Asyl Missbrauch !


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 13.10.12 18:32
Eröffnet am:13.10.12 08:10von: Bär62Anzahl Beiträge:45
Neuester Beitrag:13.10.12 18:32von: Bär62Leser gesamt:5.734
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 >  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62Asyl Missbrauch !

 
  
    #1
7
13.10.12 08:10

 

Pläne gegen „Asylmissbrauch“Friedrich will Asylbewerbern den Geldhahn  zudrehen!

 

Die Zahl der Asylbewerber steigt in Deutschland rasant, vor allem aus Serbien  und Mazedonien gibt es Zuwächse. Nun setzt Innenminister Friedrich auf die  Bundespolizei – und plant, Asylbewerbern offenbar den Geldhahn zuzudrehen.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...-zudrehen-_aid_837939.html

 
19 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

14931 Postings, 5928 Tage objekt tiefsebestie, du bezeichnest es als krass

 
  
    #21
4
13.10.12 10:26
so würde ich es nicht sagen. Das Alltäglich "Sozialgefüge" bestätigt was anderes.
Und außerdem -  Anwesende selbstverständlich ausgenommen.

Also bitte, tssss  

7239 Postings, 5321 Tage sebestieobjekt tief

 
  
    #22
4
13.10.12 10:30
Jetzt verstehe ich es nicht mehr.
Es ist doch legitim immer zu fordern aber selber nichts zu erbringen.
Das gehört doch mittlerweile zu unserer Mentalität.
Ich versuche doch auch vieles schön zureden.
Aber komme dabei oft meine Grenzen.  

14931 Postings, 5928 Tage objekt tief# sebestie, natürlich

 
  
    #23
2
13.10.12 10:50
legitim, allerdings heuchlerisch  

10955 Postings, 5145 Tage mannilueIn Afrika

 
  
    #24
5
13.10.12 10:54
ist es so, das es dort riesige Wanderungen der Tiere gibt.
Unbestritten.Warum ist das so?
Die gehen dorthin, wo sie was zu fressen finden.
Der Mensch, bekanntlich aus dem Affen hervorgegamgen, verhält sich nur nach seinen, wenn auch nur noch rudimentär vorhandenen Instinkten.
Er geht dahin, wo es was zu fressen gibt. Und wenn es  €€€€€ sind.
Folgerichtig ist es so: keine €€€€, keine Wanderung mehr.
Denn, warum sollte der Mensch dorthingehen, wo es nichts zu fressen gibt. Machen die anderen Tiere doch auch nicht.

Die Überlegung des Herrn Friedrich gehen in die richtige Richtung.
Warum sollte es " Wirtschaftsflüchlingen" hier besser gehen, als den eigenen Einwohnern ,ich denke da an Minijobber oder eben die Hartz4 Betroffenen.
Nur weil diese Flüchtigen das Wort "Asyl" aussprechen können?
Hilfe zur Selbsthilfe??? Bei Flüchtlingen ? Nee, Arbeitsverbot.
Zwangsarbeit könnte den Glauben ans " Paradies Germany" doch erheblich beschädigen.
Und wenn die "Zwangsarbeiter" das dann auch noch in Ihrer Heimat rumerzählen.....
das schreckt Nachahmer doch ab, oder?

Anders verhält es sich durch die von "Gutmenschen" verursachte Lage:
Ej Leute, Germany ist Klasse..nix Arbeit, vieles Geld...Wohnung ist besser als zu Hause....und wenn du krank, dann gehen zum Doktor...alles bezahlt von den doofen Nazi-Deutschen. Ich soll sprechen deutsch...nix iss. Ich stolz...und erwarten
RESPEKT. Schei..e Deutsch

Anders sehe ich es bei Kriegflüchlingen: Die sollten weiterhin aus Humanität unterstützt/aufgenommen werden. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es für mich wäre in einem Kriegsgebiet leben zu MÜSSEN.  

14931 Postings, 5928 Tage objekt tiefrichtig mannilue

 
  
    #25
2
13.10.12 10:57
überhaupt kein Thema,

"Anders sehe ich es bei Kriegflüchlingen: Die sollten weiterhin aus Humanität unterstützt/aufgenommen werden. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es für mich wäre in einem Kriegsgebiet leben zu MÜSSEN."  

16324 Postings, 6986 Tage quantasDie Schweiz entscheidet innert 48 Stunden

 
  
    #26
9
13.10.12 11:27
Die Einführung von Schnellverfahren für Asylsuchende aus Balkanstaaten zeigt Wirkung: Die Gesuchszahlen aus Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Serbien und Albanien sind deutlich zurückgegangen.

Seit der Einführung des 48-Stunden-Verfahrens am 20. August reisten 432 Personen aus dem Balkan freiwillig in ihr Herkunftsland.

Der Grund für die Einführung des verkürzten Verfahrens war der markante Anstieg von Asylgesuchen aus dem Balkan.

175790 Postings, 5311 Tage Bär62Hoi Quantas

 
  
    #27
1
13.10.12 16:18
ja bei euch sind sie schlauer,
hier müssen erst die Nazis ein paar Buden abfackeln,
dann wacht unsere Regierung auf !  

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzzJo, vorrauseilender Gehorsam, Braunbär

 
  
    #28
13.10.12 16:46
Und warum nicht die Asylanten vorher schon anzünden und den Nazis zuvor kommen?  

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzz-r

 
  
    #29
13.10.12 16:47

175790 Postings, 5311 Tage Bär62hey Potzblitz

 
  
    #30
2
13.10.12 16:49
gehts noch oder wie ?  

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzzDas könnte man Dich auch fragen

 
  
    #31
13.10.12 16:54

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzzDu gibst den Nazis recht

 
  
    #32
13.10.12 16:55
So schlau bist Du.  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62Hehe !

 
  
    #33
1
13.10.12 17:00
sag mal,bist Du so blöd oder machst Du nur so ?

Ich würds mal so sagen,wenn andere mein Geld holen
wollen dann bin ich nationalistisch eingestellt.  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62Eigentlich denkt jeder

 
  
    #34
13.10.12 17:02
so,ausser Potzi !  

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzzDas liegt ganz sicher nicht am Geld

 
  
    #35
1
13.10.12 17:22
Es hat mit Missachtung und Disrespekt zu tun. Ganz zu schweigen davon, dass es in dem Fokus-Artikel um Asylbewerber geht und nicht um Menschen, deren Asyl bewilligt wurde.
44 % aller Asylbewerber werden in dieser so "hilfsbereiten" Nation nämlich nach Hause geschickt.
Insgesamt haben nur ungefähr 50-60 Tausend Menschen in Deutschland überhaupt einen anerkannten Antrag. Das macht  0,06% der Bevölkerung.

Und deshalb kotzt es mich an, dass man hier den Menschen die Daumenschrauben in Stammtischmanier anziehen will, weil man insgeheim dieselbe Meinung wie die strunzdummen Nazis teilt, aber zu feige ist, es offen zuzugeben, sondern es nur durch die Drohkulisse folgender Anschläge durchscheinen lässt.  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62Potz kapierst Du es nicht ?

 
  
    #36
2
13.10.12 17:31

26893 Postings, 5356 Tage hokaiganz schlimm, überall nur Schmarotzer...

 
  
    #37
1
13.10.12 17:40
Studie entlarvt Bäume als faulste Spezies der Welt

Braunschweig (dpo) - Eine Studie der Technischen Universität Braunschweig hat ergeben, dass es sich bei Bäumen um die faulste Spezies auf Erden handelt. Im Rahmen der Untersuchung testeten die Wissenschaftler mehrere als besonders träge geltende Lebensformen wie Faultiere (14. Platz), Kakteen (12.) oder Darmparasiten (9.) – sie alle konnten es nicht mit der vollkommenen Antriebslosigkeit des gemeinen Baumes aufnehmen.
Ausschlaggebend für die Einstufung als faulste Lebensform noch vor Moos (2.), Finanzbeamten (3.), Muscheln (4.) und Hauskatzen (5.) ist eine Kombination aus mehreren Faktoren. So wachsen Bäume nicht nur unfassbar langsam und stehen ihr komplettes Leben sinnlos in der Gegend herum, als hätten sie Wurzeln geschlagen; auch bei der Fortpflanzung lassen sie sich vom Wind oder von fleißigeren Lebewesen wie etwa Vögeln (1437.) oder Bienen (1432592.) bedienen.  

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzz@Bär, ich kapiere das sehr gut

 
  
    #38
1
13.10.12 17:50
Die Leute stellen Anträge, die nicht genehmigt werden. Dann werden sie wieder rausgeschmissen.

Und nun?  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62Jo dann nimm

 
  
    #39
2
13.10.12 17:52
sie selber auf !  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62als Gut Mensch !

 
  
    #40
3
13.10.12 17:53

27350 Postings, 5304 Tage potzblitzzzUnd die christliche Nächstenliebe der CDU geht so

 
  
    #41
1
13.10.12 17:54
weit, dass sich ein Bosbach, den ich bisher eigentlich noch für einen der rationalsten Köpfe dieser Schießbudenfigurenpartei gehalten hatte, gegen den winterlichen Abschiebestopp ausspricht.

Lieber setzt man Menschen, die womöglich in der ehemaligen Heimat kein Dach über den Kopf haben in die klirrende Kälte.

Und das bei 8 Tausend Milliarden Euro Privatvermögen in Deutschland.  

26893 Postings, 5356 Tage hokaiich hab mal beim bafög geschummelt

 
  
    #42
1
13.10.12 17:56
und höhere beiträge erschliechen, hat mir damals ein besseres leben ermöglicht...wat nu?

26893 Postings, 5356 Tage hokaiachne, das waren ja leistungen

 
  
    #43
1
13.10.12 18:05
beiträge zahle ich ja jetzt, für bankenrettung und so'n zeugs, der % prozentuale anteil für asyl dürfte hingegen marginal sein

4150 Postings, 4984 Tage wonghoRundumsorglospaket für Wirtschaftsflüchtlinge

 
  
    #44
2
13.10.12 18:12
Pro Asyl vermutet, dass unter den Asylsuchenden aus Serbien und Mazedonien vor allem Roma sind, die vor schlechten Lebensbedingungen und dem nahenden Winter in ihrer Heimat fliehen.
http://tagesschau.de/inland/asylbewerber134.html  

175790 Postings, 5311 Tage Bär62achso

 
  
    #45
3
13.10.12 18:32
deshalb hat sich Grinch heute morgen
so aufgeregt als alter Zigeuner :-)  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben