Aktien nur durch Punktesystem


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 11.03.16 14:46
Eröffnet am: 11.03.16 13:53 von: phre22 Anzahl Beiträge: 8
Neuester Beitrag: 11.03.16 14:46 von: nono7n Leser gesamt: 2.898
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

1174 Postings, 1888 Tage phre22Aktien nur durch Punktesystem

 
  
    #1
11.03.16 13:53
Hallo,

an alle, ich beschäftige mich jetzt seit ca. 1 Jahr mit Aktien und will im Mai anfangen zu investieren. Nur die Frage, die ich mir stelle ist WELCHE??? :O

Ich habe mir folgendes überlegt:

Bei meinen Recherchen bin ich auf 7 Kennzahlen gestoßen die bei Fast jeder Aktienanalyse eine Rolle spielen:

Eigenkapitalquote
KVB
KGV
KCU
KUV
Eigenkapitalrendite
Dividendenrendtie

Jetzt ist meine Überlegung, jeden Monat will ich eine Summer X in eine Aktie investieren und mir hierzu ein solides starkes Depot aufbauen. Meine Intention, ist es eigentlich 40 Jahre zu halten und erst wenn nötig zur Rente abzustoßen. Die Dividenden will ich nutzen um Sondertilgungen an meiner Eigentumswohnung zu tätigen, bis diese bezahlt ist.

Jetzt habe ich mir ein Punktesystem überlegt. Pro Kennzahl gibt es maximal 5 Punkte. Dann überlege ich mir jeden Monat eine Branche in welcher ich zuschlagen möchte. Ich habe es anhand der Branche Lebensmittel mal gemacht mit den mir bekannten Firmen: Wir ihr seht, würde Mondelez und Nestle, die meisten Punkte erreichen, ich würde dann das Unternehmen wählen mit dem geringeren KUV.

Was haltet Ihr von dieser Methode, sollte es Sie schon geben, bitte habt Rücksicht, ich bin Anfänger :D


 
Angehängte Grafik:
3.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
3.jpg

1174 Postings, 1888 Tage phre22Anmerkung

 
  
    #2
11.03.16 13:58
Bitte bedenkt auch, dass ich mir bewusst bin, dass das nicht alle Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche sind...  

3310 Postings, 2357 Tage nono7nmit Aktien handelst du aber die Zukunft!

 
  
    #3
11.03.16 14:09
Ich vermisse die Ausrichtung für das Zukunftspotenzial. Haben das wirklich immer die mit den meisten %ten?  

1174 Postings, 1888 Tage phre22@nono7n

 
  
    #4
11.03.16 14:17

Vielen Dank für das Feedback, welche Kennzahl könnte ich hierzu einfließen lassen? PEG - Ratio?  

3310 Postings, 2357 Tage nono7nDie Frage ist erstmal, willst Du

 
  
    #5
11.03.16 14:33
kurzfristig mit Dividende zu Geld kommen oder planst du mit Wertzuwachs der Aktien langfristig?  

1174 Postings, 1888 Tage phre22@nono7n

 
  
    #6
11.03.16 14:40
Ich plane langfristig. Ich will nur den bestmöglichsten Einstieg in die Branchen haben.  

6709 Postings, 1700 Tage spekulator@phre22

 
  
    #7
11.03.16 14:42
Beim Portfoliomanagement kommt es nur zu ca. 10% aufs Timing an.

90% macht die Asset Allocation.

Achte auf Korrelationen und Streue (Länder / Branchen).
Vorher vielleicht noch eine Top-Down-Analyse oder wenn du ein Interessantes Unternehmen hast eine Bottom-Up!
Das sind nur mal Grundzüge.  

3310 Postings, 2357 Tage nono7nDann nimm nur das KGV! Je kleiner um

 
  
    #8
11.03.16 14:46
so besser. Von mir aus auch die Dividende noch dazu  

   Antwort einfügen - nach oben