Air Marshall erschießt Passagier


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.12.05 07:15
Eröffnet am:08.12.05 07:03von: leesonAnzahl Beiträge:3
Neuester Beitrag:08.12.05 07:15von: SlaterLeser gesamt:1.718
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:


 

505 Postings, 6927 Tage leesonAir Marshall erschießt Passagier

 
  
    #1
08.12.05 07:03
Flughafen Miami
Nach der Landung einer Passagiermaschine der Fluggesellschaft American Airlines auf dem Internationalen Flughafen in Miami hat ein bewaffnetet Flugbegleiter Schüsse auf einen Passagier abgefeuert und diesen dabei getötet. Die Maschine befand sich am Boden. Das Flugzeug kam aus Medellin in Kolumbien, teilten die Behörden mit.

Weiter hieß es, der Passagier habe sich beim Aussteigen "bedrohlich" verhalten und damit gedroht, eine Bombe bei sich zu haben. Der Air Marshall habe ihn aufgefordert, stehen zu bleiben. Der Passagier, ein 44-jähriger US-Bürger, habe diese Aufforderung aber ignoriert, sei in den Tunnel zum Terminal gerannt und habe in seine Tasche gegriffen. Daraufhin habe der Flugbegleiter die tödlichen Schüsse abgeben.

Das Flugzeug hielt sich den Angaben zufolge zu einem Zwischenstopp in Miami auf und sollte nach Orlando weiterfliegen. Nach den Schüssen umstellten Mitglieder eines Einsatzkommandos die Maschine. Unklar ist außerdem, wie viel Schüsse abgefeuert wurden.

Es war das erste Mal seit Einführung der erhöhten Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Anschläge vom 11. September 2001, dass ein Air Marshall einen tödlichen Schuss abgab.

(N24.de, Netzeitung)
 

26159 Postings, 7389 Tage AbsoluterNeulingWas schon wieder?

 
  
    #2
08.12.05 07:09
 

 Abgeschraubter Nebelscheinwerfer

Eine ...be happy and smile findet statt.

geschichtsunterricht ist das eine,
die wahrheit oftmals eine andere.
war in meck/pomm und es gab nur einen,
der bei diesem lehrer je eine 1+
in der mündl. prüfung bekam.
(http://www.ariva.de/board/197085 #228)


 

44542 Postings, 8586 Tage Slaterimmer noch o. T.

 
  
    #3
08.12.05 07:15

   Antwort einfügen - nach oben