Aktie mit Monsterdividende


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.06.23 19:18
Eröffnet am:13.08.22 00:39von: Nudossi73Anzahl Beiträge:17
Neuester Beitrag:23.06.23 19:18von: Nudossi73Leser gesamt:7.758
Forum:Börse Leser heute:6
Bewertet mit:
4


 

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73Aktie mit Monsterdividende

 
  
    #1
4
13.08.22 00:39
Spok Holding ( ehemals USA-Mobility) hat ein Burggraben.... diese zahlen aktuell 0,315 Dollar Dividende im Quartal.
Das Unternehmen ist im Gesundheitswesen in den USA aktiv und so gut wie in jedem Krankenhaus in den USA kennt man Spok. Spok ist für die Pager zuständig....die Kommunikation der Nothilfe. Das drahtlose Segment arbeitet auf einer eigenen Datenfrequenz und stellt sicher, dass Ärzte und Krankenschwestern während des Bereitschaftsdienstes oder in einem Notfall Nachrichten erhalten.
Jedenfalls ist die Spok Holding Schuldenfrei und konzentriert sich in Zukunft auf den Cashflow um Aktionäre auszuzahlen. Die letzten Jahre waren allerdings nicht erfolgreich weil man an einer Software gearbeitet hatte (Spok-Go) die leider nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat. Die Entwicklung wurde eingestellt und 30 % der Mitarbeiter wurden abgebaut. Man konzentriert sich jetzt auf das vorhandene Geschäft. Fokus hat wieder das Softwareprodukt Care Connect.
Auch hat das Unternehmen noch genügend Barmittel...um die 38 Millionen Dollar.
Angebote für die Übernahme der Firma wurden bis dato abgelehnt. Hier ging es um 10-12 Dollar pro Aktie.
Sprich...Gewinne kann man hier durch gute Dividenden erzielen....und man ist nach unten abgesichert durch lukrative Übernahmeangebote.

 

14 Postings, 866 Tage PostilonHomepage

 
  
    #2
09.09.22 18:13
Würde hier auch gerne investieren, komme bei denen aber nicht auf die Homepage wegen einem "COUNTRY BLOCKER"
Wie komme ich denn da weiter?


Grüße
Postilon




 

6166 Postings, 655 Tage Anonym123da willst du nicht investieren...

 
  
    #3
09.09.22 18:54
seit 6 Jahren Umsatzrückgang jedes Jahr
seit 5 Jahren nettoverluste jedes Jahr.

offenkundig funktioniert das Geschäftsmodell überhaupt nicht mehr. Der Chart spricht auch Bände.  

14 Postings, 866 Tage Postilondanke für den Hinweis und wenn....

 
  
    #4
09.09.22 19:46
mir jetzt noch jemand verrät, wie ich auf deren Homepage komme- was eigentlich meine Anfrage war - kann ich mir ein besseres Bild machen.

Grüße
Postilon  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73@Postilon

 
  
    #5
10.09.22 14:22
Das ist in der tat nicht einfach auf deren Seite zu kommen das hat Sicherheitsgründe.
Und ja die Umsätze gehen kontinuierlich zurück und man hatte tatsächlich Verluste die letzten Jahre und das hatte auch Gründe. Diese Gründe sind aber eingestellt.
Fakt ist hier ....der Burggraben ( drahtlose Kommunikation per Pager ) dieser ist unabhängig vom Mobilfunknetz und ist nach wie vor Sicherheitsrelevant
Das Unternehmen hat keine Schulden und sitzt auf Bargeldbestände. Ziel ist das die zukünftigen Einnahmen die Dividenden decken.
Das aktuelle Geschäft ist jedenfalls mehr wert als der aktuelle Kurs.
Es gibt Interesse die Firma komplett zu übernehmen was aber bisher abgewehrt wurde.
Schon alleine die Verluste bzw. die man steuerlich geltend machen könnte bewegen sich bei über 400 Millionen Dollar.
Der aktuelle Wert liegt bei ca. 11 Dollar pro Aktie ohne diese 400 Millionen Abschreibungsmöglichkeit.  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73Zahlen für

 
  
    #6
21.10.22 19:18
das 3 te Quartal werden am 26.10.22 gemeldet. Ich bin mal gespannt darauf....
Nach wie vor gibt es pro Aktie 1,90 Dollar Barmittel. Investitionen sind nicht notwendig. Das Geschäft wird weiterhin nachgefragt ( Pager + Software Spok Connect) .
Ziel des Unternehmens ist bis Ende 22 Anfang 23 die Dividende von 0,315 US Cents im Quartal vollständig zu decken. Bis dahin werden die Dividenden aus den Barmitteln aufgestockt.  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73ach und an Anonym123

 
  
    #7
21.10.22 19:27
richtig erkannt....das Geschäftsmodell wurde daher Anfang dieses Jahres radikal geändert. Die Verluste resultierten aus einer Softwareentwicklung die leider nicht den gewünschten Erfolg brachte. Es wurden daher massiv Personal abgebaut und die Entwicklung eingestellt. Vorrang hat wieder das erfolgreiche Softwareprodukt Spok Connect.
Auch gab es in letzter Zeit Insiderkäufe des Vorstandes.  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi733 Quartal

 
  
    #8
27.10.22 19:49
ALEXANDRIA, Virginia Spok Holdings,  ein weltweit führender Anbieter von Gesundheitskommunikation, gab heute die Ergebnisse für das am 30. September 2022 endende dritte Quartal bekannt. Darüber hinaus erklärte der Vorstand des Unternehmens eine regelmäßige vierteljährliche Dividende von 0,3125 $ pro Aktie, zahlbar am 9. Dezember 2022 an die am 16. November 2022 eingetragenen Aktionäre.

Aktuelle Höhepunkte:

Der strategische Geschäftsplan machte im dritten Quartal weitere Fortschritte, als das Unternehmen einen Nettogewinn von 2,9 Millionen US-Dollar und ein bereinigtes EBITDA von 4,7 Millionen US-Dollar erwirtschaftete.
Seit Jahresbeginn erwirtschaftete das Unternehmen ein bereinigtes EBITDA von 16,9 Millionen US-Dollar ohne einmalige Kosten im Zusammenhang mit dem strategischen Geschäftsplan.
Mit der erneuten Konzentration auf die Care Connect Suite-Kunden von Spok stiegen die Buchungen für den Softwarebetrieb im dritten Quartal im Jahresvergleich um 26 %, da sich die Dynamik im Quartal fortsetzte
Die Buchungen für den Softwarebetrieb seit Jahresbeginn stiegen um 18 % mit 49 Deals im Wert von über 100000 Dollar.
Der durchschnittliche Wireless-Erlös pro Einheit im dritten Quartal betrug 7,40 USD, was einem Anstieg von 1,5 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, wobei die in Betrieb befindlichen Einheiten nur um 3,4 % zurückgingen.
Seit Jahresbeginn belief sich das an die Aktionäre zurückgezahlte Kapital auf insgesamt 18,8 Millionen US-Dollar in Form der regulären vierteljährlichen Dividende des Unternehmens
Zahlungsmittel, Zahlungsmitteläquivalente und kurzfristige Investitionen in Höhe von 37,2 Millionen US-Dollar am 30. September 2022 und keine Schulden, wobei die Cashflow-Generierung voraussichtlich die Dividende im vierten Quartal 2022 und in den kommenden Jahren weitgehend decken wird.  

14 Postings, 866 Tage PostilonNa jetzt ist aber mal gut?..

 
  
    #9
01.11.22 20:04
Ich will doch einsteigen….
Hm, wenn ich den Chart anschaue…..kommt vielleicht noch mal die Chance.

Schöne Woche
 

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73Endgültige Zahlen und Dividende

 
  
    #10
1
22.02.23 22:33
Spok hatte unter dem Strich 2022 einen Nettogewinn pro Aktie von 1,21 Dollar.
Zahlungsmittel, Zahlungsmitteläquivalente und kurzfristige Anlagen in Höhe von 35,8 Millionen US-Dollar am 31. Dezember 2022 und keine Schulden.
das wären 1,82 Dollar pro Aktie


Dividende gibt es wieder 0,3125 US Dollar pro Aktie zahlbar am 30.März  Ex am 15.März

 

69 Postings, 2423 Tage A1AP9EEin grandioser Tip ist diese Aktie gewesen!

 
  
    #11
27.02.23 18:14
Dafür ganz herzlichen Dank, Nudossi! Denn gefunden habe ich diese Aktie tatsächlich über Dein Profil und die dortige Beitragshistorie, da Du in diesem Forum durch sehr kompetente Beiträge auffällst! Das Kursfeuerwerk aktuell ist schön anzusehen! Weiter so!

PS: Mit dem TOR-Browser kann man uneingeschränkt auf der Spok-Webpräsenz surfen!  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73@A1AP9E

 
  
    #12
27.02.23 18:41
Danke für die Blumen....
Spok ist aktuell eine Perle für Einkommensinvestoren da diese alle ihre Einnahmen den Aktionären zugute kommen lassen wollen. Schlussendlich haben die Vorstände von Spok auch ein Eigeninteresse daran.
Aber man muss auch wissen das dass Geschäft nicht mehr wachsen wird. Aber die nächsten Jahre sollte die Dividende stehen....schon alleine wegen den hohen Bargeldbeständen...und den hohen Steuerverlusten der vergangenen Jahre die man nach und nach nutzen kann.
 

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73Kurssprung

 
  
    #13
03.04.23 16:32
na aber ....heute geht es massiv nach oben mit dem Kurs.
auch gab es in letzter Zeit viele Insider Käufe, eventuell ist was im Busch.  

11 Postings, 674 Tage JokerWWKurssprung

 
  
    #14
03.04.23 17:47
Vermutlich ein neues Übernahmeangebot im Anflug …..  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73Zahlen erstes Quartal

 
  
    #15
04.05.23 19:53
Entspricht genau den Prognosen....die Dividende ist vollständig verdient.
Spok- Pressemitteilung : Q1 GAAP EPS von 0,15 $ schlägt um 0,01 $ .
Der Umsatz von 33,18 Mio. USD (-1,9 % Y/Y) übertrifft 0,92 Mio. USD .
Erwirtschaftete im ersten Quartal ein bereinigtes EBITDA von 6,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Verlust von 2,1 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2022
Die Buchungen für den Softwarebetrieb beliefen sich im ersten Quartal auf insgesamt 5,7 Millionen US-Dollar, verglichen mit 5,2 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2022, was einer Steigerung von fast 9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht
Die Buchungen für den Softwarebetrieb im ersten Quartal 2023 umfassten 15 Kundenverträge im sechsstelligen Bereich, darunter vier neue Logo-Kunden
Der durchschnittliche Wireless-Umsatz pro Einheit (ARPU) des ersten Quartals 2023 betrug 7,59 USD, ein Anstieg sowohl auf sequenzieller als auch auf Jahresbasis, wobei die in Betrieb befindlichen Einheiten weniger als 1 % gegenüber dem Vorquartal zurückgingen
Wireless-Umsatz im ersten Quartal 2023 von 19,0 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 1 % gegenüber den Einnahmen von 18,8 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum
Das an die Aktionäre im ersten Quartal 2023 zurückgezahlte Kapital belief sich auf insgesamt 6,9 Millionen US-Dollar in Form der regulären vierteljährlichen Dividende des Unternehmens
Zahlungsmittel und Äquivalente in Höhe von 29,5 Millionen US-Dollar am 31. März 2023 und keine Schulden
Das Unternehmen erhöhte auch seine Finanzprognose und erwartet nun Folgendes für das Gesamtjahr 2023

Der Gesamtumsatz wird zwischen 131 und 137,5 Millionen US-Dollar erwartet, gegenüber 131,28 Millionen US-Dollar im Konsens

Bereinigtes EBITDA von 24,5 bis 26,5 Millionen US-Dollar  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73News

 
  
    #16
1
22.05.23 17:25
Spok Holding wird in den Russell 3000 und Russell 2000 Index aufgenommen

Die Einbeziehung der Mitgliedschaft unterstreicht den Erfolg des Unternehmens bei der Generierung von Cashflow und der Kapitalrückgabe an die Aktionäre

ALEXANDRIA, Virginia – (BUSINESS WIRE) – Spok Holdings, Inc. ( SPOK ) (NASDAQ: SPOK), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Gesundheitskommunikation, wird zum Ende des Jahres in den Russell 3000 ® Index für breites Marktsegment aufgenommen Laut einer vorläufigen Liste der Ergänzungen, die am 19. Mai veröffentlicht wurde, erfolgt die jährliche Neuzusammenstellung der Russell-Indizes für 2023, die nach der Öffnung des US-Marktes am 26. Juni wirksam wird.

„Wir fühlen uns geehrt, Teil des Russell Index zu sein“, sagte Vincent D. Kelly , CEO von Spok Holdings, Inc. „Ich bin stolz auf das, was das Spok-Team im vergangenen Jahr mit unserem Fokus auf die Generierung von Cashflow erreicht hat.“ und Kapitalrückgabe an die Aktionäre. Es ist eine Bereicherung, die Führungsqualitäten unseres Vorstands und die klaren Fortschritte unseres Teams zu sehen, die sich in dieser Anerkennung widerspiegeln. Wir freuen uns auf den weiteren Erfolg für den Rest des Jahres und sind davon überzeugt, dass unsere umfangreiche Erfahrung im Betrieb unserer etablierten Kommunikationslösungen durch die Maximierung von Umsatz und Cashflow-Generierung einen erheblichen Mehrwert für die Aktionäre schaffen wird.“

Die jährliche Neuzusammenstellung der Russell-Indizes erfasst die 4.000 größten US-Aktien mit Stand vom 28. April und ordnet sie nach Gesamtmarktkapitalisierung. Die Mitgliedschaft im US-All-Cap-Russell-3000® - Index, die ein Jahr lang bestehen bleibt, bedeutet die automatische Aufnahme in den Large-Cap-Russell-1000 - Index oder Small-Cap-Russell-2000® - Index sowie in die entsprechenden Wachstums- und Value-Style-Indizes . FTSE Russell bestimmt die Mitgliedschaft seiner Russell-Indizes hauptsächlich anhand objektiver Marktkapitalisierungsrankings und Stilmerkmale.

Russell-Indizes werden von Investmentmanagern und institutionellen Anlegern häufig für Indexfonds und als Benchmark für aktive Anlagestrategien verwendet. Etwa 12,1 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten werden mit den US-Indizes von Russell verglichen. Russell-Indizes sind Teil von FTSE Russell, einem führenden globalen Indexanbieter.  

1877 Postings, 2586 Tage Nudossi73zur Info

 
  
    #17
1
23.06.23 19:18
Habe gestern die Aktie verkauft....mit einem hübschen Gewinn.
Ich denke das diese gut gelaufen ist und die aktuelle Bewertung ist über meinem Konsens.
Sollte es kräftige Rücksetzer geben....steig ich wieder ein.  

   Antwort einfügen - nach oben