Airbnb (Onlineportal ) WKN: AIRB01


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 25.04.21 09:48
Eröffnet am:04.12.20 14:01von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:61
Neuester Beitrag:25.04.21 09:48von: Angelikapvfc.Leser gesamt:18.246
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
18


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmashAirbnb (Onlineportal ) WKN: AIRB01

 
  
    #1
18
04.12.20 14:01
Airbnb (WKN: AIRB01, ISIN: US0000AIRB01)


Onlineportal für Buchungen und Unterkünfte

Das populäre Onlineportal für Buchungen und Unterkünfte Airbnb plant in diesem Dezember an die Börse zu gehen. Bereits im Vorfeld wurden einige Details zum IPO bekannt. Nun hat das Unternehmen diese Details präzisiert.

Siehe:
https://www.deraktionaer.de/artikel/...-zum-boersengang-20221637.html

und was meint ihr ? Langfristig interesannt aber als IPO recht teuer oder ?  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmash50 Millionen Aktien zu einem Preis zw. 44 und 50

 
  
    #2
2
04.12.20 14:04
Insgesamt möchte Airbnb beim Börsengang 50 Millionen Aktien zu einem Preis zwischen 44 und 50 Dollar ausgeben und damit rund 2,6 Milliarden Dollar einsammeln. Damit strebt das Unternehmen eine Bewertung von 35 Milliarden Dollar an. Also fünf Milliarden mehr als zuvor (im November) geplant.  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmashAirbnb an der New Yorker Börse Nasdaq

 
  
    #3
04.12.20 14:14
Airbnb wagt sich am 10. Dezember 2020 an die New Yorker Börse Nasdaq.


https://www.computerbild.de/artikel/...rt-Neuemissionen-29373175.html

und gibt es Meinungen ?  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmashAirbnb Aktien sollen mehr kosten 56 bis 60 Dollar

 
  
    #4
07.12.20 16:21
Der Apartment-Vermittler Airbnb will seine Aktien beim geplanten Börsengang Insidern zufolge noch teurer losschlagen als bisher gedacht. Vor wenigen Tagen war auf Unternehmensseite noch von 44 bis 50 US-Dollar die Rede. Jetzt hebt Airbnb die Preisspanne auf 56 bis 60 Dollar (Dollarkurs) an, wie aus bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Unterlagen am Montag hervorgeht. Zuvor hatten Insider bereits von einer höheren Preisspanne berichtet. Damit könnte das Unternehmen insgesamt mit etwa 42 Milliarden Dollar (rund 35 Mrd Euro) bewertet werden. Mit dem Aktienverkauf selbst könnten inklusive Mehrzuteilungsoption brutto bis zu knapp 3,4 Milliarden Dollar erlöst werden.

siehe:
https://www.ariva.de/news/...ler-airbnb-hebt-preisspanne-fuer-8960768

na billig wir das wohl nicht !

oder ?  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmashdie Schlafen doch

 
  
    #5
2
07.12.20 16:25
wieder bei ARIVA !

könnten doch die WKN mal zuordnen !

WKN: AIRB01 / ISIN: US0000AIRB01


Rund läuft es bei ARIVA auch nicht mehr (streiche "nicht mehr" setze WIE IMMER !)

Alle anderen Börsenforen haben die Aktie schon zugeordnet ! Nur ARIVA glätzt mit zusschauen !

PAH  

6539 Postings, 6238 Tage DAX10000Am Donnerstag

 
  
    #7
4
08.12.20 13:18
ist IPO

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...on-airbnb-wissen-9586641

(bei .finanzen.net findet ihr mehr dazu weil das Wertpapier dort zu finden ist - hier klappt das wohl nicht.....ARIVA the Best of....?)

1067 Postings, 1963 Tage DAX25000na mit dem Vermieten

 
  
    #8
4
08.12.20 17:23
eines  Apartment klappt zur Zeit ja nicht so großartig ! Aber die Bewertung hat sich verteuert ?

Passt wohl nicht gerade gut zueinander !  

4605 Postings, 1831 Tage neymarAirbnb

 
  
    #9
6
08.12.20 21:04
Airbnb-Börsengang – Jahrhundertchance oder Hype?

https://www.welt.de/podcasts/...gang-Jahrhundertchance-oder-Hype.html  

Optionen

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmash"Spiegel Online"

 
  
    #10
1
09.12.20 09:14
Airbnb will an die Börse: Größenwahnsinnig - oder einfach sehr clever?
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...fach-sehr-clever-9589705

tja gute Frage - ich bin echt gespannt - werde mir das anschauen - vielleicht gibt es ja nach der IPO besere Kurse ?  

6539 Postings, 6238 Tage DAX10000kann man hier überhaut zeichnen ?

 
  
    #11
09.12.20 13:02

4093 Postings, 4923 Tage Xetra-DAXBerluste teuer bezahlt...wie immer....

 
  
    #12
1
09.12.20 15:02
Milliardenbewertung trotz Verlusten auf Jahressicht  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmashAirBnB Analyse

 
  
    #13
3
09.12.20 16:17
AirBnB Analyse | Die Revolution des Reisens + IPO zeichnen oder Aktie kaufen? Hier erfährst du es!

https://www.youtube.com/watch?v=pZF6fjCaYuo  

33592 Postings, 6603 Tage BackhandSmashhochinteressant

 
  
    #14
09.12.20 16:21
das Video müsst ihr ansehen  #13  

1166 Postings, 3334 Tage FeuerstarterInvestoren haben nun 68 US-Dollar pro Airbnb-Aktie

 
  
    #15
2
10.12.20 14:20
nicht schlecht.....

und nun ?  

6539 Postings, 6238 Tage DAX10000erster Preisfeststellung ist vermutlich heute14:30

 
  
    #16
2
10.12.20 14:26

1166 Postings, 3334 Tage FeuerstarterTradegate 68,00 zu 70,00

 
  
    #17
3
10.12.20 14:32
 

184 Postings, 983 Tage warlimal ne Frage

 
  
    #18
2
10.12.20 14:59
an die Profis: auf Tradegate wird ja der Kurs angezeigt. Handel findet noch nicht statt.
Wenn ich ne Order aufgeben will, kommt u.a. Frankfurt und Stuttgart mit 5000 Stück, nicht aber Tradegade oder Quotrix. Was bedeutet das den, bekomme ich gleich die Aktie und kann dann wenn an den anderen Märkten gehandelt wird auch wieder verkaufen? oder komme ich evtl. ne Zuteilung und handelbar dann schaun wa mal Spiel.
Sorry, wenn die Frage für Euch dümmlich ist, aber so viel Erfahrung hab ich bei IPO noch nicht.  

Optionen

22811 Postings, 7169 Tage harry74nrwHeute ist ipo

 
  
    #19
5
10.12.20 15:13
Der Start!  

6539 Postings, 6238 Tage DAX10000bei einer Börse

 
  
    #20
3
10.12.20 15:25
über das offizelle System wird bei IPO ein Kurs ermittelt. Ist die IPO auf XETRA (also nicht Airbnb) werden zuerst virtuelle Kurse ohne Umsatz gebildet. (PRE-IPO). das heißt alle An und Verkaufskuse werden gemittelt. Danach werden ca. 15 Minuten diese Kurse gezeigt - damit die Handelsteilnhemer Kurse verändern oder neu oder auch streichen können. Danach wird er erste Kurs ermittelt. Und es geht los.

Im Ausland geht das meisßt ähnlich ab - kann aber auch abweichen.

Andere Händler können vor der IPO Otionen handeln. Die als Kurs angezeigt werden....

1166 Postings, 3334 Tage Feuerstarterwenn ich das lese - ist es doch nix für mich !

 
  
    #21
1
10.12.20 15:55
In den neun Monaten bis Ende September fielen jedoch Verluste von knapp 697 Millionen Dollar an...


CORONA seit DANK !?

 

1166 Postings, 3334 Tage FeuerstarterNahweh?

 
  
    #22
2
10.12.20 16:14
seit ihr schon mal online auf den Seiten dort gewesen ?

https://www.airbnb.de/...ev_on_new_domain=1607613184_NzJmNWY1MjMxMWJm  

1 Posting, 1117 Tage Norman777Wann...

 
  
    #23
4
10.12.20 16:26
..ist die Aktie handelbar? Dachte mit Start der US-Börsen.  

618 Postings, 1753 Tage SirHobelASK

 
  
    #24
6
10.12.20 16:31
Bereits 102€ im ASK. Junge junge, dotcom ick hör dir trapsen. Erst C3ai jetzt wird AirBNB folgen... was soll man noch dazu sagen.  

1 Posting, 842 Tage Peter_Lustig_123ASK 115€

 
  
    #25
6
10.12.20 16:39
Das Ende des Wahnsinns ist wohl noch nicht erreicht...  

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben