Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 10026 von 12877
Neuester Beitrag: 26.07.21 20:09
Eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 322.914
Neuester Beitrag: 26.07.21 20:09 von: Robyy Leser gesamt: 53.182.440
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 59.660
Bewertet mit:
294


 
Seite: < 1 | ... | 10024 | 10025 |
| 10027 | 10028 | ... 12877  >  

1299 Postings, 658 Tage Terminus86Flash Business App (Pepkor Fintech))

 
  
    #250626
02.06.20 15:56
Hat jemand hier im Forum ein Iphone und kann mir eventuell einen Gefallen tun. Mich würde interessieren wieviele Downloads die Flash Business App im AppStore hat? Bei Android wird mir bei den Downloads 100.000+ angezeigt.  

1299 Postings, 658 Tage Terminus86@H7

 
  
    #250627
02.06.20 16:18
Weil But von der XXXLutz Gruppe kontrolliert wird. Soll er sich dann selbst verklagen oder wie? Als der POCO Verkauf abgeschlossen wurde mit Seifert, war die anhängige Klage auch vom Tisch. Wieso sollte es bei Conforama anders laufen? Das ist wahrscheinlich auch eine der Verkaufsbedingungen von Steinhoff, dass man im Gegenzug das Verfahren fallen lässt. Eigentlich wollte man schon letztes Jahr an BUT verkaufen, ist dann aber aus kartellrechtlichen Gründen gescheitert.  

336 Postings, 566 Tage Snüffel@T86

 
  
    #250628
2
02.06.20 16:20
Die app ist aktuell nur für Android verfügbar.  

1299 Postings, 658 Tage Terminus86@Snüffel

 
  
    #250629
02.06.20 16:26
Hatte irgendwo gelesen, dass es auch im AppStore verfügbar wäre. Ok aber trotzdem danke fürs nachschauen.  

14190 Postings, 3207 Tage H731400@Terminus86

 
  
    #250630
1
02.06.20 17:14
But gehört Seifert nicht alleine, außerdem geht es nur um das operative Geschäft von Conforama denn die Immos sind außen vor !  

1299 Postings, 658 Tage Terminus86@H7

 
  
    #250631
02.06.20 17:41
Mag sein. Ausser spekulieren, bleibt uns eh nicht viel übrig. Mir hat auch niemand geglaubt, als ich den Conforama Iberia Verkauf angezweifelt habe. Hier soll ja angeblich auch noch nichts fix sein.  

2877 Postings, 1196 Tage Mysterio2004@H731400

 
  
    #250632
4
02.06.20 17:45
Mhm, falls es tatsächlich zutreffen sollte, dass BUT rund 200 Millionen € für das operative Geschäft von Confo Frankreich auf den Tisch legen würde, dann bitte sofort verkaufen.

Ich kann mir dies offen gesprochen aber nicht wirklich vorstellen, jedoch lasse ich mich auch gerne positiv überraschen. ;-)

 

1233 Postings, 540 Tage dermünchnerjetzt

 
  
    #250633
1
02.06.20 18:30
werden einigen den Kopf schütteln..ich habe tatsächlich paar SH Aktien nachgekauft ...man höre und staune... :-)....  

434 Postings, 1307 Tage OlliBM2007@münchner

 
  
    #250634
02.06.20 18:36
Ist doch gut.  

1830 Postings, 1353 Tage Klaas Klever@derMünchner

 
  
    #250635
02.06.20 18:53
Bravo, geht doch ! Und hat bestimmt auch gar nicht weh getan 😉 Dann mal los, lieber Kurs. Der Juni könnte zum Wendepunkt werden. Erstmal die nervigen 5 Cent hinter uns lassen, dann geht's weiter.  

148 Postings, 451 Tage WitwolfDie französische

 
  
    #250636
5
02.06.20 19:04

"Regierungversucht, eine Reihe von Einzelhandelskonkursen abzuwenden, indem sie Käuferfür die großen Bekleidungsketten Camaieu, Conforama und La Halle sucht, die Tausende von Menschen beschäftigen, sagte er."

 

3199 Postings, 1285 Tage Der Pareto@dermünchener " jetzt werden ....

 
  
    #250637
1
02.06.20 19:11
werden einigen den Kopf schütteln...ich habe tatsächlich paar SH Aktien nachgekauft "

Nein, hier wird keiner den Kopf schütteln ... ist halt gängige Praxis hier: erst wird
gebasht was das Zeug her gibt ... und dann wird gekauft!    

1233 Postings, 540 Tage dermünchnerdie

 
  
    #250638
1
02.06.20 19:29
Zocker haben sich bereits in Stellung gebracht und das erinnert mich an Dezember bis Februar wo ich bereits eingestiegen war.....Bauchgefühl...  

535 Postings, 3484 Tage ralf2012Hier

 
  
    #250639
02.06.20 19:33
geht bald die Post ab. Es wird episch!!  

613 Postings, 1284 Tage Calibeat1Ich habe

 
  
    #250640
02.06.20 19:34
Jetzt zum letzten Mal aufgestockt....mehr als ich ehemals wollte  

1893 Postings, 983 Tage Herr_RossiWenn Conforma verhökert wird...

 
  
    #250641
1
02.06.20 19:43
...und somit über 3 Mrd Umsatz flöten gehen, die hier auch immer wieder mal gerne als Grundlage für die EBITDA-Berechnung auf Steinhoff-Konzernebene von sogar 5%, 6% und wenns gut läuft 7% herangezogen wurde, würden mit dem Verkauf der gesamten Conforma nur rein rechnerisch  mal 150-200 Mio EBITDA flöten gehen, obwohl Conforma selbst das ja nie geschafft hatte....( bei 15 Mrd Umsatz im gesamten SH-Konzern wurden ja gerne immer wieder mal 600,700 und sogar 800 Mio. EBITDA errechnet, die locker möglich wären....
Die Zinsen müssten so exorbitant sinken, damit wenigstens diese langfristig stemmbar wären....
Hat hier wer einen realistischen Zahl für den Umsatz für SH OHNE Conforma fürs kommende Jahr? mit einem jeden Stück, das verkauft wird, kann ich es mit monentan ein klein wenig weniger vorstellen, WIE SH auf einen grünen Zweig kommen soll....Pepkor und  Pepco läuft gut, das ist klar....und weiter ?
Für Vorschläge habe ich ein offenes Ohr....  

148 Postings, 451 Tage Witwolf@ neuundalt: 3 schw. STerne

 
  
    #250642
02.06.20 19:49
und die Irische Sonne.

Es gibt hier im Forum des öfteren Meldungen, die sich über schwarze Sterne beschweren.

Die Steinhoff Tochter Pondland hat da mit der £1 Spray Sensation eventuell etwas um sie wieder BLANK zu bekommen.

Nicht verzagen, Poundland fragen...
 

5313 Postings, 985 Tage Dirty JackConservatorium Holdings LLC

 
  
    #250643
8
02.06.20 20:01
Langsam bekomme ich hier Fragezeichen in den Augen!!!
Unsere neue Klagegesellschaft, die Freunde vom Conservatorium Holdings LLC, sitzen im selben Glashaus wie der Security Agent für die Pepco Group Refinanzierung.
Deckname Glas!!!
SEC und CompaniesHouse sei Dank, fällt das überhaupt "nicht" auf ;-)  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-06-02_um_19.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-06-02_um_19.jpg

2843 Postings, 2468 Tage SanjoHallo Longies

 
  
    #250644
2
02.06.20 20:03
Und die es noch werden wollen.
Ich will ja nicht die Glaskugel auspacken und falsche Hoffnungen schüren, aber mir scheint es wird in Kürze News regnen. Noch knapp 4 Wochen bis zu den Zahlen und wo wir schon waren bevor die Zahlen verschoben wurden wisst ihr alle. Zudem wird Conforma gerettet werden das ist politisch sinnvoll und zeichnet sich bereits ab. Die News zu den Klagen können ebenso einfach reingeschneit kommen. Also lasst die Spiele beginnen wir sind dabei. Und die Zinsen fallen ins Bodenlose das ist Fakt. Wenn’s jetzt rockt dann richtig.
Long und Plopp  

69 Postings, 432 Tage McLaren@Sanjo

 
  
    #250645
02.06.20 20:05
Mag deine Posts. Darf sich gerne bewahrheiten was du da schreibst. Let's go Steinhoff.  

1031 Postings, 2214 Tage GT STWegen Conforama..

 
  
    #250646
02.06.20 20:15
..das wollte ich gestern in meinem Beitrag  Zum Ausdruck bringen. Laut LDP gehört Confo nur mehr zu 50 % zu STH.
Das hat er selbst zu Protokoll gegeben

was LDP in einem Interview mit HB im August 19 zu Protokoll gab.

Einigung mit Gläubigern

Pep Europe:
Trennen wird sich Steinhoff von diesen Aktivitäten jedoch wohl nicht. Immerhin bezeichnet Konzernchef du Preez im Gespräch mit dem Handelsblatt Aktivitäten in Osteuropa neben dem Kerngeschäft Südafrika als wichtigen Zukunftsmarkt für Steinhoff.

Schwierig dagegen läuft es bei der französischen Tochter Conforama. Um die Schuldensituation zu entschärfen,

hat Steinhoff 50 Prozent der Anteile der Möbel- und Einrichtungskette an die Gläubiger abgegeben !!!

Außerdem soll eine vierstellige Zahl an Arbeitsplätzen gestrichen und sollen zahlreiche Läden geschlossen werden.

www.handelsblatt.com/unternehmen/...-ueberleben/24907344.html  

39 Postings, 845 Tage pro_tradeConservatorium Holdings LLC

 
  
    #250647
1
02.06.20 20:15
Hinter Conservatorium Holdings LLC steckt Christo Wiese, meine ich gelesen zu haben.

Müsste im Annual-Report der SIHL stehen.

Stelle kenn ich jedoch nicht, sorry.
 

870 Postings, 3296 Tage jef85@ Herrn Rossi

 
  
    #250648
3
02.06.20 20:18
Die bisherigen Diskussionen bzw. Spekulationen deuten nur auf einen Verkauf von Conforama France hin. Das würde pro Jahr 2 MRD weniger Umsatz und ein ausgeglichenes Ebitda bedeuten. But möchte Conforama kostenlos übernehmen. Die Gläubiger werden hier definitiv nicht zustimmen.

Zu der Ebitda Annahme der gesamten Group

2019 erzielten Pepkor und Pepco zusammen 820 Mio Ebitda. Keine Spekulationen, sondern bereits kommunizierte Ergebnisse. Wenn Steinhoff und wir als Aktionäre eine Zukunft haben, definiert dich diese über Pepkor und Pepco. In 24 Tagen wird es wirklich spannend. Wir kommen von Schulden in Höhe von 9,1 MRD Euro Ende März 19. Wir sollten aktuell zumindest eine Nettoverschuldung von 7 MRD oder sogar weniger haben.

Ich bin immer sehr optimistisch aber wenn die Nettoverschuldung Ende März 20 deutlich über 7 MRD sein wird, ist es echt eine große Enttäuschung.

Ob die Aktie sich nachhaltig erholt, hängt davon ab, wie stark die Schulden gesenkt wurden bzw. wann es Lösungen bei den Klagen gibt.

Vor einer Woche habe ich den Nettogewinn von Pepkor auf uns (71%) runtergerechnet. Bei einem KGV von 10 kam ein realistisches Kursziel von 25 Cent raus. Meine Annahmen waren so:

- Klagen gelöst
- Schulden deutlich reduziert
- bis auf Prpkor wird alles verkauft

Ich hoffe, so kommt es nicht, aber selbst wenn, bedeutet es eine Verfünffachung vom Kurs.  

1299 Postings, 658 Tage Terminus86Herr_Rossi

 
  
    #250649
3
02.06.20 20:18
Pepkor hat doch für 2019 bereits die 500 Mio EBITDA bestätigt. Und auf der Pepco Group Homepage steht unter Business Information auch ein erwartetes EBITDA von 320-330 Millionen für 2019. Alleine die beiden haben schon die 800 Mio Safe. Und überleg mal, hier werden von Jahr zu Jahr bis zu 300 neue Geschäfte eröffnet sowohl in Afrika als auch in Europa. Meiner Meinung nach könnten wir am Ende sogar nur mit Pepkor und Pepco überleben, falls der Rest verkauft wurde, dafür aber alle Klagen gelöst sind.

Wie ich gestern schon geschrieben habe, sollte Pepkor die Bud Group übernehmen kannst du nochmal 850 Millionen Euro mehr Umsatz drauf packen.  

1893 Postings, 983 Tage Herr_Rossi@ Jef, Terminus

 
  
    #250650
02.06.20 20:26
Interessan, richtig, bin ich bei euch...aber:->
„Definition. EBITDA ist die Abkürzung (Akronym) für englisch: Earnings Before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization. Übersetzt beschreibt das EBITDA also einen „Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände“.„
https://de.m.wikipedia.org › wiki

Mit Ebitda werden nun eben leider nicht nur Zinsen beglichen....wie hoch müsste eben dann das EBITDA sein, damit sich die Zinsen damit zahlen lassen?  

Seite: < 1 | ... | 10024 | 10025 |
| 10027 | 10028 | ... 12877  >  
   Antwort einfügen - nach oben