Allianz Wann kommt Trendwende und wohin führt sie?


Seite 7 von 10
Neuester Beitrag: 12.07.13 09:55
Eröffnet am: 25.03.08 11:49 von: DrShnuggle Anzahl Beiträge: 239
Neuester Beitrag: 12.07.13 09:55 von: dax_mark Leser gesamt: 137.532
Forum: Börse   Leser heute: 22
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... >  

717 Postings, 5033 Tage Regina LüDr.Schnuggle Posting No.1

 
  
    #151
2
18.01.11 20:14
In der obigen Grafik der Allianz von ca. 1992 bis 2008 kann man eines deutlich herauslesen:
Die Allianz hat sich nach jedem Tiefpunkt bis zum nächsten Hochpunkt wieder knapp vervierfacht. Ganz egal ob der Hochpunkt ca. 400 Euro im Jahre 2000 od. ca. 180 Euro
im Jahre 2007- 2008 war. Dieses mal hat die Allianz nicht die Dresdner Bank als
Klotz am Bein. Eine Verdoppelung vom heutigen Kurs wird auf längere Sicht eh möglich sein. Und dann die schöne Dividende.  

150 Postings, 3854 Tage Buddha3333ich glaube nicht dran

 
  
    #152
19.01.11 11:19

also damit es hier gegen 150 geht m+sste der dax weiterlaufen, ich glaub nicht das er das tut

 

 

150 Postings, 3854 Tage Buddha3333so geikl

 
  
    #153
19.01.11 18:48

zum intraday max kurs kurz vor 12 nen shortschein gekauft, seid dem nurnoch abwärts. guckt euch den chart an, ich glaub auch dran das allianz am ende des jahres bei 150 steht, bis jetzt ging die aber immer 10 (+- x) hoch und dann 8 (+-x) runter. oft war es 12 up 10 down. die letzten 3 mal. ich seh den kurs anfang februar klar bei unter 95. sollte er bis 90 runter gehen dann gibts hier auch erstmal keine rallye, schafft er es vor 93 oder so zu drehen, wird im nächsten anlauf die 100 so geknackt, das nach der darauf folgenden konsolidierung die 1 vorne stehen bleibt. von daher luft holen bis 93 dann bin ich auch long dabei. vorher isses geldverbrennung. nen zyklischeren wert als die allianz gibt es wohl nicht. 

hab das ganze mal in spss getestet  und der forcast sagt mir das der kurs weiter steigt, nachdem ers ich korrigiert hat.

ist zwar keine garantie, aber zusammen mit den hoffnungen und überlegungen ein für mich realistisches szenario

 

365 Postings, 4116 Tage ging100 €

 
  
    #154
21.01.11 15:14

 werden wohl schneller geknackt, als manchen lieb ist , so scheint es...Wahnsinn welces Momentum jetzt aufkommt. , denken viele sie müssen schnell noch unter Hundert rein ,weil sie wissen sie läuft wohl gen 115-120 €...

Also schwere Zeiten für Shorties in der Allianz.

 

Optionen

34 Postings, 4147 Tage Beginner2010Gleich haben wirs

 
  
    #155
1
27.01.11 13:17

100! 

 

18 Postings, 3781 Tage LatincribsDas ist schön

 
  
    #156
1
27.01.11 13:21

Ich glaube auch, dass das Überschreiten solcher Schwellen viele Anleger auf eine Aktie aufmerksam macht! Es würde mich freuen, wenn die Entwicklung der Aktie so weiter geht!

 

1324 Postings, 4867 Tage hadykWILLKOMMEN

 
  
    #157
1
27.01.11 13:49
100 Euro! 2,5 Jahre haben wir uns nicht mehr gesehen. :))

Optionen

225 Postings, 4397 Tage DeathleaderDer Aktionär

 
  
    #158
27.01.11 15:46

bloß gut das sie Gestern den Schein verkauft haben.

 

365 Postings, 4116 Tage gingAllianz nächster Stopp bei 105- 110 €

 
  
    #159
1
01.02.11 11:34

Die Analysten Lobby ist jetzt auch sehr positiv gestimmt in Bezug auf Charttechnik. siehe unten die Links.

Fundamental wird es weiter hin eh` zu einer Besinnung auf Sektorenrotation auf die Finanz - und Versorgerbranche kommen. Die Allianz Bewertung an der Börse gibt in keiner Weise die Wirklichkeit wieder, der Abschlag zur Peergroup ist ungerechtfertigt.

Wäre die Allianz ein Titel im Dow würden wir hier wohl eine Marktkapitalisierung von min 70. Milliarden Euro stehen haben. Die Relation zwischen KGV , Dividenden- Rendite und gehaltenenen Anlagevolumen und Marktkapitalisierung ist mehr als grotesk. 

Der Trend zu diesen deutschen Qualitätstiteln wird sich daher nochmals verstärken. Mein persönliches Kursziel bis zur HV sind also nochmals + 20%. Selbst dann kann man wohl noch nicht von einer Übertreibung sprechen.  Mal sehen...

Bitte beachten: Nur meine Meinung daher keine Kaufempfehlung. Anlageentscheidungen sollten immer nur im eigenen Ermessen und nach eigener Recherche getätigt werden.

 

http://www.godmode-trader.de/nachricht/ALLIANZ-Kaufsignal-ist-da-Jetzt-Allianz,a2434058,b22.html

http://www.godmode-trader.de/nachricht/ALLIANZ-Der-Aktienkurs-explodiert-heute-Allianz,a2451659,b22.html und

http://www.godmode-trader.de/nachricht/ALLIANZ-und-Schmidts-Katze-Allianz,a2453938,b22.html

 

Optionen

1761 Postings, 4139 Tage otwocandoBin absolut für die Allianz

 
  
    #160
01.02.11 11:39

nur wie seht Ihr die folgenden Idikatoren?

 

Mögliche Korrektur im Dax

Extrem überkauft (Allianz)

MACD extrem weit auseinander

oberes Bollinger Band (sehr steiler Trend nach oben und starkes entfernen vom Aufwärtstrend)

 

Würde mich über eure Meinung freuen.

 

365 Postings, 4116 Tage ging@otwocando

 
  
    #161
01.02.11 11:52

ich schätze, sie läuft noch bis in die Zone 105- 110 dann kurzfristig (vielleicht!!!!) verschnaufen und ein leichtes zurückkommen. oder aber nur Abbau der von dir genannten Indikatoren, indem sie seitwärts läuft. 

Die Allianz sehe ich als einen sehr sehr konservativen Titel im Dax an, ist deshalb auch nicht so korrekturanfällig.

Wenn man es aber mittelfristig sieht, kann man jetzt schon nicht viel verkehrt machen, wenn mann sich von der Charttechnik nicht verrückt machen lässt, es dürfte wohl kaum die Rendite schmälern. Der Zickzack Kurs vom letzten Jahr , wo man schön traden konnte, ist aber wohl vorläufig definitiv Geschichte. 

 

Optionen

4081 Postings, 4735 Tage millecatcherAlso ich sehe die Allianz sehr Zeitnah

 
  
    #162
01.02.11 12:10
bei 120 Euro !

11 Postings, 3987 Tage AzelsaKursziel 105€ Muahahahaha

 
  
    #163
01.02.11 16:03

01.02.2011 12:47 

Equinet belässt Allianz auf 'Accumulate' - Ziel 105 Euro

Equinet hat die Einstufung für Allianz auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 105,00 Euro belassen. Das vom "Handelsplatt" kolportierte Gewinnziel des Versicherungskonzerns von 10 Milliarden Euro liege deutlich über seiner Prognose für das Jahr 2012 und klinge sehr ambitioniert, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Dienstag. Ohne Rückenwind aus dem Kapitalmarktumfeld sei ein solches Ziel allerdings nicht erreichbar.

=Tageskursziel !!!

 

Optionen

11942 Postings, 5215 Tage rightwingyep!

 
  
    #164
3
01.02.11 16:18
um zu verstehen, was die allianz eigentlich ist, eine geschichte von meinem opi selig - der hatte vor wk2 eine versicherung dort abgeschlossen, dann kam krieg, dann über 40 jahre scheiss-ddr und in den 90ern hat er von der allianz-versicherung noch geld herausbekommen - das ding ist bei weitem stabiler als viele staaten. also ich hab durch dick und dünn gekauft, mit einem absoluten mittel von 99 eu - bischen stolz bin ich auf den beherzten nachkauf zum langzeittief in q4/2008. vor 150 - 180 eu geb ich kein blatt aus der hand und wenn dann max. 1/3 vom bestand.  

1761 Postings, 4139 Tage otwocandoWas denkt Ihr

 
  
    #165
01.02.11 17:50

wie geht es morgen weiter?

 

365 Postings, 4116 Tage gingist schon beeindruckend

 
  
    #166
1
02.02.11 10:46

irgendwie fängt die alte Fat Lady an meine Nebenwerte -Perlen im Depot  Prozentual im Gewinn zu überrunden.  

Hätte ich nicht für möglich gehalten. Mir soll es recht sein.

Lustig ist aber auch was jetzt für ein Interesse  hier im Blog auf einmal ist. Ist sie billig will sie keiner, steigt sie an zieht der Kurs aber dann ab wie eine Rakete. ( fast wie bei einem runter geprügelten Pennystock )

      Wobei billig ist die gute Dame schon noch , jaber etzt kommt wohl erst mal ein tiefes Luftholen vor dem nächsten Kurssprung.

 

Optionen

218 Postings, 3966 Tage kandaluftholen

 
  
    #167
02.02.11 19:46

das denke ich auch. vor allem nach dem anstieg gestern obwohl vorher schon von überkauft gesprochen worden war. an die 100 kanns bestimmt nochmal gehen

 

Optionen

365 Postings, 4116 Tage gingbald aufwärts

 
  
    #168
28.02.11 21:12

... so , nun wird es, mit freundlichen Marktumfeld, bald weiter zügig aufwärts gehen. Die Aktie hat wie erwartet Luft geholt und die Bullen scharren schon wieder mit den Füßen....Charttechnik :  die meisten Indikatoren auch wieder im grünen Bereich, fundamental ist Sie ehnoch billig.

 

Optionen

3216 Postings, 4617 Tage thoti62Das sind Damage Kosten!

 
  
    #169
1
11.03.11 09:23
Das in Japan ist ja echt ne richtige Katastrophe,seh hier schon seit einer Stunde Al jazeera und BBC,die Schaeden gehen in die Milliarden...Tsunami in mehreren Wellen....seh gerade das etliche Frachter und Container Schiffe an Land gespuelt sind im gebiet von der Sendai Praefktur...Wahnsinn!! Vergleich mit Tsunami in Suedostasien vor ein Paar jahren.....

Tsunami -Warnung an 55 Staaten und Regioen im Pazifik Raum....

Es ist schon interssant das kurz nach dem Erdbeben fast alle Asiatischen Boersen (teils vorher schon im minus)noch mal kraeftig abschmierten!!    

6890 Postings, 4514 Tage butzerleSchlimm ist...

 
  
    #170
1
11.03.11 09:48
bei den Bildern ist mit Tausenden von Toten zu rechnen.....

8,9 ist viel stärker als das Beben im indischen Ozean an Weihnachten vor 5 Jahren.

Börse ist da eigentlich erst mal Nebensache  

761 Postings, 3783 Tage CramerJimBisher

 
  
    #171
11.03.11 09:54
Spricht man von 20 Verletzten und 1 Toten. Das wäre aber sehr glimpflich... denke mit der Tsunamikatastrophe damals nicht zu vergleichen.  

6890 Postings, 4514 Tage butzerleschau dir diese Bilder an....

 
  
    #172
11.03.11 10:17

 

 

Beim Tsunami damals waren es erst auch ganz wenig gemeldete Tote. Und am Ende waren es 17.000 oder so.... Autos, Häuser - alles wie Spielzeuge weg.... Teilweise auch Häuser eingestürzt.

Das wird schon leider noch massiv ansteigen....

 

2629 Postings, 4861 Tage DrShnuggle@ butzerle

 
  
    #173
3
11.03.11 10:50
Muss Dich koffigieren. Das Beben vor 5 Jahren im indisichen Ozean war sogar noch stärker.
Heute in Japan: 8,8 - 8,9
Indischer Ozean / Thailand / Sumatra 25.12.2005: 9,1
Also war damals das auslösende Erdbeben ca. doppelt so stark, logarithmische Skala! Stärke 9,0 ist zehn Mal so stark wie 8,0.

Nichts desto trotz war das heute ein außergewöhnlich starkes Erdbeben und es wird leider wieder tausende Tote geben, obwohl Japan das am Besten vorbereitet Land gegen Erdbeben und Tsunamis ist und der Pazific ein Frühalarmsystem hat. Auch wenn die Zahl der menschlichen Opfer aller Voraussicht nach geringer ausfallen wird, bleibt es eine humanitäre Katastrophe.

Wirtschaftlich wird der Schaden in die Milliarden gehen und wird die Münchener Rück nach Australien und Neuseeland den nächsten Großschaden in diesem Jahr geben. Erdbeben in Kombination mit Tsunamis verursachen einfach die größten Schäden eine Naturkatastrophe. Das wird wohl nicht das Jahr der Münchener Rück werden und die Prämien werden weiter steigen.  

2629 Postings, 4861 Tage DrShnuggle1 Mrd runter

 
  
    #174
1
11.03.11 11:50
Der Wert, bzw. die Wertbeurteilung der Münchener Rück (Marktkapitalisierung) ist heute schon um über eine Millarde gesunken.

So knallhart ist der Kapitalismus an den Börsen. Humanitäre Katastrophe und einige Stunden später wird dies schon monetär ausgedrückt.

717 Postings, 5033 Tage Regina LüUnd wie sieht es bei der Allianz aus?

 
  
    #175
11.03.11 18:58
Ist die Allianz dort in Japan auch stark vertreten bzw. wird sie durch die Schäden belastet?  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... >  
   Antwort einfügen - nach oben