Almonty Industries. TSX.V ALL Wolframgeschäf


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 23.05.24 14:11
Eröffnet am:01.07.14 12:53von: brunnetaAnzahl Beiträge:83
Neuester Beitrag:23.05.24 14:11von: CoolhawkLeser gesamt:54.129
Forum:Hot-Stocks Leser heute:9
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

27078 Postings, 6008 Tage brunnetaAlmonty Industries. TSX.V ALL Wolframgeschäf

 
  
    #1
4
01.07.14 12:53
Deutsche Rohstoff AG verkauft Wolframgeschäft nach Kanada

Verkaufspreis 18 Millionen kanadische Dollar/Beteiligung an größerem Wolfram-Produzenten

http://www.rohstoff.de/2014/06/30/...-australische-wolfram-camp-mine/
57 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

336 Postings, 6566 Tage CoolhawkDer Aufbau schreitet wohl langsam voran...

 
  
    #59
03.05.23 09:20
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...Tungsten-Mine-43702528/

Nach diesen News konnte eine neue Anlage zur stabilen Energieversorgung in Betrieb genommen werden. Wie es scheint, hat man wohl aber Probleme, was das Thema Sicherheit angeht. Zum einen wird speziell erwähnt, dass man etwas "ohne Unfall" in Betrieb nehmen konnte, zum anderen besuchte eine Delegation Minen in Spanien und Portugal, um da den Aufbau und Sicherheitsstrukturen in Augenschein zu nehmen.

Es scheint mir, dass es hier noch einige Zeit dauern wird, bis evtl. etwas Handfestes passiert. Viel Geld fließt ab und die Kommunikation scheint mir eher lau. Auf der off. Seite liest man gar keine News mehr, man muss durchs Netz streunen, um überhaupt etwas zu finden.

Schauen wir mal...
 

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusAlmonty sieht sich auf Kurs...

 
  
    #60
05.05.23 10:11

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusKaufempfehlung von Sphene Capital GmbH

 
  
    #61
11.05.23 14:56
Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Almonty Industries Inc.

Unternehmen: Almonty Industries Inc.
ISIN: CA0203981034

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Kaufen
seit: 11.05.2023
Kursziel: CAD 1,59 (bisher CAD 1,66)
Kursziel auf Sicht von: 36 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Thilo Hasler, CEFA

Sangdong auf dem Weg zur Inbetriebnahme im Jahr 2024e

Wir bewerten Almonty Industries anhand eines zweistufigen Discounted Cashflow Entity
Modells der produzierenden Anlagen von Almonty (Sangdong, Los Santos und Panasqueira)
zu dem wir den diskontierten Wert des Entwicklungsprojekts
(Valtreixal). In Anbetracht der höheren Anzahl der ausstehenden Aktien sinkt unser
Kursziel leicht von 1,66 CAD pro Aktie auf 1,59 CAD.
Angesichts eines Aufwärtspotenzials von 144,6 % gegenüber dem aktuellen Aktienkurs von 0,65 CAD
halten wir an unserer Kaufempfehlung für die Aktien von Almonty Industries fest.

Im Geschäftsjahr 2022 erzielte Almonty einen Umsatz von 24,8 Mio. CAD (2021:
CAD 20,8 Mio., +18,9% YoY). Wie im Jahr 2021 wurden auch 2022 die Umsätze
ausschließlich in der Mine Couto da Panasqueira in Zentralportugal, einer
polymetallischen Wolframit-Lagerstätte, die seit Erteilung der ersten Abbaubewilligung mehr oder weniger
seit Erteilung der ersten Bergbaugenehmigung im Jahr 1886 mehr oder weniger ununterbrochen in Betrieb ist. Mit einem
Wolframgehalt von bis zu 3 % Wolframtrioxid (WO3) sind die aktuellen
Reserven (nachgewiesen und wahrscheinlich) auf 3.928 Tonnen (392.800 MTU)
WO3. Die Gesamteinnahmen aus dem Bergbaubetrieb beliefen sich im Jahr 2022 auf 2,5 Mio. CAD, ein Rückgang
von 2,8 Mio. CAD im Jahr 2021, das durch eine Wertaufholung von 4,1 Mio. CAD positiv beeinflusst worden war.
Wertminderung positiv beeinflusst wurde. Der operative Cashflow betrug CAD -5,6 Mio., verglichen mit CAD -8,4 Mio. aufgrund einer starken Verbesserung der Rentabilität der Gruppe.

Die Bauarbeiten an der südkoreanischen Wolframmine Sangdong schreiten
nach Angaben des Unternehmens planmäßig voran. Gesamtinanspruchnahme der KfW
Projektfinanzierungsfazilität (Gesamtfinanzierungsbetrag 75,1 Mio. USD) beträgt 32,3 Mio. USD.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusPläne für Wiedereröffnung von Los Santos

 
  
    #62
16.05.23 09:20

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...angdong-tungsten-mine/2

Almonty Industries Inc. ("Almonty" oder das "Unternehmen") (TSX: AII / ASX: AII / OTCQX: ALMTF / Frankfurt: ALI.F) freut sich bekannt zu geben, dass die Pläne für die Wiedereröffnung der ehemaligen Produktionsmine Los Santos in Spanien weit fortgeschritten sind.

Los Santos befindet sich seit 2020 in geplanter Pflege und Wartung. Seitdem hat Almonty Studien zur Wiederaufnahme der Produktion von Los Santos durch die Rückführung von Abraum durchgeführt, wobei die für unsere Wolframmine Sangdong entwickelte Flotationstechnologie des Unternehmens zum Einsatz kam.

Das Unternehmen schätzt, dass die Wiedereröffnung ab dem dritten Quartal 2023 erfolgen wird, abhängig von den Lieferzeiten für einige Teile der Flotationsanlage. Unter normalen Bedingungen sind diese Teile ohne weiteres verfügbar. Das Unternehmen beabsichtigt, die Tails zurückzuziehen, um die mehr als 800.000 MTUS an W03 zu gewinnen, die in unseren Sanden und Torta enthalten sind. Der durchschnittliche Gesamtgehalt der Abraumhalden beträgt 0,14 % und wurde in unserem letzten JORC-Bericht veröffentlicht.

Es wird erwartet, dass die Erträge aus der Wiedereröffnung der Mine Los Santos ähnlich hoch sein werden wie die Erträge unserer bestehenden Produktionsmine Panasqueira in Portugal. Die Investitionsausgaben werden sich voraussichtlich auf < 1,3 Millionen US-Dollar belaufen.

Lewis Black, Chairman, President und CEO von Almonty, sagte dazu:

"Wir haben einige Jahre damit verbracht, unser Verfahren für die Wolframmine Sangdong mit Hilfe unserer Pilotanlage zu verfeinern. Es hat sich gezeigt, dass die von uns entwickelte Technologie, die neben den traditionellen Flotationsverfahren zum Einsatz kommt, auch auf unsere anderen Standorte übertragen werden kann, insbesondere bei der Verarbeitung von feinerem Material, das normalerweise die kommerzielle Aufbereitung von Tails verhindert.

Wir haben nun erfolgreich nachgewiesen, dass unser Sangdong-Verfahren die Tails von Los Santos kommerziell aufbereiten kann, und mit einer minimalen Anpassung des bereits bestehenden Flotationskreislaufs in Los Santos werden wir nun mit der Planung für die Wiederaufnahme der Produktion in der Mine Los Santos beginnen. Diese Wiedereröffnung wird uns nicht von den Bauarbeiten in Südkorea ablenken, da alle wichtigen Mitarbeiter von Los Santos noch vor Ort sind. Wir gehen davon aus, dass dieser Plan, sobald er in Kraft tritt, ähnliche Erträge wie unsere bestehende Produktionsmine Panasqueira in Portugal erwirtschaften wird und daher einen wesentlichen Einfluss auf unsere aktuellen Einnahmen und Erträge haben wird, während wir mit dem Bau von Sangdong fortfahren."

 

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusAktueller Stand der Bauarbeiten in SangDong

 
  
    #63
07.06.23 19:50

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-sangdong-tungsten-mine

Aktueller Stand der Bauarbeiten in der Wolframmine Sangdong
Almonty Industries Inc. ("Almonty" oder das "Unternehmen") (TSX: AII / ASX: AII / OTCQX: ALMTF / Frankfurt: ALI.F) freut sich, ein Update über den Fortschritt seiner Wolframmine Sangdong zu geben.

Lewis Black, Chairman, CEO & President von Almonty Industries Inc. kommentierte:
"Wir haben beim Wolframprojekt Sangdong im Mai 2023 solide Fortschritte gemacht. Die Ankunft des Kieselsteinbrechers und des primären Backenbrechers bedeutet, dass wir nun 100 % der mit der Kugelmühle und der Sag-Mühle zusammenhängenden Ausrüstung vor Ort haben und zeigt, dass der Bau unseres Vorzeigeprojekts weiterhin gut voranschreitet, da wir den Bau bis Ende CY2023 abschließen und das Projekt im ersten Halbjahr CY2024 in Betrieb nehmen wollen.

Almonty ist weiterhin fest entschlossen, das Projekt erfolgreich abzuschließen und dabei die höchsten Standards in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Umweltverträglichkeit einzuhalten.

Almonty sieht den kommenden Monaten mit großer Erwartung entgegen. Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass die gemeinsamen Anstrengungen des engagierten Teams zusammen mit der fortlaufenden Zusammenarbeit und Unterstützung aller Beteiligten zu starken Renditen für unsere Aktionäre führen werden."

Anlagenbau und Transport

Im Mai 2023 markierte die Ankunft der wesentlichen Ausrüstung für das Wolframprojekt Almonty Korea einen wichtigen Meilenstein für Almonty.

Die Lieferung der gesamten Ausrüstung mit langer Vorlaufzeit von Metso Outotec in Europa nach Südkorea ist abgeschlossen. Der Kiesbrecher und der primäre Backenbrecher, wichtige Komponenten für das Projekt, haben ihren Weg nach Sangdong erfolgreich hinter sich gebracht. Auch die gesamte Ausrüstung für die Kugelmühle und die Sag-Mühle ist nun vor Ort eingetroffen.

Die von Metso Outotec hergestellte Filterpresse ist in Sangdong eingetroffen. Andere wichtige Ausrüstungsgegenstände von Metso:Outotec, darunter Feinstsiebe, Plattenbandförderer und Flotationstanks, stehen kurz vor dem Abschluss der Fertigung und werden in Kürze nach Sangdong transportiert. Wir schätzen, dass 75 % der Ausrüstung für den Transport nach Sangdong im Mai 2023 verladen wurden.

Die ergänzenden Ausrüstungen (Hydrozyklone und Kurierprobenentnahmegeräte) von Metso:Outotec befinden sich noch in der Fertigungsphase und sind zu etwa 60 % fertiggestellt.

Da die Installation die einzige verbleibende Aufgabe ist, bedeutet der Abschluss der Herstellung der Ausrüstung einen bedeutenden Schritt nach vorn für das Projekt.

 

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusDer Countdown zu 170% Kursgewinn läuft

 
  
    #64
07.06.23 19:54

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusGute Zusammenfassung zum Thema Wolfram (Almonty)

 
  
    #65
13.06.23 10:32

824 Postings, 2575 Tage dieselketteZukunftsaussichten blendend, aber...

 
  
    #66
23.06.23 09:45
Bis es soweit ist, wie viele Kapitalerhöhungen und Warrants werden noch kommen?
Finanzierung über KfW macht die Sache seriös...
Wolfram ist allerdings so selten nun wieder auch nicht.
Man wird sehen, wie sich das Schätzle entwickelt.....  

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusFabian Lorenz zur aktuellen Situation

 
  
    #67
26.07.23 09:50

https://www.inv3st.de/kommentare/...-mercedes-benz-almonty-industries

ALMONTY INDUSTRIES: UMSATZ- UND GEWINNSPRUNG AB 2024
„Sobald die Downstream-Anlage ab dem Jahr 2026 mit einer 100 % Auslastung läuft, könnten wir bis zu 30 % des nicht-chinesischen Wolframangebots bereitstellen“, sagte Almonty CEO Lewis Black auf einer Investorenkonferenz im Mai diesen Jahres. Geld will Almonty bereits ab 2024 verdienen, wenn die Sangdong-Mine in Südkorea hochgefahren wird. Daneben betreibt das Unternehmen bereits drei kleinere Minen auf der iberischen Halbinsel. Der Fokus liegt aber klar auf der Erschließung von Sangdong. Die Analysten von Sphene Capital erwarten, dass Almonty bereits im kommenden Jahr ein EBITDA von 23,2 Mio. CAD und ein Nettoergebnis von 8 Mio. CAD erzielen wird. In 2025 sollen die Gewinne dann richtig zulegen und auf 47,7 Mio. CAD (EBITDA) und 26,2 Mio. CAD (Nettogewinn) klettern.

Almonty wird derzeit an der Börse nur mit 140 Mio. CAD bewertet. Bei den zu erwartenden Erträgen eigentlich zu wenig. Planungssicherheit gibt der bereits bestehende Abnahmevertrag über 15 Jahre mit dem österreichischen Rohstoffkonglomerat Plansee. Die Österreicher sind einer der weltweit führenden Wolframanbieter mit rund 11.000 Mitarbeitern und Produktionsstätten in rund 50 Ländern. Die Konditionen für Almonty sind sehr attraktiv: Der Mindestabnahmepreis liegt bei 235 USD pro metrischer Tonne (MTU). Die Vereinbarung deckt rund 50 % der Produktion ab, der Rest kann zu Spotpreisen am Markt verkauft werden. Um Absatzprobleme dürfte sich Almonty keine Sorgen machen. Schon alleine, weil sich die Mine in Südkorea, dem Land mit dem weltweit größten Wolfram-Bedarf, befindet.

 

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusAlmonty informiert über SanDong Mine (31.07.)

 
  
    #68
31.07.23 09:45

824 Postings, 2575 Tage dieselketteSuperkurse

 
  
    #69
14.08.23 18:14
Wieder auf Niveau von sonstwann, puh  

325 Postings, 6422 Tage b1911Ob das irgendwann noch was wird?

 
  
    #70
14.08.23 19:24

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusSphene Capital : BUY 1,59 CAD

 
  
    #71
18.08.23 09:10

http://www.more-ir.de/d/27563.pdf

Original-Research: Almonty Industries Inc. - von Sphene Capital GmbH


Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Almonty Industries Inc.

Unternehmen: Almonty Industries Inc.
ISIN: CA0203981034


Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Buy
seit: 18.08.2023

Kursziel: CAD 1,59 (bisher CAD 1,69)

Kursziel auf Sicht von: 36 Monate
Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Peter Thilo Hasler, CEFA H1/2023 im Rahmen der Schätzungen - Los Santos vor Wiedereröffnung Mit CAD 12,6 Mio. und CAD -3,8 Mio. lagen sowohl der Umsatz (H1/2022 CAD 13,3 Mio.) als auch der Vorsteuerverlust (H1/2022: CAD -3,9 Mio.) im Rahmen unserer Erwartungen für H1/2023.

100 % des Umsatzes wurden in der portugiesischen Panasqueira-Mine erwirtschaftet, wo die geförderte und verarbeitete Erzmenge in H1/2023 um 20,9 % zurückging.

Der freie Cashflow für die ersten sechs Monate betrug -10,3 Mio. CAD (H1/2022: -5,8 Mio. CAD), der durch die Ausgabe von Aktien (5,0 Mio. CAD) und langfristige Schulden (4,8 Mio. CAD, abzüglich Rückzahlungen) finanziert wurde.

Wir bewerten die Aktien von Almonty Industries weiterhin anhand eines zweistufigen Discounted-Cashflow-Entity-Modells für die produzierenden Vermögenswerte von Almonty (Sangdong, Los Santos und Panasqueira), zu denen wir den diskontierten Wert des Entwicklungsprojekts (Valtreixal) addiert haben. Angesichts einer höheren Anzahl ausstehender Aktien passen wir unser Kursziel von 1,69 CAD pro Aktie auf 1,59 CAD an. Bei einer erwarteten Kursentwicklung von 205,8 % bestätigen wir unsere Kaufempfehlung für die Aktien von Almonty Industries.


Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/27563.pdf

 

824 Postings, 2575 Tage dieselkette50 Prozent runter in einem Jahr

 
  
    #72
29.08.23 19:18
Wolfram das Metall schlechthin und der Produktionsstart steht bei Almonty in Südkorea alsbald bevor.
Merke: Nach Produktionsbeginn gehen Bergbauwerte immer hoch, kommt noch der Einsatz von Wolfram in Autobatterien hinzu, wird das hier ein Verfielfacher, siehe Lithiumhausse.
Durch Wolfram Ladezeiten von nur 5 Minuten und beständige Batterieleistungen ohne Brandgefahr. Eine britische Firma bringt demnächst solch Produkte auf den Markt, wohl Anfang 2024.
Wolfram das Metall, was in vielfältigsten Bereichen unverzichtbar ist.
Almonty sollte vor einer entsprechenden Hausse stehen!  

824 Postings, 2575 Tage dieselketteKfW geprüft

 
  
    #73
29.08.23 19:20
Das Risiko dürfte mittlerweile gleich Null sein.  

824 Postings, 2575 Tage dieselketteKFW Kreditauszahlungen

 
  
    #74
30.08.23 10:05
KFW Kreditauszahlungen erfolgen nach Baufortschritt;
die Investoren haben damit die Sicherheit, dass alles nach Plan läuft.
Und die Mine selbst ist nachgewiesen mit gigantischer Größe.
Eine große Wolframmine in westlicher Hemisphäre, perfekte Lieferkette.
Projekt hat sich verzögert, sollte jetzt aber demnächst losgehen!!!

Hier zur Erinnerung aus 2021:

Corporate | 2 August 2021 08:28
Deutsche Rohstoff AG
Deutsche Rohstoff AG: Almonty handelt ab heute an der australischen Börse ASX und sichert sich zusätzliche Finanzierung
DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
02.08.2021 / 08:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Deutsche Rohstoff AG: Almonty handelt ab heute an der australischen Börse ASX und sichert sich zusätzliche Finanzierung

Mannheim. Almonty Industries (WKN A1JSSD | ISIN CA0203981034) hat ein zusätzliches Listing an der australischen Börse ASX aufgenommen. Die Aktie wird dort vom heutigen Montag an gehandelt. Im Zusammenhang mit dem Listing konnte Almonty eine Kapitalerhöhung in Höhe von 15,25 Mio. AUD (rund 9,4 Mio. EUR) erfolgreich abschließen. Die Deutsche Rohstoff AG ist mit einem Anteil von rund 12,2 Prozent der drittgrößte Aktionär der Gesellschaft. Almonty ist einer der wenigen verbliebenen nicht-chinesischen Produzenten des wichtigen Spezialmetalls Wolfram.

Thomas Gutschlag, CEO der Deutsche Rohstoff AG, kommentierte: “Das Listing in Australien öffnet einen großen Pool rohstoffaffiner Investoren für Almonty. Gleichzeitig verlagert es den Schwerpunkt der Aktivitäten weiter in den asiatisch-pazifischen Raum. Wir erwarten uns ein zunehmendes Interesse an der Gesellschaft und eine höhere Liquidität in der Aktie.”

Mit der Kapitalerhöhung hat Almonty nunmehr alle Voraussetzungen erfüllt, um ein Darlehen der KfW-IPEX Bank aus Frankfurt über 75 Mio. USD abrufen zu können. Das Darlehen dient der Entwicklung der Sangdong-Mine in Südkorea, die ab Ende 2022 Wolframkonzentrate liefern und einen Marktanteil von 7 bis 10% am globalen Wolframmarkt erreichen soll. Mit dem Abnehmer, der Plansee-Gruppe aus Österreich, wurde ein Abnahmevertrag über 15 Jahre abgeschlossen, der Almonty eine feste Preisuntergrenze sichert und damit über die Laufzeit einen Umsatz von ca. 750 Mio. CAD (rund 500 Mio. EUR).

Die Entwicklung der Mine in Südkorea ist bereits seit einiger Zeit im Gange. Dazu gehören der Abriss der alten Grubengebäude einschließlich der alten Ammonium-Paratungsten-Anlage (APT), der Beginn der Bodenreinigung und -nivellierung, der Beginn der Straßenumleitung, die Fertigstellung der Erz- und Abfallportale, der Beginn der Erschließung des Untertagebaus und der Abschluss der Bauarbeiten für die Verwaltungsgebäude. Außerdem wurde ein komplettes Prüflabor eingerichtet und in Betrieb genommen, mit den Tiefbauplanungsarbeiten für die übertägigen Gebäude begonnen, die Ausrüstungsgegenstände für die Aufbereitung mit langer Vorlaufzeit bestellt und bezahlt und eine Reihe von Gemeindeprogrammen in Übereinstimmung mit dem ESG-Programm eingeführt. All diese Arbeiten wurden noch vor dem Abschluss der Finanzierung durchgeführt, um eine pünktliche Inbetriebnahme zu gewährleisten.

Der Preis für Wolfram-APT (Ammonium Paratungsten) hat in der vergangenen Woche erstmals seit drei Jahren wieder das Niveau von 300 USD/mtu überschritten. Der zunehmenden Nachfrage aus klassischen Sektoren wie Automobil-, Öl- und Gas, Bergbau und Chemie, aber auch neuen Anwendungen wie Ladestationen für E-Autos, 5G-Netzwerke und Halbleiter steht ein sehr begrenztes Angebot gegenüber. Sangdong wird auf absehbare Zeit die einzige neue und auch weltgrößte Wolfram-Mine außerhalb Chinas darstellen.

Mannheim, 2. August 2021
 

399 Postings, 6028 Tage BundesheinzEV-Batterie-Technik

 
  
    #75
13.09.23 04:33
Es wird immer wieder betont, dass Wolfram ein Game-Changer bei der EV-Batterie-Technik sein könnte. Ich möchte explizit darauf hinweisen, dass weltweit an neuer Akku-Technologie für Elektroautos intensiv geforscht wird und aktuell (noch) nicht klar ist, welche Technik sich am Ende durchsetzen wird. Wahrscheinlich wird es auch EV-Batterien mit Wolfram im Massenmarkt geben. Die Frage ist, wie wird deren Marktanteil entwickeln bzw. wird sich die Technologie duchsetzen?  

252 Postings, 620 Tage UdiliusMaximusLändervergleich Wolfram-Gewinnung

 
  
    #77
04.10.23 09:59

938 Postings, 2318 Tage Thomas TronsbergHier hat ja nun auch eine Stabilisierung

 
  
    #78
09.11.23 06:14
stattgefunden. Ich denke man könnte sich hier schon mal positionieren.  

1785 Postings, 6429 Tage ertiDenke ich auch .

 
  
    #79
26.11.23 10:22

Bald geht's los .  

336 Postings, 6566 Tage Coolhawkhat wer Infos?

 
  
    #80
17.01.24 09:13
Der Kurs hat sich die letzten Wochen stark stabilisiert und zieht vom Tief 0,30€ nun in Richtung 0,45€ ohne wirklich große News. ich habe zumindestens nichts gefunden.

Hat da wer andere Infos?  

938 Postings, 2318 Tage Thomas TronsbergIch habe leider keine Infos

 
  
    #81
18.01.24 09:31
Aber die Minen nehmen ihre Arbeit auf und damit wird es binnen Jahresfrist deutlich mehr Umsatz im Unternehmen geben und da läuft die Aktie vorne weg. Allerdings bisher auch mit wenig Umsatz. Luft ist mal bis knapp 0,6 EUR  

1227 Postings, 2573 Tage Holzfeldwie geht es weiter...

 
  
    #82
20.05.24 13:22
.na ja, habe mal einen Tausender / 2000 Stck. riskiert zu 0,49, wenn es in die Hose gehen sollte kann ich es verkraften, mal sehn was wird. Wäre natürlich schön wenn es eine Übernahme geben würde un der Preis hochgetrieben würde.  

336 Postings, 6566 Tage CoolhawkDie letzten Wochen waren doch nicht schlecht..

 
  
    #83
23.05.24 14:11
...von 40c an die 50c herangerobbt. Der Aufbau der Mine in Korea geht voran. Wolfram bleibt wohl wegen Rüstung, Raumfahrt und Stahl wichtig, eine Alternative zu den 80% Suply aus China würden wohl viele befürworten.

Schauen wir mal, ob wir wieder in Richtung 0,80 €  kommen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben