Axovant Science Krawummm


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 09.04.20 17:27
Eröffnet am: 26.09.17 16:03 von: kinghero007 Anzahl Beiträge: 102
Neuester Beitrag: 09.04.20 17:27 von: Balu4u Leser gesamt: 21.648
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 5
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

295 Postings, 1415 Tage kinghero007Axovant Science Krawummm

 
  
    #1
2
26.09.17 16:03
-75% ca...ersten Trade heute gewagt und belohnt worden.

denke hier könnte was gehen die nächste Zeit vlt. heute nochmal wenn sie dippt. noch jemand dabei?  

39 Postings, 3618 Tage KoloopsJa

 
  
    #2
26.09.17 17:05
Ja habe vorbörslich ein paar Stücke abgegriffen und hoffe auf eine schnelle technische Gegenreaktion.
Erwarte diese aber frühestens spät heute oder morgen. Die Gegenreaktion kommt immer, und nun wurden 20% der Aktien auf 6,5$ ca. ausgetauscht. Boden müsste bald erreicht sein.
Geht alles schief gibt es den Notfall Plan diese kleine Zockerposition bis Ende dieses Jahr zu covern ggf. auszubauen bis die nächsten Studien fertig sind.

Geiles Teil. Erstmal.

Mal eben 1,5Milliarden Dollar verbrannt :D  

2993 Postings, 3167 Tage brauchmehrkohlebin drin!

 
  
    #3
26.09.17 17:39

12 Postings, 1333 Tage Harle77Dabei

 
  
    #4
26.09.17 17:53
und wenn es gut läuft, morgen wieder draussen ;o)

Viel Glück uns allen ;o)  

8 Postings, 1108 Tage GoldmanSachsAnaly.Extreme Panikverkäufe führt jetzt zu Gewinn

 
  
    #5
1
27.09.17 12:45
Jeder der Axovant Science beobachtet, weiß, dass sich ein erfolgreiches Unternehmen dahinter verbirgt. Jedes Jahr kommt eine neue Studie raus, um Alzheimer unter Kontrolle zu bekommen bzw. es verhindern zu können.
Die Aktie zeigt sich bis hierher sehr volatil, aber wird in etwa 3-6 Monaten wieder bei 10 Euro stehen, wenn nicht sogar höher. Es wird neue Studien geben, die unsere Entwicklung und unser Leben vorantreiben wird.
Erfolg ist kein Glück, Erfolg ist Axovant.  

63 Postings, 1106 Tage JewelEingestiegen

 
  
    #6
27.09.17 15:20
Hallo Forum,
bin ebenfalls reingegangen, bin kein Profi im Traden, daher eine Frage an euch Pro^s
Kauft ihr diese (andere US Titel) über Frankfurt ... sprich unsere BRD Handelsplattformen oder direkt an dem "Heimat-Börsen"  NY oder Nasdaq etc... ?
Frage mich ob es bei US Aktien hier je nach dem über welche Plattform Vor- oder Nachteile gibt ?
Danke euch !
VG  

39 Postings, 3618 Tage KoloopsNein

 
  
    #7
27.09.17 15:26
Nein! Das lohnt sich wegen den hohen Gebühren nur wenn du a) sehr viel Geld zum Investieren hast und b) sich das gegenüber der Parität des Titels in Deutschland lohnt.

Szenario.
New York Aktie a kostet 10 Dollar (normaler Kurs wären 8€ )
Angebot Deutschland 10,25 €
Angebot 2,5% drüber

Bei Kauf in New York hast du kosten von 100€ pro Trade als Beispiel.
Beim Kauf von 100/0,25 = 400 Aktien * 10Dollar = 4000 dollar lohnt sich erst der Kauf in New York.

Die Kosten in New York sind oft schwer vorhersehbar. Mein letzter Kauf von ca. 10 000€ hat mich selbst ca. 180€ Gebühren gekostet.  

1411 Postings, 3267 Tage ale1408@Jewel

 
  
    #8
27.09.17 15:27
Bin auch hier spekulativ rein:
Habe in STGT gekauft, Währungsrisiko beachten! Kurse werden in USA gemacht, wir in D folgen nur :-)  

2435 Postings, 3455 Tage AktienBabygestern

 
  
    #9
27.09.17 17:06
200stk in us gekauft. gebühren ca. 23 eur ... spread war mir zu dem zeitpunkt (us-premarket) in deutschl. viel zu hoch. wenn ich mich recht erinnere über 4%  

63 Postings, 1106 Tage Jewel@ all

 
  
    #10
27.09.17 17:37
Alles klar, danke für eure infos !
 

63 Postings, 1106 Tage Jewel@ AktienBaby

 
  
    #11
27.09.17 17:40
Musst du auch wieder auf dem US Markt verkaufen auf dem du sie gekauft hast ?
Oder bin ich da frei in der Wahl ?
Danke !  

2435 Postings, 3455 Tage AktienBaby#11

 
  
    #12
27.09.17 19:55
du kannst auch in deutschland verkaufen, musst aber deinen broker zuvor anweisen eine lagerumstellung vorzunehmen. die kostet gebühren und dauert von wenigen minuten 'ing diba' bis mehrere tage 'sbroker'  

12 Postings, 1333 Tage Harle77Frankfurt

 
  
    #13
27.09.17 20:03
gekauft. Stuttgart ist mir zu teuer von den Gebühren her. Kann auch nur in D. kaufen, was anderes bietet mir die CoBa auch nicht an.
Ach ja, bin das genaue Gegenteil von nen Pro ;o)
Wollt nur die Gelegenheit nicht verschlafen.

BTW, weiß einer von euch, was mit Mitsubishi Heavy Industries los ist? Ist heut um 900 % gestiegen. Find aber nix zu. Tipp ja auch Einzug von Aktien.  

295 Postings, 1415 Tage kinghero007wieder ein schöner Trade heute

 
  
    #14
27.09.17 20:23
kaufen lohnt sich für mich nur in Amerika, dort ist Volumen und der Spread nicht so hoch  

1075 Postings, 4881 Tage WiFi@Frankfurt

 
  
    #15
28.09.17 07:46
Antwort auf Deine Frage zu Mitsubishi Heavy Industries:
Am 27.09.17 wurde ein Reverse-Split mit dem Faktor 0,1000 durchgeführt. Also Kurs x 10  

1075 Postings, 4881 Tage WiFi#15 war natürlich @Harle nicht @Frankfurt

 
  
    #16
28.09.17 07:48

12 Postings, 1333 Tage Harle77WiFi

 
  
    #17
28.09.17 09:08
Dankeschön.

Das hier wird dann wohl doch nen längerer Weg als gedacht. Was solls. Ich hab Zeit ;o)  

144 Postings, 1326 Tage featuringNach

 
  
    #18
29.09.17 08:05
diesem Kursrutsch sicher eine interessante Aktie. Ich verstehe nur das Geschäftsmodell nicht so ganz. Werden nur "Studien" erstellt und vermarktet oder gibt es hier auch pharmazeutische Erzeugnisse (bereits zugelassen oder nicht sei mal dahingestellt)?
Die Aktionnärsstruktur ist auch ein wenig merkwürdig, nur ca. 35% Freefloat. Der Rest ist mit "Roivant Sciences Ltd." wohl mehr oder weniger in Firmenhand was eine mögliche Übernahme unwahrscheinlich erscheinen lässt.  

46 Postings, 1468 Tage Der_AbtHallo zusammen,

 
  
    #19
01.10.17 23:16
gibt es News bzw. die Chance auf ein Return?

MfG  

26 Postings, 1186 Tage M.EngelAufwind

 
  
    #20
1
02.10.17 19:47
Das war doch heute mal der erste Schritt in die richtige Richtung..

runnning.....  

2993 Postings, 3167 Tage brauchmehrkohleyes!

 
  
    #21
02.10.17 19:59

2435 Postings, 3455 Tage AktienBabydepotbestand jetzt

 
  
    #22
02.10.17 21:00

2435 Postings, 3455 Tage AktienBabyam jahresende

 
  
    #23
02.10.17 21:02
könnte die zehn vor dem komma stehen ...  

2435 Postings, 3455 Tage AktienBabyzieht ja nochmal gut

 
  
    #24
02.10.17 21:51
in der power-hour  

2993 Postings, 3167 Tage brauchmehrkohleschön langsam wieder hoch

 
  
    #25
05.10.17 18:09

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben