Atoss kaufen,dieser Chart läd dazu ein.


Seite 1 von 13
Neuester Beitrag: 01.12.22 16:05
Eröffnet am:11.10.06 18:46von: Peddy78Anzahl Beiträge:310
Neuester Beitrag:01.12.22 16:05von: Ernst a TLeser gesamt:132.017
Forum:Börse Leser heute:45
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

17100 Postings, 6353 Tage Peddy78Atoss kaufen,dieser Chart läd dazu ein.

 
  
    #1
10
11.10.06 18:46
Aktuelle Meldungen, bei interesse bitte selber durchlesen,
laden zum Einstieg ein.
Einsteigen solange Aktienkurs noch halbwegs unten ist.  

  ACAd   ATOSS Software kaufen - SES Re.  17:23  
    STW   Atoss Software hebt Ergebnisprogn.  12:30  
   ACA.   ATOSS Software vorläufige Zahlen.  11:53  
   ACNd   ATOSS Software: Umsatz- und Erg.  11:50  
    AdH   DGAP-Ad hoc: ATOSS Software .  11:15  

       ariva.de
       
284 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreIch wünsche...

 
  
    #286
31.12.21 10:16
Allen Atoss-Aktionären ein ERFOLGREICHES und GESUNDES Jahr 2022 !  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionärePerformance 2021

 
  
    #287
31.12.21 12:38


  +  36,91%  

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TKurseinbruch

 
  
    #288
11.01.22 16:59
hat der deutliche Kurseinbruch vielleicht mit der frazösischen Atos Aktie zu tun?
"Der französische IT-Dienstleister Atos S.E. hat heute seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht und für eine Überraschung gesorgt, die den Aktienkurs einbrechen ließ. Atos Aktie:  (ISIN: FR0000051732) "...  

452 Postings, 2095 Tage Dr. QAtos vs Atoss

 
  
    #289
14.01.22 12:31
Das bezweifle ich stark. Außerdem läuft die Korrektur bei Atoss schon seit Jahreswechsel und bei den französischen Namensverwandten erst seit der Gewinnwarnung.
Hier ist ne klassische, wenn auch heftige Korrektur im Gange. Mit Blick auf den Chart auch recht üblich von der Bewegung her: schnell hoch, viel seitwärts, schnell runter -- immer wieder. Nur dass es insgesamt immer n bisl mehr hoch als runter geht (Cross Fingers) ; )  

95 Postings, 2182 Tage Ernst a THöchste Zeit

 
  
    #290
21.01.22 17:03
es ist höchste Zeit, dass hier demnächst hoffentlich gute Zahlen und eine schöne Dividende und möglichst noch eine Sonderdividende gemeldet werden. Eine Korrektur um 25% finde ich nicht ganz normal und ist schon mehr als das gewöhnliche auf und ab.  

95 Postings, 2182 Tage Ernst a Tvorläufige Zahlen

 
  
    #291
29.01.22 17:08
am Montag 31.01.2022 kommen die vorläufigen Zahlen und wie gewöhnlich auch der Dividendenvorschlag. Lassen wir uns überraschen. Es wird Zeit, dass es wieder etwas nach oben geht.  

2788 Postings, 4689 Tage TamakoschyZahlen und Dividendenerhöhung

 
  
    #292
31.01.22 08:56
ATOSS Software AG: Rekordabschluss zum 16. Mal in Folge - Umsatz- und Ergebnisziele bei nachhaltigen Zuwächsen im Cloudgeschäft erneut übertroffen
DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende
31.01.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die ATOSS Software AG kann nach vorläufigen Zahlen erneut über ein starkes Geschäftsjahr mit neuen Rekordwerten bei Umsatz und Ergebnis berichten. In Summe stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf Mio. EUR 97,1. Das operative Ergebnis erhöhte sich trotz erheblicher Zukunftsinvestitionen auf Mio. EUR 27,2 (Vj. Mio. EUR 26,2). Vor dem Hintergrund der ausgezeichneten Auftragslage mit einer außergewöhnlich starken Nachfrage nach Cloudlösungen geht der Vorstand auch für das laufende Geschäftsjahr 2022 von einer Fortsetzung der Wachstums- und Erfolgsstory aus. Die Prognose für 2022 und der mittelfristige Ausblick werden angehoben.

Basierend auf der langfristigen Dividendenpolitik, die eine Ausschüttungsquote von 75 Prozent bezogen auf das Ergebnis pro Aktie vorsieht, wird der Vorstand dem Aufsichtsrat im Rahmen seines Gewinnverwendungsbeschlusses eine Dividende von EUR 1,82 je Aktie (Vj. EUR 1,67 je Aktie) vorschlagen. Die Hauptversammlung wird am 29. April 2022 über den Gewinnverwendungsvorschlag der Verwaltungsorgane beschließen.

Weiter hier:

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...bertroffen/?newsID=1508239  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreWarburg hebt Ziel für Atoss Software auf 230 Euro

 
  
    #293
31.01.22 20:49

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TLiquide Mittel

 
  
    #294
01.02.22 09:30
Atoss hat ca. 50 Mio cash in der Schublade. Sollte man da nicht wieder einmal über eine Sonderdividende nachdenken?  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreLiquide Mittel

 
  
    #295
01.02.22 10:36
Ich würde es besser finden, wenn Atoss das Geld investiert.

Da hat man langfristig mehr davon als wenn das Geld ausgeschüttet wird.

 

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Langfristige Performance

 
  
    #296
14.03.22 10:30
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Atoss Software (ATOSS Software Aktie) auf "Buy" mit einem

Kursziel von 220 Euro belassen.

Ein Blick auf die detaillierten Jahrszahlen des Software-Unternehmens zeige, dass die internationale Expansion gut vorankomme, schrieb Analyst Gustav Froberg in einer am Montag vorliegenden Studie.

Bis 2025 dürfte das Unternehmen rund ein Viertel der Umsätze außerhalb Deutschlands machen.

Das internationale Wachstum untermauere seine Kaufempfehlung  

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TWie gewonnen, so zerronnen...

 
  
    #297
10.05.22 20:36
Atoss hat fast 100€ in Bezug auf seinen Höchststand abgegeben. Das hat mit Auf und Ab nichts mehr zu tun. Das ist so, als würde Allianz nun bei 135€ stehen. Tun sie aber nicht! Eigentlich waren die letzten Zahlen ja nicht schlecht, aber jeden Tag geht es weiter abwärts. Das Vertrauen der Anleger in diese Aktie schwindet von Tag zu Tag.  

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TKursrückgang

 
  
    #298
18.05.22 11:03
wird hier der Kurs gezielt nach unten gedrückt und unten gehalten, um für ein vielleicht geplantes Übernahmeangebot einen niedrigen Durchschnittskurs für einen gewissen Zeitraum zu haben? Herr Obereder, der 50% hält kommt auch allmählich in die Jahre und will evtl. sein Geld auch einmal genießen, was ihm von Herzen gegönnt ist.  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Software news

 
  
    #299
1
24.10.22 10:14
Atoss Software wird bei Jahreszielen zuversichtlicher - Cloud und Abos ziehen an




MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Software-Anbieter Atoss Software (ATOSS Software Aktie) wird nach den ersten neun Monaten dank einer guten Nachfrage nach seinen Personalplanungsprogrammen zuversichtlicher.

Der Vorstand gehe nun davon aus, die Umsatz- und Margenprognose in diesem Jahr leicht zu übertreffen, hieß es vomSDax -Unternehmen aus München am Montag.

Im Plan standen bisher 110 Millionen Euro Erlös und eine operative Marge vor Zinsen und Steuern von mindestens 25 Prozent.

Bis 2025 will Atoss nun "jedenfalls" 30 Prozent Marge erreichen statt die bisher anvisierten 25 bis 30 Prozent.

Schwung verleihen dem Konzern vor allem weiter die Aufträge für seine Programme zur Nutzung über das Netz aus der Cloud.

So zogen in den ersten neun Monaten die normalisierten Auftragseingänge um 43 Prozent auf 36,6 Millionen Euro an.

Knapp drei Viertel davon waren Bestellungen im Bereich Cloud und Software-Abos.

Der Gesamtumsatz kletterte um 18 Prozent auf 81,9 Millionen Euro.

Vor Zinsen und Steuern legte das Ergebnis um 16 Prozent auf 21,6 Millionen Euro zu.

Die Marge gemessen am Umsatz lag damit bei rund 26 Prozent und bereits über dem bislang angestrebten Jahresziel.

Unter dem Strich erzielte Atoss Software einen Gewinn von 13,7 Millionen Euro und damit 8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
 

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Software

 
  
    #300
24.10.22 10:20
Bringt das die langersehnte Wende?


Bei Atoss läuft es nach wie vor blendend und das dürfte bei den starken Auftragseingängen auch so bleiben.

Das Cloud-Geschäft wächst mit erheblichem Tempo.
 

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Software wird optimistischer

 
  
    #301
24.10.22 10:45
Atoss Software wird bei Zielen optimistischer - Aktie zieht an



MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Software-Anbieter Atoss Software (ATOSS Software Aktie) wird nach den ersten neun Monaten des Jahres dank einer guten Nachfrage zuversichtlicher. Der Spezialist für Personalplanungssoftware geht angesichts des bisherigen Geschäftsverlaufs davon aus, seine Umsatz- und Margenprognose in diesem Jahr leicht zu übertreffen, wie er am Montag in München mitteilte. Schub verleiht ein guter Auftragseingang, vor allem bei Cloud- und Abo-Software. Die in diesem Jahr gebeutelte Aktie legte im Kleinwerteindex SDax deutlich zu.



Das Papier gewann am Vormittag gut zehn Prozent auf 129,80 Euro. Damit macht der Kurs ein gutes Stück seines bisherigen Jahresverlustes wett, der aber immer noch bei rund 40 Prozent steht. Der Software-Anbieter habe trotz des Gegenwindes vonseiten der Gesamtwirtschaft stark abgeschnitten, schrieb Analyst Henrik Paganetty von der US-Investmentbank Jefferies.



Die wiederkehrenden Umsätze machten nun 60 Prozent der Erlöse bei Atoss aus - sie seien der Schlüssel für das künftige Wachstum, schrieb der Experte. Mit wiederkehrenden Umsätzen sind in der Softwarebranche Abo- oder Wartungsverträge mit laufender Abrechnung gemeint, die keine aktiven Kaufentscheidungen der Kunden erfordern. Sie gelten vor allem in Krisenzeiten als stabil im Vergleich zu oft teuren Einzelkäufen von Softwarelizenzen.



Im Plan des Unternehmens stehen für 2022 bisher 110 Millionen Euro Erlös und eine operative Marge vor Zinsen und Steuern von über 25 Prozent. Diese werden nun wohl leicht übertroffen.



Auch mittelfristig ist das Management um Chef und Gründer Andreas Obereder optimistischer gestimmt: Bis 2025 will Atoss nun "jedenfalls" 30 Prozent Marge erreichen statt die bisher anvisierten 25 bis 30 Prozent. Das Unternehmen rechnet sich mit seiner Software für Personalplanung und Zeitarbeitsmanagement gute Chancen dadurch aus, dass seine Kunden in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und angesichts eines Fachkräftemangels den Einsatz von Beschäftigten effizienter planen wollen.



Schwung verleihen dem Konzern vor allem weiter die Aufträge für seine Programme zur Nutzung über das Netz aus der Cloud. So zogen in den ersten neun Monaten die normalisierten Auftragseingänge um 43 Prozent auf 36,6 Millionen Euro an. Knapp drei Viertel davon waren Bestellungen im Bereich Cloud und Software-Abos.



Der Gesamtumsatz kletterte um 18 Prozent auf 81,9 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern legte das Ergebnis um 16 Prozent auf 21,6 Millionen Euro zu. Die Marge gemessen am Umsatz lag damit bei rund 26 Prozent und bereits über dem bislang angestrebten Jahresziel.



Unter dem Strich erzielte Atoss Software einen Gewinn von 13,7 Millionen Euro und damit 8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
 

6659 Postings, 491 Tage Highländer49Atoss

 
  
    #302
27.10.22 17:42

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TLiquide Mittel

 
  
    #303
07.11.22 19:19
Atoss hat über 56 Mio Cash auf dem Konto. Bei 10% Inflationsrate. Ist wäre wieder Zeit für eine schöne Sonderdividende.  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Software news

 
  
    #304
1
21.11.22 12:25
Kreise: Gründer von Atoss Software prüft Verkauf





FRANKFURT/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Münchener Softwareanbieter Atoss Software erörtert laut Kreisen wegen aufkommendem Übernahmeinteresse einen Verkauf.

Gründer und Vorstandschef Andreas Obereder arbeite mit Beratern zusammen und habe mit verschiedenen Finanzinvestoren Gespräche über einen möglichen Verkauf der Firma geführt, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf informierte Personen.

Aktien des Anbieters von Personalsoftware waren in diesem Jahr bis zum Bekanntwerden der Nachrichten um rund ein Drittel gefallen, nach dem Bericht sprangen sie am Montag um zuletzt fast 10 Prozent in die Höhe.

Am Markt wird das Unternehmen mit gut 1,2 Milliarden Euro bewertet.

Obereder hält mit seiner Familie etwas mehr als die Hälfte der Aktien.
 

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TVerkauf?

 
  
    #305
21.11.22 13:40
hab ich es nicht schon im Gefühl gehabt....#298  

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Software news

 
  
    #306
21.11.22 15:17
ROUNDUP/Kreise: Gründer von Atoss Software prüft Verkauf - Aktie steigt

(21.11.2022 14:07 von dpa-AFX) 


FRANKFURT/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Münchener Softwareanbieter Atoss Software erörtert laut Kreisen wegen aufkommendem Übernahmeinteresses einen Verkauf.

Gründer und Vorstandschef Andreas Obereder arbeite mit Beratern zusammen und habe mit verschiedenen Finanzinvestoren Gespräche über einen möglichen Verkauf der Firma geführt, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf informierte Personen.

Die Aktie machte zunächst einen satten Sprung nach oben, reduzierte ihre Gewinne danach aber ein wenig.

Die Papiere des Anbieters von Personalsoftware waren in diesem Jahr bis zum Bekanntwerden der Nachrichten um rund ein Drittel gefallen, nach dem Bericht sprangen sie am Montag um bis zu 12,6 Prozent auf 164 Euro in die Höhe.

Zuletzt lagen die Scheine noch 6,7 Prozent im Plus bei 155,40 Euro. Am Markt wird das Unternehmen mit gut 1,2 Milliarden Euro bewertet.

Obereder hält mit seiner Familie etwas mehr als die Hälfte der Aktien.




Aus dem Unternehmen hieß es gegenüber Bloomberg, es gebe keinen laufenden Verkaufsprozess für die Firma.



Immer wieder mal gebe es Interessensbekundungen von Investoren.

Zu den kolportierten Erwägungen von Obereder wollte das Unternehmen demnach keine Stellung nehmen.
 

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TVerkauf?

 
  
    #307
22.11.22 09:46
Wer schlau ist, der gibt kein Stück aus der Hand. Mittelfristig kann es hier noch zu deutlich höheren Kursen kommen. Jahr für Jahr neue Ergebnisrekorde. Unter 200€ wird der Verkauf wohl nicht laufen. Und was geschieht dann mit den restlichen 50%? Gibt es ein Übernahmeangebot? Die Zukunft könnte noch sehr interessant werden!  

4843 Postings, 6097 Tage proximaAbstufung von Kaufen auf Halten

 
  
    #308
22.11.22 21:05

Etwas sinnlos, wenn Herabstufung von einigen Marktteilnehmern als Verkaufen interpretiert wird...
Vielleicht möchte man aber auch nur günstige Einstiegskurse provozieren. cool

Bei Atoss Software gibt es unbestätigte Gerüchte, die den Kurs treiben. Analysten reagieren auf die Entwicklung des Aktienkurses.
 

767 Postings, 611 Tage Mr. MillionäreAtoss Software news

 
  
    #309
30.11.22 16:25
MÜNCHEN (IT-Times)
Atoss Software, deutscher Anbieter von Personalplanungssoftware,
hat mit der Investmentbank Barclays einen neuen Großaktionär.


Der bayerische Workforce Management Softwareanbieter hat nun bekannt gegeben,
dass die britische Investmentbank beim Unternehmen eingestiegen ist.

Die Transaktion wurde bereits am 21. November 2022 durchgeführt.
 

95 Postings, 2182 Tage Ernst a TBarclays

 
  
    #310
01.12.22 16:05
Ist man mit 3,52% schon ein Großaktionär? Viel interessanter ist, woher die 3,52% kommen. Wer hat hier Stimmrechte abgegeben? Hat Barclays hinsichtlich eines möglichen künftigen Verkaufs schon mal einen Fuß in die Tür gestellt? Oder läuft der Verkauf künftig über oder mit Beteiligung von Barclays? Es dürfte noch sehr spannend werden. Wer schlau ist, der bleibt dabei!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben