Australischer Cannabis Wert


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 21.06.21 07:41
Eröffnet am:05.01.18 20:08von: Bernhard14Anzahl Beiträge:62
Neuester Beitrag:21.06.21 07:41von: jansteinLeser gesamt:26.315
Forum:Hot-Stocks Leser heute:3
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

1056 Postings, 2780 Tage bjkrug...

 
  
    #26
06.06.18 10:47

1056 Postings, 2780 Tage bjkrugneues forschungsfeld anvisiert...

 
  
    #27
21.06.18 20:00

1023 Postings, 2178 Tage jansteinLöschung

 
  
    #28
30.06.18 07:10

Moderation
Zeitpunkt: 30.06.18 13:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Doppelposting

 

 

14 Postings, 2513 Tage KIBAZelda

 
  
    #29
23.10.18 00:16
sehr gute firma, news sind gut. in den usa sind bessere chancen. jetzt kooperation mit deutschland. einfach top. gruß kiba http://www.zeldatherapeutics.com/investors/asx-announcements/2018.html  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlVid Australien

 
  
    #31
24.07.19 12:34

1056 Postings, 2780 Tage bjkrugkleine präsentation zum merger...

 
  
    #32
10.10.19 20:11
Zelda Therapeutics (ZLDAF) Investor Presentation - Slideshow https://seekingalpha.com/article/4295949?source=ansh $ZLDAF  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlZelda / Zelira Telefonkonfernz

 
  
    #33
16.10.19 15:33
Es gab eine sehr interessante Telefonkonferenz, leider kann ich sie hier nicht einstellen, da die Datei wohl zu gross ist. Aber hier kann man sie downloaden:

https://hotcopper.com.au/threads/...ins-h-karelis-o-imasogie.5014826/  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxljetzt auch auf der website

 
  
    #34
16.10.19 20:12

1023 Postings, 2178 Tage jansteinGood * N E W S *

 
  
    #36
04.12.19 05:07
Zelira Therapeutics erweitert HOPE®-Vertrieb in den USA
- Formulierte proprietäre Cannabis-Produktlinie speziell für Patienten mit Autismus-Spektrum-Störung - Erhältlich in Louisiana, einem Bundesstaat mit ca. 5 Millionen Einwohnern, im ersten Quartal 2020 - Upfront-Lizenzgebühr und laufende Lizenzgebühren für den Verkauf von HOPE® in Louisiana

PERTH, Australien, 3. Dezember 2019 / PRNewswire / - Zelira Therapeutics Ltd. (ASX: ZLD, OTCQB: ZLDAF, Zelira), früher Zelda Therapeutics Ltd. Lizenzvereinbarung, die durch eine Lizenzvereinbarung, die eine Vorabgebühr und laufende Lizenzgebühren enthält, sofortige Einnahmen generiert. Die Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung bleiben vertraulich. Die Franchise wurde im Mai 2019 in Pennsylvania unter Ilera Healthcare, die die Lizenz für den Staat besitzt, erfolgreich auf den Markt gebracht. Seit dem Markteintritt verzeichnete HOPE® ein starkes Umsatzwachstum und etablierte sich als meistverkaufte formulierte medizinische Cannabis-Produktlinie in Pennsylvania.

Zelira Therapeutics Ltd ist das neu gegründete, fusionierte Unternehmen, das Zelda Therapeutics Limited, ein in Australien ansässiges biopharmazeutisches Unternehmen, und Ilera Therapeutics LLC, ein in Pennsylvania ansässiges Unternehmen für medizinische Cannabis- und Cannabinoidforschung in Privatbesitz, zusammenbringt. Zusammen werden die Unternehmen direkten Zugang zu den USA, dem weltweit größten Markt für medizinisches Cannabis mit über vier Millionen registrierten Patienten, sowie zu anderen Märkten wie Australien, Deutschland und Großbritannien haben. Diese Fusion bringt langfristige Liefer- und Vertriebsbeziehungen mit Herstellern von pharmazeutischem Cannabis in Europa (über HAPA pharm BV) und den USA (über TerrAscend / Ilera Healthcare und Advanced Biomedics LLC.) Mit sich, um den Zugang zu kommerziellen Mengen von medizinischem Cannabis in pharmazeutischer Qualität zu gewährleisten große und wachsende Patientenpopulationen zu versorgen.

Zelira geht davon aus, seine globale Strategie für den Bundesstaat Louisiana im ersten Quartal 2020 einführen zu können. Die pharmazeutische Produktlinie HOPE® wurde vom Ilera Therapeutics-Team speziell für die Behandlung von Patientensymptomen im Zusammenhang mit Autismus-Spektrum-Störungen entwickelt. Das HOPE®-Franchise-Unternehmen wurde von Organisationen wie HOPE Grows for Autism, einer führenden Interessenvertretung für Autismus mit Sitz in Pennsylvania, unterstützt. Die einzigartige Strategie von Zelira zum Starten, Lernen und Entwickeln sammelt die Erkenntnisse der Patienten aus dem Produkt, die für die weitere Produktverbesserung von Bedeutung sind. Zelira lizenziert HOPE® an Advance Biomedics LLC mit Sitz in Louisiana, damit Patienten im gesamten Bundesstaat HOPE®-Produkte erhalten.

"Unser Ziel ist es, Patienten und Ärzten qualitativ hochwertige, klinisch validierte Produkte und Optionen zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns, dieses Medikament nach Louisiana und zu seinen rund 5 Millionen Einwohnern zu bringen, um eine breitere Reichweite für die Zugänglichkeit der Patienten zu ermöglichen. Darüber hinaus engagieren wir uns in den USA und in den USA internationale Betreiber, um die Vorteile von HOPE® auf eine noch größere Patientenpopulation auszudehnen, während wir weiterhin Daten erhalten, um zusätzliche Erkenntnisse über die Auswirkungen von medizinischem Cannabis auf diese Patienten zu gewinnen ", sagte Osagie Imasogie, Vorsitzender von Zelira.

Zeliras stellvertretender Vorsitzender, Harry Karelis, kommentierte: "Dieses Team verfügt über erstklassiges Fachwissen in den Bereichen klinisches Studiendesign, Arzneimittelentwicklung, Cannabinoidforschung sowie Produkteinführung, Vertrieb und Management. Mit HOPE® in den USA und auf den globalen Märkten haben wir jetzt Zugang zu mehr Patientenbedürfnisse und die Möglichkeit, das HOPE®-Portfolio durch Lizenzvereinbarungen in den USA und weltweit zu vertreiben, mit erwarteten Umsätzen in der ersten Hälfte des Jahres 2020.

Tim Slate
Firmensekräterin

Über Zelira Therapeutics (www.zeliratherapeutics.com)
Zelira Therapeutics Ltd ist ein weltweit führendes therapeutisches Cannabisunternehmen mit Zugang zu den weltweit größten und am schnellsten wachsenden Cannabismärkten. Zelira besitzt ein Portfolio von eigenen umsatzgenerierenden Produkten und eine Pipeline von Kandidaten, die sich in der klinischen Entwicklung befinden und in der Lage sind, ab 2020 auf den globalen Märkten Fuß zu fassen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung von Marken-Cannabisprodukten zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen.

Das Unternehmen verpflichtet sich:

   Die klinischen Studienprogramme für Menschen konzentrierten sich auf Schlaflosigkeit, Autismus und Opioidreduktion mit Aktivitäten in Australien und den USA.
   Präklinische Forschung zur Untersuchung der Wirkung von Cannabinoiden bei Brust-, Gehirn- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie zur Untersuchung des Potenzials von Cannabinoiden zur Behandlung des Diabetes-assoziierten kognitiven Rückgangs.

Das Unternehmen führt diese Arbeit in Partnerschaft mit weltweit führenden Forschern und Organisationen durch, darunter die Complutense-Universität in Madrid, Spanien; Curtin University in Perth, Westaustralien; das Telethon Kids Institute in Perth; die University of Western Australia in Perth; St. Vincent's Hospital in Melbourne, Australien; und das Kinderkrankenhaus von Philadelphia (CHOP) in den Vereinigten Staaten.

Zelira hat auch eine strategische Partnerschaft mit der europäischen Gruppe für medizinisches Cannabis HAPA Pharm BV geschlossen, um Zugang zu den Herstellungskapazitäten von HAPA Pharm in EU-GMP-Qualität zu erhalten und Zugang zu seinem deutschen Vertriebsnetz zu erhalten, das einen glaubwürdigen und schnellen Weg zur Vermarktung für erfolgreiche klinisch validierte Formulierungen darstellt.

Das Unternehmen hat zwei firmeneigene Formulierungen (HOPE®) entwickelt, die bereits auf den Markt gebracht wurden und in Pennsylvania Umsatz generieren. Es verfügt über Laborkapazitäten zur Entwicklung von Formulierungen in Pennsylvania und Louisiana, mit denen klinische Studien durchgeführt werden können, und baut in den USA eine nationale Präsenz für die Lizenzierung seiner Produkte auf . Das Unternehmen hat auch eine Partnerschaft mit Ethicann geschlossen, um ein firmeneigenes Produkt, CAN-001, zu entwickeln, das für die Behandlung von durch Chemotherapie verursachter Übelkeit und Erbrechen (CINV) entwickelt wird, die in ungefähr 80% der neuen 23,6 Millionen Fälle auftritt von Krebs jährlich weltweit.

QUELLE : https://web.tmxmoney.com/...d=5358149587105999&qm_symbol=ZLDAF:US
 

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlschlaflosigkeit

 
  
    #37
17.12.19 09:46
Zelira Therapeutics schließt die Dosierung des letzten Patienten in einer medizinischen Cannabisstudie gegen Schlaflosigkeit ab
Die Studie untersucht die Sicherheit und Wirksamkeit eines Cannabinoidextrakts, der THC und CBD enthält, bei Patienten mit Symptomen einer klinisch diagnostizierten chronischen Schlaflosigkeit.Zelira Therapeutics Ltd. ( ASX: ZLD ) hat die Dosierung des letzten Patienten in seiner bahnbrechenden medizinischen Cannabisstudie gegen Schlaflosigkeit abgeschlossen.

Bisher wurden keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse während der Studie gemeldet, und das Unternehmen erwartet, bis Februar 2020 Zwischenergebnisse vorzulegen.

Versuch mit Cannabinoidextrakt
Die Studie zu Schlaflosigkeit wird vom renommierten Zentrum für Schlafwissenschaft der University of Western Australia durchgeführt und untersucht die Sicherheit und Wirksamkeit eines Cannabinoidextrakts, der THC und CBD enthält, bei Patienten mit Symptomen einer klinisch diagnostizierten chronischen Schlaflosigkeit.

Der primäre Endpunkt der Studie besteht darin, den Einfluss von Vollspektrum-Cannabisextrakt auf den Schlaf zu bewerten.

Schätzungsweise 70 Millionen Amerikaner leiden an Schlaflosigkeit, wenn der Markt für verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Medikamente, die zur Behandlung der Krankheit eingesetzt werden, einen Jahresumsatz von über 2 Milliarden US-Dollar erzielt.

Zelira ist führend in der Entwicklung klinisch validierter Cannabis-Vollspektrum-Medikamente, um Zugang zu den globalen Märkten für Medikamente gegen Schlaflosigkeit zu erhalten.    

1023 Postings, 2178 Tage jansteinGood * N E W S *

 
  
    #39
1
28.01.20 13:47
Zelira Therapeutics kooperiert mit der Parkinson-Stiftung.

PERTH, Australien, 28. Januar 2020 / PRNewswire / - Zelira Therapeutics Limited (ASX: ZLD, OTCQB: ZLDAF) freut sich, eine Zusammenarbeit mit der Parkinson's Foundation, einer der führenden Gemeinschaften für Menschen in den Vereinigten Staaten von Amerika, bekannt zu geben Parkinson-Krankheit (Parkinson Disease, PD), um von Menschen mit Parkinson-Krankheit Erkenntnisse über das Verständnis und den Einsatz von medizinischen Cannabis- und Hanf-Therapien zu erhalten. Im Jahr 2019 nahm Zelira Therapeutics an der von der Parkinson-Stiftung organisierten Medical Cannabis Conference teil und unterstützt nun die Entwicklung einer Umfrage, um den aktuellen Gebrauch und die wahrgenommenen Vorteile von medizinischem Cannabis bei Menschen mit Parkinson zu verstehen. Diese Zusammenarbeit kombiniert das Verständnis der Stiftung für die Grundlagen der Parkinson-Krankheit und die häufigsten Symptome, die Menschen mit dieser Krankheit betreffen, mit der umfassenden Erfahrung von Zelira Therapeutics in der Entwicklung von Arzneimitteln und zustandsspezifischen medizinischen Cannabisprodukten.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden Zelira und die Parkinson-Stiftung:

   Konsultieren Sie die Entwicklung eines Umfragetools, das an Parkinson-Patienten verschickt werden soll, um zu verstehen, warum und wie sie derzeit medizinische Cannabis- und aus Hanf gewonnene CBD-Produkte verwenden.
   Überprüfen Sie die Ergebnisse im Zusammenhang mit einer zukünftigen klinischen Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit des medizinischen Cannabiskonsums bei Parkinson-Patienten.

Separat wird Zelira:

   Berücksichtigen Sie die Erkenntnisse aus Umfragen, um Informationen über die zukünftige Entwicklung klinisch validierter medizinischer Arzneimittel gegen Parkinson mit Cannabis und aus Hanf gewonnenem CBD zu erhalten, und informieren Sie Parkinson-Betroffene über verschiedene Behandlungsalternativen mit Cannabinoid und aus Hanf gewonnenem CBD.

John Lehr, Präsident und CEO der Parkinson-Stiftung, erklärte: "Viele Menschen mit Parkinson-Krankheit suchen Hilfe bei ihren Symptomen, indem sie verschiedene Formen von medizinischem Cannabis ausprobieren. Umfang und Häufigkeit der Fragen, die die Parkinson-Stiftung von Parkinson-Patienten in Bezug auf Sicherheit und Gesundheit erhält Die Auswirkungen von medizinischem Cannabis und CBD haben uns veranlasst, dieses Problem der öffentlichen Gesundheit eingehender zu untersuchen und die Zusammenarbeit mit führenden Wissenschaftlern, Regierungen, Interessengruppen und der Industrie zu suchen, um möglichst genaue Informationen zu erhalten Die krankheitsspezifische medizinische Cannabistherapie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Parkinson zu helfen, die Rolle zu verstehen, die medizinisches Cannabis bei der Bewältigung ihrer täglichen Symptome spielen könnte. "

Tom Borger, Chief Business Officer bei Zelira, der als Vordenker an der Parkinson Medical Cannabis Conference teilnahm, bemerkte: "Die Herausforderung für Menschen mit Parkinson liegt auf der Hand, da es an endgültigen Studien mangelt, die Ärzte und Patienten mit Parkinson über die Parkinson-Krankheit informieren Sicherheit und Wirksamkeit von medizinischem Cannabis. Eines der Ziele der Umfrage und dieser Zusammenarbeit ist es, Parkinson-Patienten über die Notwendigkeit klinisch validierter medizinischer Arzneimittel gegen Marihuana und CBD aus Hanf zu informieren, die ihre Symptome lindern könnten. "

Osagie Imasogie, Gründer und Vorsitzender von Zelira, erklärte: "Unser Zelira-Vorstand unterstützt die Zusammenarbeit mit der Parkinson-Stiftung, die uns wichtige Erkenntnisse liefert, um unsere Produktentwicklung auf die spezifischen Bedürfnisse von Menschen mit Parkinson-Krankheit abzustimmen im Einklang mit unserer Fokussierung auf Patienten und unserem Wunsch, ihnen so viele Behandlungsmöglichkeiten wie möglich zu bieten. "

Tim Slate
Firmensekräterin

Über Zelira Therapeutics (www.zeliratx.com)
Zelira Therapeutics Ltd ist ein weltweit führendes therapeutisches Cannabisunternehmen mit Zugang zu den weltweit größten und am schnellsten wachsenden Cannabismärkten. Zelira verfügt über ein Portfolio von eigenen umsatzgenerierenden Produkten und eine Pipeline von Kandidaten, die sich in der klinischen Entwicklung befinden und in der Lage sind, ab 2020 in globale Märkte einzutreten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung von Marken-Cannabisprodukten zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen.

Das Unternehmen verpflichtet sich:

   Klinische Studienprogramme für Menschen konzentrierten sich auf Schlaflosigkeit, Autismus und Opioidreduktion mit Aktivitäten in Australien und den USA.
   Präklinische Forschung zur Untersuchung der Wirkung von Cannabinoiden bei Brust-, Gehirn- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie zur Untersuchung des Potenzials von Cannabinoiden zur Behandlung des Diabetes-assoziierten kognitiven Rückgangs.

Das Unternehmen führt diese Arbeit in Partnerschaft mit weltweit führenden Forschern und Organisationen durch, darunter die Complutense-Universität in Madrid, Spanien; Curtin University in Perth, Westaustralien; das Telethon Kids Institute in Perth; die University of Western Australia in Perth; St. Vincent's Hospital in Melbourne, Australien; und das Kinderkrankenhaus von Philadelphia (CHOP) in den Vereinigten Staaten.

Zelira hat auch eine strategische Partnerschaft mit der europäischen Gruppe für medizinisches Cannabis, HAPA Pharm BV, geschlossen, um auf die Herstellungskapazitäten von HAPA Pharm in EU-GMP-Qualität und auf sein deutsches Vertriebsnetzwerk zuzugreifen, das einen glaubwürdigen und schnellen Weg zur Vermarktung für erfolgreiche klinisch validierte Formulierungen darstellt.

Das Unternehmen hat zwei firmeneigene Formulierungen (HOPE®) entwickelt, die bereits eingeführt wurden und in Pennsylvania Umsatz generieren. Es verfügt über Laborkapazitäten zur Entwicklung von Formulierungen in Pennsylvania und Louisiana, mit denen klinische Studien durchgeführt werden können, und baut in den USA eine nationale Präsenz für die Lizenzierung seiner Produkte auf . Das Unternehmen hat auch eine Partnerschaft mit Ethicann geschlossen, um ein firmeneigenes Produkt, CAN-001, zu entwickeln, das für die Behandlung von durch Chemotherapie verursachter Übelkeit und Erbrechen (CINV) entwickelt wird, die in ungefähr 80% der neuen 23,6 Millionen Fälle auftritt von Krebs jährlich weltweit.

Über die Parkinson-Stiftung
Die Parkinson-Stiftung entstand aus der Fusion der National Parkinson Foundation (NPF) und der Parkinson Disease Foundation (PDF), die beide 1957 gegründet wurden und Büros in New York und Miami haben. Die Parkinson-Stiftung verbessert das Leben von Menschen mit Parkinson-Krankheit, indem sie die Pflege verbessert und die Forschung auf dem Weg zu einer Heilung vorantreibt. Bei allem, was wir tun, bauen wir auf der Energie, Erfahrung und Leidenschaft unserer globalen Parkinson-Community auf. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.parkinson.org oder telefonisch unter + (800) 4PD-INFO (473-4636).

Über die Parkinson-Krankheit
Die Parkinson-Krankheit ist nach der Alzheimer-Krankheit die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung und die 14. häufigste Todesursache in den USA. Sie betrifft fast eine Million Amerikaner und 10 Millionen Menschen weltweit. Es ist mit einem fortschreitenden Verlust der motorischen Kontrolle (z. B. Zittern oder Zittern in Ruhe und mangelndem Gesichtsausdruck) sowie nichtmotorischen Symptomen (z. B. Depression und Angst) verbunden. Es gibt keine Heilung für Parkinson und allein in den USA werden jedes Jahr 60.000 neue Fälle diagnostiziert.
Zeigen Sie den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen: http: //www.prnewswire.com/news-releases/...kinsons-foundation-300994030.html
QUELLE Zelira Therapeutics Limited

Quelle:  https://web.tmxmoney.com/...d=5020580974067709&qm_symbol=ZLDAF:US  

1023 Postings, 2178 Tage jansteinGood * N E W S *

 
  
    #40
2
19.02.20 07:40
Zelira Therapeutics erreicht die primären Endpunkte für die Phase (1b / 2a) der medizinischen Cannabis-Studie gegen Schlaflosigkeit
- 23 Patienten mit chronischer Schlaflosigkeit, die mit ZLT-101, Zeliras firmeneigener und patentierter medizinischer Cannabisformulierung, behandelt wurden, zeigten eine statistisch signifikante Verbesserung der Werte für den Schweregrad des Schlaflosigkeitsindex im Vergleich zu Placebo. - Die ZLT-101-Therapie wurde gut vertragen, ohne dass schwerwiegende unerwünschte Ereignisse gemeldet wurden. - Positive Studienergebnisse Ein wichtiger Meilenstein für Zelira - Bereit für die Einführung des weltweit ersten klinisch validierten Cannabis-Arzneimittels gegen Schlaflosigkeit im Jahr 2020 - Erweiterung des Produktportfolios von Zelira neben der HOPE ™ -Produktpalette

PERTH, Australien, 18. Februar 2020 / PRNewswire / -

Telefonkonferenz 11 Uhr (AEDT) heute mit

Osagie Imasogie, Zelira Vorsitzender

und Dr. Richard Hopkins, Geschäftsführer der USA

Gebührenfreie Einwahl (Australien): 1800 908 299

Konferenz-ID: 10004335

(mehr Einwahloptionen p4)

Zelira Therapeutics Ltd (ASX: ZLD, OTCQB: ZLDAF), ein weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung klinisch validierter Cannabis-Arzneimittel, gab heute positive Ergebnisse der Phase 1b / 2a bekannt, die bestätigen, dass die ZLT-101-Therapie den primären Endpunkt einer statistisch signifikanten Verbesserung der Schlaflosigkeit erreicht hat Schweregradindex bei Patienten mit chronischer Schlaflosigkeit.

In der Phase 1b / 2a-Studie wurden 24 Patienten mit chronischer Schlaflosigkeit im Alter zwischen 25 und 70 Jahren rekrutiert. Die Studie war ein randomisiertes, doppelblindes Cross-Over-Design mit 14 Nächten ZTL-101 und 14 Nächten Placebo, getrennt durch eine einwöchige Auswaschphase. Alle Teilnehmer wurden vor Beginn der Dosierung einem überwachten Empfindlichkeitstest gegenüber einer Mischung aus ZTL-101 und Placebo unterzogen. Zu Beginn der Dosierung konnte jeder Teilnehmer eine einzelne (0,5 ml von insgesamt 11,5 mg Cannabinoiden) oder doppelte (1 ml von insgesamt 23 mg Cannabinoiden) Dosis des Medikaments einnehmen, die je nach Symptomen sublingual verabreicht wurde.

Von den 23 Teilnehmern, die das Protokoll abgeschlossen hatten, entschieden sich 12 (52%) dafür, die ZTL-101-Medikation von einer Einzeldosis (0,5 ml / 11,5 mg Gesamt-Cannabinoide) auf eine Doppeldosis (1,0 ml / 23 mg Gesamt-Cannabinoide) von ZTL-101 zu erhöhen (gemessen in der 14. Nacht). 16 Teilnehmer (69,5%) nahmen am 14. Abend eine doppelte Dosis (1,0 ml) des Placebos ein.

Die primären Endpunkte der Studie waren: (1) Sicherheit des Medikaments basierend auf der Meldung unerwünschter Ereignisse; und (2) Schlaflosigkeitssymptome, gemessen anhand des Insomnia Severity Index (ISI) am Ende jeder der 14 nächtlichen aktiven Medikations- / Placebo-Perioden.

Primärer Endpunkt 1: Sicher und gut verträglich

Von 36 Teilnehmern wurden insgesamt 36 nicht schwerwiegende unerwünschte Ereignisse aufgezeichnet, die möglicherweise oder wahrscheinlich mit der Einnahme von ZTL-101-Medikamenten zusammenhängen. Das am häufigsten berichtete unerwünschte Ereignis war Xerostomie (trockener Mund) (22,2% aller Ereignisse), gefolgt von Schwindel (16,7%), Kopfschmerzen (11,1%) und abnormalem Gefühl (11,1%).

Während der Dosierung des Placebo-Medikaments wurden von 4 Teilnehmern insgesamt 4 nicht schwerwiegende unerwünschte Ereignisse aufgezeichnet. Am häufigsten wurde über Kopfschmerzen berichtet (50%), gefolgt von Schwindel (25%) und variabler Stimmung (25%).

Alle unerwünschten Ereignisse wurden als mild eingestuft und waren entweder über Nacht oder kurz nach dem Aufwachen jeden Tag abgeklungen (97,5%) oder lösten sich am Ende des Versuchs auf.

Primärer Endpunkt 2: Signifikante Änderung der ISI-Werte

Im Vergleich zu den ISI-Ausgangswerten (18,0 ± 3,7) wurde nach ZTL-101 (12,9 ± 5,3, p <0,001), jedoch nicht nach Placebo (18,0 ± 4,3, p> 0,05) eine signifikante Abnahme beobachtet (Abbildung 1 im Anhang). Das Ausmaß der Abnahme der ISI-Werte nach ZTL-101 und Placebo betrug 5,2 ± 4,3 [Konfidenzintervall (CI) = 3,4 bis 7,0] bzw. 0,0 ± 3,3 [CI = -1,8 bis 1,9]. Die ISI-Werte nach ZTL-101 und Placebo waren signifikant unterschiedlich (p <0,001).

"Diese Studie ist die strengste klinische Studie, die jemals durchgeführt wurde, um das therapeutische Potenzial von medizinischem Cannabis zur Behandlung der Symptome chronischer Schlaflosigkeit zu bewerten. Es ist auch die erste Studie, bei der der Insomnia Severity Index, wohl der derzeitige Goldstandard in diesem Bereich, zur Messung verwendet wird Die Wirksamkeit eines Cannabis-Arzneimittels zur Behandlung von Schlaflosigkeitssymptomen. Die Tatsache, dass die ZLT-101-Behandlung eine statistisch signifikante Verbesserung der ISI-Werte erzielte, ist sehr beeindruckend, insbesondere angesichts des relativ kurzen zweiwöchigen Dosierungsfensters. Das Fehlen schwerwiegender unerwünschter oder anhaltender milder Symptome unerwünschte Ereignisse sind angesichts der gemeldeten Sicherheitsprobleme für mehrere bereits zugelassene Schlaflosigkeitstherapien ebenfalls ermutigend. Zusammengenommen legen diese Ergebnisse nahe, dass ZLT-101 das Potenzial einer neuartigen Behandlung für Schlaflosigkeit hat. " kommentierte Professor Peter Eastwood, Principal Investigator für die Studie und Direktor am Center for Sleep Science der University of Western Australia.

Dr. Richard Hopkins, Geschäftsführer der US-Märkte, sagte: "Wir freuen uns über die vorläufigen Ergebnisse dieser Studie. Weitere Analysen sind im Gange und wir erwarten, dass der Abschlussbericht einen Abschlussbericht mit Daten aus einer umfassenden Reihe sekundärer Endpunkte veröffentlicht Ende März 2020 und danach nachfolgende wissenschaftliche Veröffentlichungen basierend auf den positiven Ergebnissen dieser Studie. Wir möchten das engagierte Team des UWA Sleep Center anerkennen und den Patienten und unterstützenden Forschern / Organisationen, die an der Studie teilgenommen haben, unseren Dank aussprechen. ""

Schätzungsweise 70 Millionen Amerikaner leiden an Schlaflosigkeit, wenn der Markt für verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente zur Behandlung der Krankheit einen Jahresumsatz von über 2 Milliarden US-Dollar erzielt. Zelira ist führend in der Entwicklung klinisch validierter Cannabis-Vollspektrum-Medikamente für den Zugang zu globalen Märkten für Schlaflosigkeitsmedikamente.

Osagie Imasogie, Vorsitzender von Zelira, kommentierte: "Das positive Ergebnis dieser Studie ist ein wichtiger Meilenstein für Zelira und sein Engagement, den ungedeckten Bedarf an klinisch validierten Cannabis-Medikamenten zu decken und Ärzten und Patienten mehr Behandlungsmöglichkeiten zu bieten. Nach erfolgreichem Abschluss der kürzlich erfolgten Fusion Zelira ist nun bereit, das weltweit erste klinisch validierte Cannabis-Medikament gegen Schlaflosigkeit im Jahr 2020 auf den globalen Märkten, einschließlich der USA, schnell zu vermarkten, basierend auf den positiven Ergebnissen dieser Studie.

Diese positiven Ergebnisse erweitern das Zelira-Portfolio von kommerzialisierten und zu kommerzialisierenden, umsatzgenerierenden Produkten, die aus Cannabinoiden wie HOPE ™ in den USA und weltweit gewonnen werden, aufgrund strenger wissenschaftlicher Arbeiten des Zelira-Teams um ZLT-101. Zelira wird seine einzigartige Strategie zum Starten, Lernen und Entwickeln weiter einsetzen, um im Jahr 2020 wissenschaftlich validierte Produkte unter verschiedenen Bedingungen auf den Markt zu bringen. "

Nächste Schritte:

Ein Abschlussbericht aus der klinischen Studie mit einer Analyse einer umfassenden Reihe sekundärer Endpunkte wird bis Ende März 2020 vorliegen. Diese Ergebnisse werden das Design künftiger klinischer Studien beeinflussen.

Zelira wird auch versuchen, seine Strategie zum Starten, Lernen und Entwickeln einzusetzen, um mit der Lieferung seiner klinisch validierten Schlaflosigkeitsformel in Ländern und Staaten zu beginnen, in denen medizinisches Cannabis legalisiert wurde, einschließlich Australien, den USA, Deutschland und dem Vereinigten Königreich.

Diese Ankündigung wurde vom Vorstand genehmigt.

Richard Hopkins

Geschäftsführer

Über Zelira Therapeutics (www.zeliratx.com)

Zelira Therapeutics Ltd ist ein weltweit führendes Unternehmen für therapeutisches medizinisches Cannabis mit Zugang zu den weltweit größten und am schnellsten wachsenden Cannabismärkten. Zelira besitzt ein Portfolio von firmeneigenen umsatzgenerierenden Produkten und eine Pipeline von Kandidaten, die sich in der klinischen Entwicklung befinden und ab 2020 in die globalen Märkte eintreten können. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung von Marken-Cannabisprodukten zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen.

Das Unternehmen führt Produktentwicklungsprogramme für bestimmte Erkrankungen (z. B. HOPE ™) und klinische Studienprogramme für Menschen mit Schwerpunkt auf Schlaflosigkeit, Autismus und Opioidreduktion mit Aktivitäten in Australien und den USA durch.

Das Unternehmen führt diese Arbeit in Partnerschaft mit weltweit führenden Forschern und Organisationen durch, darunter die Complutense-Universität in Madrid, Spanien; Curtin University in Perth, Westaustralien; das Telethon Kids Institute in Perth; die University of Western Australia in Perth; St. Vincent's Hospital in Melbourne, Australien; und das Kinderkrankenhaus von Philadelphia (CHOP) in den Vereinigten Staaten.

Zelira hat außerdem eine strategische Partnerschaft mit der europäischen medizinischen Cannabis-Gruppe HAPA Pharm BV geschlossen, um auf die Produktionskapazitäten von HAPA Pharm in EU-GMP-Qualität zuzugreifen und auf das deutsche Vertriebsnetz zuzugreifen, das einen glaubwürdigen und schnellen Weg zur Kommerzialisierung für erfolgreiche klinisch validierte Formulierungen bietet.

Das Unternehmen hat zwei proprietäre Formulierungen (HOPE ™) entwickelt, die bereits in Pennsylvania eingeführt wurden und Umsatz generieren, verfügt über Laborkapazitäten zur Entwicklung von Formulierungen in Pennsylvania und Louisiana mit der Fähigkeit zur Durchführung klinischer Studien und etabliert in den USA eine nationale Präsenz für die Lizenzierung seiner Produkte .

Details zur Telefonkonferenz
Zeit: 11 Uhr (AEDT) Mittwoch, 19. Februar
Konferenz-ID: 10004335

Greifen Sie auf zwei Arten auf den Anruf zu:

1. Vorregistrierung

Teilnehmer können sich vorab registrieren, indem sie navigieren zu:

https://s1.c‐conf.com/diamondpass/10003237‐invite.html.

Quelle: https://web.tmxmoney.com/...d=6703693408935238&qm_symbol=ZLDAF:US  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlWOW

 
  
    #41
02.06.20 19:50
- nach der langen Zeit wird das zweite Halbjahr Alles verändern und ich hoffe stark, dass dies ein Multibagger wird.

https://zeliratx.com/  

411 Postings, 3009 Tage Bconund wo ist die news?

 
  
    #42
02.06.20 20:58

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlZelira halted - licensing agreement in the US

 
  
    #44
20.07.20 10:06
he global therapeutic medicinal cannabis company owns a portfolio of proprietary products positioned to enter global markets from 2020..
Zelira Therapeutics Ltd (ASX:ZLD) (OTCMKTS:ZLDAF) is in a trading halt ahead of an announcement in relation to a licensing agreement in the United States of America

The trading halt will remain in place until the beginning of regular ASX trade on Wednesday, July 22, or when an announcement is released to the market, whichever occurs earliest.

Shares last traded at 5.3 cents and are up from 2.2 cents at the close on March 23.

Phase-1 dose-escalation trial
Zelira’s final clinical report for a Phase 1 dose-escalation trial in chronic pain patients on long-term high-dose opioid treatment has demonstrated that the primary and secondary endpoints for safety and efficacy were met.

The study at St Vincent’s Hospital in Melbourne in conjunction with Emerald Clinics Ltd (ASX:EMD) in Perth, was conducted to assess the safety of Zelira's cannabis formulation (ZTL-103) in seven chronic pain patients already using high doses of opioids.

These patients all completed the study and were treated with a single sublingual dose of ZTL-103 containing 5 milligrams of total cannabinoids (2.5 milligrams THC and 2.5 milligrams CBD) on the first day.

After a seven-day washout, they received a 5-milligram dose at the same time as having a high-fat meal and continued to take two daily doses of 5 milligrams for seven days, before escalating to 20 milligrams per day for seven days, then up to 30 milligrams for a further seven days before taking a single dose of 25 milligrams.

The trial showed ZTL-103 is safe, with no serious adverse events reported, non-serious adverse events were mild and the maximal dose was generally well tolerated.

Quelle: https://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...states-924542.html  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlProdukteinführung

 
  
    #46
20.08.20 10:13
Da ist noch viel in der Pipeline für dieses Jahr.. Am meisten freue ich mich auf das Schlafmittel.


https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...rers-927086.html

Zelira Therapeutics Ltd ( ASX: ZLD ) ( OTCMKTS: ZLDAF ) hat sein Netzwerk in den USA durch die Einführung seiner HOPE- Produktreihe für Autismuskranke in Louisiana, USA, erweitert. Dort wurden kürzlich Gesetze erweitert, um mehr Patienten den Zugang zu medizinischem Marihuana zu ermöglichen.

Mit der Verabschiedung des Gesetzes Nr. 286 dürfen nun alle Ärzte des Staates jedem ihrer Patienten medizinisches Marihuana empfehlen und solche Empfehlungen für jede Krankheit abgeben.

"Hochwertige Optionen für Patienten"
Dr. Oludare Odumosu, CEO von Zelira Therapeutics USA, sagte: "Zelira ist bestrebt, Patienten und Ärzten in Louisiana hochwertige Produkte und Optionen für Cannabinoid-Medikamente anzubieten.

"Darüber hinaus bleiben wir in unseren Partnerschaften auf der ganzen Welt standhaft, um die Vorteile von HOPE auf eine noch größere Patientenpopulation auszudehnen, während wir weiterhin zusätzliche Daten erhalten, um unser Verständnis der Auswirkungen von medizinischem Cannabis auf Patienten zu verbessern."

Produktlizenz
Die HOPE-Produktreihe wird in Louisiana im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Ilera Holistic und dem Agricultural Center der Southern University hergestellt und verpackt und steht ausschließlich allen staatlich zugelassenen medizinischen Marihuana-Apotheken zur Verfügung.

HOPE wurde im Mai 2019 von Ilera Healthcare, die die Lizenz für diesen Staat besitzt, erfolgreich in Pennsylvania gestartet.



"Zugang zu Cannabis-Medizin"
Dr. Chanda Macias, Chief Executive Officer von Ilera Holistic Healthcare, sagte: „Nachdem wir den Erfolg des HOPE-Starts in Pennsylvania gesehen hatten, waren wir entschlossen, ihn Patienten in Louisiana zu bringen, einem Bundesstaat, der den nationalen Prozentsatz der Autismusdiagnosen übersteigt, während er gefährdet und unterversorgt ist Patienten haben immer noch Schwierigkeiten, eine sichere und wirksame Gesundheitsversorgung zu erhalten.

"Familien in Louisiana verdienen vollen Zugang zu allen Vorteilen, die Cannabis-Medizin bieten kann, und wir freuen uns, HOFFNUNG auf diesem Markt zu haben."

Laufende Lizenzgebühren
Die Markteinführung erfolgt durch Zeliras Lizenznehmer Advanced Biomedics LLC (dba Ilera Holistic Healthcare) für die Herstellung und den Vertrieb der HOPE-Produktreihe in Louisiana.

Gemäß den Bedingungen der Lizenzvereinbarung erhielt Zelira eine Vorauszahlung und erhält nun Einnahmen in Form von laufenden Lizenzgebühren aus dem Verkauf von HOPE-Produkten in Louisiana.  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlSequoia Financial Group Analyse

 
  
    #47
24.08.20 12:15

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlAufwärmphase

 
  
    #48
25.08.20 11:54

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlMara Gordon - Zelira - Netflix

 
  
    #49
26.08.20 08:59
https://www.weedthepeoplemovie.com/

Doku mit Mara Gordon, Mitgründerin von Zelira .. recht interessant.. auch Zelira wird erwähnt.  

139 Postings, 2699 Tage bubblestarxlASX RELEASE 08.09.2020

 
  
    #50
08.09.20 00:45
Seite 1
ASX ReleaseZelira gründet Tochtergesellschaft zur Einführung eines neuen Cannabinoid-basierten Orals aus HanfPflegeprodukte in den USA 8. September 2020• Zelira hat eine neue Tochtergesellschaft für Mundgesundheit gegründet, um eine neue Hanflinie zu vermarkten.abgeleitete Mundpflegeprodukte auf Cannabinoidbasis.• Zelira ist auf dem besten Weg, sein erstes Over-the-Counter-Produkt, ein proprietäres Cannabinoid, auf den Markt zu bringen.mit Zahnpasta-Formulierung in den USA bis zum vierten Quartal 2020.• Zelira hat eine Vereinbarung mit SprinJene® und Health and Natural aus den USA geschlossenBeauty USA Corp stellt Zeliras Mundpflegeprodukte her.• Zelira bleibt auf dem richtigen Weg, um 2020 fünf neue Produkte auf den Weltmärkten einzuführen.Zelira Therapeutics Ltd ( ASX: ZLD, OTCQB: ZLDAF ) freut sich, die Gründung seiner Mundpflege bekannt zu gebenProdukttochter zur Vermarktung wissenschaftlich formulierter , aus Hanf gewonnener oraler Produkte auf CannabinoidbasisPflegeprodukte.Zeliras erstes Mundpflegeprodukt wird eine Cannabinoid-haltige firmeneigene Zahnpastaformulierung seinentwickelt von Sprinjene® CEO und Gründer Dr. Sayed Ibrahim. Kommerzialisierungsaktivitäten werden erwartetBeginn im vierten Quartal 2020 mit Vertrieb über den Einzelhandel und andere Kanäle in den USA.Sprinjene® glutenfreie, grausamkeitsfreie, vegane, koschere, USDA Bio-bevorzugte und Halal-Mundpflegeproduktewerden derzeit von Health and Natural Beauty USA Corp. hergestellt, einem in New Jersey ansässigen GMP-VertragProduktionsunternehmen, in dem die Zelira-Sprinjene-Produkte hergestellt werden.Dr. Sayed Ibrahim, CEO von Sprinjene, sagte: „Das Sprinjene®-Team freut sich über die Partnerschaft mit ZeliraTherapeutics und wir freuen uns auf die Auswirkungen unserer Produkte auf den Mundpflegemarkt. UnsereZusammenarbeit zur Vermarktung der fortschrittlichsten auf Hanf basierenden Mundpflegeprodukte auf Cannabinoidbasiserweitert unsere Reichweite auf neue Märkte für Mundpflege, in denen jeder Mensch auf den täglichen Nutzen der Nutzung zugreifen kannunsere Produkte."Dr. Oludare Odumosu, CEO und Managing Director USA Markets, sagte: „Zelira freut sich, mit Dr.Ibrahim wird diese neuen und fortschrittlichen Cannabinoid-basierten Produkte für die Mundpflege vermarkten. Unsere Produktewird bis zum vierten Quartal 2020 in den USA zum Verkauf angeboten, und wir konzentrieren uns weiterhin darauf, die Vorteile von zu nutzen
Seite 2
Cannabinoid-basierte Anwendungen, wenn wir die Reichweite unseres Unternehmens auf neue und lukrative Märkte ausweiten. Dieswird die erste OTC-Produktlinie (Over-the-Counter) sein, die von Zelira auf den Markt gebracht wird. “Diese Ankündigung wurde vom Vorstand von Zelira Therapeutics genehmigt und zur Veröffentlichung genehmigtBegrenzt.Oludare OdumosuCEO & Managing Director  

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben