Covestro Aktie - Wkn: 606214


Seite 159 von 160
Neuester Beitrag: 17.07.24 14:00
Eröffnet am:21.09.15 16:36von: youmake222Anzahl Beiträge:4.981
Neuester Beitrag:17.07.24 14:00von: JenseLeser gesamt:1.394.821
Forum:Börse Leser heute:60
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | ... | 156 | 157 | 158 |
| 160 >  

808 Postings, 1795 Tage Trader2022höhere Preisforderungen

 
  
    #3951
25.06.24 08:26
Die Basis dafür hat Covestro heute gelegt. Jährliche Einsparungen von 400 Mio jährlich bis 2028 ergeben schon mal einen Mehrwert von einigen Mrd.. PM von heute:

"25Juni2024
Wettbewerbsfähigkeit in herausforderndem Umfeld sichern
Fokus auf Wachstum und Transformation

• Transformationsprogramm STRONG aufgelegt
• Bis 2028: Weltweit jährliche Einsparungen in Höhe von 400 Mio. Euro, davon 190 Mio. Euro in Deutschland
• Effizienzen durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz
..."

https://www.covestro.com/investors/news/de/...derndem-umfeld-sichern/  

1267 Postings, 3979 Tage Armasardann besser raus hier

 
  
    #3952
25.06.24 08:35
Da Adnoc die 62 als final offer betrachtet wird nun wieder das Geplänkel losgehen. Ein Einsparungsprogramm von 400 Mio jährlich ab 2028 erscheint bei 2.2 Mrd Schulden - die Adnoc zusätzlich zu den 12 Mrd übernehmen würde - ziemlich sinnfrei. Aber momentan kaufens die Kleinanleger weil sie glauben dass das den Preis treibt - kann also auch Fehleinschätzung meinerseits sein.  

632 Postings, 8568 Tage Trader13Offen

 
  
    #3953
1
25.06.24 09:00
Chemiekonzern Covestro legt Sparprogramm auf - 2024-06-25 08:33:18 - News - ARIVA.DE https://www.ariva.de/news/...-covestro-legt-sparprogramm-auf-11286758  

22693 Postings, 1079 Tage Highländer49Covestro

 
  
    #3954
25.06.24 15:28
Am Montag ist der Kurs der Covestro-Aktie aufgrund von Gerüchten rund um die Übernahme durch Adnoc nach oben geschossen. Am Dienstag kann das Papier seine Rallye weiter fortsetzen. Geht es jetzt geradlinig Richtung 62 €?
https://www.finanznachrichten.de/...t-weiter-richtung-62-euro-486.htm  

969028 Postings, 3669 Tage youmake222Covestro will 400 Millionen Euro pro Jahr sparen

 
  
    #3955
25.06.24 19:57
Covestro will 400 Millionen Euro pro Jahr sparen, ohne Mitarbeiter zu entlassen - FOCUS online
Der deutsche Chemiekonzern Covestro muss sparen. Die Energiekrise hat das Dax-Unternehmen hart getroffen. Doch um effizienter zu wirtschaften, soll nicht auf Entlassungen zurückgegriffen werden.
 

530 Postings, 609 Tage Hustensaftschmugg.ARMASAR

 
  
    #3956
25.06.24 20:57
Also wenn ich mich übernehmen lassen will....muss ich keine 400 Millionen € mehr einsparen....das ist dann die Sache von Adnoc...
Aber vllt.kommt ja noch der gestörte Habeck und seine Neffen und Schwäger aus dem Wirtschaftsministerium um die Ecke und erklären Covestro als Kriegswirtschaftlich wichtig....wenigen der Kreislaufwirtschaft....und man sollte die Wahlen in Frankreich genau im Auge behalten.....  

632 Postings, 8568 Tage Trader13Kein Zusammenhang

 
  
    #3957
25.06.24 22:31
Das glaube wer will
Covestro-Chef: Kein Zusammenhang zwischen Sparprogramm und möglicher Übernahme - 2024-06-25 21:31:25 - News - ARIVA.DE https://www.ariva.de/news/...nhang-zwischen-sparprogramm-und-11287792  

530 Postings, 609 Tage Hustensaftschmugg.Teader13

 
  
    #3958
25.06.24 22:37
Und warum macht man das?????  

808 Postings, 1795 Tage Trader2022Strong

 
  
    #3959
25.06.24 22:40
"Covestro verlängerte zwar die Beschäftigungssicherung am Standort Deutschland um vier Jahre: Bis Ende 2032 sind die knapp 7000 Beschäftigten hierzulande nun vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt. Ein Personalabbau ist aber etwa über freiwillige Aufhebungsverträge oder Arbeitszeitreduzierungen geplant. Zur Zahl der davon betroffenen Stellen wollte sich Covestro nicht äußern. "Covestro gibt mit den Kollektivvereinbarungen ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland ab – inklusive Zusagen in Investitionen in die Standorte sowie dem Verbleib der Konzernzentrale in Leverkusen", betonte Arbeitsdirektor Dreier. Weltweit beschäftigt der Konzern rund 17.500 Mitarbeiter.

Das neue Programm mit dem Namen "Strong" sollCovestro weltweit wettbewerbsfähiger und effizienter machen sowie die Digitalisierung vorantreiben. Anlagenschließungen in Deutschland, wie sie Branchenprimus BASF angekündigt hatte, sind nicht geplant."

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...llionen-sparen-article25042501.html

Mit "Strong" sind ja nicht nur Einsparungen verbunden, sondern auch eine Verlängerung der Beschäftigungssicherung um 4 Jahre bis Ende 2032 und eine Standortzusage für Leverkusen als Konzernzentrale und den Standort Deutschland.

Diese Pille muß Adnoc jetzt zusätzlich schlucken. Vorstand und AR denken halt auch an die Stakeholder. ;-) Von daher mußte das noch einer eventuellen Übernahme fixiert werden. Nachher kann man schlecht zusätzliche Forderungen stellen.
 

613 Postings, 1760 Tage PanteraStrong

 
  
    #3960
26.06.24 15:13
Das muss man jetzt nicht unbedingt verstehen. Das Vorstand und AR jetzt auch noch den allerletzten Stakeholder unbeschadet mit ins Boot holen wollen ..... geschenkt. Das eine noch bis 2028 laufende Beschäftigungsgarantie in diesen unsicheren Zeiten um weitere vier Jahre bis 2032 verlängert wird ..... geschenkt ......  Das gleichzeitig freiwillige Aufhebungsverträge bei hohen Abfindungen angeboten werden ... geschenkt. Dazu kommen noch Arbeitszeitreduzierungen bei vollem Lohnausgleich, damit die Work-Life-Balance nicht aus dem Ruder läuft ...... ebenfalls geschenkt. Wo bleibe da ich als Aktionär? Mir reicht es jetzt. Bin raus und werde in diese Klitscherbude nicht einen Euro mehr legen  

530 Postings, 609 Tage Hustensaftschmugg.Wie lange dauern die Verhandlungen.....

 
  
    #3961
28.06.24 11:32
...jetzt wieder....3 ....6 oder gar 12 Monate ????  

243 Postings, 1714 Tage KönigReichGerüchte

 
  
    #3962
28.06.24 20:53
Zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle Gerüchte zu streuen hilft nur den Verursachern - sprich: Kurssprung .
Ich war drin, bin wieder raus, das wird hier nichts, Adnoc sitzt am längeren Hebel.  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeSpannendes Interview mit ADNOC-Chief Investment O.

 
  
    #3963
29.06.24 10:43
Spannendes Interview mit ADNOC-Chief Investment Officer Klaus Fröhlich von 28.6., 16:30 ... danach ging es einen Tick hoch ...

https://www.boersen-zeitung.de/...winnt-man-nicht-mit-der-brechstange

Eigenständigkeit wird zugesichert und Abmachungen des jetzigen Managements mit der Belegschaft werden akzeptiert => m.E. ein sehr positives Interview

Leider hinter Paywall ... entweder anmelden oder mit "Show Source" in HTML lesen :)  

171 Postings, 835 Tage gerryyauch ich mus mal meinen senf abgeben zu dieser akt

 
  
    #3964
29.06.24 17:43
bin froh das ich hier komplet-verauft hab-auch wens in der zeit noch 10% höher ging-sehe den zukunftmarkt in amiland+china-solche aktien solte man wirklich nicht mehr halten-auch wen sie mich gut durch corona+ruslandkrieg durchgebracht hat  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeVorbörslich bei L&S auf 55,50 ...

 
  
    #3965
01.07.24 07:31
OK ... bedeutet nix, aber besser als runter :)

Wie gesagt interpretiere ich das 2 Posts weiter oben genannte Interview als positiv ...  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeUnd schon ist der vorbörsliche Spaß wieder vorbei

 
  
    #3966
01.07.24 08:03
:(  

5391 Postings, 5642 Tage JenseRunter

 
  
    #3967
01.07.24 13:40
Wie der Dax eben auch..... Nach anfänglich fettem plus  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeHab jetzt Stopp-Loss gesetzt

 
  
    #3968
01.07.24 13:45
Ist vielleicht ein Fehler ... aber vielleicht auch nicht ...  

7409 Postings, 8939 Tage fws#963: Interview BZ

 
  
    #3969
03.07.24 20:14
Im Artikel steht: "... Der Öl- und Gasriese Adnoc aus Abu Dhabi will für 14,4 Mrd. Euro den deutschen Kunststoffkonzern Covestro erwerben. ...". Dies wäre eine Übernahme zum 1-fachen Umsatz von 2023 und ist nicht besonders hoch!

Es gibt laut Homepage 189Mio. Aktien (Covestro AG’s share capital of EUR 189,000,000 is divided into 189,000,000 bearer shares.)

Lt. Covestromitteilung sollte der Übernahmepreis bei 62 Euro liegen. Die im BZ-Artikel lesbaren 14,4 Mrd. geteilt durch 189Mio. Aktien ergäbe allerdings einen  Übernahmepreis von über 76€. Wo liegt mein Fehler - eventuell Berücksichtigung von Schulden?

 

808 Postings, 1795 Tage Trader2022Fehler

 
  
    #3970
2
04.07.24 08:12
Wo liegt mein Fehler - eventuell Berücksichtigung von Schulden?

Ja. Die Nettofinanzschulden per 31.03.2024 waren 2,723 Mrd. EUR. Bei einem Preis von 62 EUR kommt man dann auf 14,441 Mrd. EUR.

https://geschaeftsbericht.covestro.com/...inanzlage-covestro-konzern/  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeUnheimliche Ruhe an der News-Front

 
  
    #3971
05.07.24 10:04
und auch beim Aktienkurs :)  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeQuasi kaum Umsätze auf XETRA

 
  
    #3972
05.07.24 10:51
Hoffentlich die Ruhe vor dem Sturm (nach oben).  

206 Postings, 395 Tage warrenBee55 auf der XETRA-Brief-Seite

 
  
    #3973
05.07.24 11:15
komm schon, TU ES :)  

206 Postings, 395 Tage warrenBeeBoA hat zum 3.7. um 2,5% erhöht ...

 
  
    #3974
05.07.24 14:52

206 Postings, 395 Tage warrenBeeAktuell 55,60 ... is was ?

 
  
    #3975
09.07.24 09:44
... oder nur wieder Fehlalarm ?

Irgendwann ist man leider ein wenig desillusioniert / frustriert ...  

Seite: < 1 | ... | 156 | 157 | 158 |
| 160 >  
   Antwort einfügen - nach oben