05.10.12 09:14

Moderation
Zeitpunkt: 11.10.12 14:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

17202 Postings, 6342 Tage Minespecdie hat nur 9% Streubesitz,deshalb uninteressant

 
  
    #5
09.10.12 13:35
für mich.

1193 Postings, 5338 Tage Motobiker84@minespec

 
  
    #6
11.10.12 07:55

Hast du eine Quelle hierzu? Kommt mir etwas niedrig vor deine Angabe..... BAE selbst hält gute 10% der eigenen Aktien, das weiß ich sicher, dazu ein paar Großinvestoren um die 20%........müssten 70% Streubesitz verbleiben?

 

42 Postings, 5567 Tage bonobo1981@minespec + @motobiker84

 
  
    #7
11.10.12 11:56
Vielleicht liege ich jetzt total falsch, aber gem. ariva gibt`s hier einen freefloat von 60,92%

Quelle:
http://www.ariva.de/bae_systems-aktie/bilanz-guv

Gruß  

1193 Postings, 5338 Tage Motobiker84@bonobo

 
  
    #8
12.10.12 08:04

Ja ich denke das kommt der Realtität recht nahe.......hatte selbst ja auch ungefähr auf 70% Free-Float getippt.......wobei BAE letztes Jahr eigene Aktien zurückgekauft hat und nach Ad-Hoc-Meldungen selbst über 10% ihrer eigenen Aktien hält.

Kurzum, einigen wir uns doch darauf das die Mehrheit der Aktien im Free-Float ist und dieser nicht nur 9% beträgt!

 

74 Postings, 3836 Tage fbo|228303881Aktuell

 
  
    #9
19.12.13 22:11

Wie seht ihr die Aktie momentan? Kann gerne auch ein Charti mal was schreiben^^

Werden die langfristig durch EADS vom Markt gedrängt? Bzw im Wettbewerb mit EADS, Boing, Lockhead (hoffe es ist richtig geschrieben^^) untergehen?

 

Mir ist eben die Kinnlade runtergeklappt, als ich gesehen habe, wie wenig die Aktie wert ist

 

28 Postings, 3698 Tage DividendensammlerInvestiert seit einem Jahr und zufrieden.

 
  
    #10
20.07.14 11:24
Stabiler Konzern, der jedes Jahr ne Menge Kohle verdient und entsprechend seine Anleger belohnt. Geht zwar mal rauf, und dann auch mal wieder runter, aber wo gibts das nicht? Für mich ein Muss im Depot, wenn man auf Dividenden steht. In Stärkephasen halten und in Schwächephasen nachkaufen. Es gibt ne Zwischen- und eine Schlussdividende.  

1298 Postings, 5749 Tage Mehr WissenBAE - ja, damit kann Aktionaer zufrieden sein

 
  
    #11
15.09.14 12:21
Verteidigung ist wichtig. Dies wissen Briten mehr als Deutsche. Insofern hat man auf der Insel auch keine Beruehrungsaengste mit Aktien der Ruestungsbranche. Und Broker wagen, zu Aktien dieser Branche Stellung zu beziehen. Merrill Lynch hatte Anfang September BAE Systems von vorher "underweight" auf "buy" gesetzt. Deren Analysten gehen davon aus, dass die geopolitischen Anspannungen zu hoeheren Ausgaben fuer Verteidigung fuehren. Merrill Lynch stellt zudem die relativ zu anderen Ruestungsaktien moderate Bewertung und die ordentliche Dividende heraus.  

10203 Postings, 3543 Tage Ebi52für Profitorientierte

 
  
    #12
24.12.14 12:49
ist's ein gutes Invest.
Politische Lage, neueste Aufträge, Dividendenrendite usw,
lassen grüne Zeiten erahnen.
Nur für mein Leben nach dem Tod mach ich mir Sorgen.
Werd wohl mit FJS, AH ,Bush,usw einige Zeit in der Hölle
verbringen müssen!
Trotzdem allen Investoren ein frohes Fest und ein glückliches
neues Jahr.  

10203 Postings, 3543 Tage Ebi52Ps

 
  
    #13
24.12.14 13:28
Werde mich nach dem Anstieg am Montag von diesem Invest verabschieden.
Vielleicht gibt's ja mildernde Umstände?  

28 Postings, 3698 Tage Dividendensammlertatsächlich ausgestiegen?

 
  
    #14
1
30.12.14 20:07
Wollte nur mal nachfragen, weil bei dem Chart, und den netten Neuigkeiten bezüglich des Panzerdeals mit Optionen auf mehr mit den USA, ist BAE-Systems für mich definitiv kein Verkauf aktuell, es sei denn man will tatsächlich in den Himmel kommen.


Ironie an > Und bedenke, der heilige Krieg gegen ISIS und ähnliche Kameltreiber im Nahen und Mittleren Osten lässt sich erheblich leichter gewinnen mit Qualitätswaffen aus Europa. (z.B. Flugzeugträger, U-Boote, Fregatten, Kreuzer, Challeger 2, Eurofighter-Typhoon, F-35, Harrier.... usw...) da Rheinmetall ja leider politisch bedingt recht schwierig Waffen exportieren kann, ist BAE-Systems hier vermutlich auf Jahre hinaus erste Wahl. Ist doch also eine Gute Sache, freut sich auch der Herr im Himmel über solch ein Unternehmen! < Ironie off

Spass beiseite: Durchschnittseinkaufskurs ist bei mir Dank einiger Nachkäufe jetzt 5,31 Euro pro Stück, ich erwarte ein zügiges Ansteigen (so 2-3 Jahre) auf 9-10 Euro.  

10203 Postings, 3543 Tage Ebi52solange

 
  
    #15
30.12.14 21:43
kein relevanter Kursanstieg zu verzeichnen ist, bleib ich noch drin.  

10203 Postings, 3543 Tage Ebi52ist schwer auszurechnen

 
  
    #16
02.01.15 23:11
die Börse. Hammernews und kein Schwein interessiert sich für diese dividendenstarke Aktie.Sind plötzlich alle Pazifisten
geworden?  

14 Postings, 3540 Tage RübenkopfNö,

 
  
    #17
07.01.15 13:13
hab den Laden hier auch schon seit einiger Zeit gefunden und bin zufrieden investiert! Dividende top, Kurs top, gute Nachrichten, was will man mehr?  

10203 Postings, 3543 Tage Ebi52Geopolitisch gesehen

 
  
    #18
07.01.15 13:44
sind wir hier gut investiert.
Aber ins Paradies kommen
wir nicht.
Aber ich wollte mich schon immer mal mit
Franz Josef, Adolf, Osama unterhalten.
 

14 Postings, 3540 Tage RübenkopfNaja,

 
  
    #19
08.01.15 13:27
warum nicht aus dem unvermeidbaren Profit ziehen? Ob wir hier investiert sind oder nicht, am Bestehen und dem Wirken von BAE ändertdas nichts.  

49 Postings, 4044 Tage Franky H.Paradies

 
  
    #20
15.01.15 18:51
Ich wage zu behaupten, dass auch Investitionen in Goldminen, Nestle etc. Einen nicht ins Paradies bringen werden. BAE ist für mich sowohl von der Dividende als auch vom langfristigen Kursverlauf her eine sehr interessante Aktie. Das es immer Konflikte geben wird, ist ebenso klar wie die Tatsache, dass die Menschen essen und trinken müssen (Nestle). Auf 3-5 Jahressicht sehe ich hier keinen Grund sich Sorgen zu machen. Habe bereits mit Cobham gute Gewinnen erzielt.  

49 Postings, 4044 Tage Franky H.Nicht sooo neue News, aber immerhin

 
  
    #21
19.01.15 10:52
http://tickerreport.com/banking-finance/388540/...d-by-besi-research/

Lässt uns doch gut schlafen, die Mehrheit hält die Aktie, andere raten zum Verkauf, wohl weil der aktuelle Preis über der 50 bzw. 200-Tage-Linie liegt.

Zudem konnte ein langfristiger Vertrag mit Wincanton abgeschlossen werden.. in der Ukraine ist auch noch keine Ende absehbar. Ich bleib dabei, BAE ist für mich ein Must im Portfolio!  

10 Postings, 3406 Tage erdaxgeht ja gut berg auf

 
  
    #22
1
22.01.15 16:34
weiß jemand was?
seit tagen geht's nur in eine Richtung und die heißt oben  

28 Postings, 3698 Tage Dividendensammler@erdax

 
  
    #23
1
22.01.15 21:17
Ich weiß auch nix "genaues", einfach betrachtet hat es aber verschiedene Gründe.

1. Viele Krieg auf der Welt: viele Waffen und Munition werden benötigt = mehr Umsatz
2. Viele Säbelrasseln bedeutet, das auch direkte Nachbarn von Kriegsgebieten Streitkräfte aufrüsten und modernisieren.
3. Aktienrückkaufe seitens BAE-Systems
4. Schwacher Euro lässt die Kursgewinne und Dividenden doppelt so hoch steigen, daher sicherlich auch jede Menge Aktienkäufer insbesondere aus dem Euro-Raum am zukaufen/einsteigen. Ich selber hab Anfang Dezember noch ein paar Stücke ergattert, da Stand der Kurs auch schon bei 6.00 Euro.

mfg Dividendensammler  

633 Postings, 3503 Tage BasysaSchoen $

 
  
    #25
28.05.15 16:18

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben