Dax 6000 keine Utopie mehr....


Seite 83 von 98
Neuester Beitrag: 20.09.21 11:18
Eröffnet am: 15.11.05 01:06 von: lehna Anzahl Beiträge: 3.442
Neuester Beitrag: 20.09.21 11:18 von: lehna Leser gesamt: 1.096.900
Forum: Börse   Leser heute: 69
Bewertet mit:
106


 
Seite: < 1 | ... | 80 | 81 | 82 |
| 84 | 85 | 86 | ... 98  >  

1111 Postings, 689 Tage TobiasJPipi in der Hose

 
  
    #2051
1
28.02.20 00:14
Und der Thread-Titel macht es nicht besser... Ich muss das ganze Ausmaß noch meiner Frau beichten.  

299 Postings, 941 Tage Neuling 999Keine Panik und Weltwirtschaftskrise

 
  
    #2052
3
28.02.20 04:37
https://www.cnbc.com/2020/02/24/...-swans.html?recirc=taboolainternal

Jetzt ist der Zeitpunkt sich mit Dax-Werten voll-zu-sagen ! So wird es wie 1929 .... manchmal geht es schneller als man es im Vorhinein glaubt. Vielleicht ist in 3 Wochen schon alles am Boden?

God bless you!

Btw: Am Wochenende könnte - über 2 Tage ohne Börsen - aufgrund geänderter Nachrichtenlage per Montag der Voll-Crash eintreten, vielleicht nimmt es Wall Street, wie 1929, heute Abend bis 22 MEZ vorweg. Das kann historisch werden! Screenshots der Nachrichten für die Enkel sichern, Die können wertvoll werden.  

9141 Postings, 1663 Tage USBDriverDAX ist in Zone 1

 
  
    #2053
2
28.02.20 11:42
Zone 2 ist 10.000  

21190 Postings, 7250 Tage lehnaGoldpreis nähert sich dem Rekordhoch

 
  
    #2054
2
28.02.20 13:49
ließ aber die Woche wieder etwas Dampf ab...
ariva.de
Niedrigzinsen und Rezessionsängste wegen Corona werden Gold nmM stützen und treiben.
Erwarte nun ein dynamisches Auf und Ab an den Aktienmärkten, da Anleger sicher bald auf  Schleusenöffnungen der EZB und FED spekulieren.
Glaub aber kaum, dass die Hurra Stimmung vom Jahresanfang schnell wieder in die Denkapparate wuchert, da die Karnickelfangschläge zuletzt doch sehr intensiv waren und noch Kopfweh verursachen...

 
Angehängte Grafik:
404-fehler.png
404-fehler.png

21190 Postings, 7250 Tage lehnaMal sehr gespannt

 
  
    #2055
2
28.02.20 14:12
ob sich heute genügend stramme Helden finden, die unsern Dax über 12.000 hochkaufen.
Solche Kraftmeier werden sich nmM aber nur finden, wenn der große Bruder in New York auch auf dicke Hose macht.
Bisher waren ja nur Schnäppchenjäger aktiv- das bringt aber dem Kurs nicht viel....
ariva.de

 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaZahlreiche Handelsketten berichten

 
  
    #2056
1
28.02.20 14:38
von teilweise deutlich erhöhten Verkaufszahlen bei Produkten wie Konserven oder Desinfektionsmitteln. Kurzfristig sei es in einigen Läden dadurch auch zu Engpässen gekommen.
Tststs- wie passt das denn zusammen-- der Michel macht doch im TV auf obercool und dann wird doch heimlich gehamstert?  
Angehängte Grafik:
indexhamster.jpg
indexhamster.jpg

498 Postings, 4290 Tage Fishitja lehna,

 
  
    #2057
1
28.02.20 14:53
der Michel ist ein Dummkopf und tut so wichtig, als ob ihn das nicht tangiert. Heinsberg ist doch weit weg.
Wir haben auch schon gehamstert und heute wird noch mehr gehamstert.
Lieber der Erste sein. Wenn die Michels nämlich alle loslaufen, dann stehst du im Supermarkt in der Schlange wo die Kunden die leeren Einkaufswagen bekommen 4h und dann nochmal 4h an der Kasse. Und im Laden bekommst du nur noch das, was die anderen Kunden nicht gebrauchen konnten.

PS: der Threadtitel ist echt gut !  

Optionen

21190 Postings, 7250 Tage lehnaBin auch mal gespannt

 
  
    #2058
28.02.20 15:28
ob einer der Weltleithengste (Nasdaq 100) demnächst auch durch den 200er Schnitt rauscht.
Bisher ist ja alles nur eine gesunde Korrektur- sozusagen ein Abbau der Gier- die ja zuletzt immer schlimmer wurde (Tesla, etc)
ariva.de  

21190 Postings, 7250 Tage lehnaIst das nun Panikmache eines Aufschneiders?

 
  
    #2059
1
28.02.20 19:47
"Es werden sich wahrscheinlich 60 bis 70 Prozent der Deutschen infizieren, aber wir wissen nicht, in welcher Zeit“, sagt der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité.
https://www.welt.de/vermischtes/live205334991/...erten-Deutschen.html
Trifft die Prognose dieses sogenannten "Experten" ein, werden wir crashen.
Junge, Junge, jetzt wuchert aber ein Haufen Hokuspokus durch die Medien...



 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaAuweiha-- nächster Gewinneinbruch

 
  
    #2060
28.02.20 20:18
Corona-Bier wegen Coronavirus in der Krise.
Der weltgrößte Bierbrauer AB Inbev rechnet wegen des Coronavirus mit einem Gewinneinbruch im ersten Quartal.
https://www.n-tv.de/der_tag/...g-28-Februar-2020-article21607510.html
Mir wurde letzten Freitag noch ein Sixpack geschenkt. (Geburtstagsnachfeier)
Prost...
 
Angehängte Grafik:
shopping.jpg
shopping.jpg

2153 Postings, 1477 Tage Andreas S.lehna

 
  
    #2061
1
28.02.20 23:13
Ganz wichtig: Es ist nicht entscheidend on ein Händler, Hersteller oder Dienstleister zahlungsunfähig wird weil Nachfrage einbricht! Entscheidend ist der Konsum!
Wird nun weniger Bier konsumiert? Das ist die Frage. Anderer Hersteller ist kein Problem. Aber auch wenn Bierkonsum eingestellt wird, was geschieht mit dem gesparten Geld? Wird es weiter gespart oder woanders ausgegeben. DAS ist entscheidend.. :)  Wenn auch nicht einfach zu beantworten..  

21190 Postings, 7250 Tage lehna#61 Andreas

 
  
    #2062
2
29.02.20 13:54
Es gilt jetz natürlich, den Höhepunkt der Panik zu erwischen, um das Portfolio aufzustocken.
Was mich noch stört, dass einer der Weltleitwölfe (Nasdaq 100) noch über dem 200er Schnitt fuhrwerkt.
Es würde mich sehr wundern, wenn nach all dem Hurra Trubel (Tesla etc) nicht doch noch ein fundamentaler Abkacker folgen würde.
Da ja auch viele auf hohen Gewinnen hocken, also die Verkaufstaste im Visier haben werden....
 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaDer "Ständer" am späten Freitag Abend

 
  
    #2063
1
01.03.20 13:00
bei Dax und Dow kam wohl durch die Aussage von Fed-Chef Powell zustande: "Wir werden angemessen auf einen Corona Ausbruch reagieren".
Könnte aber nur ein Strohfeuer gewesen sein.
ariva.de
Die Börse liebt solche Statements, wenn Notenbanken schwadronieren, den Markt im Ernstfall zu fluten.
Nun sind aber die Indizes bereits infiziert. Und auch die Nasdaq könnte schon bald in den Baisse Modus pendeln, also unter die 200er Linie.
Glaub schon, dass die Horrorwoche mit über 1600 Miesen im Dax nicht gleich zu den Akten gelegt werden kann.
Ok, das Angstbarometer VIX steht aktuell auf "Weltuntergang".
Das heisst eigentlich: kaufen.
Werd mich aber höchstwahrscheinlich noch diskret zurückhalten. Denn glaub kaum, dass die miese Laune nun gleich wieder in Hurra umschlägt...






 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaSorry für den Threadtitel

 
  
    #2064
2
01.03.20 13:09
War im Jahr 2005 als der Dax weit unter 6000 stand.
Aber hab dann als "Börsenverrückter" hier immer weiter getextet....
 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaWird die Börse wohl weiter verunsichern:

 
  
    #2065
1
01.03.20 13:32
"Wir planen auch für den Fall, dass es schlimmer, viel schlimmer wird" sagt der britische Gesundheitsminister Matt Hancock.
Der Plan für das worst-case scenario soll im Laufe der Woche veröffentlicht werden.
Dazu gehört unter anderem, dass man Ärzte und Krankenpfleger, die erst kürzlich in Rente gegangen sind, zurückholen will....
 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaLöschung

 
  
    #2066
01.03.20 13:52

Moderation
Zeitpunkt: 05.03.20 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

755 Postings, 1165 Tage User88@lena

 
  
    #2067
1
01.03.20 14:32
rechne morgen mit grünem Tag durch die vielen Geld geilen Pusher die noch bisschen absahnen wollen.
Danach rechne ich mit Phase zwei, wenn nicht ein riesiger Geldsegen vom Himmel fällt, der die Börse retten soll. Natürlich Staatlich abgesegnet.
Ein Crash wäre auf jeden Fall nicht profitabel, wünschenswert.  

Optionen

20971 Postings, 6612 Tage harry74nrwUser88

 
  
    #2068
1
01.03.20 14:35
Dieser Crash hat seine eigne Dynamik und so lange China nichts positives liefert kann es keine nachhaltige Wende geben. Das im März FED EZB agieren müssen spricht Bände....
Wird vielleicht 1-3 Tage Strohfeuer erzeugen aus meiner heutigen Sicht heraus.

 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaDie japanische Zentralbank

 
  
    #2069
02.03.20 13:56
schwemmt den Markt mit ca 4,2 Milliarden Euro zu, um den Abwärtsdrall zu bremsen.
Scheint aber erst mal zu verpuffen, dem Nikkei hilfts bisher kaum.
ariva.de
Die Erholungsrally im Dax scheint auch zum Strohfeuer zu werden, der Kurs dusselte schon wieder nach unten.
Nach Einschätzung OECD kann Corona die Weltwirtschaft komplett aus der Spur bringen.
Schnäppchenjäger spekulieren natürlich auf eine schnelle Erholung nach dem Desaster.
Obwohl nun langsam mit den Hufen scharre, viele Papiere überverkauft sind, halt ich mich trotzdem noch diskret zurück...

 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaDie Hoffnung lebt

 
  
    #2070
03.03.20 13:58
dass die Notenbanken das billige Geld noch ein wenig billiger machen werden.
Die EZB steht Gewehr bei Fuss, diese "Stimmungsaufheller mit Sattelzügen" zu verteilen, um die Märkte abzuregen- vom weiteren Absaufprozess abzuhalten.
Hatten die Japaner gestern schon vorgemacht, aber der Nikkei kam trotzdem nicht so recht in die Gänge.
Ob die Beruhigungspillen der Notenbanken den missgelaunten "Patienten Börse" beruhigen können, darf bezweifelt werden.
Denn lockeres Geld wabert ja nun schon lange "durch Zeit und Raum"...



 
Angehängte Grafik:
indexkohle.jpg
indexkohle.jpg

21190 Postings, 7250 Tage lehnaChina holt seine Bürger heim

 
  
    #2071
03.03.20 14:19
Auch das gibts.
China bereitet eine Rückholaktion für Staatsbürger in den vom Coronavirus besonderes betroffenen Regionen im Iran vor.
Per Flugzeug sollen am Mittwoch Chinesen ausgeflogen werden.
Der Iran ist nach China und Südkorea derzeit das Land mit den meisten Infektionsfällen.
Na- hoffentlich werden die nicht in in der Nähe von Wuhan in Sicherheit gebracht...  

21190 Postings, 7250 Tage lehnaFed Schuss scheint nach hinten los zu gehn

 
  
    #2072
03.03.20 20:09
Um kurz nach 16 Uhr wurde überraschend eine Senkung ihres Leitzinses verkündet.
Unser Dax jubelte sich sofort auf 12.272 Punkte hoch. Der Freudentanz dauerte nicht lange, zum Xetra Schluss wurde die 12.000 wieder geköpft.
Auch Wallstreet feierte nur kurz.
Auch EZB-Chefin Christine Lagarde will im Notfall die Schleusen öffnen.
Die nächsten Tage werden zeigen, ob die Flutung der Märkte schon eingepreist ist und die Herde eine massive Wachstumsdelle mehr fürchtet-- also die Verkaufstasten im Visier hat.
Ich persönlich bleib weiter skeptisch und würde die Aktienquote noch nicht hochfahrn.
Aber das muss jeder selber entscheiden...  

755 Postings, 1165 Tage User88Sieht nicht so aus als wenn die Big-Player

 
  
    #2073
03.03.20 21:18
schon einsteigen wollen, da ist immer noch 'was im Busch.  

Optionen

21190 Postings, 7250 Tage lehnaFed Beruhigungspille wirkt doch entkrampfend

 
  
    #2074
04.03.20 19:55
Der Winterschlussverkauf wurde gestoppt, unser Dax schielt nach oben und reibt wieder an der 12.200 rum.
Dem Patienten wurde von der Fed ein Rollator spendiert, bevor er ganz umknickt.
Problem: Zinssenkungen können die Invasion der chinesischen Grippe nicht aufhalten.
Aber nun wird wohl auch heftig zur  EZB geschielt und gehofft, dass Christine ihr Portemonnaie über den Märkte leert.
Der US Arbeitsmarkt brummt derweil weiter. Dem Arbeitsvermittler ADP zufolge sind im Februar 183.000 Stellen geschaffen worden, 13.000 mehr als erwartet.
Trumps Wirtschaft läuft wie geschmiert und das respektiert Wallstreet mit Kurssteigerungen- zumindest heute...




 

21190 Postings, 7250 Tage lehnaEieiei--Australische Supermarktkette

 
  
    #2075
04.03.20 20:12
limitiert Kauf von Toilettenpapier wegen Hamsterkäufe.
Auch Aldi sah sich dazu gezwungen, zumindest in einem Markt in Epping  (nordwestlich von Sydney) den Kauf auf ein Paket pro Kunde zu limitieren. Hintergrund waren regelrechte Panikkäufe vieler Kunden, die stapelweise kauften.
Hmm, gar nicht so unvernünftig, denn der Klogang mit Tageszeitung zur Hämorrhoidenpflege ist schon seit Jahrzehnten out.
Bei Fressalien wär Hamsterei aber Blödsinn, da der Michel meist zu dickleibig ist und eine Diät sogar gesund wär.
Der gewitzte Tausendsassa nutzt also die Corona Panik, um abzuspecken, den Body wieder ansehnlich zu trimmen...


 

Seite: < 1 | ... | 80 | 81 | 82 |
| 84 | 85 | 86 | ... 98  >  
   Antwort einfügen - nach oben