Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aufruf zu Bärenjagd ! Wer macht mit ?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 27.12.00 04:40
Eröffnet am: 29.11.00 23:12 von: short-seller Anzahl Beiträge: 31
Neuester Beitrag: 27.12.00 04:40 von: jgfreeman Leser gesamt: 6.452
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

3148 Postings, 7294 Tage short-sellerAufruf zu Bärenjagd ! Wer macht mit ?

 
  
    #1
1
29.11.00 23:12
Nicht vergessen: Morgen ist letzter Tag für Berichterstattungen am NM. Dann haben unsere Bären keinen Grund mehr irgendein Haar in der Suppe zu suchen.

Dann ist da noch das Kasperletheater mit Namen USA. Zwar steht noch immer kein Präsident fest. Aber das ist schon längst eingepreist und außerdem reagiert niemand mehr darauf, da die meisten wissen daß es egal ist ob Bush oder Gore regieren wird. Hmm, ... auch nicht schön für die Bären.

Dann war da doch noch Israel ? Nun, auch da kehrt langsam Frieden ein.

Ach ja, der Ölpreis !!!  Oh schade, er stagniert.

Inflation, Zinserhöhung ??? Nein, leider nicht !! Denn langsam könnte auch eine Zinssenkung möglich werden. Zumindest werden sie nun stagnieren, da das Ziel auf jeden Fall erreicht ist.

Na, dann kann man doch als Bär auf schrumpfende Gewinne hinweisen, und damit Panik verbreiten ??? Nein, bringt auch nichts. Die Gewinnschmälerungen sind marginal so niedrig, daß sie kaum ins Gewicht fallen.

Aber der $-Kurs ist doch wahnsinnig hoch ?? Ist doch schon wieder gesunken. Hat aber auch niemand mehr Angst davor.

Da war doch was ?? Richtig, heute Gewinnwarnungen an der Nasdaq ! Na und, betrifft uns das ? Nein, die Exporte boomen stärker denn je - vermutlich begünstigt durch den $. Gewinnwarnungen hatten wir am NM auch schon. Ist doch langweilig, jeden Tag das gleiche.


Merkt Ihr was ?? Alles negative ist doch schon längst drin im Markt ! Klar ein paar Punkte kann es nochmals runtergehen, vielleicht aber auch nicht !

Immerhin hat T-Online seit heute wieder einen "Kopf". Und EM.TV könnte morgen allen Gerüchten trotzen. Was dann ?? Wer will dann noch verkaufen ??

Der gute Al Greenspan könnte womöglich noch die Zinsen senken um einem Crash vorzubeugen. Das wäre nicht das erste mal.

Grüße und viel Spaß beim Einkaufen
Shorty

 
5 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

59359 Postings, 7354 Tage KickyUnd Scharoun will Präsident werden in Israel

 
  
    #7
30.11.00 00:27
das bedeutet gar nichts Gutes .                                       Jerusalem (Reuters) - Der israelische Oppositionsführer Ariel Scharon will in Neuwahlen gegen Ministerpräsident Ehud Barak antreten, um nach eigenen Worten weitere Zugeständnisse an die Palästinenser zu verhindern. Einen Tag nach einem Parlamentsvotum für vorgezogene Wahlen sagte Scharon am Mittwoch zu Reuters-TV, einer von Barak geforderten Koalitionsregierung der nationalen Einheit gebe er keine Chance. Barak werde jeden Preis für ein Friedensabkommen zahlen, um seine Wiederwahl zu sichern. Dies sei sehr gefährlich. Zuvor war Scharon auf ein Angebot Baraks zu neuen Koalitionsgesprächen eingegangen. Bei neuen Schiessereien wurden Militärkreisen zufolge vier Palästinenser getötet. Bei den seit Ende September anhaltenden Unruhen im Nahen Osten sind mindestens 287 Menschen umgekommen.
29. November 2000, 20:05  

0 Postings, 7171 Tage Kaiser Sosáshorty, du hast schon recht, aber ...

 
  
    #8
30.11.00 02:11
... noch fehlt der Stromstoß, der den Markt rumreißen wird.

Nicht das Du nun denkst, ich wäre wieder bearish, nein, nein ... aber bevor das Geld nicht wieder positiv ist, werden wir noch ein bisschen Achterbahn fahren, denn noch hat Al keinen positiven Ausblick gegeben ....

Drum: jetzt erste Einkäufe tätigen (wenn man es nicht eh schon getan hat)und bei einem "göttlichen" Zeichen dann den Rest verpulvern ....

Auf lange Sicht glaube ich jedenfalls geht die Wirtschaft nach oben. In Euroland wächst sie kräftig (ja, im 3. Quartal hat sich das Wachstum verlangsamt, aber gegenüber den letzten 10 Jahren stehen wir blendend da!!), ein "hard landing" in USA zeichnet sich für mich auch nicht ab (ja, die Verbraucherzahlen sackten kräftig ab, aber in den vergangenen 3 Quartalen 2000 sind sie trotz Zinserhöhung stets gestiegen!!!) und der Konflikt im Nahen Osten ist zwar ein ernst zu nehmender und sehr bedauerlicher Konflikt (manchmal macht er auch wütend und ich muß zugeben, mich bei Herrn Barack kräftig getäuscht zu haben), aber es ist kein Konflikt, der die ganze Welt in Angst versetzt und in den Abgrund reissen könnte (im Gegensatz zum Kalten Krieg!!). Israel besitz kein Öl. Die Emirate sind Vasallen der Amerikaner, an Saddahm Nebukadnezar-Rollenspiele glaubt nicht mal mehr sein Fahrer und die restlichen Öl-Staaten werden es sich erst mal genau überlegen, bevor sie größere Aktionen vom Zaun reißen werden. Ich halte es für eher wahrscheinlich, daß UN-Truppen in Palästina eingesetzt werden, als daß Zypern, Ägypten oder Saudi-Arabien einen offenen Krieg gegen Israel erklären werden.

... also Augen auf und nicht so ernst ....

der Kaiser  

182 Postings, 6998 Tage sunshine@InFact & Pumuckl:

 
  
    #9
30.11.00 02:36
Meister Eder hat gesagt: "Was schon mal unten liegt, kann nicht mehr runterfallen."
 

230 Postings, 6985 Tage milkman@short-seller irgerdwie sprichst du mir .....

 
  
    #10
30.11.00 08:14
aus der seele.

Denn noch einen gravierenden finanziellen rückschlag und ich werde mich hier vom board verabschieden.

Also ich werde mich heute auf die lauer legen und wehe wenn auch nur ein Bärenhaar versucht mir den heutigen tag zu versauen.

Aber das die Bullen nicht kommen liegt bestimmt an dem BSE Skandal.

DIE SIND MITTLERWEILE SO IRRE DAS SIE NICHT MEHR WISSEN WO SIE HIN SOLLEN

mfg milkman  

2249 Postings, 7308 Tage PieterO, O, kein Grund mehr, na da muß ich aber sofort

 
  
    #11
30.11.00 09:41
auf Sicherheit alles verkaufen und dann habe ich ja Zeit über einen Grund
nachzudenken.

Kein Grund, schon das ist so erschreckend, jetzt verkauf ich und warte erst mal ab wie es weitergeht.

Vielleicht vertippt sich Grünwicht beim nächsten mal, wenn er über eine Zinsentscheidung befindet. Etwas falsch ankreuzen können die Ami's ja.
Und der Nahe Osten, wer weis, wer sich noch alles zur Wahl stellt.

Und überhaupt, was wenn die UN darüber nachdenkt, zur Befriedung im NO
einfach eine Atombombe auf Jerusalem zu werfen. Dann hätten die Juden und
Kameltreiber keinen Grund mehr, sich zu zanken.

Und Kirch, der übernimmt  EMTV und schlachtet das dann aus, mit oder ohne BSE Test, da muß ich aber sofort meine Fond-Anteile in USA verkaufen, weis zwar nicht warum, aber besser mal auf Sicherheit gehen.

Nein nein, Shorty, es wird sich schon noch ein Grund finden um weiter zu verkaufen. Ja schon die Farbe grün ist so häßlich, erschreckend, Ekel erregend.

Verkaufen und abwarten bis es mindestens wieder 50% hoch gegangen ist. Dann
vielleicht mal an vorsichtige erste kleine Käufe denken ;-)

Pieter

 

2385 Postings, 7215 Tage BroncoNoch fühle ich mich sauwohl in meinem Bärenfell ! o.T.

 
  
    #12
30.11.00 09:45

59359 Postings, 7354 Tage KickyIn USA sieht es miserabel aus:Gateway,Altera,wegen

 
  
    #13
30.11.00 15:17
der nachbörslichen Gewinnwarnung ziehen alle Chip- und Computerwerte heute runter.Realnetworks-der COO ist zurückgetreten RNWK fällt,TMTA der tolle Intelkonkurrent:300 laptops von NEC zutückgerufen wegen Problemen mit dem Chip,alle Futures tiefrot.Meine Hoffnung ist,dass die 2500 -Linie beim Nasdaq hält,sonst wird es herbe.Oder dass endlich das Gericht in Florida eine Entscheidung fällt.Der Put,den Mamoe vorgestern geholt hat auf den Dax hat heute 88% gemacht,wo ist da Hoffnung?"Die Nacht ist vor Tagesanbruch am schwärzesten"  

2249 Postings, 7308 Tage PieterHi Shorty, wieviele Bären hast Du denn heute erleg

 
  
    #14
1
30.11.00 17:15
t.
Irgend wer hat scheinbar doch noch einen Grund gefunden zum Verkaufen und wenns eben eine Hinterhof-PC-Bastelklitsche ist, in der jemand im Suff die Chips an 300 PC falsch reingeklebt hat. Ist ja egal, daran müssen ja die Chiphersteller weltweit dran schuld sein.

Also erstmal schnell alles verkaufen. Wenn bei TMTA das passiert, dann sicher auch bei allen anderen PC Herstellern, also verkaufen.
Pieter  

2385 Postings, 7215 Tage BroncoWie heißt es immer so schön: Man soll das Fell

 
  
    #15
30.11.00 18:12
nicht aufteilen, bevor der BÄR erlegt ist.  

1601 Postings, 7381 Tage jopiusDie Bären tanzen weiter .. o.T.

 
  
    #16
30.11.00 23:23

3148 Postings, 7294 Tage short-sellerMorgen werden die ersten erlegt !

 
  
    #17
30.11.00 23:37
Sicherlich fehlt ein kleiner Zünder um die Rally einzuleiten, aber ... in einer derartigen Situation der völligen Übertreibung nach unten reicht schon der kleinste Anlaß.

Ähnlich wie bei einer Übertreibung nach oben, wo schon der kleinste Anlaß zum "crash" führt, werden wir das Gegenteil schon bald erleben.

Pieter: Schade daß Dir niemand einen Stern für Deine Beiträge gegeben hatte, das ist doch erklassige Ironie und damit dem Kapitel "witzig" zuzuordnen.

Grüße
Shorty  

46 Postings, 7172 Tage GPIBärenjagd geht los

 
  
    #18
30.11.00 23:49
Hallo Shorty, gebe dir voll recht.
Auch ich werde ab nächster Woche auf Bärenjagd gehen u. folgende Bären mir zulegen:

- Advanced Medien
- TV-Loonland
- EMTV
- WEB.de
- Ballard Power Systems
- AMD
- Red Hat
- Telekom Austria
- Bintec (sehr spekulativ!)
- Informatec (sehr spekulativ!)

Ich glaube, das man gute Chancen hat hier einzusteigen! Vielleicht geht es noch etwas runter - macht aber auch nichts, denn wenn man nicht kurzfristig zockt, sondern das ganze auf ein halbes Jahr oder auch noch länger sieht, glaube ich kann nicht allzuviel schiefgehen.

Den idealen Einstieg wird man sowieso nur schwer finden

Grüße

GPI  

1601 Postings, 7381 Tage jopius.. morgen neue Tiefststände ...

 
  
    #19
30.11.00 23:54
rechne eher mit Panikverkäufen - wilder Bärentanz !
 

3148 Postings, 7294 Tage short-sellerInteressante Mischung GPI

 
  
    #20
01.12.00 00:02
Bintec,Infomatec und Red Hat sind schon ziemlich ausgebombt und auf Sicht von 6 Monaten sicherlich äußerst attraktiv.

TV-Loonland und Ballard halte ich für relativ sichere Anlagen.

Grüße
Shorty  

2249 Postings, 7308 Tage PieterShorty, ist bei mir nur der abgrundtiefe Frust,

 
  
    #21
01.12.00 00:03
hoffe ja auch, das du mit der Bärenjagd recht erfolgreich sein mögest.
Nach nun so vielen Monaten hat sich nicht nur mein Depot mehr als halbiert
sondern meine Nerven auch. Trotzdem bis gestern hab ich nix verkauft, erst heute gings los und das nur, damit ich das Sagen über mein Depot behalte und nicht meine Bank mir da anfängt reinzuquatschen. Sind nur "Sicherungsverkäufe", bisher nur kleine, aber auch die lassen mir mein Herz schon bluten. Also hoffentlich hast du Recht, dann kann ich auf weiteres
Depoträumen verzichten.

Auf deine erfolgreiche Bärenjagd und das du möglichst viele Helfer haben mögest.   Pieter
 

46 Postings, 7172 Tage GPIVernuft wird sich einstellen!

 
  
    #22
01.12.00 00:26
Noch eine Erläuterung zu meiner Bärenjagd:

In den nächsten 2 bis 3 Wochen wird die Vernunft der Anleger sich wieder einstellen. Man wird langsam übergehen, ausgesuchte Werte wieder einzukaufen. Ob der ideale Einstiegszeitpunkt bereits Anfang Dezember oder aber auch erst Mitte Januar ist weiß keiner so genau. Aber blindes Kaufen von Titeln, die nur hochgepuscht wurden, werden die Anleger in naher Zukunft wohl eher sein lassen und nicht jede Aktie kaufen, deren Namen sie in den Medien gerade gehört hatten.

GPI  

59359 Postings, 7354 Tage KickyShorty jetzt reihe ich mich bei den Bärenjägern

 
  
    #23
01.12.00 13:04
mit ein.Mir gefällt Kontron noch immer gut,aber kaufen möchte ich lieber Avid Technology,wenn nur die Umsätze hier nicht so niedrig wären.Und meinen Nikkei 225 Call werde ich erstmal behalten.  

449 Postings, 7468 Tage PrinzIm Moment ist eh die Zeit der Treibjagden,also

 
  
    #24
01.12.00 13:08
alles durchladen und gemeinsam die Bären (ver-)jagen
Gruss
Prinz  

9045 Postings, 6958 Tage taosWas ist los mit BinTec?

 
  
    #25
03.12.00 00:56
Die Router sind nicht nur gut, die sind besser wie die von Elsa und Cisco!

In der c't gibts da mehr Informationen. Das Sie zuviel Leute und einen naja "Manager" hatten ist auch geloest. Warum fällt der Kurs? Ich habe Freitag schon gekauft, am Montag werde ich es wieder tuen. Wann habe ich die Aktienmehrheit?

Taos
 

999 Postings, 7067 Tage redcrxDas war ja die reinste Wilderei heute ;-) o.T.

 
  
    #26
05.12.00 22:02

1737 Postings, 7228 Tage Hans DampfSTAMPEDE! Die Bullen sind ausgebrochen!

 
  
    #27
05.12.00 22:07
Die Shortcoverer tun ihr übriges.

Gruß Dampf  

3148 Postings, 7294 Tage short-sellerViele Gründe für eine Rally

 
  
    #28
06.12.00 00:07
Für den heutigen Kursantstieg waren im wesentlichen 3 Gründe verantwortlich

1. Das Präsidententheater geht in die letzte Saison

2. Der Ölpreis soll laut Opec auf einem niedrigeren Niveau konstant bleiben

3. Entscheident ist aber die schwächelnde Konjunktur in den USA. Sicher, damit sind natürlich auch die zahlreichen Gewinnwarnungen begründet, aber derartiges ist in den Kurse schon längst enthalten. Die Prognosen wurden bei zhalreichen Unternehmen bereits nach unten revidiert und dürften für keine weiteren Überraschungen sorgen. Nein, eher das Gegenteil wird der Fall sein (siehe heute Nokia).

Was aber noch noch nicht in den Kursen enthalten ist, ist die Tatsache daß bei einer baldigen Zinssenkung die Liquidität an den Märkten erhöht wird und für steigende Kurse sorgen wird.

Also, auf zum Kauf. Den niedrigsten Kurs erwischt man sowieso nicht, aber man  einen Kurs in dessen Nähe ergattern. Wer jetzt nicht kauf, besitzt die Papiere auch nicht in der kommenden Rally.

Grüße
Shorty  

947 Postings, 7612 Tage StockbrokerNa Deine Prognosen klappen ja toll, Shorty!

 
  
    #29
19.12.00 22:40
Diesen Bärenmarkt wirst Du in Deinem Leben nie mehr vergessen.

Stockbroker.  

3148 Postings, 7294 Tage short-sellerWar das jetzt Deine Rache für Deine

 
  
    #30
26.12.00 22:24
misslunge Darstellung des Goldes ? Armer STockbroker, auf Gold zu setzen ist einer der grössten Fehler der Menschheit. Schade daß es einige noch nicht erkannt haben.

http://blau.ariva.de/cgi-bin/...=all&suchwort=Stockbroker&nr=5741&712

Ich werde diesen Bärenmarkt ganz sicher wieder vergessen. Darauf gehe ich jede Wette ein, denn eines ist sicher: In ein paar Jahren stehen wir erheblich höher als heute. Wer natürlich an den Goldstandard glaubt, wird damit nichts anfangen können. Aber es wird so kommen und letztendlich wird lediglich die Performance nicht mehr so üppig wie zuletzt ausfallen, das ist alles.

Short-seller

 

2001 Postings, 7215 Tage jgfreemandie börse ist keine einbahnstraße

 
  
    #31
27.12.00 04:40
auch nicht nach unten. an den wachstumsbörsen (historie nasdaq) ging es schon öfters so richtig zur sache. wann soll man einsteigen? am ende der hausse oder am ende der baisse? hmmm, fragen über fragen...  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben